DDR Kraftsport Meisterschaften

nach Körpergröße

nach Gewichtsklassen

DDR-Mannschaftsmeisterschaften


DDR-Einzelmeisterschaften

Ab 1965 wurde vom Deutschen Gewichtheber Verband (DGV) eine DDR-Meisterschaft im Kraftsport ausgetragen. Mitte 1971 - vermutlich in Folge des DTSB-Beschlusses von 1969 zur Einstellung nicht medaillenträchtiger oder gar nichtolympischer Sportarten - sprach sich die Kraftsport-Kommission „gegen jedes Streben nach DDR-Meisterschaften und Rekorden“ (Zitat aus dem Verbandsblatt Schwerathletik) aus. Was blieb war ein jährliches sogenanntes Spitzenturnier der besten Kraftsportler. (1982 wurden diese Spitzenturniere rückwirkend zu DDR-Bestenermittlungen erklärt.) Erst ab 1977 gab es dann immerhin eine DDR-Bestenermittlung, ehe daraus 1984 wieder eine offizielle DDR-Meisterschaft wurde.
Mitte 1978 wurde eine Einteilung in 4 Gewichtsklassen beschlossen. Bis dahin wurde nach Körpergröße eingeteilt. Die Disziplinen der Mehrkämpfe wechselten häufig. Die Wertung erfolgte nach einem mehrfach geänderten Punksystem. (z.B. Körperbewertung 1968 maximal 20 Punkte möglich; 1969-1970 ebenfalls max. 20 Punkte, aber andere Gesamtwertung; 1970-1976 maximal 60 Punkte)

DDR-Meisterschaft im Fünfkampf (Bankdrücken - Tiefkniebeuge - Armbeuge - athletischer Eindruck - Posen)

1. 1965, 06.11. Berlin
2. 1966, 16.07. Leipzig

DDR-Meisterschaft im Sechskampf (Bankdrücken - Tiefkniebeuge - Schlussdreisprung - Klimmzüge - athletischer Eindruck - Posen)

3. 1967, 24.06. Leipzig

DDR-Meisterschaft/ Bestenermittlung im Fünfkampf (Bankdrücken - Tiefkniebeuge - Schlussweitprung - Klimmzüge - Körperbewertung)

4. 1968, 08.06. Cottbus
5. 1969, 29.11. Potsdam
6. 1970, 14.11. Leipzig
7. 1971, 15.-16.10. Saßnitz
8. 1972, 04.11. Berlin
9. 1973, 22.12. Berlin
10. 1974, 16.11. Stralsund
11. 1975, 13.12. Berlin
12. 1976, 29.05. Barth

Bestenermittlung im Dreikampf (Bankdrücken - Tiefkniebeuge - Körperbewertung)

13. 1977, 30.04. Greifswald
14. 1978, 27.05. Berlin
15. 1979, 31.03. Leipzig
16. 1980, 13.12. Wittenberge
17. 1981, 19.12. Dresden
18. 1982, 20.11. Lauchhammer
19. 1983, 30.04. Berlin

DDR-Meisterschaft im Zweikampf (Bankdrücken - Hantelkniebeuge)

20. 1984, 28.04. Magdeburg
21. 1985, 04.05. Suhl
22. 1986, 24.-25.05. Berlin
23. 1987, 02.-03.05. Meißen
24. 1988, 29.-30.04. Cottbus
25. 1989, 06.-07.05. Wittenberge
26. 1990, 13.-14.04. Erfurt (DKBV)

Kleine Klasse bis 1,68 m

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1965 GROßMANN Rüdiger - ASG Vorwärts Peenemünde 119,9 TORNOW Lutz - 1.HC Berlin 114,5 ENGLER Manfred - ASG Vorwärts Peenemünde 110,0
1966 SCHÜCK Manfred - BSG Empor Nord Berlin 186,0 HEIN Dieter - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 168,0 GROßMANN Rüdiger - SG Dynamo Berlin 167,0
1967 LÜDERITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 244,1 HUNGER Jürgen - VTB Karl-Marx-Stadt 224,4 HEIN Dieter - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 213,2
1968 LÜDERITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 150,0 ROCKELT Eberhardt - BSG Lok Erfurt 113,5 KLAFFT Wolfgang - BSG Lok Saßnitz 112,5
1969 LÜDERITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 168,5 HEIN Dieter - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 128,0 ZAHM Hans - BSG Traktor Martinroda 125,0
1970 LÜDERITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 182,0 HINKELMANN Rainer - BSG Empor HO Berlin 156,0 KLAFFT Wolfgang - ASG Vorwärts Dranske 147,0
1971 KLAFFT Wolfgang - ASG Vorwärts Dranske 165,0 DRECHSEL Peter - BSG Empor HO Berlin 149,0 AULICH Joachim - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 123,0
1972 KLAFFT Wolfgang - ASG Vorwärts Dranske 195,5 HINKELMANN Rainer - BSG Empor Berlin 172,5 SABROWSKI Bernd - BSG Empor Berlin 139,5
1973 HINKELMANN Rainer - BSG Empor Berlin 198,0 KLAUS Frank - BSG Empor Berlin 151,0 SCHNEIDER - BSG Empor Berlin 137,0
1974 RÖSNER Horst - BSG Aufbau Stralsund 153,0 BÖHM Günther - ASG Vorwärts Dranske 152,5 FRANZ Reinhard - GSG Berliner Putzbären 148,0
1975 REINKE Heinz - SG Friedr. Ludwig Jahn Freienwalde 171,5 BÖHM Günther - ASG Vorwärts Dranske 167,0 RÖSNER Horst - BSG Aufbau Stralsund 157,5
1976 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 170,0 STÖHR Wolfgang - BSG Aufbau Stralsund 166,0 RÖSNER Horst - BSG Aufbau Stralsund 163,5
1977 TUNNISCH Klaus - BSG Einheit Prerow 125,0 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 123,0 REINKE Heinz - SG „Friedrich Ludwig Jahn“ Freienwalde 120,5

Mittlere Klasse bis 1,75 m (ab 1976)

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1976 SIELAFF Berthold - BSG Einheit Löcknitz 189,0 WENTZEL Reinhard - GSG Berliner Putzbären 184,5 FÄHLING Wolfhard - BSG Lokomotive Barth 180,5
1977 MACHUS Manfred - BSG Turbine Magdeburg 166,0 HERRMANN Reinhard - TSG Oberschöneweide/TRO 127,0 SIELAFF Berthold - BSG Einheit Löcknitz 123,0

Große Klasse über 1,68; ab 1976 über 1,75 m

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1965 HERTEL Klaus - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 126,0 SCHIEFNER Dieter - ASG Vorwärts Peenemünde 121,1 BORCHERS Hermann - HSG Wissens. DHfK Leipzig 120,5
1966 HERTEL Klaus - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 201,0 BORCHERS Hermann - HSG Wissens.t DHfK Leipzig 196,0 KURZ Erhard - BSG Lokomotive Halle 190,0
1967 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 276,8 GOLTZ Volkmar - SG Dynamo Berlin-Treptow 247,8 HOTH Gerhard - BSG Lokomotive Barth 247,0
1968 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 140,0 KÖNIG Rainer - BSG Motor Magdeburg Südost 124,0 REHBERG Wolfgang - BSG Berliner Brauereien 121,5
1969 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 159,5 HOTH Gerhard - BSG Lokomotive Barth 141,0 SIELAFF Berthold - ASG Vorwärts Löcknitz 129,0
1970 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 201,0 REHBERG Wolfgang - BSG Berliner Brauereien 171,0 HOTH Gerhard - BSG Lokomotive Barth 168,5
1971 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 188,0 HOTH Gerhard - BSG Lokomotive Barth 172,0 SIELAFF Berthold - BSG Einheit Löcknitz 153,5
1972 SCHEIBE Peter - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 188,5 REHBERG Wolfgang - BSG Berliner Brauereien 182,0 ABENDROTH Henry - BSG Empor Berlin 177,5
1973 MACHUS Manfred - BSG Motor Magdeburg Südost 217,5 MARKQUART Michael - BSG Motor Magdeburg SO 181,5 IDACZAK Günther - BSG Chemie Piesteritz 164,0
1974 SCHEIBE Peter - HSG Wissenschaft DHfK Leipzig 209,0 TUNNISCH Klaus - BSG Einheit Prerow 170,5 SIELAFF Berthold - BSG Einheit Löcknitz 168,0
1975 MEYER Achim - TSG Oberschöneweide/TRO 204,0 SEIDLER Dieter - SG Friedrich Ludwig Jahn Freienwalde 183,0 SIELAFF Berthold - BSG Einheit Löcknitz 182,5
1976 SCHLIEP Hans-Reiner - GSG Berliner Putzbären 186,0 SEIDLER Dieter - SG Friedrich Ludwig Jahn Freienwalde 177,0 LÖWE Hans - TSG Gadebusch 171,5
1977 LÖWE Hans - TSG Gadebusch 136,5 THIEDE Michael - GSG Putzbären Berlin 135,0 HENSEL Peter - BSG Empor Berlin 133,0

Nach oben

Federgewicht (bis 60 kg) nur 1990

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1990 LIETZAU Joachim - BSG Chemie Berlin 192,34 nur ein Teilnehmer

Leichtgewicht (bis 67,5 kg) ab 1980

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1980 BUTZE Peter - BSG Post Karl-Marx-Stadt 119,0 SCHEIBE Burklaff - GSG Berliner Putzbären 116,0 ARNOLD Uwe - BSG Post Karl-Marx-Stadt 114,5
1981 MEIßNER Gerd - BSG Stahl Brandenburg 120,0 SCHMIDT Klaus - BSG Aufbau Schwedt 111,0 ARNOLD Uwe - BSG Post Karl-Marx-Stadt 107,0
1982 VOGEL Heiko - BSG Aufbau Brandenburg 118,0 MAGNUS Hans-Jürgen - BSG TBK Neubrandenburg 111,0 SCHMIDT Klaus - BSG Aufbau Schwedt 107,5
1983 VOGEL Heiko - BSG Aufbau Brandenburg 119,5 MAGNUS Hans-Jürgen - BSG TBK Neubrandenburg 116,0 SCHMIDT Klaus - BSG Aufbau Schwedt 109,0
1984 VOGEL Heiko - BSG Aufbau Brandenburg 83 ROOCH Kurt - BSG Einheit Finsterwalde 83 PEISERT Harald - HSG Wissenschaft Karlshorst 75
1985 JABLONSKI Frank - BSG KWO Berlin 76 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 68 STEINBRECHER Bernd - BSG Chemie Gotha 62
1986 ROOCH Kurt - BSG Einheit Finsterwalde 87 GRIESCH Klaus - BSG Motor Gispersleben 77 HONTSCH Bernhard - HSG Wissenschaft Berlin-Karlshorst 77
1987 GRIESCH Klaus - BSG Motor Gispersleben 79 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 77 NIKOLAIZIG Mike - BSG Traktor Grieben 76
1988 NIKOLAIZIG Mike - BSG Traktor Grieben 77 TSCHERNACK Dieter - BSG Aufbau Brandenburg 70 KETTE Frank - BSG Aufbau Brandenburg 70
1989 BZDOK Wolfgang - BSG Elektronik Gornsdorf 74 TSCHERNACK Dieter - BSG Aufbau Brandenburg 70 SCHMIDT Klaus - BSG Aufbau Schwedt 70
1990 GÖSCHEL Olaf - BSG Aktivist Oelsnitz 384,96 ROOCH Kurt - BSG Einheit Finsterwalde 376,63 GRIESCH Klaus - BSG Motor Gispersleben 359,02

Mittelgewicht, bis 1979 Leichtgewicht (bis 75 kg)

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1978 MEIßNER Gerd - BSG Aufbau Potsdam 128,5 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 125,5 DONATH Klaus - GSG Berliner Putzbären 116,0
1979 MEIßNER Gerd - BSG Aufbau Potsdam 131,0 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 124,5 SCHUSCHKE Manfred - BSG Handwerk Magdeburg 114,0
1980 LIEBERWIRTH Klaus - BSG Post Karl-Marx-Stadt 133,0 HIRSCH Andreas - BSG Stahl Brandenburg 131,5 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 126,5
1981 LIEBERWIRTH Klaus - BSG Post Karl-Marx-Stadt 138,0 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 134,0 JACOB Klaus-Dieter - BSG Elektronik Zehdenick 128,0
1982 LEHMANN Karl - BSG Stahl Brandenburg 130,5 GRÄSER Ralf - BSG Einheit Belzig 125,0 MÜLLER Ralf - BSG Lokomotive Erfurt 116,0
1983 LIEBERWIRTH Klaus - BSG Post Karl-Marx-Stadt 143,0 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 128,5 MÜLLER Ralf - BSG Lokomotive Erfurt 122,5
1984 LIEBERWIRTH Klaus - BSG Post Karl-Marx-Stadt 87 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 81 BUCHNER Peter - BSG Energie Cottbus 78
1985 ROOCH Kurt - BSG Einheit Finsterwalde 100 KASPROWICZ Stephan - BSG Rotation Berlin 90 KUTSCHICK Jens - BSG Empor Berlin 89
1986 KASPROWICZ Stefan - BSG Empor Berlin 88 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 84 VOGEL Heiko - BSG Aufbau Brandenburg 83
1987 NEEF Holger - BSG Wismut Cainsdorf 90 PEHLE Michael - BSG TBK Neubrandenburg 89 KOCH Thoralf - HSG DHfK Leipzig 88
1988 KUTSCHIK Jens - BSG Empor HO Berlin 88 GÜNTHER Werner - BSG Empor HO Berlin 74 KRAUSE - BSG Empor Frankfurt 64
1989 KAULE Hans-Jürgen - BSG Aktivist Lauchhammer 88 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 82 VOGEL Heiko - BSG Berliner Brauereien 80
1990 SETH Volker - BSG Chemie Gotha 336,05 GABRIEL Olaf - BSG AdW Berlin 199,83 WACHE Stephan - Cottbus Disq?

Leichtschwergewicht, bis 1979 Mittelgewicht (bis 82,5 kg)

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1978 SCHLIEP Hans-Reiner - GSG Berliner Putzbären 142,5 HERRMANN Reinhard - TSG Oberschöneweide/TRO 132,5 WENTZEL Reinhardt - GSG Berliner Putzbären 127,5
1979 HERRMANN Reinhard - TSG Oberschöneweide/TRO 134,5 MOOR Manfred - BSG Lokomotive Wittenberg 126,5 WUNSCH Peter - BSG Traktor Grieben 119,0
1980 STROBELT Björn - BSG Stahl Brandenburg 141,5 KABELITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 128,0 LEHMANN Karl - BSG Stahl Brandenburg 127,0
1981 BÖHM Günther - HSG Wissenschaft TU Dresden 138,0 KLEMER Joachim - BSG Einheit Belzig 131,0 MOOR Manfred - BSG Lokomotive Wittenberg 128,0
1982 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 140,5 KLOSS Hans-Jörg - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 136,5 JACOB Klaus-Dieter - BSG Elektronik Zehdenick 133,0
1983 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 141,5 HERRMANN Reinhard - TSG Oberschöneweide/TRO 133,0 KLOSS Hans-Jörg - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 131,5
1984 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 102 RINKOWSKI Michael- BSG Motor Optima Erfurt 96 KLOSS Hans-Jörg - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 92
1985 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 100 HERRMANN Reinhard - TSG Oberschöneweide/TRO 96 HAASE Uwe - BSG Post Karl-Marx-Stadt 92
1986 RINKOWSKI Michael- BSG Wismut Gera 101 ROHRBECK Jörg - BSG Stahl Brandenburg 96 BUDER Bernd - BSG Turbine Peitz 96
1987 RINKOWSKI Michael- BSG Wismut Gera 97 ROOCH Kurt - BSG Einheit Finsterwalde 96 KASPROWICZ Stefan - BSG Rotation Berlin 96
1988 RINKOWSKI Michael- BSG Wismut Gera 96 FRIEDRICH Veiko - TSG Angermünde 78 nur zwei Teilnehmer
1989 KASPROWICZ Stefan - BSG Empor HO Berlin 106 FRIEDRICH Veiko - TSG Angermünde 98 RETTSCHLAG Ulf - BSG Traktor Grieben 82
1990 PEHLE Michael - BSG TBK Neubrandenburg 417,15 RINKOWSKI Michael- BSG Wismut Gera 414,12 BECKER Knut - BSG UT Erfurt 351,99

Mittelschwergewicht (bis 90 kg)

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1978 MACHUS Manfred - BSG Turbine Magdeburg 162,0 BARICH Detlef - TSG Oberschöneweide/TRO 135,5 BEHRENS Uwe - BSG Turbine Magdeburg 126,0
1979 MACHUS Manfred - BSG Turbine Magdeburg 169,5 KOSELSKI Alexander - BSG Post Karl-Marx-Stadt 125,5 BOS Ullrich - BSG Aufbau Potsdam 119,5
1980 MACHUS Manfred - BSG Einheit Magdeburg 155,5 SCHMIDT Dag - HSG Wissenschaft Greifswald 136,5 KLEMER Joachim - BSG Einheit Belzig 123,0
1981 SCHMIDT Dag - HSG Wissenschaft Greifswald 156,0 ROXIN Uwe - HSG Wissenschaft Wismar 128,0 WENTZEL Reinhard - BSG Berliner Putzbären 120,0
1982 WOLF Detlef - BSG Stahl Brandenburg 130,5 REHDER Frank - HSG Wissenschaft Cottbus 127,5 nur zwei Teilnehmer
1983 MACHUS Manfred - HSG Wissenschaft TH Magdeburg 156,5 HÜPENBECKER Axel - BSG TBK Neubrandenburg 133,5 MÜLLER Sven - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 125,5
1984 STANGEL Günter - BSG Fortschritt Ichtershausen 102 HÜPENBECKER Axel - BSG TBK Neubrandenburg 98 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 96
1985 STANGEL Günter - BSG Fortschritt Ichtershausen 116 RAMBOW Ulrich - ASG Vorwärts Halberstadt 105 SPIELVOGEL Ives - BSG Schiffahrt/ Hafen Rostock 86
1986 JOSEPH Hans-Jürgen - BSG Lokomotive Barth 90 DAMMANN Ingmar - BSG Empor Berlin 83 TRABANT Andreas - BSG Aufbau Brandenburg 82
1987 SCHAACK Frank - BSG Empor Frankfurt 100 STANGEL Günter - BSG Mikroelektronik Neuhaus 100 JOSEPH Hans-Jürgen - BSG Lokomotive Barth 94
1988 FÄHLING Wolfhard - BSG Lokomotive Barth 102 STREIT Andre - BSG IMO Oranienburg 90 MÜLLER Volker - BSG Chemie Gotha 84
1989 PECHT Torsten - BSG TBK Neubrandenburg 106 MÜLLER Sven - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 102 STANGEL Günter - BSG Mikroelektronik Neuhaus 102
1990 KABBE Jens - BSG Motor Magdeburg Südost 237,53 MÜLLER Volker - BSG Chemie Gotha 227,18 MAUL Michael - BSG Post Karl-Marx-Stadt 210,94

1. Schwergewicht (bis 100 kg) ab 1986

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1986 RAMBOW Ulrich - ASG Vorwärts Halberstadt 108 HEINEMANN Frank - BSG Empor Berlin 99 HINZ Peter - ASG Vorwärts Greifswald 91
1987 RAMBOW Ulrich - ASG Vorwärts Halberstadt 103 HÜPENBECKER Axel - BSG TBK Neubrandenburg 98 GROßMANN Uwe - HSG Wissenschaft TU Dresden 97
1988 SCHAACK Frank - BSG Empor Frankfurt 120 ROTHE Harry - HSG Wissenschaft TU Dresden 74 nur zwei Teilnehmer
1989 SCHAACK Frank - BSG Empor Frankfurt 128 FREIER Uwe - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 93 SAARE Jean - BSG BKL Leipzig 86
1990 RAMBOW Ulrich - BSG Traktor Grieben 443,60 SANDOW Torsten - BSG Lokomotive Erfurt 339,74 RICHTER Andreas - BSG AdW Buch 241,83

2. Schwergewicht (über 100 kg), nur 1990 bis 110 kg, bis 1985 Schwergewicht (über 90 kg)

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1978 THIEDE Michael - GSG Berliner Putzbären 148,0 HENSEL Peter - BSG Empor Berlin 148,0 ABS Peter - HSG Wissenschaft Greifswald 131,0
1979 HENSEL Peter - BSG Empor Berlin 141,0 BEHRENS Uwe - BSG Turbine Magdeburg 129,0 WEBER Rolf - BSG Empor Berlin 110,0
1980 WOLF Detlef - BSG Stahl Brandenburg 137,5 KOSELSKI Alexander - BSG Post Karl-Marx-Stadt 135,5 WEBER Rolf - BSG Empor Berlin 118,5
1981 KOSELSKI Alexander - BSG Post Karl-Marx-Stadt 143,0 NEUMANN Uwe - BSG Aufbau Rathenow 132,0 WEBER Rolf - BSG Empor Berlin 130,0
1982 SCHMIDT Dag - BSG TBK Neubrandenburg 139,0 WEBER Rolf - BSG Empor Berlin 125,5 nur zwei Teilnehmer
1983 BRENDEL Helgomar - BSG Stahl Brandenburg 148,5 HENSEL Peter - BSG Empor Berlin 142,5 TÖPFER Hartmut - GSG Berliner Putzbären 125,0
1984 LAU Wolfgang - BSG Empor Berlin 103 HIRSCH Hans-Jürgen - BSG Aktivist Lauchhammer 86 DÖLZ Silvio - BSG Traktor Grieben 84
1985 SCHMIDT Dag - BSG TBK Neubrandenburg 118 LAU Wolfgang - BSG Empor Berlin 104 HEINEMANN Frank - BSG UT Erfurt 104
1986 ALLNER Lutz - HSG Wissenschaft KMU Leipzig 86 BARTUSCH Dörg - BSG Wismut Gera 73 HURRAß Frank - BSG Aktivist Lauchhammer 70
1987 HEINEMANN Frank - BSG Empor Berlin 113 WEBER Rolf - BSG KWO Berlin 105 HINZ Peter - ASG Vorwärts Greifswald 102
1988 PIETSCH Frank - HSG Wissenschaft Cottbus 82 TOLUSSO Mario - BSG Minol Berlin 80 nur zwei Teilnehmer
1989 RAMBOW Ulrich - BSG Traktor Grieben 98 SCHIRMER Heiko - BSG UT Erfurt 87 TOLUSSO Mario - BSG Minol Berlin 87
1990 GLOMANN Detlef - BSG Wismut Cainsdorf 378,28 HURRAß Frank - BSG Aktivist Lauchhammer 201,05 SCHIRMER Heiko - BSG UT Erfurt 148,94

Superschwergewicht (bis 125 kg), nur 1990

  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1990 BÖTTCHER Mario - BSG Stahl Hennigsdorf 386,09 SCHULZ Helmut - BSG Chemie Wolfen nur zwei Teilnehmer

Nach oben

DDR-Mannschaftsmeisterschaften

Seit 1971 (?) gab es Pokalwettkämpfe für Mannschaften. 1976 wurde daraus die DDR-Bestenermittlung in der Kraftsport-Oberliga mit anschließendem Endturnier der besten 4 Mannschaften. 1984 wurde diese in eine offizielle DDR-Meisterschaft umgewandelt.

Pokalwettkämpfe

1971
1972
1973 (4.11. zu Ende)
1974
1975

Bestenermittlung

1. 1976 kein Endkampf
2. 1977, 26.03. Berlin
3. 1978, 01.04. Berlin
4. 1979, 04.03. Potsdam
5. 1980 kein Endkampf
6. 1981, 04.04. Magdeburg
7. 1982, 17.04. Magdeburg
8. 1983, 02.04. Neubrandenburg

DDR-Meisterschaft

9. 1984, 07.04. Neubrandenburg
10. 1985, 20.04. Dresden
11. 1986, 26.04. Neubrandenburg
12. 1987, 25.04. Neubrandenburg
13. 1988, 23.04. Neubrandenburg
14. 1989, 29.04. Neubrandenburg
15. 1990, 21.04. Berlin (DKBV)


  Erster Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1971 BSG Empor Berlin
1972 BSG Empor Berlin
1973 BSG Empor Berlin ASG Vorwärts Stralsund BSG Aufbau Magdeburg
1974 TSG Oberschöneweide/ TRO
1975 TSG Oberschöneweide/ TRO
MEYER Achim -
1976 TSG Oberschöneweide/ TRO 2.735,0 BSG Lokomotive Barth 2.491,5 BSG Aufbau Stralsund 2.411,5
MEYER Achim - HERRMANN Reinhard - NIMZ Eberhardt - BARICH Detlef - LATZKE Werner
1977 TSG Oberschöneweide/ TRO 610,5 BSG Lokomotive Barth 589,0 GSG Berliner Putzbären 549,0
BARICH Detlef - HERRMANN Reinhard - LÖWE Hans - LATZKE Werner - NIMZ Eberhardt MARTENS Gunnar - MOGGE Reinhard - FRANK Gerhard - TUNNISCH Siegfried - DÄHN Siegfried THIEDE Michael - WENTZEL Reinhard - WOLLENSCHLÄGER Ronald - FRANZ Reinhard - DONATH Klaus
1978 TSG Oberschöneweide/ TRO 573,5 HSG Wissenschaft TU Dresden 541,5 BSG Aufbau Potsdam 465,5
HERRMANN Reinhard - MEYER Achim - BARICH Detlef - NIMZ Eberhard - PETRAK Norbert MÜLLER Karl-Hartmut - BÖHM Günter - SCHOOP Günter - HEERA Viton - JAHN Andreas MEIßNER Gerd - STROBELT Björn - KOTTWITZ Rainer - BOS Ulrich - BANNIER Hilmar
1979 BSG Empor HO Berlin 595,0 BSG Aufbau Potsdam 585,5 BSG Turbine Magdeburg 493,5
HENSEL Peter - SCHMIDT Burkhard - ABENDROTH Henry - WEBER Rolf - HEISE Karl-Heinz MEIßNER Gerd - STROBELT Björn - HORN Uwe - BOS Ulrich - BANNIER Hilmar SPANDAU Rolf-Dieter - BEHRENS Uwe - STERZIK Jürgen - LEHMANN Rolf - MACHUS Manfred
1980 HSG Wissenschaft TU Dresden 1.717,5 TSG Oberschöneweide/ TRO 1.710,5 BSG Turbine Magdeburg 1.707,5
KOCH Rainer - PLATWICH Wolfgang - BÖHM Günther - JAHN Andreas - Dr. MÜLLER Karl-Hartmut FAFFLOK Jörg - WENDORFF Fred - STIMMING Burkhard - HERRMANN Reinhard - DÄHN Siegfried STERZIK Jürgen - BEHRENS Uwe - LEHMANN Rolf - SPANDAU Rolf-Dieter - AUTSCH Bernhard
1981 HSG Wissenschaft TH Magdeburg 630,0 GSG Berliner Putzbären 574,0 BSG Turbine Magdeburg 571,0
MACHUS Manfred - MARQUARDT Michael - GUTHKNECHT Wolf - NEHRKORN Jürgen - SCHUSCHKE Manfred TÖPFER Hartmut - WENTZEL Reinhardt - SCHEIBE Burklaff - ZEISING Uwe - SCHLOSSER Andreas PILZ Torsten - RIMARZIG Bernd - LEHMANN Rolf - SPANDAU Rolf-Dieter - AUTSCH Bernhard
1982 HSG Wissenschaft TH Magdeburg 600,5 TSG Oberschöneweide/ TRO 597,0 BSG Lokomotive Wittenberge 571,0
AUTSCH Bernhard - MACHUS Manfred - MARQUARDT Michael - NEHRKORN Jürgen - OPITZ Jürgen HERRMANN Reinhard - DÄHN Siegfried - VOIGT Detlef - WENDORFF Fred - ZIEM Mario BAHLKE Uwe - DOHNERT Norbert - JESKE Peter - MOOR Manfred - ROSE Lothar
1983 BSG TBK Neubrandenburg 650,5 TSG Oberschöneweide/ TRO 611,0 HSG Wissenschaft TU Dresden 595,0
SCHMIDT Dag - HÜPENBECKER Axel - HARDER Jörg - STEIN Holger - MAGNUS Hans-Jürgen REHDER Frank - HERRMANN Reinhard - WENDROFF Fred - SZYMANEK Andreas - ZIEM Mario BÖHM Günter - MÜLLER Karl-Hartmut - ZOBEL Hartmut - RIMARZIG Bernd - KNÖSEL Frank
1984 HSG Wissenschaft TU Dresden 425 BSG TBK Neubrandenburg 424 BSG Traktor Grieben 378
JANKE Jörg - KNÖSEL Frank - BÖHM Günther - ZOBEL Hartmut - RIMARZIG Bernd HARDER Jörg - WESSLER Seweryn - HÜPENBECKER Axel - SCHULZ Dieter - KLONAU Günter DÖLZ Silvio - ECKS Burkhardt - SCHERFF Dieter - WUNSCH Peter - BETHGE Rüdiger
1985 BSG TBK Neubrandenburg 453 HSG Wissenschaft TU Dresden 391 TSG Oberschöneweide/ TRO 371
SCHMIDT Dag - WESSLER Seweryn - KLONAU Günter - SCHULZ Dieter - STEIN Holger JANKE Jörg - KNÖSEL Frank - BÖHM Günther - ZOBEL Hartmut - RIMARZIG Bernd HERRMANN Reinhard - GOERKE Andre - WENDORFF Fred - ZIEM Mario - REIMANN Peter
1986 BSG TBK Neubrandenburg 483 BSG Turbine Peitz 424 BSG Motor Magdeburg SO 420
HARDER Jörg - SCHINDLER Fred - SCHMIDT Dag - KLONAU Günter BETT Will STEFFEN Burkhard - HABENER Peter - DÖLZ Silvio - RAMBOW Ulrich
1987 BSG TBK Neubrandenburg 446 BSG Empor HO Berlin 441 TSG Oberschöneweide/ TRO 438
HARDER Jörg - WESSLER Seweryn - HÜPENBECKER Axel - WANDT Lutz - PEHLE Michael DAMMANN Ingmar - DOMKE Bernd - BALLOW Ingo - KASPROWICZ Stefan - HEINEMANN Frank HERRMANN Reinhard - HINZ Peter - WENDORFF Fred - ZIEM Mario - LEE Uwe
1988 BSG TBK Neubrandenburg 477 BSG Empor HO Berlin 454 BSG Aktivist Lauchhammer 428
HARDER Jörg - PECHT Torsten - HÜPENBECKER Axel - WANDT Lutz - PEHLE Michael DAMMANN Ingmar - LAU Wolfgang - BALLOW Ingo - KASPROWICZ Stefan - KUTSCHIK Jens HIRSCH Hans-Jürgen - SCHULTZ Uwe - ROOCH Kurt - KAULE Hans-Jürgen - BECHER Lutz
1989 BSG Empor HO Berlin 483 BSG TBK Neubrandenburg 471 BSG Traktor Grieben 341
SCHAACK Frank - KASPROWICZ Stefan - BRINGER Dirk - BISKRITZ Peter - GÜNTHER Werner PECHT Torsten - HÜPENBECKER Axel - PEHLE Michael - FRENZEL Ralf - MINASCHEK Bernd RETTSCHLAG Ulf - ECHS Burghard - MÖWS Dietmar - RAMBOW Ulrich - NETZ Gerald
1990 BSG Traktor Grieben 1.131,5 BSG TBK Neubrandenburg 1.113,78 BSG UT Erfurt 1.077,94
KABBE Jens - BRÜHL Martin - MÖWS Dietmar - RAMBOW Ulrich - SCHERFF Dieter PEHLE Michael - ???

Nach oben

Letzte Änderung: 01.08.15