Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schwerathletik / Strength Sports    Fb

Gewichtheben Bundesmannschaftsmeisterschaften des AABD

Am 07.09.1924 wurde in Mannheim der erste Bundesmeister des Arbeiter Athletenbund Deutschlands (AABD) ermittelt. Es trafen die 4 Kreismeister Nord-, West-, Süd- und Mitteldeutschland aufeinander. Gefordert war Reißen links, Stoßen links und Stoßen beidarmig. Eine Mannschaft bestand aus 6 Mann (Bantam- bis Schwergewicht), ab 1926 aus 7 Mann (Fliegen- bis Schwergewicht). Von jeder gewerteten Leistung wurde das halbe Körpergewicht abgezogen. Alle Leistungen wurden addiert. Die durch 10 geteilte Summe ergab die Punktzahl der Mannschaft.
1925 und 1926 wurde ein Sechskampf bestehend aus Reißen links und rechts, Stoßen links und rechts, sowie beidarmigem Reißen und Stoßen verlangt.
Ab 1927 gab es wieder einen Vierkampf bestehend aus bestarmigem Reißen und Stoßen, sowie beidarmigem Reißen und Stoßen. Alle Leistungen wurden addiert. Von der Summe wurde das dreifache Körpergewicht abgezogen. Die durch 10 geteilte Summe ergab die Punktzahl der Mannschaft.

1. 1924, 07.09. Mannheim
1925 ausgefallen
2. 1926, 24.05. Ludwigshafen
3. 1927, 05.06. Gera
4. 1928, 11.08. Ludwigshafen
5. 1929, 01.12. Dessau
6. 1930, 12.10. Mannheim
1931 ausgefallen
1932 nicht beendet


Bundesmeister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1924 KSV Friesenheim (West) 335,5 SpVgg. Johannis 07 Nürnberg (Süd) 320,5 Freier KSV Lehe 01 Wesermünde (Nord) 313,0
WITTMANN Roland - MÜHLBERGER Eugen - MÜLLER - KEFES Karl - DEUTSCH - HAAS HACKER - PETER Friedrich - HOFMOKEL - MORELL - BRANDL - BITTEMAIER OTTEN - FREYDER - NEUROTH - KREY - NAUSED Heinrich - NAUSED Fr.
1926 KSV Friesenheim (Süd) 354,8 Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 (Mittel) 330,8 SpVgg. Atlas Neue Neustadt Magdeburg (Nord) 322,7
SPLITSTÖßER - POECKERN - KRÜGER Otto - ROßBACH Willi - GOTTSCHALK Adolf - SCHULZ Wilhelm - KEHR Bruno
1927 Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 (Mittel) 207,1 KSV Friesenheim (Süd) 146,7 nur zwei Teilnehmer
SPLITSTÖßER - POECKERN - KRÜGER Otto - ROßBACH Willi - GOTTSCHALK Adolf - SCHULZ Wilhelm - KEHR Bruno JEßBERGER - HUßONG - KEFES Karl - DEUTSCH Richard - DEUTSCH H. - GEIBERT Walter - HAAS
1928 Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 2.105,5 KSV Friesenheim 2.060,5 Freier Athletenklub Speyer 2.020,0
DUDA - POECKERN - KRÜGER Otto - ROßBACH Willi - APITZ - SCHULZ Wilhelm - KEHR Bruno HUNSICKER Ernst - HUßONG - DEUTSCH Eugen - KEFES Karl - DEUTSCH Richard - SCHIRLE - GEIBERT Walter SCHREIBER Joh. - SPIEß - SCHEERER A. - OSCHE Willi - FEINILLER - HABERMEHL - HAUK
1929 Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 2.207,5 KSV Friesenheim 2.158,5 nur zwei Teilnehmer
POECKERN - KRÜGER Otto - JORDAN - EHRHARDT - SCHULZ Wilhelm - WALLUSCHEK Paul - KEHR Bruno GEIBERT H. - DEUTSCH A. - DEUTSCH Eugen - SCHIRLE - DEUTSCH Richard - KEFES Karl - GEIBERT Walter
1930 Freier Athletenklub Speyer 2.153 Freie Athletiksport-Vereinigung Mannheim 1.800 Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 1.650
SCHREIBER Joh. - SCHEERER A. RUPP - KÄSTLER POECKERN - ROßBACH Willi - EHRHARDT - APITZ - SCHULZ Wilhelm - WALLUSCHEK Paul - KEHR Bruno
1932 Der Kampf der sich aus der Fernabnahme qualifizierten Mannschaften Sportl. Vgg. Lichtenberg-Friedrichsfelde 04 und Kraftsportklub Augsburg-Pfersee wurde nicht ausgetragen.


Gewichtheben auf Bundesfesten

1919 - 1928 wurden regelmäßig Bundesfeste veranstaltet, bei denen auch Einzelwettbewerbe im Stemmen stattfanden.

1. Bundesfest des AABD am 24.08.1919 in Berlin

Bundesfestsieger kg Zweiter kg Dritter kg
1.Klasse PAUL Max - Berliner SpV. Nordwest 237,5 HUMMEL Max - Berliner SpV. Nordwest 212,5 HÜBNER Otto - Zentner-Klub Armin Berlin 212,5
2.Klasse PETRI August - Berliner SpV. Nordwest 247,5 SCHULZ - Jongleur-Klub Spandau 222,5
3.Klasse GÖRITZ Otto - Berliner SpV. Nordwest 232,5 STRAßBURG - Berliner SpV. Nordwest 207,5
4.Klasse BELLING Karl - Berliner Sport. Vgg. NW 210,0 FÜTTERER Felix - Berliner SpV. Nordwest 205,0


2. Bundesfest des AABD am 18.07.1920 in Berlin

Bundesfestsieger kg Zweiter kg Dritter kg
1.Klasse PUTZMANN Richard - Berliner Sport. Vgg. NW 57,5 MAßMANN Gustav - SK Vorwärts Sudenburg Magdeburg 54,0
2.Klasse JAHN Paul - SK Vorwärts Sudenburg Magdeburg 56,0 HOFF Wilhelm - SK Vorwärts Sudenburg Magdeburg 55,5 BAUER Hermann - Vorwärts Zwickau 53,0
3.Klasse BUDER Richard - Viktoria Magdeburg 56,0 PAUL Willi - Siegfried 09 Berlin 54,5 STOLZ Franz - Sp.V. Norden Berlin 53,5
4.Klasse RHEIMUTH Paul - KSV Friesenheim 57,0 OHSE W - KSV Friesenheim 54,0 JÄHRLING Gustav - Viktoria Magdeburg 52,5
5.Klasse BELLING Karl - Berliner Sport. Vgg. NW 50,5 STEINDOR Arnhold - Siegfried 09 Berlin 48,0 HEISING Karl - Fortuna 07 Berlin 47,0
6-Mann-Riege SK Vorwärts Sudenburg Magdeburg 212,0 Berliner Sport. Vgg. NW 203,5 -----


3. Bundesfest des AABD vom 15.-16.05.1921 in Mannheim

Gefordert waren Einarmiges Reißen und beidarmiges Stoßen. Angaben wie damals üblich in Pfund.

Bundesfestsieger Pfund Zweiter Pfund Dritter Pfund
Feder FROMM Pius - ASV Ludwigshafen Nord 1892 125/190 GÜTTINGER J. - Freie Kraftsport-Vgg. Augsburg 140/190 SCHMIDT Wilhelm - ASV Ludwigshafen Nord 1892 120/185
Leicht FAHRNBACH Karl - Vgt. AK 1890 Oggersheim 130/215 JUNKER M. - Lampertheim 150/200 MORITZ W. - Mannheim-Käfertal 120/180
Leichtmittel KRAUS Willi - Frankfurt/Main 155/210 REIMER Ludwig - Freier AK Mutterstadt 155/210 GROSCH J. - Kraftsportverein 07 Sandhofen 125/155
Schwermittel KAMINSKI St. - Wanne i.W. 130/230 REINMUTH Peter - Rheingönheim 130/220 DAUTER Eugen - ASV Ludwigshafen Nord 1892 135/215
Schwer KUNZ Jean - Augsburg 180/240 LAPP P. - Ludwigshafen 160/225 IBERGER G. - Landau 130/170


1. Deutschen Arbeiter-Turn- und Sportfest des ATSB vom 22.-25.07.1922 in Leipzig

Turn- und Sportfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Feder CONIER Guiseppe - Milano ITA 38,5 BECHT Karl - Athletenklub Mundenheim 36,5 UEHLEIN Franz - KSV Griesheim 35
Leicht OSCHE Willi - Freier Athletenklub Speyer 39,5 RICHTER - Eilenburg 38,5 SEIDENGLANZ - Chemnitz
MORITZ W. - Mannheim-Käfertal
DOST - Chemnitz
38
Leichtmittel BITTELMEIER Joseph - Nürnberg 42 REHM Wilhelm - Mainz-Kostheim
ROTHER Franz - Magdeburg
40 ---
Schwermittel BAUMANN Hans - Kirchheim 45 BOXBERGER Wilhelm - Kassel
WAITZ Albert - Basel SUI
40 ---
Schwer KIPPES Theodor - Crefeld 40 FROSCH Friedrich - Rheingönheim 38,5 KOLB Karl - Schifferstadt 38


4. Bundesfest des AABD 1924 in Ludwigshafen (geplant!)


5. Bundesfest des AABD vom 23.-24.05.1926 in Ludwigshafen

Keine Einzelwettkämpfe ausgetragen.


6. Bundesfest des AABD vom 11.-12.08.1928 in Ludwigshafen

Es wurde ein Vierkampf ausgetragen.

Bundesfestsieger kg Zweiter kg Dritter kg
Fliegen MEISENBERGER - München 197,5 STELLBRECHT - Stuttgart-Cannstatt 190,0
Bantam SCHARPF Robert - Athletenklub Mundenheim 215,0 EID Artur - Vgt. AK 1890 Oggersheim 210,0
Feder SCHREIBER Joh. - Freier Athletenklub Speyer 237,5 JORDAN P. - Magdeburg 225,0
Leicht SCHEERER A. - Freier Athletenklub Speyer 252,5 APPEL Valentin - Vgt. AK 1890 Oggersheim 245,0
Mittel DEUTSCH Eugen - KSV Friesenheim 285,0 GUWERNATOR - Alzey 260,0
Halbschwer KEHR Bruno - KSV Friesenheim 285,0 TYRALLA Franz-Friedrich - Eiche Fermersleben (Magdeburg) 280,0
Schwer GEIBERT Walter - KSV Friesenheim 282,5 EISMANN Hans - ATV Eiche Röthenbach 275,0


2. Deutschen Arbeiter-Turn- und Sportfest des ATSB vom 18.-21.07.1929 in Nürnberg

Turn- und Sportfestsieger kg Zweiter kg Dritter kg
Fliegen KINASBERGER Fritz - Bundesbahn Wien West 215,0
Bantam STÖCKL Leopold - Wien-Gaswerk 242,5 EID Artur - Vgt. AK 1890 Oggersheim
Feder KINASBERGER Franz - Bundesbahn Wien West 255,0
Leicht MÜLLER Karl - Bundesbahn Wien West 255,0
Mittel RUPP W. - Pforzheim 275,0
Halbschwer SCHUSTER Karl - Bundesbahn Wien West 305,0
Schwermittel LEPPELT Josef - Bundesbahn Wien West 315,0



Wenn Sie tiefergehendes Interesse an der Geschichte des deutschen Gewichthebens haben und weiterführenden Daten,
Statistiken, Biographien und Geschichten suchen, empfehle ich unsere drei CD .





Letzte Änderung: 22.11.2018