DDR Rasenkraftsport Meisterschaften

Dreikampf

Steinstoßen

Gewichtwerfen

Hammerwerfen

Der Rasenkraftsport wechselte nach einer Übereinkunft vom 14.02.1956 zur Sektion Leichtathletik. Zuvor gehörte er zur Sparte (ab 01.03.1952 Sektion) Schwerathletik und nach deren Aufspaltung ab 21.09.1952 zur Sektion Gewichtheben und Rasen- und Kunstkraftsport.
Die für 1958 geplante Meisterschaft wurde entsprechend Beschluss des Büros des Präsidiums der Sektion Leichtathletik vom 24.01.1958 abgesagt. Da der Rasenkraftsport keine olympische Sportart ist, wird er in Zukunft nicht mehr leistungssportlich betrieben.
Neben dem Dreikampf wurden einige Jahre auch Meister in den Einzeldisziplinen ermittelt.

1. 1950, 10.-11.06. Schönebeck
2. 1951, 07.-08.07. Artern (gemeinsam mit Gewichtheben)
3. 1952, 26.-27.07. Reichenbach
4. 1953, 20.-21.06. Reichenbach
5. 1954, 18.-19.06. Schönebeck (ausgeschrieben war auch Tauziehen im Leicht-, Mittel- und Schwergewicht)
6. 1955, 12.06. Jena
7. 1956, 09.09. Rathenow (gemeinsam mit Mehrkampf der Leichtathleten)
8. 1957, 25.08. Eisleben (gemeinsam mit Mehrkampf der Leichtathleten)

1958, 28.-29.06. Riesa (gemeinsam mit Mehrkampf der Leichtathleten)

Dreikampf - Federgewicht (bis 62,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1950 FEHSE Harry - Halle 199,50



1951 FEHSE Harry - Halle 202,0 ROTHE Erich - BSG MAS Heldrungen 165,0 HÖCHEL Willy - Arnstadt 164,0
1952 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 173,7 HÖCHEL Willy - Arnstadt 170,2 LORENZ Walter - Sachsen 156,7
1953 LIETZMANN Rudolf - BSG Stahl Brandenburg 248,25 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 223,75 WINKLER Hans-Georg - BSG Empor Leipzig-Lindenau 212,50
1954 BAYER Lothar - Jena 224,1



1955 DÄHNE Rolf - SC DHfK Leipzig 231,8 JANZEN Lothar - BSG Aufbau Potsdam 185,9 FREY - BSG Einheit NO Berlin 147,0
1956 DÄHNE Rolf - SC DHfK Leipzig 232,4 NEUBAUER Otto - BSG Motor West Brandenburg 206,5 JANZEN Lothar - BSG Aufbau Potsdam 200,7

BAYER = geborener EICHHORN

Dreikampf - Leichtgewicht (bis 67,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1950 LIETZMANN Rudolf - Halle 233,75



1951 SCHLEICHARDT Helmut - BSG MAS Heldrungen 178,0 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 171,0 GUCKUCK Karl - BSG Stahl Artern 167,0
1952 LIETZMANN Rudolf - Halle 242,4 SCHLEICHARDT Helmut - Halle 186,0 RABENHOLD Richard - Sachsen-Anhalt 153,6
1953 HOHMANN Herbert - BSG Einheit NO Berlin 246,50 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 230,00 BÖSER Rolf - BSG Empor Treffurt 222,50
1954 LIETZMANN Rudolf - BSG ??? Brandenburg 232,7



1955 LIETZMANN Rudolf - BSG Aufbau Brandenburg 252,0 KLOß Siegfried - Grimma 233,8 KÜHNERT Werner - SC Motor Jena 228,8
1956 NIETER Klaus - SC Chemie Halle-Leuna 251,3 WINKLER Hans-Georg - SC DHfK Leipzig 239,6 KÜHNERT Werner - SC Motor Jena 229,5

Dreikampf - Mittelgewicht (bis 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1950 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 231,50



1951 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 234,0 BRAUNE Albert - BSG Stahl Artern 197,0 ZÖLLER Otto - Ilmenau 192,0
1952 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 281,7 FEHSE Harry - Halle 230,5 STEPHAN Heinz - Thüringen 218,7
1953 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 295,50 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 284,70 METZ Wolfgang - BSG Empor Leipzig-Lindenau 268,00
1954 NIEBISCH Horst - Rüdersdorf 259,9



1955 NIEBISCH Horst - ZSK Vorwärts Berlin 294,7 HAUPT Lothar - SC Einheit Berlin 278,7 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 269,3
1956 HARTMUT Heinz - SC Aktivist Senftenberg 302,0 REISKY Josef - SC Stahl Riesa 284,5 WOLLMANN Klaus - SC Motor Jena 267,25

Dreikampf - Halbschwergewicht (bis 85 kg) ab 1954

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1954 HOHMANN Herbert - Berlin 286,4



1955 KRAUß Albert - SC Motor Jena 307,0 HOHMANN Herbert - SC Einheit Berlin 304,9 MARKUS Dr. Marcellus - SC Rotation Leipzig 293,6
1956 NIEBISCH Horst - ZSK Vorwärts Berlin 335,9 GERNß Dieter - SC Motor Jena 295,5 HILLEBRANDT L. - Berlin 295,1

Dreikampf - Schwergewicht (über 85 kg, bis 1953 über 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1950 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 240,75



1951 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 233,0 NIETER Heinrich - Schönebeck 228,0 SVEJKOVSKY Herbert - BSG Chemie Chemnitz 221,0
1952 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 264,7 OESTERREICH Alfred - BSG Empor Leipzig-Lindenau 257,7 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 255,7
1953 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 279,75 ROTHER Hans-Joachim - BSG Post Magdeburg 273,75 OESTERREICH Alfred - BSG Empor Leipzig-Lindenau 273,50
1954 SCHMIDT Ernst - Berlin 315,55



1955 BUCHMANN Richard - SC Einheit Berlin 297,2 ZIEGENHARDT Werner - SC Motor Jena 292,6 OESTERREICH Alfred - SC Rotation Leipzig 270,9
1956 KRAMER Hans - SC Einheit Berlin 318,1 ZIEGENHARDT Werner - SC Motor Jena 312,6 SCHRÖDER Egon - SC Traktor Schwerin 302,5

Dreikampf - Mannschaft

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1954 BSG Motor Schott Jena




1955 SC Motor Jena 1.251,2 SC DHfK Leipzig 1.239,6 SC Einheit Berlin 1.203,3
1956 SC Motor Jena 1.296,9 SC Einheit Berlin 1.149,7 SC Motor Jena II 1.125,7
1957 SC Einheit Berlin
BSG Aufbau Brandenburg
SC Motor Jena

Nach oben



Steinstoßen - Federgewicht (bis 62,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 FEHSE Harry - Halle 6,60 HÖCHEL Willy - Arnstadt 6,42 ROTHE Erich - BSG MAS Heldrungen 6,13
1952 HÖCHEL Willy - Thüringen 6,13 ROTHE Erich - BSG Traktor Heldrungen 6,06 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 5,86
1953 LIETZMANN Rudolf - BSG Stahl Brandenburg 7,69 SCHLEICHARDT Helmut - BSG Traktor Heldrungen 6,82 UHLE Herbert - BSG Einheit NO Berlin 6,80

Steinstoßen - Leichtgewicht (bis 67,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 7,40 SCHLEICHARDT Helmut - BSG MAS Heldrungen 6,80 GUCKUCK Karl - BSG Stahl Artern 5,72
1952 LIETZMANN Rudolf - Halle 8,22 SCHLEICHARDT Helmut - Halle 6,31 BRAUER Manfred - BSG Motor Schott Jena 5,90
1953 HOHMANN Herbert - BSG Einheit NO Berlin 7,68 BRAUNE Albert - BSG Motor Artern 7,59 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 7,40

Steinstoßen - Mittelgewicht (bis 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 7,73 BRAUNE Albert - BSG Stahl Artern 7,31 ROTHE Herbert - BSG MAS Heldrungen 6,36
1952 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 7,63 STEPHAN Heinz - Thüringen 7,46 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 7,42
1953 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 8,21 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 8,20 WITTHAUER Horst - BSG Motor Schott Jena 8,07

Steinstoßen - Schwergewicht (über 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 NIETER Heinrich - Schönebeck 7,95 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 7,70 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 7,37
1952 KRAMER Hans - BSG Einheit NO Berlin 9,08 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 8,31 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 8,30
1953 BAUER Heinz - BSG Empor Leipzig-Lindenau 8,34 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 8,23 MÜHLBRAND Karl - BSG Einheit Plauen 8,06

Nach oben



Gewichtwerfen - Federgewicht (bis 62,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 FEHSE Harry - Halle 12,70 ROTHE Erich - BSG MAS Heldrungen 11,28 HÖCHEL Willy - Arnstadt 11,05
1952 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 11,96 HÖCHEL Willy - Arnstadt 11,62 LORENZ Walter - Sachsen 11,17
1953 LIETZMANN Rudolf - BSG Stahl Brandenburg 16,06 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 13,71 WINKLER Hans-Georg - BSG Empor Leipzig-Lindenau 13,34

Gewichtwerfen - Leichtgewicht (bis 67,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 SCHLEICHARDT Helmut - BSG MAS Heldrungen 11,16 GUCKUCK Karl - BSG Stahl Artern 11,03 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 10,62
1952 LIETZMANN Rudolf - Halle 15,81 SCHLEICHARDT Helmut - Halle 11,82 BRAUER Manfred - BSG Motor Schott Jena 10,26
1953 HOHMANN Herbert - BSG Einheit NO Berlin 14,45 BRAUNE Albert - BSG Motor Artern 14,33 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 13,97

Gewichtwerfen - Mittelgewicht (bis 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 15,56 BRAUNE Albert - BSG Stahl Artern 13,12 ZÖLLER Otto - Ilmenau 11,70
1952 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 18,63 METZ Wolfgang - BSG Empor Leipzig-Lindenau 15,99 SEYFARTH Horst - Sachsen-Anhalt 14,88
1953 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 19,23 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 18,22 METZ Wolfgang - BSG Empor Leipzig-Lindenau 18,04

Gewichtwerfen - Schwergewicht (über 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1951 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 15,02 NIETER Heinrich - Schönebeck 14,80 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 14,22
1952 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 16,81 OESTERREICH Alfred - Empor Leipzig- Lindenau 16,59 ROTHER Hans - BSG Post Magdeburg 16,52
1953 ROTHER Hans-Joachim - BSG Post Magdeburg 18,33 FLEISCHHAUER Arthur - BSG Motor Schott Jena 17,75 OESTERREICH Alfred - BSG Empor Leipzig-Lindenau 17,56

Nach oben



Hammerwerfen - Federgewicht (bis 62,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1953 LIETZMANN Rudolf - BSG Stahl Brandenburg 38,08 EICHHORN Lothar - BSG Motor Schott Jena 36,60 WINKLER Hans-Georg - BSG Empor Leipzig-Lindenau 35,91
1954 ausgeschrieben




Hammerwerfen - Leichtgewicht (bis 67,5 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1953 HOHMANN Herbert - BSG Einheit NO Berlin 39,66 BOESER Rolf - BSG Empor Treffurt 36,67 GEBERT Klaus - BSG Einheit Neubrandenburg 36,51
1954 ausgeschrieben




Hammerwerfen - Mittelgewicht (bis 75 kg)

 

DDR-Meister

Pkt.

Vizemeister

Pkt.

Dritter

Pkt.

1953 KRAUß Albert - BSG Motor Reichenbach 48,26 METZ Wolfgang - BSG Empor Leipzig-Lindenau 45,91 MARKUS Dr. Marcellus - BSG Empor Leipzig-Lindenau 45,62
1954 ausgeschrieben




Hammerwerfen - Schwergewicht (über 75 kg)

Im Schwergewicht wurden keine Titel vergeben. Diese Entscheidung in der offenen Klasse wurde immer bei den Leichtathleten ausgetragen.

Nach oben


Letzte Änderung: 06.11.14