Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schwerathletik / Strength Sports    Fb

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften im Gewichtheben

Übungen
1922, 1933, 1934 im Fünfkampf (einarmig Reißen und Stoßen, sowie beidarmig Drücken, Reißen, Stoßen) ausgetragen. 1923 - 1927, 1929 - 1931 und 1944 (wechselarmig Reißen und Stoßen, beidarmig Stoßen); 1928, 1932, 1935 - 1943, 1948, 1949, 1951 - 1971 im olympischen Dreikampf (beidarmig Drücken, Reißen, Stoßen) ausgetragen. 1950 im Vierkampf (einarmig Reißen, sowie beidarmig Drücken, Reißen und Stoßen) und ab 1972 im olympischen Zweikampf (beidarmig Reißen und Stoßen) ausgetragen.
Mannschaft und Wertung
1922 - 1923 wurde mit 6 Mann (Mindeststärke 4 Mann) in Gewichtsklassen gehoben. Die gehobenen Lasten wurden einfach summiert.
1924 - 1930 wurde mit 7 Mann in Gewichtsklassen gehoben. Die gehobenen Lasten wurden einfach summiert.
1931 - 1951 wurde mit 6 Mann in Gewichtsklassen gehoben. Die gehobenen Lasten wurden einfach summiert.
1953 wurde dann mit 7 Mann (wegen der neuen Mittelschwergewichtsklasse) nach gleichem Modus wie vorher gehoben.
1954 - 1956 wurde nicht mehr in Klassen gehoben. Eine Mannschaft bestand weiterhin aus 7 Mann. Aber 6 Heber (der schwerste Mann wird nicht gewogen) durften ein Höchstgewicht von 437,5 kg nicht überschreiten. Die Punktzahl ergab sich direkt aus dem gehobenen Gesamtgewicht.
1957 - 1963 wurde im Gewichtsklassensystem (Bantam- bis Schwergewicht) gehoben. Die 6-Mann-Mannschaft durfte ohne den schwersten Heber ein Höchstgewicht von 437,5 kg haben. Das Gewicht aller 7 Athleten durfte 550 kg nicht überschreiten. Die Punktzahl ergab sich direkt aus dem gehobenen Gesamtgewicht.
1964 - 1968 wurde mit 7 Mann ohne Gewichtsklasseneinteilung gehoben. Das Gesamtgewicht aller Heber durfte 550 kg nicht überschreiten. Die Punktzahl ergab sich direkt aus dem gehobenen Gesamtgewicht.
1969 - 1972 in einfacher Relativwertung ausgetragen (d.h. nach dem Abwiegen der beiden je 6 Heber (max. 475 kg) umfassenden Mannschaften wird das Gesamtgewicht mit 3 multipliziert und später vom gehobenen Gesamtgewicht abgezogen.).
1973 - 1976 in einfacher Relativwertung ausgetragen (d.h. nach dem Abwiegen der beiden je 6 Heber umfassenden Mannschaften wird das Gesamtgewicht mit 2 multipliziert und später vom gehobenen Gesamtgewicht abgezogen.).
Ab 01.10.1977 erfolgt ein Körpergewichtsabzug (weiterhin 6 Mann-Mannschaft) nach einer speziellen Tabelle des BVDG: relative Wertung nach System VOLZ. Diese Tabelle wurde seitdem des Öfteren angepasst.
Austragung
1922 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Nordwest, Mitte und Süd durch eine Fernabnahme die Platzierung für die deutsche Meisterschaft. Der eigentlich während der Deutschen Kampfspiele geplante Finalkampf der beiden besten Mannschaften fand nicht statt.
1923 ermittelten die Kreismeister im K.O.-System die beiden Finalisten. Der TSV 1860 München lehnte einen Finalkampf anlässlich der Einzelmeisterschaften in Erfurt ab. Auch ein alternativ vorgeschlagenes Finale mit Hin- und Rückkampf wurde von den Münchnern mit Hinweis auf die Inflation abgelehnt.
1924 - 1925 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Nordwest, Mitte und Süd durch eine Fernabnahme die Platzierung für die deutsche Meisterschaft. Der Titelverteidiger hatte zusätzlich das Recht an der Fernabnahme teilzunehmen.
1926 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Nordwest, West und Süd durch eine Fernabnahme die 3 Teilnehmer am erstmals zu Stande gekommenen Finalturnier.
1927 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Nord, West und Süd durch eine Fernabnahme die Platzierung für die deutsche Meisterschaft.
1928 - 1930 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Nord, West, Südwest und Bayern durch eine Fernabnahme die zwei bzw. drei (1929) besten Mannschaften für den Finalkampf. Der Titelverteidiger hatte zusätzlich das Recht an der Fernabnahme teilzunehmen.
1931 - 1933 ermittelten die Verbandsmeister Ost, Südwest, Nord, West, Ostpreußen und Bayern durch eine Fernabnahme die zwei besten Mannschaften für den Finalkampf. Der Titelverteidiger hatte zusätzlich das Recht an der Fernabnahme teilzunehmen.
1934 nahmen alle 4 Gaugruppenmeister (gebildet aus den Gaumeistern) Nord, Mittel, West und Süd am Finalturnier teil.
1935 ermittelten die Gaugruppenmeister Nord, Mittel und West einen Teilnehmer, der dann gemeinsam mit dem Gaugruppensieger Süd und dem Titelverteidiger den Finalkampf bestritt.
1936 - 1941 trafen sich die besten zwei bzw. drei (1938, 1939) durch eine Fernabnahme ermittelten Gaugruppensieger zum Finale.
1942 - 1944 wurde die Meisterschaft durch eine Fernabnahme entschieden, da auf Grund der kriegsbedingten Verkehrseinschränkungen kein Finale möglich war.
1948 und 1949 traten der nord- gegen den süddeutschen Meister zum Finalkampf an.
1950 - 1964 ermittelten die Landesmeister bei einer zur gleichen Zeit ausgetragenen Fernabnahme die 2 bis 4 Finalisten, die dann gegeneinander um die deutsche Meisterschaft antraten. (1950 gab es ein Finalturnier mit 4, 1951 mit 2 Mannschaften; 1953 - 1956, 1961 - 1964/1 Finale mit Hin- und Rückkampf, 1957 - 1958 wurde vor den Finalhin- und rückkämpfen noch ein Halbfinale ausgetragen, 1959 gab es ein Finale von 3 Teams mit je einem Heimkampf.)
1964/2 - 1966 wurde der Endstand der Bundesliga (5 Mannschaften je 4 Kämpfe) als Mannschaftsmeisterschaft gewertet. (Am 11.07.1964 hatten 39 Mannschaften eine Fernabnahme mit 7 Mann (Gesamtgewicht maximal 550 kg) ausgetragen. Auf dieser Grundlage war dann die Einteilung in Bundes- und Regionalliga erfolgt.)
Seit 1967 wird die Mannschaftsmeisterschaft als Finale der Bundesliga ausgetragen: 1967, 1968, 1973 - 1989, 1994 und 1999 mit Hin- und Rückkampf, ebenfalls wenn ermittelt um Platz 3 (sehr oft nur in einem Kampf entschieden); 1969 gab es ein Finale von 3 Teams mit je einem Heimkampf; 1970, 1972, 1990 - 1993, 1995 - 1998, 2001 - 2013 und 2018 gab es ein Finalturnier mit 3 Teilnehmern; 1971 und 2000 ein Finalturnier mit 2 Teams. 2014 - 2017 kam ein Finalkampf um Platz 1 und ein kleines Finale um Platz 3 zur Austragung.

1. 1922 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
2. 1923 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
3. 1924 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
4. 1925 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
5. 1926, 01.11. Essen
6. 1927 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
7. 1928, 16.12. Essen
8. 1929, 02.11. München
9. 1930, 28.09. Essen
10. 1931 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
11. 1932, 26.11. München
12. 1933 Fernabnahme zu verschiedenen Terminen
13. 1934, 28.07. Nürnberg
14. 1935, 05.10. Augsburg
15. 1937, 21.03. Essen (1936)
16. 1938, 23.01. Essen (1937)
17. 1938, 25.11. München
1939 nicht beendet
18. 1940, 28.09. Wien
19. 1941, 07.09. Essen
20. 1942, 26.07. Fernabnahme
21. 1943, 04.07. Fernabnahme
22. 1944, 29.+30.07. Fernabnahme
1945 - 1947 nicht ausgetragen
23. 1948, 24.10. Fellbach
24. 1949, 06.11. Essen
25. 1950, 24.09. Essen
26. 1951, 09.12. München
1952 nicht ausgetragen
27. 1953, 13.+27.06. München + Nürnberg
28. 1954, 24.10.+14.11. München + Essen
29. 1955, 17.04.+14.05. Essen + Fellbach
30. 1956, 12.05.+10.06. Fellbach + Essen
31. 1957, 15.+29.06. Nürnberg + Mutterstadt
32. 1958, 01.+15.06. Nürnberg + Mutterstadt
33. 1959, 02.+23.05.+06.06. Essen + Nürnberg + Schrobenhausen
1960 nicht ausgetragen
34. 1961, 13.+27.05. Mutterstadt + Nürnberg
35. 1962, 28.04.+19.05. Mutterstadt + Nürnberg
36. 1963, 27.04.+11.05. Neckarau + Mutterstadt
37. 1964, 22.02.+07.03. Neckarau + Oggersheim
38. 1964 Bundesliga
39. 1965 Bundesliga
40. 1966 Bundesliga
41. 1968, 13.+28.01. Kassel + Ludwigshafen (1967)
42. 1969, 22.02.+08.03. Braunschweig + Ludwigshafen (1968)
43. 1970, 10.+25.01.+14.02. Kassel + Fellbach + Ludwigshafen (1969)
44. 1971, 23.01. Ludwigshafen (1970)
45. 1972, 02.01. Ludwigshafen (1971)
46. 1972, 17.12. Mutterstadt
47. 1973, 01.+15.12. Mutterstadt + Frankfurt
48. 1974, 23.11.+07.12. Frankfurt + Donaueschingen
49. 1975, 29.11+06.12. Wolfsburg + Mannheim
50. 1976, 04.+10.12. Duisburg + Donaueschingen
51. 1978, 18.+25.02. Donaueschingen + Wolfsburg (1977)
52. 1978, 09.+16.12. Wolfsburg + Mutterstadt
53. 1979, 01.+08.12. Mutterstadt + Wolfsburg
54. 1980, 22.+29.11. Wolfsburg + Mutterstadt
55. 1981, 05.+19.12. Wolfsburg + Mutterstadt
56. 1982, 02.+16.10. Mutterstadt + Wolfsburg
57. 1983, 03.+24.09. Mutterstadt + Wolfsburg
58. 1984, 02.+16.06. Mutterstadt + Wolfsburg
59. 1985, 15.+29.06. Langen + Mutterstadt
60. 1986, 07.+21.06. Mutterstadt + Wolfsburg
61. 1987, 16.05.+06.06. Mutterstadt + Soest
62. 1988, 12.+26.03. St. Ilgen + Wolfsburg
63. 1989, 25.02.+18.03. Mutterstadt + Wolfsburg
64. 1990, 21.04. Regen
65. 1991, 13.04. Lüchow
66. 1992, 04.04. Berlin
67. 1993, 08.05. Ladenburg
68. 1994, 23.04.+15.05. Berlin + Frankfurt
69. 1995, 22.04. Chemnitz
70. 1996, 30.03. Chemnitz
71. 1997, 19.04. Chemnitz
72. 1998, 09.05. St. Ilgen
73. 1999, 01.+15.05. Soest + St. Ilgen
74. 2000, 08.04. Stralsund
75. 2001, 12.05. Stralsund
76. 2002, 04.05. Soest
77. 2003, 26.04. Plauen
78. 2004, 03.04. Stralsund
79. 2005, 30.05. Obrigheim
80. 2006, 13.05. Chemnitz
81. 2007, 12.05. Samswegen
82. 2008, 05.04. Obrigheim
83. 2009, 02.05. Chemnitz
84. 2010, 01.05. Neuhardenberg
85. 2011, 07.05. Speyer
86. 2012, 21.04. Chemnitz
87. 2013, 20.04. Obrigheim
88. 2014, 19.04. Chemnitz
89. 2015, 09.05. Obrigheim
90. 2016, 20.03. Chemnitz
91. 2017, 22.04. Speyer
92. 2018, 28.04. Samswegen

1931: Der geplante Finalkampf fand nicht statt.
1933: Der angesetzte Finalkampf am 10.12.1933 in Köln fiel aus.
1934: während der Deutschen Kampfspiele
1936: Der ursprüngliche Finaltermin war der 06.12.1936 gewesen. Für das Finale in Essen hatten sich ASV Essen 88, SpVgg. Freising und TSV 1860 München qualifiziert. München sagte in letzter Minute ab, so dass es zu einer Neuansetzung kam, an der Freising nicht mehr teilnahm.
1939: Der am 11.11.1939 in München geplante Endkampf zwischen ASV Essen 88, TSV 1860 München und PolSpVgg. Wien fand nicht statt.
1944: Reichsbahn TuSG Neuaubing hob erst am 27.08., außerdem zugelassen: 1. Meidlinger Athleten-Club Wien, SV "Hansa-Hermania" Hamburg und MTV Magdeburg
1951: Die Meisterschaften sollten ursprünglich mit Hin- und Rückkampf am 24.04. und 15.05.1951 entschieden werden. Nach mehreren Verschiebungen fand der Hinkampf am 05.05. in Essen statt (1.865,0 zu 1.845,0 für Essen). Für den Rückkampf am 20.05. beantragte Essen eine erneute Verschiebung, die seitens DAB abgelehnt wurde. Der Rechtsausschuss erklärte daraufhin München zum Meister. Auf einer außerordentlichen Zusammenkunft aller Beteiligten bei den Einzelmeisterschaften im September einigte man sich dann doch auf eine Neuansetzung in einem Kampf in München.
1964: Der Verbandsausschuss hatte Ende 1963 die Bildung einer Bundesliga beschlossen. Im Modus jeder gegen jeden ohne Rückkampf wurde von September bis Dezember zum zweiten Mal in 1964 ein Mannschaftsmeister ermittelt.
1967 - 1972 wurde das Finale der Bundesliga erst Anfang des darauffolgenden Jahres ausgetragen.


Deutscher Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1922 TSV 1860 München 2.912,5 1. AK Sandow Nürnberg 1896 2.797,5 ???
LANG Josef - LUKAS Richard - ZIMMERMANN Josef - DEPUHL August - JUNG Friedrich - STRAßBERGER Josef TRATZ Rudolf - FRIEDRICH Peter - WAGNER Franz - RUTTMANN Hans - HAMMON Josef - ABRAHAM Hans
1923 VfK Mannheim 1886 1.530,0 SK Roland v. 1887 Hamburg ??? ???
SECKEL August - GEIßLER Otto - REINFRANK Willi - ALBRECHT W. - MERKLE Karl - HÜNENBERGER Fritz ???
1924 TV 1860 München 1.747,5 SK Roland v. 1887 Hamburg 1.647,5 ???
SCHWEIGER Franz - LANG Josef - LUKAS Richard - WÖLPERT Hans - DEPUHL August - JUNG Friedrich - STRAßBERGER Josef ???
1925 SK Roland v. 1887 Hamburg 1.625,0 1. AK Sandow Nürnberg 1896 1.507,5 ???
ABERSBACH Josef - JÜRGENSEN Willi - ZIEMS - MANG Walter - BRUHNS Fritz - BIEBELWITZ Wilhelm TRATZ Rudolf - FRIEDRICH Peter - WAGNER Franz - GÜNTHER Max - HÖLLSTEIN Ludwig - HAMMON Josef - ABRAHAM Hans
1926 TV 1860 München 1.735,0 ASC „Siegfried" Dortmund 1.662,5 SV „Ost" Berlin 1.612,5
BAUER Josef - SCHWEIGER Franz - ENDRES Georg - WÖLPERT Hans - DEPUHL August - MÄHLER Adolf - STRAßBERGER Josef NELLESEN - KOCH Karl - MURAWSKI Gustav - SCHACKMANN - FLINDT - VON TRZEBIATOWSKI Hans - VELTEN Hermann WERNER - FÜTTERER - FRITZ - KIEL - SCHLIEBENER - HUTZELMANN - HAPKE Reinhold
1927 TV 1860 München 1.895,0 ASV Würzburg 1925 1.862,5 SK Roland v. 1887 Hamburg 1.785,0
BAUER Josef - SCHWEIGER Franz - ENDRES Georg - WÖLPERT Hans - DEPUHL August - MÄHLER Adolf - STRAßBERGER Josef ??? ???
1928 TV 1860 München 1.830,0 AthlSpV Siegfried 1897 Essen 1.605,0 -----
BAUER Josef - HAßMEIER - SCHWEIGER Franz - WÖLPERT Hans - ISMAYR Rudolf - ROß Franz - STRAßBERGER Josef VERLEY August - KANNWALD Fritz - SCHAMBER Fritz - BRÜGGMANN - KRÄKEL - NEUKIRCHEN Fritz - BIERWIRTH Karl
1929 TV 1860 München 1.775,0 AthlSpV Siegfried 1897 Essen 1.757,5 Turnerbund 1892 Cannstatt 1.542,5
BAUER Josef - MEISENBERGER - SCHWEIGER Franz - WÖLPERT Hans - GRAßL Franz - STRAßBERGER Josef BILSTEIN Wilhelm - VERLEY August - KANNWALD Fritz - BRÜGGMANN - KRÄKEL - NEUKIRCHEN Fritz - BIERWIRTH Karl HALLER - FALCH - EIßLER - JORDAN Eugen - MAIER - SIGLOCH - VOLZ Heinrich
1930 AthlSpV Siegfried 1897 Essen 1.707,5 SpVg. Berlin-Nord 1.670,0 -----
BILSTEIN Wilhelm - VERLEY August - KANNWALD Fritz - BRÜGGMANN - KRÄKEL - THIEL - BIERWIRTH Karl SCHIFFMANN - GUSOWSKI - SCHMIDT - WINZER - MATTUSCHEK - PFOHL - KAUFMANN Kurt
1931 TV 1860 München 1.645,0 AthlSpV Siegfried 1897 Essen 1.572,5 Borussia Köln
SCHUSTER Josef - WÖLPERT Hans - ENDRES Georg - BÄUMLER - GIETL Anton - ROß Franz ??? ???
1932 TV 1860 München 1.775,0 SV Roland München 1.600,0 -----
SCHUSTER Josef - WÖLPERT Hans - ENDRES Georg - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - ROß Franz BAUER Josef - PEZINA - JÄCKLE K. - ISMAYR Roland - MOSER - HAURIEDER
1933 TV 1860 München 2.620,0 AthlSpV Siegfried 1897 Essen 2.527,5 KV 95 Stuttgart 2.382,5
SCHUSTER Josef - WÖLPERT Hans - ENDRES Georg - KRIEGLE - GIETL Anton - STRAßBERGER Josef VERLEY August - KANNWALD Fritz - EULER Leo - KRÄKEL - STANISLAWSKI Felix - BIERWIRTH Karl ???
1934 TSV 1860 München 2.642,5 TuS Hörde 29 Dortmund 2.587,5 VfL Erfurt 2.385,0
SCHUSTER Josef - WIESHEU Hermann - ENDRES Georg - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - STRAßBERGER Josef DÖRRBECKER Walter - KOCH Karl - MURAWSKI Gustav - MENZE Josef - KAMPE - VELTEN Hermann SCHLEGEL Walter - HILLER - DIELEFELD - BENSCH - THIERSCH Franz - LEOPOLD Richard
1935 ASV Essen 88 1.825,0 TSV 1860 München 1.812,5 KSV Augusta Augsburg 1.717,5
VERLEY August - KANNWALD Fritz - WAGNER Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Heinrich - BIERWIRTH Karl SCHUSTER Josef - WIESHEU Hermann - WÖLPERT Hans - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - STRAßBERGER Josef STÖHR Viktor - RENFER - GRAUVOGL - STOLZ - DEUTSCH Eugen - TAUSER
1936 ASV Essen 88 1.855,0 TSV 1860 München 1.852,5 -----
VERLEY August - KANNWALD Fritz - JANSEN Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Heinrich - BIERWIRTH Karl SCHUSTER Josef - WIESHEU Hermann - ENDRES Georg - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - STRAßBERGER Josef
1937 TSV 1860 München 1.895,0 ASV Essen 88 1.887,5 -----
SCHUSTER Josef - WÖLPERT Hans - WIESHEU Hermann - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - SCHATTNER Heinz KIELMANN Erich - SCHMIDT - JANSEN Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Heinrich - BIERWIRTH Karl
1938 ASV Essen 88 1.945,0 SpVgg. Freising 1.930,0 TSV 1860 München 1.906,5
KIELMANN Erich - VERLEY August - JANSEN Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Heinrich - BIERWIRTH Karl BUMBERGER Georg - BIRK - SCHUBERT Karl - ISMAYR Rudolf - GRÄTZ Hans - MANGER Josef SCHUSTER Josef - WÖLPERT Hans - WIESHEU Hermann - HUTTNER Dominikus - GIETL Anton - SCHATTNER Heinz
1940 PolSpVgg. Wien 1.902,5 Reichsbahn TuSG Breslau 1.607,5 -----
SCHÖBINGER Alois - HERMANN Ernst - HANGEL Anton - VON SZABADOS Hans - STROPEK Josef MADER Ernst - SENFTLEBEN Willi - SCHWITALLE Karl - KIENAST Herbert - STRONZ Herbert - WARONEK Paul
1941 Sportgemeinschaft Ordnungspolizei Wien 1.915,0 ASV Essen 88 1.907,5 -----
SCHÖBINGER Alois - RICHTER Anton - HERMANN Ernst - HANGEL Anton - VON SZABADOS Hans - STROPEK Josef KICHMANN Erich - VERLEY August - JANSEN Karl - GOTTSCHALK Heinrich - WAGNER Adolf - AALDERING Theo
1942 Reichsbahn TuSG Neuaubing 1.787,5 SV "Hansa-Hermania" Hamburg 1.650,0 1. Meidlinger Athleten-Club Wien 1.612,5
BUMBERGER Georg - MERZ Ludwig - SCHUBERT Karl - GRÄTZ Hans - MAST Fritz - MANGER Josef WALLER - KAFTAN Willi - SCHWARZ Carl - CLAUSSEN Hans - WELLHÖFER H. - KNOBLAUCH GEITNER Rudolf - GEITNER Fritz - MATEYKA Johann - VOITECHOWSKI Felix - HARTL Karl - HARTL Ferdinand
1943 1. Meidlinger Athleten-Club Wien 1.767,5 Reichsbahn TuSG Neuaubing 1.732,5 SV "Hansa-Hermania" Hamburg 1.645,0
GEITNER Rudolf - REISNER Johann - RETTENBACHER Franz - VOITECHOWSKI Felix - HARTL Ferdinand - STROPEK Josef BUMBERGER Georg - MERZ Ludwig - SCHUBERT Karl - GRÄTZ Hans - MOOSRAINER Josef - MANGER Josef CLAUSSEN Hans - GÖBL - KAFTAN Walter - KAFTAN Willi - ZARFS - KNOBLAUCH
1944 KSG "Nord-Eiche" Berlin 1.432,5 Reichsbahn TuSG Neuaubing 1.420,0 KV Straßburg (französisch Strasbourg) 1397,5
GRAMENZ - GUSOWSKI - SUKOWSKI - BARTELS - LÜDER Ernst - SCHATTNER Heinz GRAUER Erich - BUMBERGER Georg - SCHUBERT Karl - MAST Fritz - GIETL Anton - MOOSRAINER Josef BÜRK - MARTIN - FLICK - BAUMGARTNER - DENNY - SIEGEL
1948 VKSV Essen 88 1.775,0 ASV Fellbach 1890 1.772,5 -----
VERLEY Willi - BREßLEIN Ewald - JANSEN Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Willi - BIERWIRTH Karl SAUERBECK Rudi - WAGNER Jupp - KURRLE Hans - STEPANIAN Willi - BENZENHÖFER Richard - AALDERING Theo
1949 VKSV Essen 88 1.760,0 SV Fellbach 1890 1.755,0 -----
VERLEY Willi - BREßLEIN Ewald - JANSEN Karl - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Willi - BIERWIRTH Karl SAUERBECK Rudi - WAGNER Jupp - KURRLE Hans - KÖNIG Rudi - BENZENHÖFER Richard - AALDERING Theo
1950 TSV 1860 München 2.235,0 SV Fellbach 1890 2.232,5 ASV Trier 1895 2.190,0
SCHUSTER Josef - GRAUER Erich - LEMKE Erich - WEIß Helmut - GIETL Anton - SCHATTNER Heinz SAUERBECK Rudi - WAGNER Jupp - LEUTHE Toni - KÖNIG Rudi - BENZENHÖFER Richard - AALDERING Theo JUNKES Reinhold - JUNKES Oswald - SCHNEIDER Otto - OPSCHRUF Helmut - TRAPPEN Paul - RUDERSHAUSEN Hans
1951 VKSV Essen 88 1.890,0 TSV 1860 München 1.877,5 -----
HELLERMANN Reinhold - BREßLEIN Ewald - NEUHAUS Hans - HINKE Alois - WAGNER Adolf - AALDERING Theo (WAGNER Karl beim annullierten Kampf) SCHUSTER Josef - MAHIN Rudolf - LEMKE Erich - ISMAYR Rudolf - WEIß Ottmar - SCHATTNER Heinz (GRAUER Erich beim annullierten Kampf)
1953 TSV 1860 München 4.215,0 1. AK Sandow Nürnberg 1896 4.185,0 -----
SCHUSTER Josef - WIESHEU Hermann - MANN Erich - SCHNEIDER Fritz - MAST Fritz - WEIß Ottmar - SCHATTNER Heinz STÜHLER Friedrich - FALKNER Hans - KOOP Hasso - REGENSBURGER Werner - SCHUHMANN H. - SCHWEMMER Fritz - TRATZ Erwin
1954 TSV 1860 München 4.497,5 VKSV Essen 88 4.490,0 -----
SCHUSTER Josef - MANN Erich - LEMKE Erich - SCHNEIDER Fritz - MAST Fritz - WEIß Ottmar - PLANK Fritz BREßLEIN Ewald - VERLEY Willi - FECHNER Eugen - NEUHAUS Hans - WAGNER Adolf - GOTTSCHALK Willi - AALDERING Theo
1955 VKSV Essen 88 4.507,5 SV Fellbach 1890 4.490,0 -----
BREßLEIN Ewald - VERLEY Willi - FECHNER Eugen - NEUHAUS Hans - WAGNER Adolf - MESCHKAT Heinz - AALDERING Theo KURRLE Hans - HOFFMANN Josef - MÜNZENMAY Wilhelm - LEUTHE Toni - KÖNIG Rudi - PETER Wolfgang - BENZENHÖFER Richard
1956 VKSV Essen 88 4.435,0 SV Fellbach 1890 4.430,0 -----
BRINGENBERG Alfred - BREßLEIN Ewald - VERLEY Willi - FECHNER Eugen - NEUHAUS Hans - JANSEN Karl - AALDERING Theo KURRLE Hans - HOFFMANN Josef - LEUTHE Toni - KÖNIG Rudi - PETER Wolfgang - LINSENMAIER Erich - BENZENHÖFER Richard
1957 TSG 1886 Mutterstadt 4.497,5 TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 4.442,5 -----
KRÄMER Friedrich - KEßLER Karl - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - FEHR Norbert - SCHAAL Helmut - HEIL Günter WOLF Hartmut - STÜHLER Friedrich - KOOP Hasso - SCHWEMMER Fritz - SEELMANN Andreas - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz
1958 TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 4.437,5 TSG 1886 Mutterstadt 3.997,5 -----
WOLF Hartmut - STÜHLER Friedrich - KOOP Hasso - SCHWEMMER Fritz - SEELMANN Andreas - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz UNSER Helmut - Dillinger WENZEL - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - HEIL Günter - DIETRICH Wilfried - KEßLER Karl - LORTZ Roland
1959 FC Schrobenhausen 4.587,5 TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 4.517,5 VKSV Essen 88 4.417,5
EBERLE Martin - LILLER Max - BREM Michael - SCHWARZBAUER Konrad - WITETSCHEK Erich - SCHNELL Josef - FLEISCHMANN Michael WOLF Hartmut - FALKNER Hans - STÜHLER Friedrich - SCHWEMMER Fritz - SEELMANN Fritz - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz HELLERMANN Reinhold - THEILENBERG Gerd - BRINGENBERG Alfred - FECHNER Eugen - NEUHAUS Hans - JANSEN Karl - AALDERING Theo
1961 TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 4.655,0 TSG 1886 Mutterstadt 4.647,5 -----
WOLF Hartmut - BÖHM Robert - KORNPROBST Alfred - SCHNEIDER Fritz - SCHWEMMER Fritz - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz UNSER Helmut - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - TALLUTO Peter - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - RUDERSHAUSEN Hans
1962 TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 4.647,5 TSG 1886 Mutterstadt 4.645,0 -----
WOLF Hartmut - BÖHM Robert - KORNPROBST Alfred - BRUNNER Günter - SCHNEIDER Fritz - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - IHRIG Paul - HANDERMANN Willi - FEHR Norbert - HEIL Günter - SCHAAL Helmut
1963 VfL Neckarau 4.767,5 TSG 1886 Mutterstadt 4.735,0 -----
FESER Rolf - JURETIC Josef - SPITZENDOBLER Heinz - HUSER Albert - PETER Wolfgang - HEINE Siegfried - HAUN Artur UNSER Helmut - BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - WU Günter
1964 TSG 1886 Mutterstadt 4.887,5 VfL Neckarau 4.670,0 -----
UNSER Helmut - BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - WU Günter DITTER Peter - FESER Rolf - SPITZENDOBLER Heinz - HUSER Albert - THEIS Fritz - HEINE Siegfried - HAUN Artur
1964 ASV Mainz 88 7:1 SV Phönix Kassel 6:2 VfL Neckarau 5:3
BL KRUG Bernd - LIEWALD Heiner - KIRSCH Günter - SCHUMANN Lothar - LIERSCH Klaus - KUCERA Werner - LEUTHNER Jörg ??? FEHLE Herbert - SPITZENDOBLER Heinz - KNIERIEM Karlheinz - HUSER Albert - THEIS Fritz - GRAß Franz - HAUN Artur
1965 TSG 1886 Mutterstadt 8:0 VfL Neckarau 6:2 SV Phönix Kassel 4:4
BL BABELOTZKI Karl - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - CRUSE Dieter - FEHR Norbert - KUHN Herbert - WU Günter - MASALA Pietro FEHLE Herbert - SPITZ Lothar - JURETIC Josef - KNIERIEM Karlheinz - HUSER Albert - THEIS Fritz - GRAß Franz - HAUN Artur - HANSON Gary - HEINE Siegfried RAUSCHER Dieter - KLICHE Uwe - PINEDA Jorge - FRANKE Günter - KILIAN Heinz - RICKERT Toni - UCKERT Wolfgang - PLATZ Hans-Jürgen - ROERSCH Günter - DEUTSCHER Wolfgang
1966 SV Phönix Kassel 8:0 TSG 1886 Mutterstadt 6:2 ASV Mainz 88 4:4
BL FRANKE Günter - PINEDA Jorge - RAUSCHER Dieter - KLICHE Uwe - KILIAN Heinz - CRUSE Peter - UCKERT Wolfgang - WU Günter - DEUTSCHER Wolfgang MASALA Pietro - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - DÖRRZAPF Rainer - ROLSER Bernd - KÜHN Hans - FEHR Norbert - DEIßLER Lothar - KUHN Herbert LIERSCH Klaus - HELMSTETTER Karl-Heinz - HART Lothar - RENTH Werner - SCHUMANN Lothar - KAUK Wilhelm - SCHUSTER Eduard - KRUG Bernd
1967 TSG 1886 Mutterstadt 5.255,0 SV Phönix Kassel 5.217,5 Eichenauer SV 5.017,5
MASALA Pietro - STOHNER Karl - DEIßLER Lothar - DÖRRZAPF Rainer - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - FEHR Norbert RAUSCHER Dieter - KLICHE Uwe - KLICHE Rudi - FRANKE Günter - CRUSE Peter - WU Günter - KILIAN Heinz GRÖßER Adam - GREIF Helmut - WIRTH Günter - CELNER - SALLER Hans - LOICHINGER Kurt - BEINHOFER Leonhard
1968 TSG 1886 Mutterstadt 5.235,0 SC Hermannia Braunschweig 4.585,0 ASV Mainz 88 kampflos
RAUSCHER Dieter - DEIßLER Lothar - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - SCHOTT Heinz - MASALA Pietro MURGIA Pietro - FALTINSKI Rudolf - ZIESCHANK Harald - WERNER Wolfgang - SCHMALZ Siegfried - STUHL Werner - MATSCHULAT Ralf - MÖSTA Horst-Dieter - SCHRADER Peter - LÖHNER Ingolf LIERSCH Klaus - HELMSTETTER Karl-Heinz - HARTH Lothar - RENTH Werner - SCHUMANN Lothar - KIRCH Günter - SCHMITT Hermann - GRIMM Dieter - RUBINO Michael
1969 AC 1892 Mutterstadt 1.816,35 SV Phönix Kassel 1.744,05 SV Fellbach 1890 1.656,45
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert WABNITZ Helmut - KLICHE Uwe - SCHMIDT Rolf - FRANKE Günter - CRUSE Peter - WU Günter - KILIAN Heinz - UCKERT Wolfgang KLEIß Wolfgang - KNEIßL Wolfgang - HOLDENRIED Karl - LIPINSKI Dieter - WAIBLER Dieter - MÜLLER Willi - KEMMLER Siegfried
1970 AC 1892 Mutterstadt 1.099,9 SV Phönix Kassel 999,3 KSV 1884 Mannheim 692,8
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert KLICHE Uwe - FRANKE Günter - SUVAR Mehmet - CRUSE Peter - WU Günter - UCKERT Wolfgang HERENCIC Leopold - SPITZ Ewald - GRUBE Karl-Henz - HUSER Albert - WERNER Dieter - HAUN Artur
1971 AC 1892 Mutterstadt 1.085,2 Post-SV Phönix Kassel 934,8 -----
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - KUHN Herbert - FEHR Norbert - DÖRRZAPF Rainer SUVAR Salih - GIEßMANN Kurt - KLICHE Uwe - SUVAR Mehmet - FRANKE Günter - SCHMIDT Wolfgang
1972 KSV 1884 Mannheim 666,7 AC 1892 Mutterstadt 508,0 Frankfurter TG 1847 483,4
SCHNEIDER Gerhard - SPITZ Ewald - STUHLMACHER Reinhold - WERNER Dieter - LEH Dietrich - HAUN Artur RAUSCHER Dieter - SCHOTT Heinz - MAGIN Manfred - FEHR Norbert - DÖRRZAPF Rainer - BEINHOFER Leonhard FECHTER Karl-Heinz - SEIDEL Rudi - WEGEL Jürgen - KONSTANTINIDIS Dimitrios - SCHMITT Karl - WESTPHAL Dieter
1973 AC 1892 Mutterstadt 1.436,7 Frankfurter TG 1847 1.409,6 -----
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - SCHOTT Heinz - GROH Klaus - KUHN Herbert - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert ZIMPEL Edgar - WEGEL Jürgen - SEIDEL Rudi - KRUG Bernd - WESTPHAL Dieter - ROERSCH Günter
1974 SV Donaueschingen 1.491,9 Frankfurter TG 1847 1.452,5 -----
RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - HERR Reiner - SCHMIDT Hans - RAPP Gerd - ERNST Dietmar ZIMPEL Edgar - WEGEL Jürgen - SEIDEL Rudi - KRUG Bernd - SCHMITT Karl - WESTPHAL Dieter
1975 KSV 1884 Mannheim 1.421,6 VfL Wolfsburg 1.303,4 AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern
RAUSCHER Dieter - SPITZ Ewald - BERGMANN Norbert - HOOCK Rolf - SCHÜTZ Heinz - WERNER Dieter WEGEL Jürgen - WASMUS Bernd - ROLSER Bernd - SPITZER Peter - KRUG Bernd - WESTPHAL Dieter - MÖSTA Horst-Dieter SCHRAUT Werner - HEIß Günther - FRANKENBERGER Heinz - SCHACHER Heinz - NIMMERFROH Odo - WERRA Manfred
1976 SV Donaueschingen 1.628,7 VfL Duisburg-Süd 1920 1.482,1 AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern
PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - NEGWER Jürgen - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar ESSER Knut - WERNER Karl-Heinz - GASBAR Werner - KRAMER Klaus - SZAFRANSKI Mieczyslaw - MILSER Rolf KRAßECKERT Erich - SCHRAUT Werner - FRANKENBERGER Heinz - SCHACHER Heinz - NIMMERFROH Odo - WERRA Manfred
1977 VfL Wolfsburg 1.600,5 SV Donaueschingen 1.571,1 VfL Duisburg-Süd 1920
FASOLIN Alois - GERLING Jürgen - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - KRUG Bernd WOLF Dietmar - PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar STARKE Detlef - HEISTERKAMP Jürgen - GASBAR Werner - KRAMER Klaus - SZAFRANSKI Mieczyslaw - MILSER Rolf - HEIL Gerd
1978 VfL Wolfsburg 1.687,0 AC 1892 Mutterstadt 1.586,9 VfL Duisburg-Süd 1920
DE BLOIS Karl-Heinz - DE BLOIS Conny - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - KÖCK Walter MASALA Pietro - KLEIN Michael - BAUMER Klaus - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - NÜRCK Michael STARKE Detlef - HEISTERKAMP Jürgen - GASBAR Werner - KRAMER Klaus - RÖTTE Willi - MILSER Rolf
1979 AC 1892 Mutterstadt 1.688,9 VfL Wolfsburg 1.662,5 SV Donaueschingen
MASALA Pietro - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - KELLER Erhard DAHLKE Wilfried - DE BLOIS Karl-Heinz - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - KRUG Bernd WISCHNEWSKI Bruno - PACOVSKY Viktor - ROSEMANN Hans - BENZING Albert - SCHMIDT Hans - ERNST Dietmar
1980 VfL Wolfsburg 1.765,6 AC 1892 Mutterstadt 1.730,4 Post-SV Phönix Kassel
DE BLOIS Karl-Heinz - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - RADTKE Bernhard - BERGMANN Norbert ATTILO Salvatore - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - KELLER Erhard UNTIEDT Dieter - PHILIPPENT Jürgen - APPEL Horst - RICHTER Rolf - WILHELM H. - KÜSTER Rudolf - MERT Osman
1981 VfL Wolfsburg 1.798,1 AC 1892 Mutterstadt 1.770,1 VfL Duisburg-Süd 1920
DE BLOIS Karl-Heinz - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - BERGMANN Norbert - SCHRAMM Martin ATTILO Salvatore - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - KELLER Erhard - TRAUTMANN Walter YILDIRIM Hasan - ROSENGART Siegfried - LOBERT Roland - LITTAU Bernhard - GASBAR Werner - MILSER Rolf
1982 AC 1892 Mutterstadt 1.701,2 VfL Wolfsburg 1.668,0 Post-SV Phönix Kassel
ATTILO Salvatore - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - TRAUTMANN Walter DE BLOIS Karl-Heinz - GROH Klaus - BERGMANN Norbert - SCHRAMM Martin - NILL Maik - HAHN Eckhard BUHLEIER Horst - PHILIPPENT Jürgen - APPEL Horst - RICHTER Rolf - KACZMAREK Zbigniew - KÜSTER Rudolf
1983 VfL Wolfsburg 1.793,6 AC 1892 Mutterstadt 1.781,1 VfL Duisburg-Süd 1920
DE BLOIS Karl-Heinz - BERGMANN Norbert - KACZMAREK Zbigniew - NILL Maik - ISCHT Bernd - HAHN Eckhard ATTILO Salvatore - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - TRAUTMANN Walter CRUMP Rick - ROSENGART Siegfried - LOBERT Roland - HOEG Henri - GASBAR Werner - MILSER Rolf
1984 AC 1892 Mutterstadt 1.780,9 VfL Wolfsburg 1.398,7 VfL Duisburg-Süd 1920
ATTILO Salvatore - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - TRAUTMANN Walter NEGWER Jürgen - DE BLOIS Karl-Heinz - KACZMAREK Zbigniew - KUCH Frank - ZARETZKE Uwe - HAHN Eckhard WENZEL Volker - ROSENGART Siegfried - LOBERT Roland - HOEG Henri - GIEBEL Michael - MILSER Rolf
1985 KSV 1959 Langen 1.871,0 AC 1892 Mutterstadt 1.718,2 AC Soest
ESCHENRÖDER Rudi - RADSCHINSKY Karl-Heinz - ROßKOPF Michael - STIRNWEIß Detlef - POLIACIK Dusan - SOLAR Peter ATTILO Salvatore - BERGMANN Norbert - KENNEL Gerd - NEYSES Wolfgang - TRAUTMANN Walter - STROMPF Axel - STEINBACH Bernhard MENNE Detlef - DÖRNER Wilfried - TOMLJANOVIC Branko - RÖTTE Willi - KLING Hans-Georg - ZAWIEJA Martin
1986 VfL Wolfsburg 1.613,6 AC 1892 Mutterstadt 1.466,3 AC Soest
NEGWER Jürgen - KACZMAREK Zbigniew - NEIßE Michael - HAHN Eckhard - DALGINLI Yussuf - ISCHT Bernd ATTILO Salvatore - OHLINGER Roberto - RATSCHKER Stefan - KLEIN Michael - TRAUTMANN Walter - NILL Maik - OHLINGER Eduard MENNE Detlef - DÖRNER Wilfried - POLIACIK Dusan - GIEBEL Michael - STROMPF Axel - ZAWIEJA Martin
1987 AC Soest 1.798,3 AC 1892 Mutterstadt 1.675,9 AC Germania St. Ilgen
MENNE Detlef - DÖRNER Wilfried - POLIACIK Dusan - APPEL Horst - STROMPF Axel - ZAWIEJA Martin - SOLAR Peter NEIßE Michael - ATTILO Salvatore - OHLINGER Roberto - RATSCHKER Stefan - NILL Maik - OHLINGER Eduard - RAUSCHER Markus KRAWCZYK Joachim - MÄCHTLEN Wolfgang - MÄCHTLEN Werner - KELLER Erhard - IMMESBERGER Peter - SEIPELT Frank
1988 VfL Wolfsburg 2.007,8 AC Germania St. Ilgen 1.878,3 AC 1892 Mutterstadt
NEGWER Jürgen - KACZMAREK Zbigniew - PIEKORZ Bernhard - MANDRA Piotr - DALGINLI Yussuf - ISCHT Bernd OHLINGER Roberto - MÄCHTLEN Wolfgang - MÄCHTLEN Werner - KELLER Erhard - IMMESBERGER Peter - SEIPELT Frank - OHLINGER Eduard GRUHMANN Harry - CAMMALLERI Guiseppe - ATTILO Salvatore - NILL Maik - JUSZCZAK Kazimierz
1989 VfL Wolfsburg 1.879,3 AC 1892 Mutterstadt 1.673,9 AC Soest
NEGWER Jürgen - KACZMAREK Zbigniew - MANDRA Piotr - NEIßE Michael - RAJEWSKI Thomas-Uwe - HAHN Eckhard - NILL Maik GRUHMANN Harry - ISCHT Bernd - KLEIN Michael - SCHMIDT Toni - JUSZCZAK Kazimierz - RAUSCHER Markus MENNE Detlef - BINDER Matthias - RATSCHKER Stefan - OHLINGER Roberto - STROMPF Axel - ZAWIEJA Martin
1990 TSV Regen v. 1888/1920 1.007,3 VfL Wolfsburg 887,6 SV Bayer Wuppertal 846,5
BAKUŁA Bogdan POL - ROßOL Marek - BAUERMEISTER Hartmut - KUNZ Joachim - RADSCHINSKY Karl-Heinz - MAJER Andreas PIEKORZ Bernhard - MANDRA Piotr - NEIßE Michael - NEGWER Jürgen - RAJEWSKI Thomas-Uwe - NEUMANN Bernd PAWLUK Wieslaw - SPRYCHA Christian - DEMBONCZYK Richard - PIOTROWSKI Andrzej POL - KARCH Janusz - MIS Fryderyk
1991 Berliner TSC 994,4 TSV Regen v. 1888/1920 961,0 TuS Lüchow v. 1861 736,6
LUDWIGS Mario - SPANEHL Marco - POITSCHKE Andrey - ORAZDURDYYEV Altymurad URS - SCHOLZ Eckehard - KANTUSCH Thomas BAKUŁA Bogdan POL - ROßOL Marek - BAUERMEISTER Hartmut - KUNZ Joachim - RADSCHINSKY Karl-Heinz - MAJER Andreas MILIK Andreas - PECZKOWSKI Peter - ŚLIWIŃSKI Jerzy POL - PRZYBYLEK Peter - PRZYBYLEK Johann - BERGHOLZ Uwe
1992 AC Germania St. Ilgen 1.005,4 Berliner TSC 919,0 VfL Wolfsburg 834,8
DRAGNEV Yordan BUL - MERDENZ Michael - GOSSMANN Ringo - ZLATEV Asen BUL - MÄCHTLEN Werner - IMMESBERGER Peter GDANIETZ Volker - SPANEHL Marco - ROSENBERGER Jan - POITSCHKE Andrey - ZIELECKE Roger - SCHUBERT Michael PIEKORZ Bernhard - NEGWER Jürgen - MANDRA Piotr - RAJEWSKI Thomas-Uwe - ZAWADA Sławomir POL - RADZIEJEWSKI Hadrian
1993 ASV 1901 Ladenburg 955,8 VfL Wolfsburg 955,7 Berliner TSC 898,5
DIAMANTOPOULOS Christos - STOYANOV Rumen BUL - BARBAROSSA Federico - JESCHKE Falko - IMMESBERGER Peter - NERLINGER Manfred PALERMO Santiago - PRZYBYLEK Peter - RAJEWSKI Thomas-Uwe - PRZYBYLEK Johann - REINHARDT Thomas - ZAWADA Sławomir POL GDANIETZ Volker - SPANEHL Marco - ZIELECKE Roger - VIETZ Robert - POITSCHKE Andrey - SAMBERG Dirk
1994 Berliner TSC 2.014,9 AFC 90 Frankfurt/Oder 1.940,5 Chemnitzer AC kampflos
GDANIETZ Volker - SZYPKOWSKI Marko - ZIELECKE Roger - RUSS Jörn - POITSCHKE Andrey - ORAZDURDYÝEW Altymyrat TKM KUHLES Andreas - MORENO Martin - FRANZ Axel - BETKER Lars - FRANKE Marc-Andre - RUBIN Vyacheslav RUS ZLATEV Asen BUL - STEINHÖFEL Ingo - HOFFMANN Tino - KUNZ Joachim - GERBER Jan - GIESELER Ralf (Halbfinalbesetzung)
1995 Chemnitzer AC 1.082,2 AC Soest 1.006,3 AC Germania St. Ilgen 827,3
GERBER Jan - HOFFMANN Tino - POITSCHKE Andrey - STEINHÖFEL Ingo - MILEV Krastu BUL - HUSTER Marc BEHM Andreas - PRZYBYLEK Johann - HUBERT Bernd - CASAPU Tudor MDA - KALINKE Mario - ZAWIEJA Martin LUDWIGS Mario - GROßE Andre - MILITOSYAN Israel ARM - GOSSMANN Ringo - VIETZ Robert - MÄCHTLEN Werner
1996 Chemnitzer AC 1.099,8 AC Soest 1.006,8 SSV 1884 Samswegen 883,3
HOFFMANN Tino - MILEV Krastu BUL - SADYKOV Igor - POITSCHKE Andrey - STEINHÖFEL Ingo - HUSTER Marc SPANEHL Marco - PRZYBYLEK Johann - SCHOLZ Eckehard - BEHM Andreas - KALINKE Mario - MIS Fryderyk SEIFERT Matthias - MAURER Ramon - DUDA Mirko - BOROWITZA Alexander - REINHARDT Thomas - BOTEV Stefan AUS
1997 AC Soest 1.011,5 AC Germania St. Ilgen 979,0 Chemnitzer AC 901,5
KALINKE Mario - PESHALOV Nikolay BUL - BEHM Andreas - SPANEHL Marco - NERLINGER Manfred - PRZYBYLEK Johann VANEV Zlatan BUL - GOSSMANN Ringo - GROßE Andre - VIETZ Robert - GIESELER Ralf - STECHOW Rayk GERBER Jan - SADYKOV Igor - STEINHÖFEL Ingo - HUSTER Marc - MILEV Krastu BUL - POITSCHKE Andrey
1998 AC Germania St. Ilgen 936,3 SSV 1884 Samswegen 892,0 AC Soest 735,6
GIESELER Ralf - GROßE Andre - GOSSMANN Ringo - VIETZ Robert - STECHOW Rayk - MÜLLER Torsten PIEKORZ Bernhard - MAURER Ramon - ROLLE Patrik - MINCHEV Sevdalin BUL - GUSE Udo - ROHDE Andre HÖLZEL Maik - KLOSE Claudius - SEEL Alexander - MIS Fryderyk - SCHRÖDER Karsten - PROCHOROW Dimitri
1999 AC Soest 2.061,3 AC Germania St. Ilgen 2.004,5 SV Germania Obrigheim 1.854,5
BEHM Andreas - BOEVSKI Galabin BUL - HÖLZEL Maik - POITSCHKE Andrey - PROCHOROW Dimitri - SZYPKOWSKI Marko GIESELER Ralf - GOSSMANN Ringo - GROßE Andre - STECHOW Rayk - VANEV Zlatan BUL - VIETZ Robert CARUSO Oliver - DIEMER Carsten - FEIN Ingo - HOFFMANN Tino - KLUGE Karsten - MYSHKOVETS Yuriy RUS - PISCHZAN Daniel - WOLF Dimitri
2000 TSV 1860 Stralsund 1.006,6 AFC 90 Frankfurt/Oder 1.001,5 AC 1892 Mutterstadt 907,6
PEŠALOV Nikolaj CRO - SCHULT Mario - SCHNIRPEL Jan - VIETZ Robert - KALINKE Mario - SCHOLZ Eckehard - BEHM Andreas BETKER Lars - ROHDE Andre - STOYANOV Rumen BUL - FRANZ Axel - SAMBERG Dirk - RUSS Jörn YOTOV Yoto BUL - WELLER Ronny - GÜRTH Peter - KIRCH Frank - MAJER Andreas - D'ALESSIO Marco
2001 TSV 1860 Stralsund 947,8 AC Soest 925,6 SV Germania Obrigheim 749,0
PEŠALOV Nikolaj CRO - SCHNIRPEL Jan - VIETZ Robert - KALINKE Mario - SCHOLZ Eckehard - HUBERT Bernd BOEVSKI Galabin BUL - SZYPKOWSKI Marko - POITSCHKE Andrey - SAMBERG Dirk - PETERS Matthias - GREVE Thorsten WOLF Dieter - PISCHZAN Daniel - VATER Michael - KLUGE Karsten - DIEMER Carsten - FEIN Ingo
2002 AC Soest 978,9 TSV 1860 Stralsund 931,9 AC Atlas Plauen 636,1
BOEVSKI Galabin BUL - GOSSMANN Ringo - MAURER Ramon - POITSCHKE Andrey - SAMBERG Dirk - PETERS Matthias PEŠALOV Nikolaj CRO - ROHDE Andre - SCHNIRPEL Jan - VIETZ Robert - RUSS Jörn - KALINKE Mario - HUBERT Bernd JAŚNIAK Jerzy POL - LYSSY André - HINKELMANN Marcel - SCHMIEDEL Bernd - STEINHÖFEL Chris - HINKELMANN Maik - SIX Danny
2003 SV Germania Obrigheim 1.020,9 TSV 1860 Stralsund 937,1 AC Atlas Plauen 704,9
GARDEV Georgi BUL - DIEMER Carsten - MAZUR Jörg - WOLF Dieter - KLUGE Karsten - CARUSO Oliver SCHNIRPEL Jan - SCHOLZ Eckehard - VIETZ Robert - POITSCHKE Andrey - KALINKE Mario - ROHDE Andre HINKELMANN Marcel - STEINHÖFEL Chris - GERBER Jan - LYSSY André - SCHMIEDEL Bernd - JAŚNIAK Jerzy POL
2004 TSV 1860 Stralsund 957,7 Chemnitzer AC 839,7 SV Germania Obrigheim 745,0
VIETZ Robert - PETERS Matthias - PEŠALOV Nikolaj CRO - POITSCHKE Andrey - SCHNIRPEL Jan - ROHDE Andre - SCHOLZ Eckehard WETZEL Hendrik - SCHWEDLER Theresia - HOOG Gina - SCHÖPPE Kathleen - KRÜMMER Markus - STEINHÖFEL Ingo KLUGE Karsten - VATER Michael - DIEMER Carsten - PISCHZAN Daniel - WOLF Dieter - MAZUR Jörg
2005 TSV 1860 Stralsund 932,5 SV Germania Obrigheim 816,1 Chemnitzer AC 694,4
VIETZ Robert - PETERS Matthias - POITSCHKE Andrey - SCHNIRPEL Jan - SCHOLZ Eckehard - ROHDE Andre - NAJDEK Paweł POL FRICK Marco - KLUGE Karsten - MYSHKOVETS Yuriy RUS - FEIN Ingo - DIEMER Carsten - PISCHZAN Daniel MARTIN Sandra - ROTHER Steve - SCHWEDLER Theresia - HERBERG Martin - WETZEL Hendrik - KRÜMMER Markus
2006 SSV 1884 Samswegen 958,2 Chemnitzer AC 839,6 AC 1978 Forst 706,2
SZYPKOWSKI Marko - HOCH Rene - PRZYBYLEK Mateusz - MAZUR Jörg - ROHDE Andre - OSUCH Bartłomiej POL WETZEL Hendrik - SCHNEIDER Andre - SCHÖPPE Kathleen - KRÜMMER Markus - MOTEJL Stephan - STEINER Matthias AUT TEDESCHI Christina - SCHAFFER Sebastian - MOSKWITIN Alexander - KISS Mike - SPIEß Jürgen - VELAGIC Almir
2007 SSV 1884 Samswegen 977,2 SV Germania Obrigheim 960,6 Chemnitzer AC 800,2
SANDAU Ingo - NEUFELD Jakob - HOCH Rene - PRZYBYLEK Mateusz - NEUFELD Waldemar - OSUCH Bartłomiej POL - HOOG Thomas FRICK Marco - MARKOV Georgi BUL - CARUSO Oliver - MAZUR Jörg - DIEMER Carsten - VELAGIC Almir OBERKIRSCH Alexander - SCHNEIDER Andre - SCHWARZBACH Tom - WETZEL Hendrik - KRÜMMER Markus - MOTEJL Stephan
2008 SV Germania Obrigheim 967,2 Chemnitzer AC 957,2 SSV 1884 Samswegen 916,0
FRICK Marco - MARKOV Georgi BUL - CARUSO Oliver - FEIN Ingo - MAZUR Jörg - DIEMER Carsten - VELAGIC Almir HERBERG Martin - OBERKIRSCH Alexander - SCHWARZBACH Tom - WETZEL Hendrik - KRÜMMER Markus - STEINER Matthias KRÜGER Nico - SANDAU Ingo - HOCH Rene - NEUFELD Jakob - SPRINGER Dirk - ŠČERBATIHS Viktors LAT
2009 Chemnitzer AC 954,8 Berliner TSC 846,4 AC Germania St. Ilgen 750,8
OBERKIRSCH Alexander - HERBERG Martin - SCHWARZBACH Tom - WETZEL Hendrik - ZIELIŃSKI Adrian POL - SCHÖPPE Kathleen DANG Minh Tuan - ELSTE Daniel - JOACHIM Robert - SZYPKOWSKI Marko - MÜLLER Michael - GERLACH Rico HEIDEN Ivonne - BESPALKO Artem - DUNDUKOV Sergej - BÖHM Michael - SPIEß Jürgen - ROHDE Andre
2010 Chemnitzer AC 910,0 SV Germania Obrigheim 838,0 AC Airport Neuhardenberg 751,5
LANG Max - HERBERG Martin - SCHWARZBACH Tom - WETZEL Hendrik - SCHÖPPE Kathleen - KRÜMMER Markus - STEINER Matthias MÜLLER Nico - NEUFELD Jakob - FRICK Marco - HOFMANN Matthäus - HAUß Thorsten - FEIN Ingo - VELAGIC Almir GROßMANN Catharina - SCHULZ Friederike - WINTER Ronny - WEDOW Mandy - GÖKHAN Taşçı TUR - WINTER André - HOCH René
2011 AV 03 Speyer 939,0 Berliner TSC 848,2 Chemnitzer AC 794,4
GOEGEBUER Tom BEL - MOSKWITIN Alexander - SCHWARZ Marcel - SHALOYAN Artyom - DAVTYAN Gevorg ARM - AMREYAN Hovhannes - BLANKE Lars - SPIEß Jürgen - VELAGIC Almir BRAUN Henriette - DANG Minh Tuan - WEBER Ronny - NAZIF Ferdi BUL - JOACHIM Robert - HOCH René - MÜLLER Michael LANG Max - WENKE Stefan - SCHWARZBACH Tom - WETZEL Hendrik - SCHÖPPE Kathleen - CLAUß Tobias
2012 Chemnitzer AC 987,8 SV Germania Obrigheim 810,6 AV 03 Speyer 756,8
LANG Max - KUCZYŃSKI Damian POL - HERBERG Martin - SCHWARZBACH Tom - SCHÖPPE Kathleen - BEHM Robby - STEINER Matthias MÜLLER Nico - OBERKIRSCH Alexander - NEUFELD Jakob - HOFMANN Matthäus - NAVARRO José Juan ESP - HORN René - NEUFELD Waldemar GOEGEBUER Tom BEL - SHALOYAN Artyom - AMREYAN Hovhannes - SCHWARZ Marcel - SPIEß Jürgen - VELAGIC Almir
2013 SV Germania Obrigheim 996,0 Chemnitzer AC 982,6 AV 03 Speyer 781,0
OBERKIRSCH Alexander - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - MARKOV Ivan BUL - HORN René - HOFMANN Matthäus LANG Max - KUCZYŃSKI Damian POL - HERBERG Martin - WETZEL Hendrik - SCHWARZBACH Tom - SCHÖPPE Kathleen - BEHM Robby GOEGEBUER Tom BEL - SPINDLER Christina - KASSEL René - STEINBACH Tobias - SCHWARZ Marcel - KUDZIG Philip - VELAGIC Almir
2014 Chemnitzer AC 1.000,6 SV Germania Obrigheim 950,2 Berliner TSC 832,4
SCHWARZBACH Julia - LANG Max - KUDZIK Philip - HERBERG Martin - SCHWARZBACH Tom - ZIELIŃSKI Adrian POL - BEHM Robby MÜLLER Adrian - OBERKIRSCH Alexander - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - MARKOV Ivan BUL - HORN René WEBER Ronny - JOACHIM Robert - BOURATN Martin - MÜLLER Michael - MUMMHARDT Philip - GERLACH Rico
2015 AV 03 Speyer 891,3 SV Germania Obrigheim 843,4 Chemnitzer AC 846,0
SCHWARZBACH Julia - GOEGEBUER Tom BEL - SCHWARZBACH Tom - SCHWARZ Marcel - SPIEß Jürgen - PROCHOROW Alexej - VELAGIC Almir MÜLLER Adrian - OBERKIRSCH Alexander - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - HEINZELMANN Marcel - HORN René - HOFMANN Matthäus SADEY Marcus - LANG Max - PERTHEL Kurt - ZIELIŃSKI Adrian POL - WEBER Toni - BEHM Robby
2016 AV 03 Speyer 898,0 Chemnitzer AC 807,0 SV Germania Obrigheim 850,2
SCHWARZBACH Julia - GOEGEBUER Tom BEL - PLATZER Max - SCHWARZBACH Tom - SPIEß Jürgen - VELAGIC Almir LANG Max - HESSE Josef - PERTHEL Kurt - WEBER Toni - KUDZIK Philip - BEHM Robby MÜLLER Adrian - OBERKIRSCH Alexander - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - HORN René - HOFMANN Matthäus
2017 AV 03 Speyer 995,6 Berliner TSC 811,8 SV Germania Obrigheim 802,8
BRACHI Josué ESP - SPINDLER Christina - SÁNCHEZ David ESP - PLATZER Max - SCHWARZBACH Tom - SPIEß Jürgen - PROCHOROW Alexej - GÜNTHER Björn OEHLER Elisabeth - JOACHIM Robert - WINTER Ronny - MÜLLER Michael - BOURATN Martin - MUMMHARDT Philip DÖLL Sarah - HOFMANN Ruben - STAUDT Yannik - HÜLSER Philipp - OECHSLE Marius - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - CERNEI Gheorghe ROU
2018 AV 03 Speyer 905,0 SV Germania Obrigheim 890,0 SSV 1884 Samswegen 831,7
BRACHI Josué ESP - SÁNCHEZ David ESP - WINTER André - SPIEß Jürgen - GÜNTHER Björn - VELAGIC Almir MÜLLER Adrian - HERNÁNDEZ Acorán ESP - OBERKIRSCH Alexander - OECHSLE Marius - NEUFELD Jakob - MÜLLER Nico - GONZÁLEZ BÁEZ Alejandro ESP WISCHNIEWSKI Damian - JOACHIM Robert - GUTU Roberto - HERTRAMPF Bj√∂rn - FUCHS Markus - ORSÁG Jiří CZE

1997: Ein Sportler wurde bei diesem Wettkampf des Dopings überführt und 12 Monate gesperrt. Seine erzielten Punkte wurden annulliert. Der Chemnitzer AC rutschte dadurch von Platz 1 auf Platz 3.
1999: WOLF Dimitri änderte später seinen Vornamen in Dieter.

Deutsche Allkategorien-Meisterschaften im Gewichtheben (historisch)

Bei der Allkategorienmeisterschaft traten die Athleten/ Athletinnen unabhängig von ihrer Gewichtsklasse gegeneinander an. Um die erreichten Leistungen vergleichbar zu machen, bediente man sich der Sinclair-Methode.

Bei der sogenannten Sinclair-Methode wird die Leistung eines Athleten mit dem sogenannten Sinclair-Koeffizienten multipliziert, der an Hand eines mathematischen Modells die tatsächlichen Körpergewichte in ein vergleichbares Verhältnis setzt. Dieser Koeffizient wird im Frühjahr eines jeden olympischen Jahres ermittelt und basiert auf den Zweikampf-WR zum 31.12. des vergangenen Jahres.

Männer 1990, 27./28.04. in Gera

Deutscher Meister Klasse kg Sinclair Vizemeister Klasse kg Sinclair Dritter Klasse kg Sinclair
STEINHÖFEL Ingo - AC Chemnitz 82,5 345,0 430,42 BEHM Andreas - TSV 1860 Stralsund 75 310,0 416,02 SPANEHL Marco - TSC Berlin 67,5 267,5 399,56


Frauen 1993, 06.03. in Chemnitz

Deutsche Meisterin Klasse kg Sinclair Vizemeisterin Klasse kg Sinclair Dritte Klasse kg Sinclair
UTSCH Stephanie - SSV Union Hagen 64 185,0 270,4 MÜLLER Claudia - SKG Sprendlingen 1886 54 147,5 252,99 STÜHLER Stefanie - AC 82 Schweinfurt 46 120,0 248,74



Wenn Sie tiefergehendes Interesse an der Geschichte des deutschen Gewichthebens haben und weiterführenden Daten,
Statistiken, Biographien und Geschichten suchen, empfehle ich unsere drei CD .





Letzte Änderung: 22.11.2018