Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schwerathletik / Strength Sports    Fb

DAU - Deutsche Athletenunion

Die Deutsche Athletenunion existierte nicht einmal zwei Jahre:
Am 25.12.1909 trafen sich Delegierte des Süddeutschen Athletenverbandes, des Deutschen Athletiksportverbandes (Hessen), des Bayerischen Athletikverbandes, des Vogtländischen Athletenverbandes und des Süddeutsch-Pfälzer Athletenverbandes in Aschaffenburg und gründeten in Konkurrenz zum Deutschen Athletenverband (DAV) die Deutsche Athletenunion (DAU).
Am 16./17.09.1911 in Dresden traten die beiden größten Schwerathletik-Verbände DAV mit 21.000 Mitgliedern und die DAU mit 6.000 Mitgliedern, sowie der Freie Bund deutscher Athleten-Verbände, der Sächsische Athletenverband, der Hessische Athletenverband, der Schwäbische Athleten-Verband und die Anhaltische Athleten-Vereinigung in ein Kartellverhältnis als Deutscher Reichsverband für Athletik (DRfA).

Vorsitzender

25.12.1909 - 16.09.1911 Jakob Dirscherl


Verbandsfest 1911, 03.-05.06. in Cöln

Stemmen Verbandsfestsieger Zweiter Dritter
Feder NÖLL - Griesheim DYROFF Josef - Athletiksportvereinigung Offenbach
Leicht REINMUTH Peter - Stemm- u. Ring-Club Rheingönheim RIEDL - Simson Nürnberg LÖWENKAMP - Cöln-Waishaus
Mittel FUCHS - Armin München DERKUM - Cöln-Waishaus
KNOLL Wilhelm - AK Germania Bockenheim
---
Schwer SELOS Alois - München-Sendling FISCHER G. - München-Sendling


Ringen Verbandsfestsieger Zweiter
Feder KELLER E - Friesenheim SCHMIDT Johannes - Zeilsheim
Leicht DANTER - Friesenheim THOMAS - Ludwigshafen
Mittel BALTAUF - Cöln GERDES Emil - Athletenclub Germania Bockenheim
Schwer NESER Jakob - Friesenheim KELLER - Friesenheim


Tauziehen Verbandsfestsieger
4 Mann Armin München
6 Mann Armin München


Verbandsfestsieger m Zweiter m Dritter m
Musterriegen Colonia Cöln
Siegfriedsprung VÖLKER W - Cöln 13,00 JOSEF - Cöln 10,40 FUCHS - Armin München 10,25



Letzte Änderung: 21.04.2015