Sport-record.de --- Sportstatistik /Sports Statistics:   Schwerathletik /Strength Sports    Fb

Gewichtheben - Entwicklung der deutschen Rekorde

Deutsche Rekorde im Gewichtheben bis zum 30.09.1990

Mit der Schaffung der einheitlichen Deutschen Wettkampfordnung Ende 1912 wurde auch die Führung einer Rekordliste für schwerathletische Übungen vorgesehen. Als Rekord sollte nur die beste Leistung eines Jahres anerkannt werden.
Erst mit dieser Wettkampfordnung wurden die zu absolvierenden Übungen standardisiert (deutscher Fünfkampf: einarmiges Reißen und Stoßen, beidarmiges Drücken, Reißen und Stoßen). U.a. wurde die Anzahl der Versuche wie noch heute gültig auf 3 begrenzt, wobei ein Versuch als begonnen zählt, sobald die Hantel über Kniehöhe angehoben worden ist (ebenfalls heute noch gültig). Die einarmigen Übungen wurden offiziell zwar nie abgeschafft, aber seit Mitte der 1950er praktisch nicht mehr ausgeführt. Das technisch anspruchsvolle und schwer zu bewertende Drücken wurde Ende 1972 eingestellt und nur noch die bis heute üblichen Disziplinen Reißen und Stoßen ausgetragen.
Anfangs gab es keine Unterteilung in Gewichtsklassen. Erst am 27.06.1922 beschloss der technische Ausschuss die Führung von Rekorden in 6 Gewichtsklassen. Weitere Präzisierungen der Rekordordnung folgten. Seit dem 01.03.1924 wurden Rekorde nur noch nach amtlichen Berichten anerkannt. Die am 12.03.1925 in der „Athletik" veröffentlichte Rekordordnung sah vor, dass Rekorde nur von Reichsdeutschen aufgestellt werden konnten.
Die Gewichtsklassen hatten bis zur Wiederaufnahme des DASV in den internationalen Verband 1930 teilweise eine andere Körpergewichtseinteilung als international üblich.
Ab Juni 1934 wurden nur noch Rekorde mit der Last anerkannt, die einem ganzzahligen Vielfachen von 0,5 kg entspricht. Damit betrug auch die Mindeststeigerung einer Rekordlast 0,5 kg.
Im Zuge der „Anschlusses Österreichs" war der österreichische Verband am 12.06.1938 offiziell aufgelöst und als Gau XVII (Ostmark) Bestandteil des DRL geworden. Wenn die österreichischen Rekorde besser als die bisherigen deutschen Rekorde waren, wurden sie ab sofort als neue Rekordleistung geführt. Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Leistungen der österreichischen Sportler natürlich wieder gestrichen.
Im Dreikampf wurden zumindest bis Ende 1954 nur Höchstleistungen, also keine Rekorde anerkannt.
Am 23.11.1950 wurde auf einer Tagung in Schwarzenberg der bisherige Arbeitsausschuß Deutsche Schwerathletik von DAB (West) und der Sektion Schwerathletik des Deutschen Sportausschußes (Ost) in die Deutsche Athleten-Union überführt. Diese Zusammenarbeit bestand aktiv bis etwa 1960.
Ob es eine formale Aufkündigung gab, ist bisher nicht klar. Es ist aber davon auszugehen, dass spätestens mit dem DSB-Beschluss vom 16.08.1961 auf Grund des Mauerbaus den Sportverkehr mit der DDR abzubrechen, de facto das Ende der DAU herbeigeführt war. In diesem Rahmen wurde zumindest seitens des DAB noch bis Ende 1964 eine gesamtdeutsche Rekordliste geführt. In dieser Auflistung sind die von DDR-Hebern anerkannten deutschen Rekorde weggelassen worden, allerdings sind die Leistungen von Hebern, die zu diesem Zeitpunkt keine Rekorde waren als DAB-Höchstleistungen gekennzeichnet.
Der Vorstand des BVDG beschloss am 24.05.1975 in Neuaubing, dass deutsche Rekorde nur von deutschen Staatsbürgern aufgestellt werden können.
Anfangs wurden die Leistungen in Pfund notiert. Hier werden aber alle Leistungen wie heute üblich in Kilogramm aufgeführt.


Ohne Gewichtsklassen (bis 31.12.1922)

Bis zum 20.08.1920 durfte neben der bis heute gültigen Technik des freien Umsetzens (d.h. die Hantel wird ohne Einstützen der Ellenbogen in einem Tempo bis zur Schulter gebracht) auch noch ohne freies Umsetzen gehoben werden. Beim einarmigen Heben ohne freies Umsetzen wird dabei die Hantel mit beiden Händen bis zur Schulter gehoben. Erst der Ausstoß erfolgt dann nur mit einer Hand.

Reißen einarmig rechts

99,75 kg RONDI Heinrich AC 1886 Düsseldorf 07.11.1912 Düsseldorf


Reißen einarmig links

90,0 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 09.04.1912 Straubing


Stoßen ohne freies Umsetzen einarmig rechts

110,0 kg RÜHL Konrad 1. AK Sandow Nürnberg 1896 09.12.1906 Nürnberg
----- ab 21.08.1920 nicht mehr anerkannt -----


Stoßen mit freiem Umsetzen einarmig rechts

114,0 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 09.04.1912 Straubing


Stoßen ohne freies Umsetzen einarmig links

----- bis 21.08.1920 keine Rekordleistung notiert -----


Stoßen mit freiem Umsetzen einarmig links

99,5 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 10.07.1911 Lahr


Drücken ohne freies Umsetzen

144,5 kg SELOS Alois AC München-Au 17.05.1908 ???
----- ab 21.08.1920 nicht mehr anerkannt -----


Drücken mit freiem Umsetzen

135,0 kg RONDI Heinrich AC 1886 Düsseldorf 09.10.1907 Düsseldorf


Stoßen ohne freies Umsetzen

165,75 kg SELOS Alois AC München-Au 13.07.1907 München
----- ab 21.08.1920 nicht mehr anerkannt -----


Stoßen mit freiem Umsetzen

157,5 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 12.04.1912 München


Fliegengewicht 54 kg (08.10.1923 - 31.12.1930)

Reißen einarmig rechts

52,75 kg BISCHOF Anton 1. Fuldaer ASK Viktoria 08 18.05.1924 Fulda
55,0 kg FUCHS Hubert Euskirchener AC 09.08.1924 Mannheim
55,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 02.08.1925 Stuttgart
58,0 kg FEIST AB Germania Schramberg 1896 ??.??.1926 ???
60,0 kg LUKACZIK Karl Germania 04 Hindenburg 01.03.1928 Stand am


Reißen einarmig links

57,7 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 03.05.1924 Göppingen
60,0 kg SCHUSTER Josef SV München 1880 21.04.1929 München


Stoßen einarmig rechts

65,0 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 03.05.1924 Göppingen
70,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 31.05.1925 Lohr
72,75 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 01.01.1926 Stand am
75,0 kg BROGHAMMER Lampert KV 95 Stuttgart 05.09.1930

(veröffentlicht)

Villingen


Stoßen einarmig links

60,0 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 03.05.1924 Göppingen
67,5 kg ZUCKSCHWERDT Fritz SRB Emmendingen 25.06.1925 veröffentlicht
69,7 kg ZUCKSCHWERDT Fritz SRB Emmendingen 08.06.1930 Emmendingen


Drücken

55,0 kg BOFINGER Kurt ASV Feuerbach ??.0?. 1924 ???
70,0 kg BURI Fritz 1. KSV 1896 Durlach 07.09.1924 Neunkirchen
72,5 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 31.05.1925 Lohr
75,1 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 02.08.1925 Stuttgart
77,5 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 02.05.1927 Nürnberg
80,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 05.05.1927 ???


Reißen

62,5 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 03.05.1924 Göppingen
70,0 kg FUCHS Hubert Euskirchener AC 07.09.1924 Neunkirchen
72,7 kg FUCHS Hubert Euskirchener AC 07.09.1924 Neunkirchen
74,8 kg LUKACZIK Karl Germania 04 Hindenburg 01.03.1928 Stand am

Anmerkung: aufgestellt 1927 in Nürnberg?

75,0 kg ADAM Franz VfK Mannheim 1886 12.07.1928 anerkannt am
75,2 kg VERLEY August AthlSpV Siegfried 1897 Essen 16.12.1928 Essen


Stoßen

95,0 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 03.05.1924 Göppingen
96,0 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 ??.0?. 1925 ???
99,5 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 26.04.1925 Göppingen
101,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 12.07.1925 Pirmasens
102,5 kg REIN Adolf 1. Göppinger SV 1885 25.08.1928 Koblenz
105,0 kg BURI Fritz KSK 1910 Pirmasens 06.06.1929

(anerkannt am)

Villingen
107,5 kg BURI Fritz KSK 1910 Pirmasens 10.08.1929 Villingen


Bantamgewicht 58 kg (01.01.1923 - 31.12.1930)

Reißen einarmig rechts

55,0 kg Limit 01.01.1923
57,5 kg FUCHS Hubert Euskirchener AC 28.06.1922 Berlin
62,5 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 29.03.1924 Nürnberg
65,0 kg KÜHNER Albert 1. KSV 1896 Durlach 09.08.1924 Mannheim
67,5 kg MAIERBÖCK Josef SpVgg. 1889 Ulm 07.07.1929 Göppingen


Reißen einarmig links

50,0 kg Limit 01.01.1923
60,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 18.12.1924 München
62,6 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 12.07.1925 Nürnberg
70,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 01.10.1926 Stand am
72,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 30.10.1926 Essen
75,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 23.05.1927 Freising


Stoßen einarmig rechts

65,0 kg Limit 01.01.1923
70,0 kg WINTER Erwin SpVg. Waiblingen ??.10.1922 Waiblingen
72,5 kg VOGT Ernst ASV Bellenberg 1919 13.04.1924 Ulm
75,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 03.07.1924

(veröffentlicht)

Mannheim
77,5 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 02.08.1925 Stuttgart
79,5 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 22.06.1928 Stuttgart


Stoßen einarmig links

60,0 kg Limit 01.01.1923
70,0 kg ZUCKSCHWERDT Fritz SRB Emmendingen 10.01.1924 veröffentlicht
72,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 30.10.1926 Essen
75,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 23.05.1927 Freising


Drücken

65,0 kg Limit 01.01.1923
70,0 kg NORDMANN Georg ASV Roland Nordhausen 03.01.1924 veröffentlicht
75,0 kg BECKER Franz AC Kostheim 1898 24.07.1924 veröffentlicht
77,5 kg BURI Fritz 1. KSV 1896 Durlach 19.03.1925 veröffentlicht
80,0 kg LUMBERGER Bruckmühl 17.01.1929 Stand am
81,25 kg BUMBERGER Georg AthlSpV Köln-Mülheim 1925 25.05.1930 Köln-Mülheim


Reißen

65,0 kg Limit 01.01.1923
75,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 03.07.1924

(veröffentlicht)

Mannheim
77,4 kg FUCHS Hubert Euskirchener AC 02.08.1925 Stuttgart
78,7 kg WOBITO Alfred Athletenvereinigung Oberstein 05.07.1926 Köln
80,0 kg WOBITO Alfred Athletenvereinigung Oberstein 15.08.1926 Frankfurt
80,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 05.06.1927 München
82,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 06.10.1927 München
83,0 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken 12.07.1928 anerkannt am
85,0 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken 25.08.1928 Koblenz


Stoßen

92,5 kg Limit 01.01.1923
92,5 kg REBHOLZ Adolf AV Germania Sulgen 10.09.1922 Freiburg
95,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 24.04.1924 veröffentlicht
98,75 kg NIEßEN Heinrich KSV Helios Aachen 11.07.1924 ???
99,7 kg MÜLLER Hans 1. SC Maxvorstadt 04 Nürnberg 28.05.1925 veröffentlicht
100,5 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 02.08.1925 Stuttgart
101,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 01.01.1926 Pirmasens
102,0 kg KOCH Karl ASC „Siegfried" Dortmund 12.05.1927 anerkannt am
105,0 kg LOCH Max Athletenvereinigung Oberstein 14.08.1927 Nürnberg
107,5 kg KOCH Karl ASC „Siegfried" Dortmund 08.07.1928 Hörde
110,0 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 01.08.1929 Stand am

Anmerkung zu 101,0 kg: Mit Datum 01.01.1926 in der „Athletik" veröffentlicht. Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord (12.07.1925) im Fliegengewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Bantamgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.


Federgewicht 62 kg (01.01.1923 - 31.12.1930)

Reißen einarmig rechts

60,0 kg Limit 01.01.1923
70,0 kg LUKAS Richard TSV 1860 München 21.02.1922 München
74,7 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 02.08.1925 Stuttgart

Anmerkung zu 74,7 kg: Als offizieller Weltrekord wurden 74,5 kg erzielt von MÜHLBERGER am 11.07.1926 in Paris notiert. Da beim DASV zu jener Zeit aber noch nicht auf durch 0,5 kg teilbare Gewichte gerundet wurde, war es kein deutscher Rekord. Außerdem wurden im Ausland erzielte Leistungen (mit Ausnahme der Olympischen Spiele) nicht als Rekord anerkannt.


Reißen einarmig links

55,0 kg Limit 01.01.1923
60,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 12.02.1925 Stand am
65,0 kg FRIEDRICH Albert 1. AK Sandow Nürnberg 1896 15.02.1925 Zirndorf
65,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 20.09.1925 München
69,75 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 05.07.1926 Köln
70,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 08.08.1926 Geiselhöring WR
72,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 18.06.1927 Moosburg


Stoßen einarmig rechts

70,0 kg Limit 01.01.1923
77,5 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 05.08.1923 Erfurt
80,0 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 09.08.1924 Mannheim
82,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 22.03.1925 München
85,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 21.06.1925 Wiesbaden
89,3 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 02.08.1925 Stuttgart
89,7 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 05.07.1926 Köln
92,5 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 27.05.1928 Mannheim
95,25 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 21.05.1929 Weingarten


Stoßen einarmig links

65,0 kg Limit 01.01.1923
70,0 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 13.07.1923 Stand am
71,0 kg RITZ Georg SVgg. 1884 Mannheim 13.04.1925 Pirmasens
74,7 kg VOGT Ernst ASV Bellenberg 1919 23.04.1925 veröffentlicht
77,8 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 02.08.1925 Stuttgart
80,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 26.11.1926 München
82,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 31.03.1928 München


Drücken

70,0 kg Limit 01.01.1923
90,0 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 07.08.1921 Plauen
92,5 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 09.08.1924 Mannheim
92,5 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 28.07.1928 Amsterdam WR


Reißen

70,0 kg Limit 01.01.1923
75,0 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 05.08.1923 Erfurt
77,5 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 09.08.1924 Mannheim
82,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 12.02.1925 Stand am
84,6 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 25.06.1925 veröffentlicht
85,0 kg FRIEDRICH Peter 1. AK Sandow Nürnberg 1896 02.08.1925 Stuttgart
85,0 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 02.08.1925 Stuttgart
89,7 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 05.07.1926 Köln
93,3 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 18.03.1929 Hamburg WR

Anmerkung zu 93,3 kg: Als Weltrekord und als deutscher Rekord (ab Juni 1934) wurden 93,0 kg anerkannt.


Stoßen

100,0 kg Limit 01.01.1923
102,5 kg WIDMANN Eugen Svgg. Stuttgart 05.08.1923 Erfurt
107,5 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 09.08.1924 Mannheim
110,0 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 23.11.1924 München
110,0 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 ??? ???
112,5 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 21.06.1925 Wiesbaden
114,9 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 05.07.1926 Köln
115,0 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 13.08.1927 Nürnberg


Fliegengewicht 52 kg (ab 01.01.1969)

Drücken

70,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 28.03.1969 Oberhausen
71,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 24.05.1969 Homberg
75,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 24.05.1969 Homberg
78,0 kg MÜLLER Reinhard SuS Derne 30.10.1969 Dortmund
78,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 22.11.1969 Bockenheim
80,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 29.11.1969 Bockenheim
83,0 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 11.01.1970 Bockenheim
85,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 04.04.1970 Berlin
87,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 22.05.1970 Fellbach
88,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 12.04.1971 Lyon
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

65,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 28.03.1969 Oberhausen
67,5 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 19.04.1969 Bornheim
68,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 24.05.1969 Homberg
70,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 06.08.1969 Zinnowitz
72,5 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 06.08.1969 Zinnowitz
73,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 22.11.1969 Bockenheim
75,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 18.04.1970 Hamburg
77,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 05.08.1970 Bergen
78,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 01.04.1972 Lille
80,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 01.04.1972 Lille
80,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 05.05.1973 Frankfurt
82,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 24.11.1973 Frankfurt
85,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 24.11.1973 Frankfurt
85,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 23.05.1975 Neuaubing
87,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 18.10.1975 Kassel
88,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 29.11.1975 Frankfurt
88,5 kg PUCHALKA Arnold TSV Reinbek v. 1892 12.11.1983 Mutterstadt
89,0 kg GDANIEC Zbigniew VfL Wolfsburg 12.11.1983 Mutterstadt
90,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 17.10.1987 Braunschweig
90,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 28.11.1987 Duisburg
92,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 28.11.1987 Duisburg
95,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.09.1989 Athína
97,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 14.05.1990 Aalborg


Stoßen

87,5 kg MÜLLER Reinhard SuS Derne 28.03.1969 Oberhausen
91,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 19.04.1969 Bornheim
92,5 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 24.05.1969 Homberg
95,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 06.08.1969 Zinnowitz
96,0 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 22.11.1969 Bockenheim
97,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 22.05.1970 Fellbach
100,0 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 05.08.1970 Bergen
101,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 12.04.1971 Lyon
102,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 06.08.1971 Lübeck
103,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 25.03.1972 Kassel
105,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 28.04.1972 Fellbach
106,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 07.10.1972 Frankfurt
107,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 06.10.1973 Oberhausen
108,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 07.09.1974 Frankfurt
110,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 23.05.1975 Neuaubing
112,5 kg SCHWEDEK Andreas AC Berlin 27.04.1984 Vitoria
115,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 17.10.1987 Braunschweig
115,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 28.11.1987 Duisburg
120,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.09.1989 Athína
125,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.09.1989 Athína


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

220,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 28.03.1969 Oberhausen
(70,0/65,0/85,0)
225,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 19.04.1969 Bornheim
(67,5/67,5/90,0)
235,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 24.05.1969 Homberg
(75,0/67,5/92,5)
240,0 kg FECHTER Karl-Heinz SG Bornheim 06.08.1969 Zinnowitz
(72,5/72,5/95,0)
245,0 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 22.11.1969 Bockenheim
(77,5/72,5/95,0)
247,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 11.01.1970 Bockenheim
(82,5/72,5/92,5)
252,5 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 18.04.1970 Hamburg
(/75,0/)
255,0 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 22.05.1970 Fellbach
(87,5/70,0/97,5)
260,0 kg JUNG Achim KTV Sparta 1896 Berlin 05.08.1970 Bergen
(82,5/77,5/100,0)
262,5 kg FECHTER Karl-Heinz Bockenheimer TG 12.04.1971 Lyon
(87,5/75,0/100,0)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

182,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 04.11.1972 Frankfurt
(77,5/105,0)
185,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 05.05.1973 Frankfurt
(80,0/105,0)
187,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 06.10.1973 Oberhausen
(80,0/107,5)
190,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 24.11.1973 Frankfurt
(85,0/105,0)
192,5 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 24.11.1973 Frankfurt
(85,0/107,5)
195,0 kg FECHTER Karl-Heinz Frankfurter TG 1847 23.05.1975 Neuaubing
(85,0/110,0)
197,5 kg SCHWEDEK Andreas AC Berlin 27.04.1984 Vitoria
(85,0/112,5)
200,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 17.10.1987 Braunschweig
(90,0/110,0)
205,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 17.10.1987 Braunschweig
(90,0/115,0)
207,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 28.11.1987 Duisburg
(92,5/115,0)
215,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.09.1989 Athína
(95,0/115,0)
220,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.09.1989 Athína
(95,0/125,0)


Bantamgewicht 56 kg (ab 01.01.1931)

Reißen einarmig rechts

60,0 kg LUKACZIK Karl Germania 04 Hindenburg 01.03.1928 Stand am
63,5 kg DÖRRBECKER Walter TuS Hörde 29 Dortmund 26.06.1937 Dortmund


Reißen einarmig links

60,0 kg SCHUSTER Josef SV München 1880 21.04.1929 München
62,5 kg VERLEY August AthlSpV Siegfried 1897 Essen 18.03.1934 Düsseldorf
64,5 kg EID Artur KrSpV Germania Oggersheim 25.03.1934 Karlsruhe

Anmerkung zu 64,5 kg: Ursprünglich mit 64,7 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.


Stoßen einarmig rechts

75,0 kg BROGHAMMER Lampert KV 95 Stuttgart 05.09.1930

(veröffentlicht)

Villingen
77,5 kg DÖRRBECKER Walter TuS Hörde 29 Dortmund 27.05.1934 Kamen
80,0 kg DÖRRBECKER Walter TuS Hörde 29 Dortmund 26.07.1934 Nürnberg
82,5 kg KADISCH Viktor AK Oswald Wien 31.03.1928 Wien

Anmerkung zu 75,0 kg: Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord im Fliegengewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Bantamgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.
Anmerkung zu 82,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen einarmig links

69,7 kg ZUCKSCHWERDT Fritz SRB Emmendingen 08.06.1930 Emmendingen
71,25 kg HACKENBERG Max ASV 1908 Falkenstein 30.01.1932 Falkenstein
71,5 kg HACKENBERG Max ASV 1908 Falkenstein 27.04.1933

(veröffentlicht)

Falkenstein
72,0 kg EID Artur KrSpV Germania Oggersheim 25.03.1934 Karlsruhe
77,0 kg MAYER Hans AK Atzgersdorf Wien 26.06.1927 Wien

Anmerkung zu 72,0 kg: Ursprünglich mit 72,4 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.
Anmerkung zu 77,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Drücken

80,0 kg BURI Fritz 1. AK 1890 Pirmasens 05.05.1927 ???
81,25 kg RAMMLER Otto ASV 1908 Falkenstein ??.??.1931 ???
82,65 kg SCHUSTER Josef TV 1860 München 09.08.1932 München
85,0 kg SCHUSTER Josef TV 1860 München 25.06.1933 Freising
86,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 24.11.1934 Augsburg
87,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 23.05.1936 Stuttgart
90,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 05.07.1936 Benneckenstein
90,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München ??.??.1938 München
91,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 25.11.1938 München
92,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 16.07.1939 Schweinfurt
93,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München ??.0?.1940 ???
93,8 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 17.08.1952 Nürnberg
94,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 07.06.1953 München
95,1 kg ERTL Waldemar Regensburger TS 18.08.1956 Regensburg
97,0 kg EBERLE Martin FC Schrobenhausen 26.04.1958 Schrobenhausen
100,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 05.09.1958 Groß-Zimmern
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----

Anmerkung zu 80,0 kg: Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord im Fliegengewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Bantamgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.


Reißen

75,2 kg VERLEY August AthlSpV Siegfried 1897 Essen 16.12.1928 Essen
82,5 kg KOCH Karl ASC „Siegfried" Dortmund 15.08.1931 Schonungen
83,5 kg RENFER Jacob St-u. RCl Ludwigshafen 17.06.1934 Essen
85,0 kg RENFER Jacob St-u. RCl Ludwigshafen 26.07.1934 Nürnberg
87,5 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 06.03.1938 Hamborn
91,0 kg SCHÖBINGER Alois Kraftsportclub Siegfried Wien 23.06.1934 Wien
92,5 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 25.11.1938 München
93,0 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 25.11.1938 Essen
93,5 kg SCHÖBINGER Alois PolSpVgg. Wien 18.02.1940 Hernals
95,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 07.09.1974 Frankfurt
97,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 12.04.1975 Donaueschingen
102,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 07.05.1976 St. Ilgen
105,0 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 19.07.1976 Montreal
105,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 31.10.1987 Wolfsburg
106,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 16.01.1988 Wolfsburg
106,5 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 12.03.1988 St. Ilgen
107,0 kg PIEKORZ Bernhard VfL Wolfsburg 26.03.1988 Wolfsburg

Anmerkung zu 91,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen

107,5 kg BURI Fritz KSK 1910 Pirmasens 10.08.1929 Villingen
110,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 12.01.1935 Freising
110,0 kg SCHÖBINGER Alois AK Siegfried Wien 20.05.1933 Wien
112,5 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 25.11.1938 München
114,0 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 22.01.1939 Essen
115,0 kg KIELMANN Erich ASV Essen 88 05.02.1939 Essen
116,0 kg SCHÖBINGER Alois PolSpVgg. Wien 21.01.1940 Wien
116,25 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 17.06.1956 Schwabach
117,5 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 14.04.1957 Mannheim
120,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 24.07.1974 Budapest
120,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 25.10.1974 Mutterstadt
125,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 12.04.1975 Donaueschingen
130,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 07.05.1976 St. Ilgen
132,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 19.07.1976 Montreal
137,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 19.07.1976 Montreal

Anmerkung zu 110,0 kg (SCHÖBINGER): In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
265,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 11.07.1935 Berlin
(82,5/77,5/105,0)
275,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 22.05.1938 München
(90,0/75,0/110,0)
278,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 25.11.1938 München
(91,5/77,5/109,5)
282,5 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München ??.0?.1940 ???
()
285,0 kg SCHÖBINGER Alois PolSpVgg. Wien 21.01.1940 Wien
(80,0/90,0/115,0)
287,5 kg SCHÖBINGER Alois SG OrPo Wien 23.08.1941 Fellbach
(82,5/92,5/112,5)
REKORDE
285,0 kg SCHUSTER Josef TSV 1860 München 07.06.1953 München
(95,0/80,0/110)
287,5 kg ERTL Waldemar Regensburger TS 17.06.1956 Schwabach
()
297,5 kg ERTL Waldemar Regensburger TS 18.08.1956 Regensburg
(92,5/90,0/115,0)
300,0 kg EBERLE Martin FC Schrobenhausen 26.04.1958 Schrobenhausen
(97,5/87,5/115,0)
302,5 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 05.09.1958 Groß-Zimmern
(100,0/87,5/115,0)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

190,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 25.11.1972 Warszawa
(85,0/105,0)
192,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 03.03.1973 Wolfsburg
(87,5/105,0)
197,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 03.03.1973 Wolfsburg
(87,5/110,0)
200,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 03.03.1973 Wolfsburg
(87,5/112,5)
202,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 26.04.1974 Braunau
(92,5/110,0)
207,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 26.04.1974 Braunau
(92,5/115,0)
210,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 07.09.1974 Frankfurt
(95,0/115,0)
217,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 12.04.1975 Donaueschingen
(97,5/120,0)
222,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 12.04.1975 Donaueschingen
(97,5/125,0)
232,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 07.05.1976 St. Ilgen
(102,5/130,0)
237,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 19.07.1976 Montreal
(105,0/132,5)
242,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 19.07.1976 Montreal
(105,0/137,5)


Federgewicht 60 kg (ab 01.01.1931)

Reißen einarmig rechts

75,0 kg STADLER Andreas Vienna Cricket and Football Club 24.06.1928 Wien
75,0 kg ANDRYSEK Franz KSC „Oswald" Wien 06.07.1938 ???

Anmerkung zu beiden 75,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Reißen einarmig links

75,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 24.06.1933 Freising WR


Stoßen einarmig rechts

90,0 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 05.07.1926 Köln
92,5 kg ROSINEK Wilhelm Kraftsportverein Wien 18.07.1926 Wien WR

Anmerkung 90,0 kg: Ursprünglich mit 89,7 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte aufgerundet.
Anmerkung 92,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen einarmig links

75,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 23.05.1927 Freising
80,0 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 16.07.1933 München
82,5 kg SCHWEIGER Franz TSV 1860 München 24.07.1936 München
84,0 kg ROSINEK Wilhelm Kraftsportverein Wien 18.03.1926 Wien WR

Anmerkung zu 84,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Drücken

93,5 kg LIEBSCH Georg KSV Düsseldorf 1920 12.09.1935 Duisburg WR
95,5 kg WÖLPERT Hans TSV 1860 München 17.04.1936 Essen WR
96,5 kg LIEBSCH Georg KSV Fortuna Düsseldorf 13.06.1937 Düsseldorf WR
100,0 kg ERTL Waldemar Regensburger TS 07.09.1957 Kassel
102,5 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 15.06.1963 Dortmund
105,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 27.10.1963 Remscheid
107,5 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 21.03.1964 Regensburg
110,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
113,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
115,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 24.07.1968 Font-Romeu
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

95,0 kg MÜHLBERGER Eugen ASV 1886 Frankfurt 02.12.1934 Frankfurt
95,5 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken ??.0?.1935 ???
96,5 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken 16.06.1935 Oggersheim WR
100,5 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 05.03.1939 Essen WR
101,0 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 18.02.1940 Hernals
103,5 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 17.03.1940 Wien WR
97,5 kg JUNKES Oswald ASV Trier 1895 28.11.1950 Essen
100,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 19.03.1965 Fellbach
102,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 19.03.1965 Fellbach
105,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
107,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 24.07.1968 Font-Romeu
110,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 24.07.1968 Font-Romeu
112,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 14.05.1977 Fellbach
115,0 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 14.05.1977 Fellbach
115,5 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 22.07.1978 Wolfsburg
116,0 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 12.05.1979 Schrobenhausen
117,5 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 06.10.1979 Neuaubing


Stoßen

116,0 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 20.08.1931 anerkannt
117,5 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 03.10.1931 Luxembourg
120,2 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 19.11.1931

(veröffentlicht)

Stuttgart
123,0 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 06.03.1932 Stuttgart WR
125,0 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 11.08.1935 Ebersbach WR
126,0 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 27.10.1935 Wien WR
129,0 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 14.04.1940 Wien WR
128,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 15.06.1963 Dortmund
130,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 05.06.1964 Mannheim
132,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 24.04.1966 Wien
135,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
137,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 25.11.1967 London
140,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 05.04.1976 Berlin (Ost)
142,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 14.05.1977 Fellbach
143,0 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 26.11.1977 Cardiff
143,5 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 12.05.1979 Schrobenhausen
144,0 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 06.10.1979 Neuaubing
145,0 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 05.11.1979 Thessaloniki
147,5 kg BACHFISCH Bernhard MTV Grundig Fürth 27.04.1980 Beograd
148,0 kg BACHFISCH Bernhard MTV Fürth 1892 15.05.1981 Offenburg
148,5 kg BACHFISCH Bernhard MTV Fürth 1892 24.04.1982 Donaueschingen

Anmerkung zu 117,5 kg: Da im Ausland (bei der Europameisterschaft) erzielt, wurde die Leistung nicht als deutscher Rekord anerkannt.
Anmerkung zu 126,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
282,5 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 30.07.1932 Los Angeles
(85,0/87,5/110,0)
285,0 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken 09.11.1934 Genova
(80,0/90,0/115,0)
290,0 kg SCHÄFER Helmut KV 95 Stuttgart 11.08.1935 Ebersbach
(//125,0)
297,5 kg WALTER Max SV Saar 05 Saarbrücken 09.11.1935 Paris
(82,5/95,0/120,0)
307,5 kg LIEBSCH Georg KSV Fortuna Düsseldorf 28.07.1938 Breslau
(95,0/95,0/117,5)
312,5 kg RICHTER Anton PolSpVgg. Wien 08.03.1941 Wien
(85,0/100,0/127,5)
REKORDE
315,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 07.04.1962 Herbrechtingen
(100,0/90,0/125,0)
322,5 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 15.06.1963 Dortmund
(102,5/92,5/127,5)
325,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 27.10.1963 Remscheid
(102,5/95,0/127,5)
335,0 kg EBERLE Martin TV Memmingen 1859 21.03.1964 Regensburg
(107,5/97,5/130,0)
337,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 19.03.1965 Fellbach
(105,0/102,5/130,0)
340,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 22.05.1965 Paris
(107,5/102,5/130,0)
345,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
(112,5/105,0/127,5)
350,0 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 31.03.1967 Wattenscheid
(112,5/105,0/132,5)
357,5 kg RAUSCHER Dieter SV Phönix Kassel 24.07.1968 Font-Romeu
(115,0/110,0/132,5)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

210,0 kg SCHNEIDER Gerhard KSV 1884 Mannheim 17.12.1972 Mutterstadt
(92,5/117,5)
212,5 kg FESER Rolf KSV 1959 Langen 17.03.1973 Langen
(95,0/117,5)
215,0 kg FESER Rolf KSV 1959 Langen 26.05.1973 Donaueschingen
(92,5/122,5)
220,0 kg FASOLIN Alois AC Berlin 06.10.1973 Oberhausen
(95,0/125,0)
222,5 kg FASOLIN Alois AC Berlin 24.11.1973 Frankfurt
(97,5/125,0)
225,0 kg FASOLIN Alois VfL Wolfsburg 26.04.1974 Braunau
(100,0/125,0)
230,0 kg FASOLIN Alois VfL Wolfsburg 26.04.1974 Braunau
(100,0/130,0)
232,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 24.05.1975 Neuaubing
(100,0/132,5)
235,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 17.09.1975 Moskva
(100,0/135,0)
237,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 04.10.1975 München
(105,0/132,5)
240,0 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 13.03.1976 Bruxelles
(105,0/135,0)
242,5 kg BACHFISCH Bernhard 1. AC Regensburg 1965 05.04.1976 Berlin (Ost)
(102,5/140,0)
245,0 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 23.11.1976 Baghdad
()
247,5 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 14.05.1977 Fellbach
(115,0/132,5)
255,0 kg BACHFISCH Bernhard SSV Jahn Regensburg 14.05.1977 Fellbach
(115,0/140,0)
257,5 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 12.05.1979 Schrobenhausen
(115,0/142,5)
260,0 kg BACHFISCH Bernhard ESV Neuaubing 06.10.1979 Neuaubing
(117,5/142,5)
265,0 kg BACHFISCH Bernhard MTV Grundig Fürth 27.04.1980 Beograd
(117,5/147,5)


Leichtgewicht 67,5 kg (ab 01.01.1923)

Reißen einarmig rechts

65,0 kg Limit 01.01.1923
75,0 kg FAHRNBACH Karl Vgt. AK 1890 Oggersheim 26.06.1922 Berlin
75,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 21.06.1924 Villingen
77,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 29.06.1924 Lampertsheim
79,0 kg WINKLER Koblenz 01.10.1926 Stand am
81,0 kg VIESER Fritz ASV Lahr 12.07.1928 anerkannt am
85,0 kg HAAS Hans Teutoburger AC Wien 21.12.1930 Wien WR

Anmerkung zu 85,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Reißen einarmig links

60,0 kg Limit 01.01.1923
72,5 kg ENSCH AK 1904 Idar 12.02.1925 Stand am
75,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 22.12.1926 Wien
77,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 18.08.1928 München WR
78,75 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 16.12.1933 München
80,1 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 16.12.1933 München WR

Anmerkung: Als Weltrekord wurden die abgerundeten 80,0 kg geführt.

80,5 kg SCHUBERT Robert TuSpV Welzow 06.03.1934 Berlin WR
82,5 kg SCHWEIGER Franz TSV 1860 München 24.07.1936 München WR


Stoßen einarmig rechts

75,0 kg Limit 01.01.1923
80,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 05.08.1923 Erfurt
93,75 kg BUNZ Fritz AK Augusta Augsburg 28.12.1923

(veröffentlicht)

Nürnberg
95,0 kg BUNZ Fritz SC Augusta Augsburg 22.03.1924 Augsburg
100,0 kg MÜHLBERGER Eugen VfK Mannheim 1886 25.10.1926 Mannheim
102,0 kg TATZKO Karl Germania Elberfeld 24.10.1936 Köln
107,5 kg HAAS Hans Währinger AK "Herkules" Wien 30.10.1926 Wien WR

Anmerkung zu 107,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen einarmig links

70,0 kg Limit 01.01.1923
80,0 kg ZIMMERMANN Josef TV 1860 München 12.02.1925 Stand am
82,5 kg SCHWEIGER Franz TV 1860 München 31.03.1928 München
87,5 kg SÜßDORF Richard ASV Homburg 17.09.1932 Dortmund
91,0 kg SÜßDORF Richard ASV Homburg 20.09.1934 Stand am

Anmerkung zu 82,5 kg: Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord im Federgewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Leichtgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.


Drücken

75,0 kg Limit 01.01.1923
85,0 kg KOSAK Herbert KrSpV Einigkeit Naumburg 29.10.1922 Naumburg
92,5 kg WÖLPERT Hans SC Hitzler München 09.08.1924 Mannheim
92,5 kg ZIMMERMANN Josef TV 1860 München 12.02.1925 Stand am
95,2 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 29.03.1925 München
97,5 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 20.09.1925 München WR
100,0 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 26.11.1926 München WR
102,5 kg WÖLPERT Hans TV 1860 München 01.07.1933 Weiden WR
104,0 kg WÖLPERT Hans TSV 1860 München 12.07.1935 Berlin WR
108,5 kg FEIN Robert Kraftsportverein Wien 29.08.1937 Wien WR
104,6 kg NEUHAUS Hans VKSV Essen 88 12.02.1955 Essen
106,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 06.08.1955 Stuttgart-Stammheim
107,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 13.08.1955 Schorndorf
110,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 16.06.1956 Stuttgart
113,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 08.09.1956 Weilimdorf
115,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 14.04.1957 Mannheim
115,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 06.07.1957 Stuttgart
117,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 13.07.1957 Kirchheim
120,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 07.12.1957 Weilimdorf
122,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 11.04.1959 Weilimdorf
122,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 21.03.1964 Regensburg
125,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 20.06.1964 Leipzig
127,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 24.07.1968 Font-Romeu
128,0 kg RAUSCHER Dieter TSG 1886 Mutterstadt 08.03.1969 Ludwigshafen
130,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 22.11.1969 Mutterstadt
132,5 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 14.02.1970 Ludwigshafen
135,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 22.05.1970 Fellbach
138,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 03.04.1971 Coburg
140,0 kg MASALA Pietro AC 1892 Mutterstadt 04.12.1971 Lambsheim
142,5 kg MASALA Pietro AC 1892 Mutterstadt 01.04.1972 Lille
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----

Anmerkung zu 92,5 kg (WÖLPERT): Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord im Federgewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Leichtgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.
Anmerkung zu 102,5 kg: Ursprünglich mit 102,7 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.
Anmerkung zu 108,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Reißen

75,0 kg Limit 01.01.1923
85,0 kg RUTTMANN Hans 1. AK Sandow Nürnberg 1896 05.08.1923 Erfurt
92,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 09.08.1924 Mannheim
95,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 18.04.1926 Mannheim
97,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 22.12.1926 Wien
100,0 kg WIESE Lichtenberg-Friedrichsfelde 20.09.1934 Lichtenberg
101,5 kg KOLB Ernst VfK Schifferstadt 16.06.1935 Oggersheim
103,5 kg SÜßDORF Richard ASV Homburg 23.08.1935 Saarbrücken
105,0 kg CLAUSSEN Hans SC Siegfried Lübeck v. 1888 16.02.1936 Finkenwerder
111,0 kg FEIN Robert Kraftsportverein Wien 29.08.1937 Wien
107,5 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 27.08.1955 Fellbach
110,0 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 27.06.1956 Helsinki
112,5 kg STOHNER Karl VfSK Rheingönheim 17.11.1961 Dortmund
115,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 20.06.1964 Leipzig
115,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 05.04.1968 Kassel
118,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 22.11.1969 Mutterstadt
120,5 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 03.04.1971 Coburg
122,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 29.04.1972 Fellbach
125,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 30.08.1972 München
125,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 05.10.1974 Frankfurt
126,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 09.11.1974 Groß-Zimmern
126,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 08.03.1975 Kassel-Zierenberg
127,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 23.08.1975 Frankfurt
130,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 15.11.1975 Groß-Zimmern
132,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 13.03.1976 Bruxelles
133,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 24.11.1979 Fürth
137,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 15.03.1980 Coburg
138,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 03.10.1981 Berlin
138,5 kg KACZMAREK Zbigniew VfL Wolfsburg 12.11.1983 Mutterstadt

Anmerkung zu 111,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen

107,5 kg Limit 01.01.1923
115,0 kg ZIMMERMANN Josef TSV 1860 München 04.06.1921 München
115,0 kg FAHRNBACH Karl Vgt. AK 1890 Oggersheim 26.06.1922 Berlin
117,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 04.08.1923 veröffentlicht am
123,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 15.05.1924 Bruchsal
123,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 13.04.1925 Pirmasens
124,5 kg HELBIG Kurt SK Jugendkraft Plauen 10.05.1925 Schleiz
125,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 02.08.1925 Stuttgart
128,5 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 ??.??.1926 ???
133,0 kg REINFRANK Willi VfK Mannheim 1886 20.03.1927 Waiblingen WR
135,0 kg HELBIG Kurt SK Jugendkraft Plauen ??.0?.1928 Olympia-Ausscheidung
140,0 kg FEIN Robert Kraftsportverein Wien 17.05.1936 Budapest
137,5 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 27.08.1955 Fellbach
140,0 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 27.06.1956 Helsinki
142,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 22.09.1961 Wien
144,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 21.10.1961 Mannheim
145,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 27.10.1963 Remscheid
150,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 13.10.1964 Tokyo
150,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 02.03.1968 Kassel
152,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 20.04.1968 Donaueschingen
153,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 14.02.1970 Ludwigshafen
155,0 kg MASALA Pietro AC 1892 Mutterstadt 22.06.1971 Sofia
160,0 kg MASALA Pietro AC 1892 Mutterstadt 29.04.1972 Fellbach
160,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 18.11.1975 Hamburg
162,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 13.03.1976 Bruxelles
165,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 06.04.1976 Berlin (Ost)
167,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 06.04.1976 Berlin (Ost)
168,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 30.03.1979 Kassel
169,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 28.04.1979 Mutterstadt
170,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 22.05.1979 Varna
172,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 15.03.1980 Coburg
175,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 28.04.1980 Beograd
177,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz ohne Verein 23.08.1980 Bollnäs
178,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 03.10.1981 Berlin
180,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 03.10.1981 Berlin

Anmerkung zu 140,0 kg (FEIN): In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
325,0 kg HELBIG Kurt SK Jugendkraft Plauen ??.0?.1928 Plauen
()
330,0 kg JANSEN Karl ASV Essen 88 11.09.1937 Paris
(97,5/102,5/130,0)
340,0 kg JANSEN Karl ASV Essen 88 10.11.1937

(veröffentlicht)

Wanne-Eickel
(100,0/105,0/135,0)
342,5 kg JANSEN Karl ASV Essen 88 ??.??.1939 ???
(102,5/102,5/137,5)
REKORDE
345,0 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 27.06.1956 Helsinki
(95,0/110,0/140,0)
347,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 18.08.1956 Regensburg
(112,5/105,0/130,0)
350,0 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 12.04.1958 Weilimdorf
(117,5/102,5/130,0)
352,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 06.07.1958 Weilimdorf
(122,5/100,0/130,0)
355,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg ??.??.1960 ???
(112,5/102,5/140,0)
357,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 22.09.1961 Wien
(110,0/105,0/142,5)
362,5 kg STOHNER Karl VfSK Rheingönheim 17.11.1961 Dortmund
(112,5/110,0/140,0)
365,0 kg STOHNER Karl VfSK Rheingönheim 19.01.1962 Mannheim
(112,5/110,0/142,5)
367,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 12.10.1963 Groß-Zimmern
(117,5/107,5/142,5)
372,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 21.03.1964 Regensburg
(122,5/110,0/140,0)
377,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 20.06.1964 Leipzig
(125,0/115,0/137,5)
385,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 20.06.1964 Leipzig
(125,0/115,0/145,0)
387,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 05.04.1968 Kassel
(125,0/115,0/147,5)
390,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 15.10.1968 Ciudad de México
(122,5/115,0/152,5)
392,5 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 06.12.1969 Nürnberg
(127,5/115,0/150,0)
395,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 14.02.1970 Ludwigshafen
(132,5/110,0/152,5)
400,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 22.05.1970 Fellbach
(135,0/115,0/150,0)
402,5 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 06.08.1970 Bergen
(132,5/117,5/152,5)
410,0 kg RAUSCHER Dieter AC 1892 Mutterstadt 03.04.1971 Coburg
(137,5/120,0/152,5)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

250,0 kg SCHOTT Heinz AC 1892 Mutterstadt 25.11.1972 Lörrach
(105,0/145,0)
252,5 kg SCHOTT Heinz AC 1892 Mutterstadt 11.05.1973 Budapest
(117,5/135,0)
255,0 kg SPITZ Ewald KSV 1884 Mannheim 10.11.1973 Donaueschingen
(110,0/145,0)
257,5 kg NEGWER Jürgen SV Bayer Wuppertal 08.12.1973 Neumarkt
(112,5/145,0)
260,0 kg SPITZ Ewald KSV 1884 Mannheim 09.03.1974 Karlsruhe
(115,0/145,0)
262,5 kg NEGWER Jürgen SV Bayer Wuppertal 27.04.1974 Braunau
(112,5/150,0)
265,0 kg SPITZ Ewald KSV 1884 Mannheim 04.05.1974 Mannheim
(115,0/150,0)
267,5 kg SPITZ Ewald KSV 1884 Mannheim 18.05.1974 Speyer
(115,0/152,5)
270,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 07.09.1974 Frankfurt
(125,0/145,0)
275,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 07.09.1974 Frankfurt
(125,0/150,0)
277,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 05.10.1974 Frankfurt
(125,0/152,5)
280,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 26.10.1974 Mutterstadt
(125,0/155,0)
282,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 24.05.1975 Neuaubing
(125,0/157,5)
285,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 23.08.1975 Frankfurt
(127,5/157,5)
287,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 13.03.1976 Bruxelles
(132,5/155,0)
292,5 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 13.03.1976 Bruxelles
(132,5/160,0)
295,0 kg SCHRAUT Werner AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 13.03.1976 Bruxelles
(132,5/162,5)
297,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 28.04.1979 Mutterstadt
(130,0/167,5)
300,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 22.05.1979 Varna
(130,0/170,0)
307,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 28.04.1980 Beograd
(137,5/170,0)
312,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz MTV Fürth 1892 28.04.1980 Beograd
(137,5/175,0)
315,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 03.10.1981 Berlin
(137,5/177,5)
317,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 03.10.1981 Berlin
(137,5/180,0)


Mittelgewicht 75 kg (ab 01.01.1923)

Bis Mitte 1926 als Leichtes Mittelgewicht bezeichnet.

Reißen einarmig rechts

70,0 kg Limit 01.01.1923
80,0 kg LANG Heinrich Pirmasens 10.09.1922 Freiburg
82,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 06.06.1924 Nürnberg
84,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 06.06.1924 Nürnberg
85,5 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 31.10.1924 Nürnberg
92,5 kg LACHMANN Walter Teutoburger AC Wien 16.12.1934 Wien WR

Anmerkung zu 92,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Reißen einarmig links

65,0 kg Limit 01.01.1923
75,0 kg KÖHLER Wilhelm Svgg. Würzburg 1909 12.02.1925 Stand am
77,5 kg BARTELS Wilhelm KSV 1910 Paderborn 23.05.1926 Dortmund
80,0 kg ZINNER Franz ASV Würzburg 1925 01.10.1926 Stand am
82,5 kg DEUTSCH Eugen Reichsbahn TuSG Neuaubing 26.09.1931 Nürnberg
83,5 kg HUTTNER Dominikus TV 1860 München 16.12.1933 München
87,0 kg HUTTNER Dominikus TSV 1860 München 12.01.1936 Weilheim WR

Anmerkung zu 83,5 kg: Ursprünglich mit 83,75 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.


Stoßen einarmig rechts

80,0 kg Limit 01.01.1923
87,5 kg RUTTMANN Hans 1. AK Sandow Nürnberg 1896 09.08.1924 Mannheim
91,0 kg KIßLING Eugen KV 95 Stuttgart 12.02.1925 Stand am
94,7 kg BUNZ Fritz TV Augsburg 22.03.1925 München
95,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 02.08.1925 Stuttgart
97,5 kg HOFMANN Hans TB Jahn Oggersheim 27.05.1928 Mannheim
100,0 kg DEUTSCH Eugen Reichsbahn TuSG Neuaubing 26.09.1931 Nürnberg
102,0 kg GOTTSCHALK Heinrich ASV Essen 88 10.06.1934 Essen
112,5 kg HAAS Hans AK D'Boeren Wien 24.06.1928 Wien WR

Anmerkung zu 112,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen einarmig links

75,0 kg Limit 01.01.1923
90,0 kg KLEIN Hermann KSV 1898 St. Georgen 07.05.1922 Freiburg
92,5 kg BÜHRER Adolf ASV Germania 1885 Freiburg ??.10.1928 Mannheim
95,0 kg BÜHRER Adolf ASV Germania 1885 Freiburg 23.06.1929 Emmendingen
97,5 kg BÜHRER Adolf Karlsruher SpVgg. Germania 26.07.1931 Durlach
100,0 kg BÜHRER Adolf Karlsruher SpVgg. Germania 01.08.1931 Karlsruhe WR
102,0 kg BÜHRER Adolf Karlsruher SpVgg. Germania 29.04.1934 Karlsruhe


Drücken

80,0 kg Limit 01.01.1923
95,0 kg KÖHLE Anton KV 95 Stuttgart 13.12.1923

(Stand am)

Stuttgart
97,5 kg MANG Walter SK Roland v. 1887 Hamburg 11.03.1927 Hamburg
100,0 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 11.09.1931 München
102,5 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 02.11.1931 München
103,75 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 14.11.1931 München
105,0 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 27.03.1932 Freising
106,5 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 27.03.1932 Freising
107,0 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München ??.0?.1933 ???
108,0 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 23.06.1933 München WR
110,0 kg ISMAYR Rudolf SpVgg. Freising 14.12.1935 Berlin WR
112,5 kg ISMAYR Rudolf SpVgg. Freising 28.07.1936 Freising
114,0 kg WAGNER Adolf ASV Essen 88 22.01.1939 Essen
115,2 kg NEUHAUS Hans VKSV Essen 88 26.06.1955 Remscheid
117,5 kg LEUTHE Toni SV Fellbach 1890 12.05.1956 Fellbach
120,0 kg NEUHAUS Hans VKSV Essen 88 19.08.1956 Regensburg
122,0 kg MÜNZENMAY Wilhelm VfL Wangen 14.12.1957 Stuttgart-Wangen
122,5 kg KOLB Willi SG Weilimdorf gegr. 1890 06.07.1958 Weilimdorf
125,0 kg HUSER Albert VfL Neckarau 18.04.1964 Herbrechtingen
127,5 kg HUSER Albert VfL Neckarau 20.06.1964 Leipzig
128,5 kg KUCERA Werner ASV Mainz 88 21.01.1965 Mainz
140,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 30.01.1965 Nürnberg
143,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 01.04.1967 Wattenscheid
150,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 25.05.1968 Neuaubing
150,5 kg KLICHE Uwe Post-SV Phönix Kassel 29.04.1972 Fellbach
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

80,0 kg Limit 01.01.1923
90,0 kg RIEGE Max SK Roland v. 1887 Hamburg 07.08.1921 Plauen
99,8 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 18.05.1924 Schweinfurt
100,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 09.08.1924 Mannheim
103,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 15.02.1925 Zirndorf
107,0 kg ZINNER Franz ASV Würzburg 1925 08.11.1926 Schweinfurt WR
110,0 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München ??.??.1930 ???
112,5 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 09.11.1930 München WR
113,0 kg OPSCHRUF Helmut ASV Trier 1895 07.03.1936 Düsseldorf
113,5 kg WAGNER Adolf ASV Essen 88 10.05.1936 Essen
115,0 kg CLAUSSEN Hans Lübecker SV Gut Heil v. 1876 15.08.1937 Berlin
116,0 kg CLAUSSEN Hans Lübecker SV Gut Heil v. 1876 30.06.1940 Altona
117,5 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 28.09.1957 Mutterstadt
120,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 13.02.1965 München
121,5 kg HUSER Albert VfL Neckarau 26.02.1968 ???
123,0 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 26.10.1968 Stuttgart
125,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 23.11.1968 Wetzgau
128,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 21.03.1970 Donaueschingen
130,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 23.05.1970 Fellbach
133,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 28.11.1970 Donaueschingen
135,0 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 21.10.1972 Donaueschingen
137,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 10.11.1973 Donaueschingen
140,0 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 27.04.1974 Braunau
142,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 25.09.1974 Manila
143,0 kg GROH Klaus VfL Wolfsburg 13.05.1978 Langen
145,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 28.04.1979 Mutterstadt
147,5 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 23.08.1980 Bollnäs
150,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 16.09.1981 Lille
150,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 17.10.1982 Langbathsee
151,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 11.11.1983 Mutterstadt
152,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 11.11.1983 Mutterstadt
153,0 kg MANDRA Piotr VfL Wolfsburg 06.02.1988 Wuppertal
153,5 kg MANDRA Piotr VfL Wolfsburg 27.02.1988 Wolfsburg
154,0 kg MANDRA Piotr VfL Wolfsburg 26.03.1988 Wolfsburg


Stoßen

115,0 kg Limit 01.01.1923
120,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 09.08.1924 Mannheim
127,5 kg LANG Heinrich Svgg. Stuttgart 12.02.1925 Stand am
129,2 kg ZINNER Franz ASV Würzburg 1925 15.08.1926 Frankfurt
130,0 kg ZINNER Franz ASV Würzburg 1925 08.11.1926 Schweinfurt
131,25 kg MANG Walter SK Roland v. 1887 Hamburg 13.03.1927 Hamburg
133,8 kg MANG Walter SK Roland v. 1887 Hamburg 24.04.1927 Hamburg
135,0 kg ZINNER Franz ASV Würzburg 1925 27.05.1928 Roth
137,5 kg HELBIG Kurt SK Jugendkraft Plauen 14.05.1930 Plauen
140,0 kg HELBIG Kurt SK Jugendkraft Plauen 24.10.1930 München
141,15 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 08.04.1932 Chemnitz
144,1 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 30.10.1933 München WR
145,0 kg ISMAYR Rudolf SpVgg. Freising 12.01.1935 Freising WR
146,0 kg OPSCHRUF Helmut ASV Trier 1895 26.01.1935 Trier WR
147,5 kg OPSCHRUF Helmut ASV Trier 1895 07.01.1936 Benneckenstein WR
150,5 kg OPSCHRUF Helmut ASV Trier 1895 07.03.1936 Düsseldorf WR
151,0 kg WAGNER Adolf VKSV Essen 88 23.11.1947 LM Mannschaft
151,5 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 07.09.1957 Kassel
153,0 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 28.09.1957 Mutterstadt
155,0 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 11.11.1957 Tehran
157,5 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 02.04.1960 Haslach
158,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 01.04.1967 Wattenscheid
160,0 kg HUSER Albert VfL Neckarau 16.10.1968 Ciudad de México
161,0 kg DEIßLER Lothar TSG 1886 Mutterstadt 08.03.1969 Ludwigshafen
162,5 kg DEIßLER Lothar TSG 1886 Mutterstadt 19.04.1969 București
165,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 14.02.1970 Ludwigshafen
167,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 23.05.1970 Fellbach
170,0 kg GROH Klaus AC 1892 Mutterstadt 25.10.1974 Mutterstadt
172,5 kg BERGMANN Norbert KSV 1884 Mannheim 24.05.1975 Neuaubing
175,0 kg BERGMANN Norbert KSV 1884 Mannheim 25.07.1975 Budapest
177,5 kg BERGMANN Norbert PSV Oberhausen 22.07.1976 Montreal
178,0 kg BERGMANN Norbert PSV Oberhausen 13.05.1977 Fellbach
182,5 kg BERGMANN Norbert PSV Oberhausen 13.05.1978 Langen
183,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 28.04.1979 Mutterstadt
185,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 23.05.1979 Varna
187,5 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 07.11.1979 Thessaloniki
190,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 16.09.1981 Lille
190,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 24.04.1982 Donaueschingen
192,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 22.09.1982 Ljubljana
193,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 23.04.1983 Bistrița
197,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 26.10.1983 Moskva
200,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 29.04.1984 Vitoria
205,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 29.04.1984 Vitoria

Anmerkung zu 144,1 kg: Als Weltrekord und als deutscher Rekord (ab Juni 1934) wurden 144,0 kg anerkannt.


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
353,65 kg ISMAYR Rudolf SV Roland München 08.04.1932 Chemnitz
(105,0/107,5/141,15)
360,0 kg ISMAYR Rudolf SpVgg. Freising 10.11.1935 Paris
(105,0/110,0/145,0)
362,5 kg OPSCHRUF Helmut ASV Trier 1895 07.03.1936 Düsseldorf
(100,0/112,5/150,0)
372,5 kg WAGNER Adolf ASV Essen 88 01.04.1939 Lübeck
(110,0/115,0/147,5)
REKORDE
375,0 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 07.09.1957 Kassel
(107,5/115,0/152,2)
377,5 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 11.11.1957 Tehran
(107,5/115,0/155,0)
380,0 kg LORTZ Roland TSG 1886 Mutterstadt 26.04.1958 Schrobenhausen
(112,5/115,0/152,5)
382,5 kg HINTZ Alfred SK Hansa Germania Hamburg 06.09.1958 Groß-Zimmern
(115,0/115,0/152,5)
385,0 kg LORTZ Roland AV Vorwärts 05 Groß-Zimmern 11.06.1960 München
(112,5/117,5/155,0)
387,5 kg HUSER Albert VfL Neckarau 20.06.1964 Leipzig
(127,5/115,0/145,0)
392,5 kg HUSER Albert VfL Neckarau 20.06.1964 Leipzig
(127,5/115,0/150,0)
397,5 kg HUSER Albert VfL Neckarau 20.06.1964 Leipzig
(127,5/115,0/155,0)
400,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 20.03.1965 Fellbach
(132,5/115,0/152,5)
405,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 22.05.1965 Paris
(135,0/115,0/155,0)
407,5 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 01.04.1967 Wattenscheid
(142,5/115,0/150,0)
415,0 kg KORNPROBST Alfred TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 01.04.1967 Wattenscheid
(142,5/115,0/157,5)
420,0 kg HUSER Albert VfL Neckarau 21.07.1968 Donaueschingen
(145,0/120,0/155,0)
422,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 07.08.1969 Zinnowitz
(140,0/122,5/160,0)
425,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 25.04.1970 Kassel
(140,0/122,5/162,5)
435,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 23.05.1970 Fellbach
(145,0/130,0/160,0)
440,0 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 23.05.1970 Fellbach
(145,0/130,0/165,0)
442,5 kg KLICHE Uwe SV Phönix Kassel 23.05.1970 Fellbach
(145,0/130,0/167,5)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

282,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 18.11.1972 Donaueschingen
(130,0/152,5)
285,0 kg SEIDEL Rudi Frankfurter TG 1847 11.05.1973 Budapest
(125,0/160,0)
287,5 kg SEIDEL Rudi Frankfurter TG 1847 14.06.1973 Madrid
(127,5/160,0)
290,0 kg SEIDEL Rudi Frankfurter TG 1847 06.10.1973 Oberhausen
(130,0/160,0)
292,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 10.11.1973 Donaueschingen
(137,5/155,0)
295,0 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 24.11.1973 Hostenbach
(135,0/160,0)
297,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 27.04.1974 Braunau
(140,0/157,5)
300,0 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 02.06.1974 Verona
(140,0/160,0)
302,5 kg SCHMIDT Hans SV Donaueschingen 25.09.1974 Manila
(142,5/160,0)
305,0 kg GROH Klaus AC 1892 Mutterstadt 25.10.1974 Mutterstadt
(135,0/170,0)
307,5 kg GROH Klaus AC 1892 Mutterstadt 24.05.1975 Neuaubing
(135,0/172,5)
310,0 kg GROH Klaus AC 1892 Mutterstadt 19.09.1975 Moskva
(140,0/170,0)
315,0 kg GROH Klaus AC 1892 Mutterstadt 19.09.1975 Moskva
(140,0/175,0)
317,5 kg GROH Klaus VfL Wolfsburg 08.05.1976 St. Ilgen
(142,5/175,0)
320,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 31.03.1979 Kassel
(140,0/180,0)
327,5 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 28.04.1979 Mutterstadt
(145,0/182,5)
330,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 23.05.1979 Varna
(145,0/185,0)
335,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 16.09.1981 Lille
(150,0/185,0)
340,0 kg NEGWER Jürgen VfL Wolfsburg 16.09.1981 Lille
(150,0/190,0)
347,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 26.10.1983 Moskva
(150,0/197,5)
352,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 29.04.1984 Vitoria
(147,5/205,0)


Leichtschwergewicht 82,5 kg (ab 01.01.1923)

Bis Mitte 1926 als Schweres Mittelgewicht bezeichnet, danach hieß es bis 31.12.1950 Halbschwergewicht , ehe diese Gewichtsklasse in Leichtschwergewicht umbenannt wurde.

Reißen einarmig rechts

75,0 kg Limit 01.01.1923
77,5 kg LANG Heinrich Saarbrücken 05.08.1923 Erfurt
80,0 kg LANG Heinrich Svgg. Stuttgart 12.02.1925 Stand am
80,0 kg MÜNCH Josef KV 95 Stuttgart 12.02.1925 Stand am
85,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 01.10.1926 Stand am
92,5 kg DEUTSCH Eugen Reichsbahn TuSG Neuaubing 20.06.1931 München WR
95,0 kg HALLER Fritz Teutoburger AC Wien 13.07.1935 Wien WR

Anmerkung zu 95,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Reißen einarmig links

70,0 kg Limit 01.01.1923
80,0 kg MÜNCH Josef KV 95 Stuttgart 12.02.1925 Stand am
82,5 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans ASK Heros Dortmund 29.08.1926 Dortmund WR
85,25 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans KSV Hercules Dortmund ??.??.1926 Rīga WR
87,5 kg GIETL Anton TV 1860 München 10.08.1929 Villingen WR
89,5 kg LEOPOLD Richard VfL Erfurt 12.03.1933 Arnstadt WR
90,0 kg GIETL Anton TV 1860 München 24.06.1933 Freising WR

Anmerkung zu 85,25 kg: In der offiziellen Weltrekordliste mit abgerundeten 85,0 kg erzielt 1927 (ohne konkretes Datum und Ort) aufgeführt.


Stoßen einarmig rechts

85,0 kg Limit 01.01.1923
95,0 kg BAUMANN August KrSpV. Schwenningen ??.??.1912 ???
95,0 kg HARTMANN Heinrich SV Germania Weingarten i.B. ??.??.1912 ???
97,3 kg LÜRBKE Heinz Alemannia Dortmund 14.06.1925 Essen
100,0 kg LÜRBKE Heinz St-u. RCl Ludwigshafen 15.08.1926 Frankfurt
102,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 26.07.1934 Nürnberg
105,0 kg HIPFINGER Karl Wiener AC Herkules 19.09.1927 Wien

Anmerkung zu 105,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen einarmig links

80,0 kg Limit 01.01.1923
85,0 kg LÜRBKE Heinz St-u. RCl Ludwigshafen 15.08.1926 Frankfurt
87,5 kg BIERWIRTH Karl AthlSpV Siegfried 1897 Essen 25.07.1929

(veröffentlicht)

Kirchlinde
88,6 kg STANISLAWSKI Felix KSV Düsseldorf 1920 05.01.1930 Bocholt
92,0 kg BIERWIRTH Karl AthlSpV Siegfried 1897 Essen 16.01.1930 anerkannt am
97,85 kg BIERWIRTH Karl AthlSpV Siegfried 1897 Essen 23.02.1930 Essen
100,0 kg BIERWIRTH Karl AthlSpV Siegfried 1897 Essen 28.09.1930 Essen WR


Drücken

85,0 kg Limit 01.01.1923
95,0 kg STAHL Heinrich RSK Ladenburg 27.05.1922 Pirmasens
100,0 kg LANG Heinrich Svgg. Stuttgart 27.07.1924 ???
103,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung ??.??.192? ???
105,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 18.04.1926 Mannheim
106,5 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans ASK Heros Dortmund 25.09.1926 Dortmund WR
107,75 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 02.01.1927 Koblenz WR

Anmerkung: Als offizieller Weltrekord abgerundet auf 107,5 kg.

108,75 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans KSV Hercules Dortmund 16.11.1927 Dortmund WR

Anmerkung: Als offizieller Weltrekord abgerundet auf 108,5 kg.

112,5 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 18.09.1932 Dortmund WR
113,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 14.10.1934 Augsburg WR
115,0 kg GIETL Anton TSV 1860 München 15.10.1937 München
115,0 kg VALLA Hans SV Straßenbahn Wien 19.11.1939 Wien WR
115,5 kg VALLA Hans SV Straßenbahn Wien 31.03.1940 Wien WR
115,6 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 06.02.1955 Moers
117,5 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 10.04.1955 Asberg
118,25 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 19.06.1955 Düsseldorf
120,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 27.08.1955 Kassel
123,1 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 25.09.1955 Duisburg
125,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 26.02.1956 Moers
130,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 17.02.1957 Moers
135,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 28.04.1957 Moers
138,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 23.06.1957 Moers
145,5 kg KUCERA Werner TG Landshut v. 1861 01.04.1967 Wattenscheid
149,5 kg KUCERA Werner STC Bavaria 20 Landshut 05.04.1968 Kassel
155,5 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 28.06.1969 Lörrach
158,0 kg KUCERA Werner AC Olympia 2000 Peutenhausen 03.10.1970 Bregenz
159,5 kg HAAG Albert SV Fellbach 1890 06.02.1971 Stuttgart
160,5 kg HUSER Albert KSV 1884 Mannheim 03.04.1971 Coburg
161,0 kg HUSER Albert KSV 1884 Mannheim 18.12.1971 Mannheim
165,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 02.09.1972 München
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

85,0 kg Limit 01.01.1923
92,5 kg SCHWINDT Hermann Vgt. AK 1890 Oggersheim 09.08.1919 München
95,0 kg MÜNCH Josef KV 95 Stuttgart 12.02.1925 Stand am
97,0 kg WAGNER Fritz ASV Würzburg 1925 07.02.1926 Würzburg
100,0 kg WAGNER Fritz ASV Würzburg 1925 21.03.1926 Würzburg
103,0 kg ZINNER Franz TV 1873 Würzburg 15.02.1925 Zirndorf
104,0 kg WAGNER Fritz ASV Würzburg 1925 03.11.1926 München
110,5 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 20.06.1927 München WR
114,5 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 06.03.1932 Essen
115,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 21.10.1927 Paris
117,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 23.06.1935 München
120,0 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 12.07.1935 Berlin
123,5 kg HALLER Fritz Teutoburger AC Wien 17.10.1937 Wien WR
122,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 11.06.1960 München
125,0 kg ROLSER Bernd TSG 1886 Mutterstadt 09.10.1965 Mutterstadt
125,5 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 01.04.1967 Wattenscheid
127,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 14.10.1967 Mutterstadt
130,0 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 11.11.1967 Mutterstadt
132,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 25.05.1968 Neuaubing
135,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 29.06.1968 Bielefeld
138,0 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 24.07.1968 Font-Romeu
140,0 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 24.07.1968 Font-Romeu
142,5 kg KNEIßL Wolfgang SV Fellbach 1890 18.11.1972 Fellbach
145,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 20.09.1973 La Habana
150,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.09.1974 Manila
152,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.09.1974 Manila
153,0 kg GROH Klaus VfL Wolfsburg 01.12.1979 Mutterstadt
155,0 kg GROH Klaus VfL Wolfsburg 15.03.1980 Coburg
155,5 kg ISCHT Bernd VfL Wolfsburg 03.09.1983 Mutterstadt
156,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Berlin 23.09.1983 Langen
157,5 kg ISCHT Bernd VfL Wolfsburg 12.11.1983 Mutterstadt
158,0 kg ISCHT Bernd VfL Wolfsburg 28.01.1984 Kassel
160,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 15.06.1985 Langen
160,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Soest 28.11.1987 Duisburg

Anmerkung zu 103,0 kg: Dabei handelt es sich eigentlich um den Rekord im Leichten Mittelgewicht. Da diese Leistung aber besser war, als die bisherige Bestmarke im Schweren Mittelgewicht, wurde sie dem damaligen Reglement entsprechend auch hier als Rekord geführt.
Anmerkung zu 114,5 kg: Ursprünglich mit 114,65 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.
Anmerkung zu 115,0 kg: Nachdem auch Leistungen, die deutsche Sportler im Ausland erzielt hatten, als deutsche Rekorde offiziell anerkannt wurden, wurde diese Leistung erstmals in der Rekordliste vom 20.09.1394 veröffentlicht.
Anmerkung zu 123,5 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Stoßen

122,5 kg Limit 01.01.1923
130,0 kg MÜNCH Josef Stuttgart 09.08.1919 München
130,0 kg LANG Heinrich Svgg. Stuttgart 12.02.1925 Stand am

Anmerkung: Diese Leistung wurde ab 1926 nicht mehr aufgeführt.

132,75 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans KSV Hercules Dortmund 12.05.1927 anerkannt am
137,35 kg VON TRZEBIATOWSKI Hans KSV Hercules Dortmund 16.11.1927 Dortmund
142,5 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung 16.06.1929 Wien
143,8 kg BIERWIRTH Karl AthlSpV Siegfried 1897 Essen 24.03.1932 anerkannt am
145,0 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 26.07.1934 Nürnberg
150,0 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 14.10.1934 Augsburg
152,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 24.11.1934 Augsburg
155,0 kg HALLER Fritz Teutoburger AC Wien 10.11.1934 Genova
155,0 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 20.09.1962 Budapest
155,5 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 19.09.1964 Mutterstadt
158,0 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 24.10.1964 Mainz
161,0 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 28.11.1964 Neckarau
162,5 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 11.11.1967 Mutterstadt
164,0 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 13.01.1968 Fellbach
165,0 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 25.05.1968 Neuaubing
166,0 kg ROLSER Bernd TSG 1886 Mutterstadt 08.03.1969 Ludwigshafen
167,5 kg ROLSER Bernd TSG 1886 Mutterstadt 28.06.1969 Lörrach
170,5 kg ROLSER Bernd TSG 1886 Mutterstadt 28.06.1969 Lörrach
173,0 kg KUCERA Werner AC Olympia 2000 Peutenhausen 03.10.1970 Bregenz
175,0 kg KNEIßL Wolfgang SV Fellbach 1890 05.06.1971 Fellbach
180,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 01.04.1972 Lille
180,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.04.1972 Fellbach
182,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.05.1972 Constanța
185,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 19.05.1973 Speyer
190,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 15.06.1973 Madrid
195,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.09.1974 Manila
195,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 22.11.1974 St. Ilgen
197,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.04.1975 Donaueschingen
200,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 20.09.1975 Moskva
207,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.04.1976 Berlin (Ost) WR
208,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 29.06.1985 Mutterstadt

Anmerkung zu 155,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
365,0 kg VOGT Jakob ASV Siegfried Ochtendung ??.??.1929 Koblenz
()
367,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 24.11.1934 Augsburg
(105,0/110,0/152,5)
372,5 kg DEUTSCH Eugen KSV Augusta Augsburg 23.06.1935 München
(105,0/117,5/150,0)
385,0 kg HALLER Fritz Teutoburger AC Wien 14.09.1937 Innsbruck
(110,0/120,0/155,0)
375,0 kg ISMAYR Rudolf SpVgg. Freising 30.10.1938 München
(110,0/115,0/150,0)

Anmerkung: Nach dem 2. Weltkrieg als deutsche Höchstleistung geführt.

REKORDE
382,5 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 26.02.1956 Moers
(125,0/110,0/147,5)
390,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 14.04.1957 Mannheim
(130,0/110,0/150,0)
392,5 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 28.04.1957 Moers
(135,0/112,5/145,0)
395,0 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 05.05.1957 Essen-Katernberg
(132,5/110,0/152,5)
397,5 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 27.10.1963 Remscheid
(127,5/122,5/147,5)
407,5 kg KRUG Bernd SV Athletia Wiesbaden 1892 24.10.1964 Mainz
(135,0/117,5/155,0)
412,5 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 21.05.1966 Freiburg
(130,0/125,0/157,5)
420,0 kg KUCERA Werner TG Landshut v. 1861 01.04.1967 Wattenscheid
(145,0/120,0/155,0)
422,5 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 16.12.1967 Bellenberg
(135,0/127,5/160,0)
430,0 kg KUCERA Werner STC Bavaria 20 Landshut 05.04.1968 Kassel
(150,0/122,5/157,5)
435,0 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 17.10.1968 Ciudad de México
(135,0/140,0/160,0)
437,5 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 28.06.1969 Lörrach
(155,0/122,5/160,0)
445,0 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 26.09.1969 Warszawa
(155,0/125,0/165,0)
450,0 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 26.09.1969 Warszawa
(155,0/125,0/170,0)
452,5 kg KUCERA Werner AC Olympia 2000 Peutenhausen 03.10.1970 Bregenz
(157,5/127,5/167,5)
457,5 kg KUCERA Werner AC Olympia 2000 Peutenhausen 03.10.1970 Bregenz
(157,5/127,5/172,5)
460,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 04.03.1972 Ulm
(152,5/132,5/175,0)
470,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 01.04.1972 Lille
(157,5/137,5/175,0)
475,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 01.04.1972 Lille
(157,5/137,5/180,0)
477,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.05.1972 Constanța
(160,0/135,0/182,5)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----

Anmerkung zu 385,0 kg: In der ersten offizielle Veröffentlichung der Rekordliste am 06.07.1938 nach dem „Anschluss Österreichs" verzeichnet.


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

317,5 kg KNEIßL Wolfgang SV Fellbach 1890 18.11.1972 Fellbach
(142,5/175,0)
320,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 19.05.1973 Speyer
(135,0/185,0)
325,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 15.06.1973 Madrid
(135,0/190,0)
332,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 20.09.1973 La Habana
(145,0/187,5)
342,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.09.1974 Manila
(152,5/190,0)
347,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.09.1974 Manila
(152,5/195,0)
350,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.04.1976 Berlin (Ost)
(150,0/200,0)
357,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.04.1976 Berlin (Ost)
(150,0/207,5)
360,0 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz KSV 1959 Langen 15.06.1985 Langen
(160,0/200,0)
362,5 kg RADSCHINSKY Karl-Heinz AC Soest 28.11.1987 Duisburg
(160,0/202,5)


Mittelschwergewicht 90 kg (ab 01.01.1951)

Reißen einarmig rechts

----- Es wurde nie ein Rekord aufgestellt. -----


Reißen, einarmig links

----- Es wurde nie ein Rekord aufgestellt. -----


Stoßen, einarmig rechts

----- Es wurde nie ein Rekord aufgestellt. -----


Stoßen, einarmig links

----- Es wurde nie ein Rekord aufgestellt. -----


Drücken

110,0 kg BENZENHÖFER Richard SV Fellbach 1890 14.12.1951 Fellbach
112,25 kg BENZENHÖFER Richard SV Fellbach 1890 28.03.1953 Stuttgart-Wangen
112,4 kg FRANKE Günter AC Goliath 20 Mengede 29.03.1953 Dortmund

Anmerkung: Nicht anerkannt; da die Steigerung für einen Rekord mindestens 0,5 kg zu betragen hatte.

112,8 kg TRATZ Erwin 1. AK Sandow Nürnberg 1896 04.10.1953 Nürnberg
114,0 kg BENZENHÖFER Richard SV Fellbach 1890 18.12.1954 Heidenheim
115,0 kg TRATZ Erwin 1. AK Sandow Nürnberg 1896 15.01.1955 Hannover
116,0 kg TRATZ Erwin 1. AK Sandow Nürnberg 1896 13.02.1955 Schrobenhausen
117,5 kg TRATZ Erwin 1. AK Sandow Nürnberg 1896 ??.07.1955 Berlin

Anmerkung: kein Rekord, da bei einer Übungsstunde erzielt.

120,0 kg TRATZ Erwin 1. AK Sandow Nürnberg 1896 23.07.1955 Regensburg
122,5 kg FRANKE Günter AC Goliath 20 Mengede 11.09.1955 Hamm
125,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 19.08.1956 Regensburg
127,5 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen ??.??.1956 ???

Anmerkung: In der offiziellen Auflistung am 01.11.1956 nicht aufgeführt.

130,3 kg FRANKE Günter KSC Sieglar 1927 25.05.1957 Sieglar
131,5 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 27.03.1958 Moers
132,5 kg HAAG Karl-Heinz GKSV Frischauf Moers 1899 18.05.1958 Duisburg
135,0 kg STÖWHASE Horst SC Alt-Wedding 27.09.1963 Berlin
140,0 kg STÖWHASE Horst SC Alt-Wedding 29.11.1963 Berlin
140,5 kg CRUSE Peter SC Hermannia Braunschweig 07.02.1965 Mutterstadt
143,0 kg CRUSE Peter TSG 1886 Mutterstadt 20.03.1965 Fellbach
155,5 kg SCHUSTER Eduard ASV Mainz 88 20.03.1965 Fellbach
158,5 kg SCHUSTER Eduard ASV Mainz 88 01.04.1967 Wattenscheid
160,0 kg SCHUSTER Eduard SC Hermannia Braunschweig 27.05.1967 Schrobenhausen
160,5 kg SCHUSTER Eduard SC Hermannia Braunschweig 03.12.1967 Schrobenhausen
165,0 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 25.10.1969 Schrobenhausen
167,5 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 14.12.1969 Schrobenhausen
176,0 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 14.12.1969 Schrobenhausen
180,5 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 14.12.1969 Schrobenhausen
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

112,5 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 17.11.1951 Fellbach
114,5 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 15.12.1951 Ottersheim
115,6 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 26.01.1952 Bad Kreuznach
117,8 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 14.02.1953 Ludwigshafen
120,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 04.12.1955 Schrobenhausen

Anmerkung: nur DAB-Höchstleistung, offiziell geführter Rekord waren 127,5 kg von SIEBERT Günter (ZSK Vorwärts Berlin).

122,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 18.11.1961 Dortmund
125,0 kg SZWEYK Bernhard VfR 1948 Marl-Hüls 31.03.1962 Marl-Hüls
127,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 28.04.1962 Mutterstadt
128,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 09.03.1963 Mainz
130,0 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 06.04.1963 Mutterstadt
132,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 25.01.1964 Mutterstadt
135,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 22.02.1964 Mannheim
137,5 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 12.11.1966 Nürnberg
138,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 11.11.1967 Neckarau
140,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 13.01.1968 Fellbach
142,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 30.11.1968 Schifferstadt
145,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 08.03.1969 Ludwigshafen
147,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 14.02.1970 Ludwigshafen
150,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 07.11.1970 Ludwigshafen
151,0 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 21.11.1970 Mannheim
153,0 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 05.12.1970 Berlin
155,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 23.01.1971 Ludwigshafen
160,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.06.1976 Frankfurt
162,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
165,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 17.04.1977 Dunstable
167,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.09.1981 Lille


Stoßen

144,5 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 15.12.1951 Ottersheim
145,0 kg CLAUSSEN Hans SC Siegfried Lübeck v. 1888 ??.04.1952 Rendsburg
145,2 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 14.02.1953 Ludwigshafen
148,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 24.03.1953 Augsburg
150,0 kg KOLLE Herbert AC Adler 1900 Kassel 03.04.1954 Marburg
151,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 13.02.1955 Schrobenhausen
152,5 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 15.10.1955 München
155,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 23.03.1958 Schrobenhausen

Anmerkung: nur DAB-Höchstleistung, offiziell geführter Rekord waren 160,0 kg von SIEBERT Günter (ZSK Vorwärts Berlin).

157,5 kg SZWEYK Bernhard VfR 1948 Marl-Hüls 18.11.1961 Dortmund
160,0 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 06.04.1963 Mutterstadt
162,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 27.10.1963 Remscheid
165,0 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 25.01.1964 Mutterstadt
168,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 22.02.1964 Mannheim
170,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 07.03.1964 Oggersheim
172,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 21.03.1964 Regensburg
175,5 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 28.10.1967 Fellbach
178,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 07.07.1968 Stuttgart
179,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 16.11.1968 Fellbach
180,0 kg ROLSER Bernd AC 1892 Mutterstadt 22.08.1970 A Coruña
183,0 kg ROLSER Bernd AC 1892 Mutterstadt 03.04.1971 Coburg
184,5 kg ROLSER Bernd AC 1892 Mutterstadt 17.04.1971 Oberhausen
187,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.11.1972 Warszawa
190,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.08.1973 Frankfurt
195,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.08.1974 Alzey
197,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 19.04.1975 Duisburg
198,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 31.10.1975 Duisburg
198,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.11.1975 Bremen
199,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.02.1976 Dortmund
200,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.03.1976 Mülheim
202,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
210,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
215,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
215,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 14.05.1977 Fellbach
216,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 13.05.1978 Langen
222,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.05.1979 Varna WR


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
355,0 kg CLAUSSEN Hans SC Siegfried Lübeck v. 1888 02.09.1951 Sprendlingen
(105,0/110,0/140,0)
359,0 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 15.12.1951 Ottersheim
(100,0/114,5/144,5)
362,5 kg CLAUSSEN Hans SC Siegfried Lübeck v. 1888 ??.04.1952 Rendsburg
(107,5/112,5/142,5)
365,0 kg CLAUSSEN Hans SC Siegfried Lübeck v. 1888 ??.04.1952 Rendsburg
(107,5/112,5/145,0)
365,5 kg RUDERSHAUSEN Hans SV VfL 1848 Bad Kreuznach 14.02.1953 Ludwigshafen
(102,5/117,8/145,2)
REKORDE
375,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 26.06.1954 Schrobenhausen
(112,5/112,5/150,0)
385,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 15.10.1955 München
(117,5/115,0/152,5)
390,0 kg SCHNELL Josef FC Schrobenhausen 04.12.1955 Schrobenhausen
(122,5/117,5/150,0)
397,5 kg SZWEYK Bernhard VfR 1948 Marl-Hüls 18.11.1961 Dortmund
(117,5/122,5/157,5)
402,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 06.10.1962 Wiesbaden
(120,0/125,0/157,5)
417,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 06.04.1963 Mutterstadt
(127,5/130,0/160,0)
420,0 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 27.10.1963 Remscheid
(127,5/130,0/162,5)
427,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 25.01.1964 Mutterstadt
(130,0/132,5/165,0)
437,5 kg FEHR Norbert TSG 1886 Mutterstadt 22.02.1964 Mannheim
(135,0/135,0/167,5)
440,0 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 01.04.1967 Wattenscheid
(140,0/130,0/170,0)
442,5 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 25.11.1967 Fellbach
(142,5/132,5/167,5)
445,0 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 25.11.1967 Eichenau
(145,0/130,0/170,0)
447,5 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 13.01.1968 Fellbach
(/140,0/)
450,0 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 27.01.1968 Eichenau
(145,0/130,0/175,0)
455,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 05.04.1968 Kassel
(145,0/137,5/172,5)
465,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 07.07.1968 Stuttgart
(147,5/140,0/177,5)
467,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 29.03.1969 Oberhausen
(152,5/145,0/170,0)
472,5 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 29.03.1969 Oberhausen
(152,5/145,0/175,0)
475,0 kg DÖRRZAPF Rainer TSG 1886 Mutterstadt 29.03.1969 Oberhausen
(152,5/145,0/177,5)
485,0 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 14.12.1969 Schrobenhausen
(180,0/135,0/170,0)
487,5 kg KUCERA Werner AC Olympia Schrobenhausen 03.01.1970 Bellenberg
(175,0/137,5/175,0)
490,0 kg WERNER Dieter KSV 1884 Mannheim 18.12.1971 Mannheim
(167,5/140,0/182,5)
492,5 kg LEH Dietrich KSV 1884 Mannheim 15.07.1972 Altrip
(167,5/145,0/180,0)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

325,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 14.10.1972 Wuppertal
(135,0/190,0)
327,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.05.1973 Wolfsburg
(140,0/187,5)
332,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.08.1973 Frankfurt
(142,5/190,0)
335,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.08.1974 Alzey
(145,0/190,0)
340,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.08.1974 Alzey
(145,0/195,0)
342,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.10.1974 Mutterstadt
(147,5/195,0)
347,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 19.04.1975 Duisburg
(150,0/197,5)
350,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 02.11.1975 Duisburg
(152,5/197,5)
352,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.03.1976 Mülheim
(152,5/200,0)
360,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.06.1976 Frankfurt
(160,0/200,0)
365,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
(162,5/202,5)
372,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
(162,5/210,0)
377,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.06.1976 Köln
(162,5/215,0)
382,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.05.1979 Varna
(160,0/222,5)


1. Schwergewicht bis 100 kg (ab 11.09.1976)

Reißen

150,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.09.1976 Duisburg
151,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.07.1977 Rettigheim
155,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.07.1977 Rettigheim
156,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 05.11.1977 Berlin
156,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 09.04.1978 Beijing
157,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.04.1978 Hangzhou
157,5 kg MÜLLER Helmut ESV Neuaubing 25.11.1978 Neuaubing
158,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 31.03.1979 Kassel
158,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 28.04.1979 Mutterstadt
160,0 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 06.10.1979 Neuaubing
162,5 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 06.10.1979 Neuaubing
163,0 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 01.12.1979 Mutterstadt
163,5 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 22.11.1980 Wolfsburg
164,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.05.1981 Offenburg
165,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.05.1981 Offenburg
165,5 kg PETERS Olaf AC Berlin 16.05.1981 Offenburg
166,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 30.05.1981 Sarstedt
167,0 kg PETERS Olaf AC Berlin 05.09.1981 Duisburg
167,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 05.12.1981 Donaueschingen
168,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 20.08.1982 Langen
168,5 kg MIS Fryderyk SV Bayer Wuppertal 11.06.1983 Wuppertal
170,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.10.1983 Moskva
172,5 kg MIS Fryderyk SV Bayer Wuppertal 30.04.1984 Vitoria
175,0 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 15.05.1988 Elbląg


Stoßen

195,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.09.1976 Duisburg
200,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.11.1976 Hamburg
200,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 25.02.1977 Kassel
201,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.05.1977 Rehlingen
201,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 05.11.1977 Berlin
202,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.11.1977 Kiel
203,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 26.11.1977 Köln
203,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.03.1978 Hof
204,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 11.08.1978 Las Vegas
204,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 03.11.1978 Mannheim
205,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 11.11.1978 Kiel
205,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 09.12.1978 Donaueschingen
206,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 31.03.1979 Kassel
206,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 28.04.1979 Mutterstadt
207,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.11.1979 Neumünster
207,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 15.03.1980 Coburg
208,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 28.06.1980 Forst
208,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 ??.03.1981 Melbourne
210,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.05.1981 Offenburg
215,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.05.1981 Offenburg
215,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 16.10.1981 Münster
216,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 05.12.1981 Donaueschingen
216,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 20.08.1982 Langen
220,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 30.10.1983 Moskva
220,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 25.10.1986 Neuaubing
222,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 15.05.1988 Elbląg


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

340,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 18.09.1976 Duisburg
(145,0/195,0)
350,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.07.1977 Rettigheim
(155,0/195,0)
360,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 29.07.1977 Rettigheim
(155,0/205,0)
362,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 31.03.1979 Kassel
(157,5/205,0)
370,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.05.1979 Kassel
(170,0/200,0)
380,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.05.1979 Kassel
(170,0/210,0)
390,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 12.05.1979 Kassel
(170,0/220,0)

Anmerkung: Die Leistungen im Reißen und Stoßen wurden nicht zur Rekordanerkennung eingereicht.

395,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 05.09.1981 Duisburg
(170,0/225,0)

Anmerkung: Die Leistungen im Reißen und Stoßen wurden nicht zur Rekordanerkennung eingereicht.

397,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 15.05.1988 Elbląg
(175,0/222,5)


2. Schwergewicht 110 kg

01.01.1969 - 10.09.1976 Schwergewicht

Drücken

171,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 29.03.1969 Oberhausen
173,0 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 03.10.1969 Hamburg
175,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 11.10.1969 Sarstedt
178,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 25.10.1969 Kassel
180,0 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 15.11.1969 Bamberg
181,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 21.11.1969 Hannover
182,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 22.05.1970 Fellbach
185,5 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 19.09.1970 Olsede
190,5 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 03.04.1971 Coburg
191,0 kg HAUN Artur KSV 1884 Mannheim 04.08.1972 Eichenau
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

150,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 02.03.1969 Egelsbach
153,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 25.10.1969 Kassel
155,0 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 24.10.1970 Mannheim
157,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 23.01.1971 Ludwigshafen
157,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 06.11.1971 Lambsheim
160,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 19.12.1971 Eichenau
162,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 02.01.1972 Ludwigshafen
165,0 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 30.04.1972 Fellbach
165,5 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 27.08.1977 Weinheim
166,0 kg NEYSES Wolfgang AC 1892 Mutterstadt 16.12.1978 Mutterstadt
166,5 kg PETERS Olaf AC Berlin 20.08.1982 Langen
170,0 kg PETERS Olaf AC Berlin 27.11.1982 Wiesbaden
170,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.09.1983 Roding
171,0 kg MIS Fryderyk SV Bayer Wuppertal 07.04.1984 Wuppertal
171,5 kg ZAWIEJA Martin SuS Derne 27.10.1984 Memmingen
172,5 kg IMMESBERGER Peter AC 1972 Kindsbach 17.11.1984 Kindsbach
173,0 kg ZAWIEJA Martin AC Soest 09.02.1985 Soest
173,5 kg ZAWIEJA Martin AC Soest 31.03.1985 Baunatal
174,0 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 25.04.1987 Trier
175,0 kg OHLINGER Eduard AC Germania St. Ilgen 28.11.1987 Duisburg
180,0 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 26.03.1988 Wolfsburg
180,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 27.08.1988 Wuppertal


Stoßen

190,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 02.03.1969 Egelsbach
193,0 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 20.09.1969 Hamburg
195,5 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 15.11.1969 Hamburg
196,5 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 06.03.1971 Ebingen
199,0 kg DROBING Günter PSV Oberhausen 27.11.1971 Oberhausen
200,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 30.04.1972 Fellbach
201,0 kg HAUN Artur KSV 1884 Mannheim 04.08.1972 Eichenau
202,5 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 02.03.1974 Frankfurt
205,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 02.03.1974 Frankfurt
207,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.05.1976 St. Ilgen
212,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.05.1976 St. Ilgen
213,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.09.1983 Roding
213,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 04.11.1983 Saarbrücken
214,0 kg MIS Fryderyk SV Bayer Wuppertal 29.06.1984 München
214,5 kg MIS Fryderyk SV Bayer Wuppertal 23.11.1984 Wuppertal
215,0 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 23.02.1985 St. Ilgen
215,5 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 31.03.1985 Baunatal
216,0 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 03.08.1985 St. Ilgen
220,0 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 03.08.1985 St. Ilgen
222,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 10.04.1988 Baunatal
223,0 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 30.04.1988 Reinbek


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

505,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 02.03.1969 Egelsbach
(165,0/150,0/190,0)
507,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 11.10.1969 Sarstedt
(175,0/147,5/185,0)
510,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 25.10.1969 Kassel
(177,5/152,5/180,0)
512,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 21.03.1970 Gifhorn
(180,0/147,5/185,0)
515,0 kg ROERSCH Günter SV Polizei Hamburg 29.08.1970 Altrip
(170,0/147,5/197,5)
517,5 kg MÜLLER Willi SV Fellbach 1890 24.10.1970 Mannheim
(170,0/155,0/192,5)
520,0 kg WU Günter SV Phönix Kassel 23.01.1971 Ludwigshafen
(180,0/155,0/185,0)
522,5 kg BEINHOFER Leonhard Eichenauer SV 06.03.1971 Eichenau
(180,0/150,0/192,5)
525,0 kg DROBING Günter PSV Oberhausen 27.11.1971 Oberhausen
(180,0/147,5/197,5)
527,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 02.01.1972 Ludwigshafen
(175,0/162,5/190,0)
532,5 kg DÖRRZAPF Rainer AC 1892 Mutterstadt 30.04.1972 Fellbach
(177,5/165,0/190,0)
537,5 kg HAUN Artur KSV 1884 Mannheim 04.08.1972 Eichenau
(190,0/147,5/200,0)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

340,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 18.11.1972 Kassel
(147,5/192,5)
342,5 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 10.02.1973 Frankfurt
(155,0/187,5)
350,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 10.02.1973 Frankfurt
(155,0/195,0)
352,5 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 28.04.1973 Frankfurt
(152,5/200,0)
355,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 17.06.1973 Madrid
(155,0/200,0)
357,5 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 02.03.1974 Frankfurt
(155,0/202,5)
360,0 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 02.03.1974 Frankfurt
(155,0/205,0)
362,5 kg WESTPHAL Dieter Frankfurter TG 1847 09.11.1974 Berlin
(160,0/202,5)
365,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.05.1976 St. Ilgen
(157,5/207,5)
370,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 08.05.1976 St. Ilgen
(157,5/212,5)
372,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 27.08.1983 Donaueschingen
()
375,0 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.09.1983 Roding
(170,0/205,0)
382,5 kg MILSER Rolf VfL Duisburg-Süd 1920 24.09.1983 Roding
(170,0/212,5)
385,0 kg IMMESBERGER Peter AC 1972 Kindsbach 17.11.1984 Kindsbach
(172,5/212,5)
387,5 kg SEIPELT Frank AC Germania St. Ilgen 10.04.1988 Baunatal
(170,0/217,5)
392,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 10.04.1988 Baunatal
(175,0/217,5)
397,5 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 10.04.1988 Baunatal
(175,0/222,5)
400,0 kg IMMESBERGER Peter AC Germania St. Ilgen 27.08.1988 Wuppertal
(180,0/220,0)


Superschwergewicht, bis 31.12.1968 Schwergewicht (ab 01.01.1923)

Körpergewichtslimits: 01.01.1923 - 31.12.1950 über 82,5 kg; 01.01.1951 - 31.12.1968 über 90 kg; ab 01.01.1969 über 110 kg

Reißen einarmig rechts

80,0 kg Limit 01.01.1923
99,5 kg RONDI Heinrich AC 1886 Düsseldorf 07.11.1912 Düsseldorf

Anmerkung zu 99,5 kg: Ursprünglich mit 99,75 kg veröffentlicht; ab Juni 1934 auf durch 0,5 kg teilbare Werte abgerundet.


Reißen einarmig links

75,0 kg Limit 01.01.1923
90,0 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 09.04.1912 Straubing
95,0 kg RIEß Nikolaus Eiche Bonn 15.10.1930

(veröffentlicht)

Essen WR


Stoßen einarmig rechts

90,0 kg Limit 01.01.1923
114,0 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 09.04.1912 Straubing


Stoßen einarmig links

85,0 kg Limit 01.01.1923
99,5 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 10.07.1911 Lahr
101,0 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 28.01.1912 Paris WR
106,5 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 09.03.1912 München
107,0 kg JÄGLE Hans KrSpV Alemannia Kuhbach 13.01.1935 Kuhbach WR

Anmerkung zu 101,0 kg: Diese Leistung wird als offizieller Weltrekord geführt. Eine Anerkennung als deutscher Rekord erfolgte aber nicht, da im Ausland erzielt.
Anmerkung zu 106,5 kg: Diese Leistung wurde erstmals in der Rekordliste vom 12.02.1925 aufgeführt.


Drücken

90,0 kg Limit 01.01.1923
110,0 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München 09.08.1919 München
115,0 kg MÖRKE Karl Kölner Stemmclub 1893 09.08.1919 München
112,5 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 18.12.1926 Wien
115,0 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 14.08.1927 Nürnberg
117,5 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 10.06.1928 Koblenz
122,5 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 29.07.1928 Amsterdam
125,0 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 22.09.1928 München
127,5 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München 26.07.1934 Nürnberg
128,0 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München ??.??.1934 ???
130,0 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München 10.11.1934 Genova
132,5 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München 12.07.1935 Berlin
133,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 07.12.1935 Freising WR
135,5 kg STRAßBERGER Josef TSV 1860 München 25.12.1935 München WR
137,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 10.05.1936 Essen WR
139,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 27.06.1936 Bad Berneck WR
140,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 13.02.1937 Lichtenfels WR
141,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 04.03.1937 Starnberg WR
143,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 13.11.1937 Oberweiden WR
143,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 09.05.1938 Bamberg WR

Anmerkung: Diese Leistung wird als offizieller Weltrekord geführt. Eine Anerkennung als deutscher Rekord erfolgte nicht.

144,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 10.10.1938 Bamberg WR
145,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 15.07.1939 München WR
146,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 20.04.1941 Berlin WR

Anmerkung: Diese Leistung wird als offizieller Weltrekord geführt. Eine Anerkennung als deutscher Rekord erfolgte nicht.

147,5 kg AALDERING Theo VKSV Essen 88 05.08.1951 Essen
149,1 kg AALDERING Theo VKSV Essen 88 07.12.1952 Essen
155,0 kg AALDERING Theo VKSV Essen 88 03.05.1953 Essen
157,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 24.04.1966 Furtwangen
160,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
165,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 29.04.1967 Bellenberg
166,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 11.06.1967 Fellbach
169,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 16.12.1967 Bellenberg
170,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 06.01.1968 Heilbronn
174,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.04.1968 Kassel
177,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
180,5 kg WU Günter SV Phönix Kassel 28.12.1968 Kassel
183,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 13.04.1969 Lindenberg
188,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 13.04.1969 Lindenberg
190,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
200,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
212,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 27.06.1971 Sofia
216,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 13.11.1971 Neu-Ulm
223,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 13.11.1971 Neu-Ulm
230,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.03.1972 Ulm WR
----- ab 01.01.1973 nicht mehr anerkannt -----


Reißen

90,0 kg Limit 01.01.1923
120,0 kg Görner Hermann TV Leipzig-Gohlis 22.05.1920

(veröffentlicht)

Leipzig
122,0 kg RIEß Nikolaus Mettendorf 24.03.1932 anerkannt
123,5 kg WAHL Paul TSV 1887 Möhringen 14.10.1934 Stuttgart
128,0 kg WAHL Paul TSV 1887 Möhringen 18.11.1934 Tuttlingen WR
130,0 kg WAHL Paul TSV 1887 Möhringen 02.02.1935 Stuttgart WR
131,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 14.11.1936 Berlin WR
132,5 kg SCHATTNER Heinz TSV 1860 München 18.04.1953 München
135,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 22.02.1964 Mannheim
137,0 kg UCKERT Wolfgang SV Phönix Kassel 15.05.1965 Kassel
138,0 kg UCKERT Wolfgang SV Phönix Kassel 04.12.1965 Neckarau
140,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
143,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 07.01.1967 Mannheim
145,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 01.04.1967 Wattenscheid
146,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 06.01.1968 Heilbronn
150,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.04.1968 Donaueschingen
152,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
155,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 07.06.1969 Nürnberg
160,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
165,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.04.1971 Coburg
175,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 27.06.1971 Sofia
177,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 21.05.1972 Constanța
180,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 23.09.1973 La Habana
183,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 15.12.1973 München WR
183,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 29.06.1984 München
184,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
187,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
188,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 21.03.1987 Altrip
188,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 15.08.1987 Haßloch
190,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
195,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
195,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 10.04.1988 Baunatal
197,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 20.05.1990 Aalborg


Stoßen

130,0 kg Limit 01.01.1923
157,5 kg GÄSSLER Hermann SC Attila München 12.04.1912 München
159,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 19.07.1935 Berlin
160,0 kg SCHATTNER Heinz Eiche Berlin 19.10.1935 Berlin
162,5 kg SCHATTNER Heinz Eiche Berlin 27.06.1936 Bad Berneck
165,0 kg SCHATTNER Heinz TSV 1860 München 23.04.1937 München
166,25 kg SCHATTNER Heinz TSV 1860 München 11.11.1950 Augsburg
167,5 kg SCHATTNER Heinz TSV 1860 München 18.04.1953 München
170,0 kg SCHATTNER Heinz TSV 1860 München 09.05.1953 München
171,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 25.01.1964 Neckarau
175,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 07.03.1964 Oggersheim
177,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 04.11.1965 Tehran
180,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
185,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
186,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 16.12.1967 Bellenberg
190,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
195,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
200,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 07.06.1969 Nürnberg
210,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
220,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.04.1971 Coburg
227,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.03.1972 Ulm
228,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 31.03.1985 Baunatal
235,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 31.03.1985 Baunatal
235,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
242,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
243,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 30.08.1986 Cardiff
243,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 25.10.1986 Neuaubing
245,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 15.11.1986 Sofia
245,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 15.08.1987 Haßloch
247,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
255,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
257,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 30.04.1988 Cardiff
260,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 27.08.1988 Wuppertal


Dreikampf (Drücken/Reißen/Stoßen)

HÖCHSTLEISTUNGEN
377,5 kg STRAßBERGER Josef TV 1860 München 31.07.1932 Los Angeles
(125,0/110,0/142,5)
382,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 10.11.1934 Genova
(130,0/112,5/140,0)
392,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 01.09.1935 Regensburg
(125,0/120,0/147,5)
395,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 10.11.1935 Paris
(125,0/120,0/150,0)
400,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 07.12.1935 Freising
(133,5/?/?)
402,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 19.12.1935 München
(132,5/120,0/150,0)
410,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 05.08.1936 Berlin
(132,5/122,5/155,0)
412,5 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 22.11.1936 Landshut
(132,5/125,0/155,0)
420,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 23.04.1937 Lichtenfels
(135,0/130,0/155,0)
425,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 20.11.1937 Passau
(143,0/120,0/160,0)
435,0 kg MANGER Josef SpVgg. Freising 08.05.1938 Bamberg
(140,0/130,0/165,0)
REKORDE
437,5 kg AALDERING Theo VKSV Essen 88 03.05.1953 Essen
(155,0/125,0/157,5)
440,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 22.02.1964 Mannheim
(135,0/135,0/170,0)
445,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 07.03.1964 Oggersheim
(140,0/130,0/175,0)
450,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.03.1964 Regensburg
(145,0/130,0/175,0)
460,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 19.04.1964 Herbrechtingen
(150,0/135,0/175,0)
462,5 kg HAUN Artur VfL Neckarau 24.04.1966 Furtwangen
(157,5/132,5/172,5)
475,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
(160,0/140,0/175,0)
480,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
(160,0/140,0/180,0)
485,0 kg HAUN Artur VfL Neckarau 21.10.1966 Berlin (Ost)
(160,0/140,0/185,0)
487,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 16.12.1967 Bellenberg
(167,5/140,0/180,0)
492,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 16.12.1967 Bellenberg
(167,5/140,0/185,0)
502,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.04.1968 Kassel
(175,0/145,0/182,5)
515,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
(177,5/152,5/185,0)
520,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
(177,5/152,5/190,0)
525,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 19.10.1968 Ciudad de México
(177,5/152,5/195,0)
540,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 07.06.1969 Nürnberg
(185,0/155,0/200,0)
560,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
(200,0/160,0/200,0)
570,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.01.1970 Bellenberg
(200,0/160,0/210,0)
580,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.04.1971 Coburg
(205,0/165,0/210,0)
590,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 03.04.1971 Coburg
(205,0/165,0/220,0)
602,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 27.06.1971 Sofia
(212,5/175,0/215,0)
605,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 13.11.1971 Neu-Ulm
(215,0/170,0/220,0)
610,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 06.12.1971 München
()
617,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.03.1972 Ulm
(230,0/167,5/220,0)
625,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 05.03.1972 Ulm
(230,0/167,5/227,5)
630,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 21.05.1972 Constanța
(230,0/177,5/222,5)
----- ab 01.01.1973 durch den Zweikampf ersetzt -----


Zweikampf (Reißen/Stoßen)

355,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 09.12.1972 Bellenberg
(155,0/200,0)
370,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 07.04.1973 Paris
(165,0/205,0)
380,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 07.04.1973 Paris
(165,0/215,0)
387,5 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 18.06.1973 Madrid
(172,5/215,0)
400,0 kg MANG Rudolf ASV Bellenberg 1919 23.09.1973 La Habana
(180,0/220,0)
405,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 31.03.1985 Baunatal
(177,5/227,5)
412,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 31.03.1985 Baunatal
(177,5/235,0)
422,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
(187,5/235,0)
430,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 03.08.1985 St. Ilgen
(187,5/242,5)
432,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 15.08.1987 Haßloch
(187,5/245,0)
435,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
(195,0/240,0)
442,5 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
(195,0/247,5)
450,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 13.09.1987 Ostrava
(195,0/255,0)
455,0 kg NERLINGER Manfred ESV Neuaubing 20.05.1990 Aalborg
(197,5/257,5)


Mannschaftsrekord (ab 01.01.1958?)

----- Sieben Mann in Gewichtsklassensystem (Bantam- bis Schwergewicht) -----
2282,5 kg FC Schrobenhausen 12.04.1958 Schrobenhausen
EBERLE Martin - HELFER Hans - BREM Michael - SCHWARZBAUER Konrad - WITETSCHEK Erich - SCHNELL Josef - SCHMIDT Erich
2320,0 kg FC Schrobenhausen 27.04.1958 Schrobenhausen
EBERLE Martin - HELFER Hans - BREM Michael - SCHWARZBAUER Konrad - WITETSCHEK Erich - SCHNELL Josef - SCHMIDT Erich
2322,5 kg FC Schrobenhausen 11.04.1959 Schrobenhausen
EBERLE Martin - LILLER Max - BREM Michael - SCHWARZBAUER Konrad - WITETSCHEK Erich - SCHNELL Josef - FLEISCHMANN Michael
2337,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 13.05.1961 Mutterstadt
UNSER Helmut - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - TALLUTO Peter - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - RUDERSHAUSEN Hans
2347,5 kg TSV 1846 „Sandow" Nürnberg 19.05.1962 Nürnberg
WOLF Hartmut - BÖHM Robert - KORNPROBST Alfred - BRUNNER Günter - SCHNEIDER Fritz - TRATZ Erwin - HUPFER Fritz
2370,0 kg VfL Neckarau 06.04.1963 Neckarau
FESER Rolf - JURETIC Josef - SPITZENDOBLER Heinz - HUSER Albert - THEIS Fritz - HEINE Siegfried - HAUN Artur
2382,5 kg VfL Neckarau 27.04.1963 Oggersheim
FESER Rolf - JURETIC Josef - SPITZENDOBLER Heinz - HUSER Albert - PETER Wolfgang - HEINE Siegfried - HAUN Artur
2385,0 kg VfL Neckarau 11.05.1963 Neckarau
FESER Rolf - JURETIC Josef - SPITZENDOBLER Heinz - HUSER Albert - PETER Wolfgang - HEINE Siegfried - HAUN Artur
2420,0 kg TSG 1886 Mutterstadt 25.01.1964 Mutterstadt
UNSER Helmut - BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - WU Günter
2425,0 kg TSG 1886 Mutterstadt 22.02.1964 Neckarau
UNSER Helmut - BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - WU Günter
2462,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 07.03.1964 Oggersheim
UNSER Helmut - BABELOTZKI Karl - SCHELLER Klaus - MAGIN Manfred - SCHAAL Helmut - FEHR Norbert - WU Günter
----- Sieben Mann ohne Gewichtsklasseneinteilung; Gesamtgewicht aller Heber max. 550 kg -----
2467,5 kg ASV Mainz 88 19.09.1964 Mutterstadt
KUCERA Werner - KRUG Bernd - ???
2470,0 kg ASV Mainz 88 28.11.1964 Neckarau
KRUG Bernd - ???
2470,0 kg VfL Neckarau 28.11.1964 Neckarau
HUSER Albert - HAUN Artur - ???
2472,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 25.09.1965 Mainz
MASALA Pietro - BABELOTZKI Karl - STOHNER Karl - ROLSER Bernd - CRUSE Peter - FEHR Norbert - WU Günter
2587,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 09.10.1965 Mutterstadt
BABELOTZKI Karl - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - CRUSE Peter - FEHR Norbert - WU Günter
2595,0 kg TSG 1886 Mutterstadt 22.01.1967 Mutterstadt
STOHNER Karl - MAGIN Manfred - DEIßLER Lothar - DÖRRZAPF Rainer - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - FEHR Norbert
2600,0 kg SV Phönix Kassel 11.11.1967 Gelsenkirchen
RAUSCHER Dieter - WABNITZ Helmut - KLICHE Uwe - KLICHE Rudi - KILIAN Heinz - CRUSE Peter - WU Günter
2617,5 kg SV Phönix Kassel 13.01.1968 Kassel
RAUSCHER Dieter - KLICHE Uwe - KLICHE Rudi - FRANKE Günter - KILIAN Heinz - CRUSE Peter - WU Günter
2662,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 28.01.1968 Ludwigshafen
MASALA Pietro - STOHNER Karl - DEIßLER Lothar - DÖRRZAPF Rainer - ROLSER Bernd - KUHN Herbert - FEHR Norbert
2690,0 kg TSG 1886 Mutterstadt 16.11.1968 Nürnberg
MASALA Pietro - RAUSCHER Dieter - STOHNER Karl - DEIßLER Lothar - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - ROERSCH Günter
2742,5 kg TSG 1886 Mutterstadt 28.12.1968 Mutterstadt
RAUSCHER Dieter - STOHNER Karl - DEIßLER Lothar - MAGIN Manfred - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer
2770,0 kg TSG 1886 Mutterstadt 08.03.1969 Ludwigshafen
RAUSCHER Dieter - DEIßLER Lothar - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - KUHN Herbert - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer
----- Sechs-Mann-Relativ-Wertung d.h. gehobenes Gewicht abzüglich des dreifachen Körpergewichts -----
860,2 kg AC 1892 Mutterstadt 11.10.1969 Ludwigshafen
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - KUHN Herbert
904,4 kg KSV 1884 Mannheim 18.10.1969 Mannheim
FESER Rolf - SPITZ Ewald - STUHLMACHER Reinhold - HUSER Albert - WERNER Dieter - HAUN Artur
920,2 kg KSV 1884 Mannheim 29.11.1969 Mannheim
SPITZ Ewald - STUHLMACHER Reinhold - GRUBE Karl-Heinz - HUSER Albert - WERNER Dieter - HAUN Artur
967,95 kg AC 1892 Mutterstadt 25.01.1970 Fellbach
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - STOHNER Karl - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - FEHR Norbert
1029,2 kg AC 1892 Mutterstadt 14.02.1970 Ludwigshafen
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
1030,7 kg AC 1892 Mutterstadt 10.10.1970 Fellbach
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
1046,1 kg AC 1892 Mutterstadt 21.11.1970 Mannheim
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
1099,9 kg AC 1892 Mutterstadt 23.01.1971 Ludwigshafen
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - MAGIN Manfred - ROLSER Bernd - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
1113,3 kg KSV 1884 Mannheim 18.12.1971 Mannheim
STUHLMACHER Reinhold - SPITZ Ewald - HUSER Albert - WERNER Dieter - LEH Dietrich - HAUN Artur
----- Sechs-Mann-Relativ-Wertung d.h. gehobenes Gewicht abzüglich des zweifachen Körpergewichts; nach Einführung des Zweikampfes -----
608,3 kg KSV 1884 Mannheim 23.09.1972 Mannheim
SCHNEIDER Gerhard - STUHLMACHER Reinhold - SCHLAFHÄUSER Emil - WERNER Dieter - LEH Dietrich - HAUN Artur
637,5 kg KSV 1884 Mannheim 04.11.1972 Mannheim
SCHNEIDER Gerhard - STUHLMACHER Reinhold - SCHLAFHÄUSER Emil - WERNER Dieter - LEH Dietrich - HAUN Artur
652,2 kg Post-SV Phönix Kassel 18.11.1972 Kassel
WABNITZ Helmut - SUVAR Salih - APPEL Horst - KLICHE Uwe - SUVAR Mehmet - SCHMIDT Wolfgang
666,7 kg KSV 1884 Mannheim 17.12.1972 Ludwigshafen
SCHNEIDER Gerhard - SPITZ Ewald - STUHLMACHER Reinhold - WERNER Dieter - LEH Dietrich - HAUN Artur
684,8 kg AC 1892 Mutterstadt 27.10.1973 Hostenbach
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - SCHOTT Heinz - KUHN Herbert - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
704,8 kg AC 1892 Mutterstadt 24.11.1973 Mutterstadt
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - SCHOTT Heinz - KUHN Herbert - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
714,4 kg AC 1892 Mutterstadt 01.12.1973 Mutterstadt
RAUSCHER Dieter - MASALA Pietro - SCHOTT Heinz - GROH Klaus - KUHN Herbert - DÖRRZAPF Rainer
722,3 kg AC 1892 Mutterstadt 15.12.1973 Frankfurt
RAUSCHER Dieter - SCHOTT Heinz - GROH Klaus - KUHN Herbert - DÖRRZAPF Rainer - FEHR Norbert
742,3 kg SV Donaueschingen 23.11.1974 Frankfurt
RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - HERR Reiner - SCHMIDT Hans - RAPP Gerd - ERNST Dietmar
749,6 kg SV Donaueschingen 07.12.1974 Donaueschingen
RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - HERR Reiner - SCHMIDT Hans - RAPP Gerd - ERNST Dietmar
749,7 kg SV Donaueschingen 22.03.1975 Donaueschingen
PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar - RAPP Gerd
783,6 kg SV Donaueschingen 16.10.1976 Donaueschingen
RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - NEGWER Jürgen - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar
786,6 kg SV Donaueschingen 27.11.1976 Donaueschingen
RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - NEGWER Jürgen - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar
805,1 kg SV Donaueschingen 04.12.1976 Duisburg
PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - NEGWER Jürgen - HERR Reiner - ERNST Dietmar - SCHMIDT Hans
823,6 kg SV Donaueschingen 10.12.1976 Donaueschingen
PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - NEGWER Jürgen - HERR Reiner - ERNST Dietmar - SCHMIDT Hans
----- ab 01.10.1977 neue Relativ-Wertung (System Volz) -----
747,8 kg SV Donaueschingen 08.10.1977 Donaueschingen
ANDERS Peter - RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar
757,5 kg VfL Wolfsburg 19.11.1977 Wolfsburg
FASOLIN Alois - DAHLKE Wilfried - WEGEL Jürgen - GERLING Jürgen - GROH Klaus - KRUG Bernd
769,4 kg SV Donaueschingen 03.12.1977 Donaueschingen
ANDERS Peter - PACOVSKY Viktor - RIMBÖCK Karl - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar
782,0 kg VfL Wolfsburg 17.12.1977 Wolfsburg
FASOLIN Alois - DAHLKE Wilfried - GERLING Jürgen - GROH Klaus - WEGEL Jürgen - KRUG Bernd
789,1 kg SV Donaueschingen 18.02.1978 Donaueschingen
WOLF Dietmar - RIMBÖCK Karl - PACOVSKY Viktor - SCHMIDT Hans - HERR Reiner - ERNST Dietmar
797,0 kg VfL Wolfsburg 18.02.1978 Donaueschingen
FASOLIN Alois - GERLING Jürgen - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - KRUG Bernd
803,5 kg VfL Wolfsburg 25.02.1978 Wolfsburg
FASOLIN Alois - GERLING Jürgen - WEGEL Jürgen - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - KRUG Bernd
837,2 kg VfL Wolfsburg 09.12.1978 Wolfsburg
DE BLOIS Karl-Heinz - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - WEGEL Jürgen - KÖCK Walter - DE BLOIS Conny
849,8 kg VfL Wolfsburg 16.12.1978 Mutterstadt
DE BLOIS Karl-Heinz - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - WEGEL Jürgen - KÖCK Walter - DE BLOIS Conny
864,8 kg AC 1892 Mutterstadt 12.04.1980 Mutterstadt
KLEIN Reinhard - KLEIN Michael - STEINBACH Bernhard - KENNEL Gerd - KELLER Erhard - NEYSES Wolfgang
894,4 kg VfL Wolfsburg 22.11.1980 Wolfsburg
DE BLOIS Karl-Heinz - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - WEGEL Jürgen - RADTKE Bernhard - BERGMANN Norbert
904,2 kg VfL Wolfsburg 05.12.1981 Wolfsburg
DE BLOIS Karl-Heinz - NEGWER Jürgen - GROH Klaus - WEGEL Jürgen - SCHRAMM Martin - BERGMANN Norbert
912,0 kg VfL Wolfsburg 24.09.1983 Wolfsburg
KACZMAREK Zbigniew - DE BLOIS Karl-Heinz - ISCHT Bernd - BERGMANN Norbert - NILL Maik - HAHN Eckhard
951,0 kg KSV 1959 Langen 15.06.1985 Langen
ESCHENRÖDER Rudi - RADSCHINSKY Karl-Heinz - ROßKOPF Michael - STIRNWEIß Detlef - POLIACIK Dusan - SOLAR Peter
960,0 kg VfL Wolfsburg 15.03.1986 Duisburg
NEIßE Michael - KACZMAREK Zbigniew - NEGWER Jürgen - ISCHT Bernd - DALGINLI Yussuf - NEUMANN Bernd
978,6 kg AC Soest 07.03.1987 Soest
DÖRNER Wilfried - APPEL Horst - POLIACIK Dusan - STROMPF Axel - SOLAR Peter - ZAWIEJA Martin
1019,3 kg VfL Wolfsburg 16.01.1988 Wolfsburg
PIEKORZ Bernhard - MANDRA Piotr - KACZMAREK Zbigniew - NEIßE Michael - DALGINLI Yussuf - ISCHT Bernd



Wenn Sie tiefergehendes Interesse an der Geschichte des deutschen Gewichthebens haben und weiterführenden Daten,
Statistiken, Biographien und Geschichten suchen, empfehle ich unsere drei CD .





Letzte Änderung: 10.12.2018