DSVB - Deutscher Sportverband Volleyball der DDR

dsvb-logo Am 08.02.1951 wird die Sektion Volleyball im Deutschen Sportausschuss in Leipzig gegründet. Schon am 21.09.1951 erfolgt die Aufnahme in den Weltverband FIVB. Der Deutsche Sportverband Volleyball (DSVB) wurde am 20.04.1958 in Leipzig gegründet. Am 09.12.1990 vereinigt sich der DSVB mit dem DVV in Berlin.
1984: 112.694 Mitglieder




Präsidenten

08.02.1951 - 1953 Werner Selchow
1953 - 1954 Günter Ehmke
1954 - 06.06.1963 Wolfgang Sellin
06.06.1963 - 09.12.1988 Günter Trötschel
09.12.1988 - 18.11.1989 Dr. Klaus Helbig; amtierend
18.11.1989 - 09.12.1990 Dr. Klaus Helbig

Auszeichnungen

Spieler des Jahres

Spielerin des Jahres

1986 René HECHT (TSC Berlin) Ariane RADFAN (SC Dynamo Berlin)
1987 Jan-Türk DAßLER (SC Leipzig) Maike ARLT (SC Dynamo Berlin)
1988 Robert DELLNITZ (TSC Berlin) Grit NAUMANN (SC Dynamo Berlin)
1989 ----- Dörte STÜDEMANN (SC Traktor Schwerin)
1990 René HECHT (TSC Berlin) Ariane RADFAN (SC Dynamo Berlin)


Letzte Änderung: 06.10.16