Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schwerathletik / Strength Sports    Fb

DDR-Meisterschaften im Gewichtheben

1. 1949, 16.10. Greiz (M,HS,S)
1949, 23.10. Berlin (B,F,L)
2. 1950, 09.07. Schönebeck
3. 1951, 07.-08.07. Artern
4. 1952, 12.-13.07. Magdeburg
5. 1953, 04.-05.07. Plauen
6. 1954, 26.-27.06. Artern
7. 1955, 29.05. Erfurt
8. 1956, 12.-13.05. Heldrungen
9. 1957, 30.06. Berlin
10. 1958, 23.11. Karl-Marx-Stadt
11. 1959, 14.11. Ohrdruf (Fe,LS)
1959, 14.11. Bischleben (B,M,S)
1959, 14.11. Herbsleben (L,MS)
12. 1960, 09.-10.07. Leipzig
13. 1961, 17.-18.06. Berlin
14. 1962, 30.06.-01.07. Erfurt-Bischleben
15. 1963, 27.-28.04. Halle
16. 1964, 07.-08.11. Leipzig
17. 1965, 06.-07.11. Berlin
18. 1966, 13.-14.05. Zittau
19. 1967, 02.-04.11. Wittenberg
20. 1968, 07.-09.11. Wilthen
21. 1969, 13.-15.11. Hoyerswerda
22. 1970, 30.07.-02.08. Zittau
23. 1971, 01.-03.07. Schwedt
24. 1972, 30.06.-02.07. Wilthen
25. 1973, 14.-15.04. Karl-Marx-Stadt
26. 1974, 29.-30.03. Stralsund
27. 1975, 05.-06.07. Mühlhausen
28. 1976, 28.-29.05. Meißen
29. 1977, 09.-11.06. Karl-Marx-Stadt
30. 1978, 10.-12.03. Stralsund
31. 1979, 17.-18.02. Karl-Marx-Stadt
32. 1980, 19.-20.12. Eberswalde
33. 1981, 27.-28.06. Karl-Marx-Stadt
34. 1982, 25.-26.06. Frankfurt/Oder
35. 1983, 15.-16.07. Stralsund
36. 1984, 03.-05.02. Karl-Marx-Stadt
37. 1985, 01.-02.02. Dresden
38. 1986, 18.-19.04. Stralsund
39. 1987, 26.-27.06. Schwedt
40. 1988, 16.-17.04. Berlin
41. 1989, 23.-24.06. Karl-Marx-Stadt
1990 nicht mehr ausgetragen

1949, 1950 und 1952 - 1972 wurde die Meisterschaft im Olympischen Dreikampf aus Drücken, Reißen und Stoßen entschieden.
1951 wurde ein Vierkampf bestehend aus einarmigem Reißen sowie beidarmigem Drücken, Reißen und Stoßen ausgetragen.
Ab 1969 wurden auch Titel in den Einzeldisziplinen Drücken, Reißen und Stoßen vergeben.
Seit 1973 wurde nur noch der Olympische Zweikampf aus Reißen und Stoßen ausgetragen.
1976 wurden die Medaillengewinner in den Einzeldisziplinen Reißen und Stoßen nicht im DGV-Verbandsorgan veröffentlicht. Da mir leider auch nicht das Wettkampfprotokoll zugänglich war, können die kursiv geschriebenen Namen auch eine andere Platzierung erreicht haben.


Fliegengewicht (bis 52 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 EWERT Siegfried - SG Dynamo Helmut Just Berlin 242,5 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Helmut Just Berlin 237,5 ROTHE Gerd - BSG Traktor Kemberg 220,0
1970 PINKERT Rolf - BSG Motor Zittau 272,5 nur ein Teilnehmer
1971 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 257,5 LEHMANN Dieter - SC Motor Jena 250,0 nur zwei Teilnehmer
1972 Der einzige Teilnehmer war ausgeschieden.
1973 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 167,5 nur ein Teilnehmer
1974 HERZBERG Peter - TSC Berlin 162,5 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 nur zwei Teilnehmer
1975 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 170,0 BATZKE Wilfried - BSG Chemie Oranienbaum 152,5 nur zwei Teilnehmer
1976 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 180,0 nur ein Teilnehmer
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 keine Teilnehmer
1980 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 207,5 nur ein Teilnehmer
1981 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 170,0 GABRIEL Hans-Jörg - SG Handwerk Magdeburg 162,5 LEHMANN Dieter - HSG Wissenschaft FSU Jena 160,0
1982 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 180,0 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 172,5 OSLISLOK Marek - BSG Motor Samswegen 160,0
1983 keine Teilnehmer
1984 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 195,0 HOFMANN Jörg - BSG Motor Robur Zittau 157,5 PFLENZEL Manfred - SC Karl-Marx-Stadt 147,5
1985 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 182,5 HEINZE Michael - SC Einheit Dresden 165,0 nur zwei Teilnehmer
1986 SCHOTT Sven - SC Einheit Dresden 182,5 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 160,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 160,0
1987 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 207,5 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 195,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 167,5
1988 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 205,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 177,5 nur zwei Teilnehmer
1989 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 220,0 nur ein Teilnehmer


Fliegengewicht (bis 52 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Helmut Just Berlin 77,5 EWERT Siegfried - SG Dynamo Helmut Just Berlin 75,0 ROTHE Gerd - BSG Traktor Kemberg 70,0
1970 PINKERT Rolf - BSG Motor Zittau 85,0 nur ein Teilnehmer
1971 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 85,0 LEHMANN Dieter - SC Motor Jena 77,5 nur zwei Teilnehmer
1972 VOIGT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 90,0 nur ein Teilnehmer


Fliegengewicht (bis 52 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 EWERT Siegfried - SG Dynamo Helmut Just Berlin 72,5 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Helmut Just Berlin 67,5 ROTHE Gerd - BSG Traktor Kemberg 65,0
1970 PINKERT Rolf - BSG Motor Zittau 82,5 nur ein Teilnehmer
1971 LEHMANN Dieter - SC Motor Jena 77,5 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 70,0 nur zwei Teilnehmer
1972 Der einzige Teilnehmer war ausgeschieden.
1973 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 72,5 nur ein Teilnehmer
1974 HERZBERG Peter - TSC Berlin 72,5 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 70,0 nur zwei Teilnehmer
1975 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 70,0 BATZKE Wilfried - BSG Chemie Oranienbaum 67,5 nur zwei Teilnehmer
1976 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 80,0 nur ein Teilnehmer
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 keine Teilnehmer
1980 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 92,5 nur ein Teilnehmer
1981 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 85,0 GABRIEL Hans-Jörg - SG Handwerk Magdeburg 72,5 LEHMANN Dieter - HSG Wissenschaft FSU Jena 67,5
1982 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 82,5 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 80,0 OSLISLOK Marek - BSG Motor Samswegen 70,0
1983 keine Teilnehmer
1984 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 87,5 PFLENZEL Manfred - SC Karl-Marx-Stadt 65,0 HOFMANN Jörg - BSG Motor Robur Zittau 65,0
1985 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 80,0 HEINZE Michael - SC Einheit Dresden 70,0 nur zwei Teilnehmer
1986 SCHOTT Sven - SC Einheit Dresden 80,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 70,0 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 67,5
1987 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 92,5 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 80,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 75,0
1988 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 90,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 77,5 nur zwei Teilnehmer
1989 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 95,0 nur ein Teilnehmer


Fliegengewicht (bis 52 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 EWERT Siegfried - SG Dynamo Helmut Just Berlin 95,0 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Helmut Just Berlin 92,5 ROTHE Gerd - BSG Traktor Kemberg 85,0
1970 PINKERT Rolf - BSG Motor Zittau 105,0 nur ein Teilnehmer
1971 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 102,5 LEHMANN Dieter - SC Motor Jena 95,0 nur zwei Teilnehmer
1972 Der einzige Teilnehmer war ausgeschieden.
1973 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 95,0 nur ein Teilnehmer
1974 HERZBERG Peter - TSC Berlin 90,0 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 85,0 nur zwei Teilnehmer
1975 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0 BATZKE Wilfried - BSG Chemie Oranienbaum 85,0 nur zwei Teilnehmer
1976 DEFFKE Gerd - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0 nur ein Teilnehmer
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 keine Teilnehmer
1980 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 115,0 nur ein Teilnehmer
1981 LEHMANN Dieter - HSG Wissenschaft FSU Jena 92,5 GABRIEL Hans-Jörg - SG Handwerk Magdeburg 90,0 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 85,0
1982 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0 HOPF Jörg - BSG Motor Schleusingen 90,0 OSLISLOK Marek - BSG Motor Samswegen 90,0
1983 keine Teilnehmer
1984 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 107,5 HOFMANN Jörg - BSG Motor Robur Zittau 92,5 PFLENZEL Manfred - SC Karl-Marx-Stadt 82,5
1985 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 102,5 HEINZE Michael - SC Einheit Dresden 95,0 nur zwei Teilnehmer
1986 SCHOTT Sven - SC Einheit Dresden 102,5 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 92,5 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 90,0
1987 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 115,0 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 115,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 92,5
1988 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 115,0 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 100,0 nur zwei Teilnehmer
1989 GDANIETZ Volker - TSC Berlin 125,0 nur ein Teilnehmer


Bantamgewicht (bis 56 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 KRETZSCHMAR Heinz - BSG Fewa Chemnitz 230,0 KAHL Heinz - Zittau 227,5 TREBSDORF Herold - Thüringen 217,5
1950 KAHL Heinz - BSG Textil Zittau 222,5 URBAN Fritz - BSG MAS Heldrungen 215,0 SCHMERDER Otto - Magdeburg-Buckau 210,0
1951 FRANK Franz - BSG Einheit Stralsund 307,5 URBAN Fritz - BSG MAS Heldrungen 297,5 KITZE Kurt - BSG Turbine Leipzig 287,5
1952 FRANK Franz - BSG Einheit Stralsund 255,0 URBAN Fritz - BSG Traktor Heldrungen 237,5 KITZE Kurt - BSG Turbine Leipzig 237,5
1953 FRANK Franz - BSG Aufbau Stralsund 260,0 URBAN Fritz - BSG Traktor Heldrungen 242,5 SCHAAL Manfred - SK Vorwärts KVP Leipzig 235,0
1954 KITZE Kurt - BSG Empor Leipzig 245,0 URBAN Fritz - BSG Traktor Heldrungen 245,0 ???
1955 SCHAAL Manfred - ZSK Vorwärts Berlin 255,0 URBAN Fritz - BSG Traktor Heldrungen 250,0 HASCHKER Gerhard - BSG Chemie Meißen 235,0
1956 SCHAAL Manfred - ZSK Vorwärts Berlin 270,0 SCHUCHORT Uwe - ZSK Vorwärts Berlin 255,0 HASCHKER Gerhard - BSG Chemie Meißen 247,5
1957 HASCHKER Gerhard - SC Chemie Halle-Leuna 252,5 GROßMANN Wilhelm - ASK Vorwärts Neubrandenburg 245,0 HUNGER Jürgen - BSG Chemie Karl-Marx-Stadt 235,0
1958 GROßMANN Wilhelm - ASK Vorwärts Neubrandenburg 277,5 SCHUCHORT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 270,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Meißen 255,0
1959 SCHUCHORT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 285,0 GROßMANN Wilhelm - ASK Vorwärts Neubrandenburg 270,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Meißen 260,0
1960 SCHUCHORT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 285,0 GROßMANN Wilhelm - ASK Vorwärts Leipzig 280,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Meißen 265,0
1961 RECK Hans - ASK Vorwärts Leipzig 285,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden 237,5 nur zwei Teilnehmer
1962 RECK Hans - ASK Vorwärts Leipzig 295,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden 245,0 LÖHNERT Ludwig - BSG Motor Zittau 240,0
1963 RECK Hans - ASK Vorwärts Leipzig 300,0 HUNGER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 267,5 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/Meißen 260,0
1964 RICHTER Günter - TSC Berlin 277,5 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 270,0 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 265,0
1965 RICHTER Günter - TSC Berlin 277,5 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 275,0 LEHMANN Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 260,0
1966 RICHTER Günter - TSC Berlin 282,5 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 272,5 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/Meißen 257,5
1967 RECK Hans - BSG Turbine Leipzig 277,5 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 275,0 NITSCHMANN Werner - SG Dynamo Helmut Just Berlin 275,0
1968 PINKERT Rolf - BSG Motor Zittau 290,0 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 262,5 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 257,5
1969 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 267,5 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 260,0 GEORGE Dieter - BSG Fortschritt Eibau 255,0
1970 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 280,0 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 270,0 WAGNER Siegfried - BSG Aufbau Potsdam 257,5
1971 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 295,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 247,5 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 247,5
1972 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 295,0 STEFFEN Burkhard - SG Dynamo NW Magdeburg 250,0 Die restlichen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1973 HOMILIUS Erich - BSG Fortschritt Pegau 202,5 VOIGT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 200,0 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 185,0
1974 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 200,0 EWERT Siegfried - SG Dynamo Treptow 185,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 170,0
1975 EWERT Siegfried - TSC Berlin 197,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 170,0 WETZEL - TSG Bau Rostock 165,0
1976 EWERT Siegfried - TSC Berlin 207,5 nur ein Teilnehmer
1977 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 232,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 172,5 nur zwei Teilnehmer
1978 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 245,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 185,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 175,0
1979 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 187,5 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 185,0 SAUER Lutz - BSG RFT Bautzen 175,0
1980 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 225,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 190,0 nur zwei Teilnehmer
1981 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 220,0 SCHREIBER Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 207,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 165,0
1982 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 270,0 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 252,5 SCHMIDT Steffen - SC Einheit Dresden 210,0
1983 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 257,5 LEITNER Dirk - BSG Motor Stralsund 220,0 MEIER Michael - TSC Berlin 210,0
1984 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 265,0 ZENK Michael - SC Karl-Marx-Stadt 237,5 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 230,0
1985 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 250,0 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 227,5 Der dritte Teilnehmer war ausgeschieden.
1986 SPANEHL Marco - TSC Berlin 230,0 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 222,5 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 215,0
1987 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 245,0 ZSCHOYAN Steffen - BSG Motor Robur Zittau 192,5 MÜLLER Torsten - TSG Grün-Weiß Möser 182,5
1988 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 227,5 PETER Jens - BSG Motor Robur Zittau 187,5 JUHRSCH Maik - BSG Blaue Schwerter Meißen 165,0
1989 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 192,5 nur ein Teilnehmer


Bantamgewicht (bis 56 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 SCHUBERT Johannes - TSC Berlin 80,0 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 80,0 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 77,5
1970 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 87,5 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 85,0 WAGNER Siegfried - BSG Aufbau Potsdam 85,0
1971 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 90,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 77,5 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 72,5
1972 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 90,0 STEFFEN Burkhard - SG Dynamo NW Magdeburg 85,0 Die restlichen Teilnehmer waren ausgeschieden.


Bantamgewicht (bis 56 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 85,0 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 80,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 80,0
1970 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 85,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 77,5 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 75,0
1971 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 90,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 75,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 70,0
1972 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 90,0 STEFFEN Burkhard - SG Dynamo NW Magdeburg 72,5 Die restlichen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1973 HOMILIUS Erich - BSG Fortschritt Pegau 92,5 VOIGT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 85,0 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 77,5
1974 EWERT Siegfried - SG Dynamo Treptow 85,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 85,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 70,0
1975 EWERT Siegfried - TSC Berlin 87,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 70,0 WETZEL - TSG Bau Rostock 70,0
1976 EWERT Siegfried - TSC Berlin 90,0 nur ein Teilnehmer
1977 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 100,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 75,0 nur zwei Teilnehmer
1978 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 105,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 77,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 75,0
1979 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 85,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 77,5 SAUER Lutz - BSG RFT Bautzen 75,0
1980 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 85,0 nur zwei Teilnehmer
1981 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 110,0 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0 SCHREIBER Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 90,0
1982 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 120,0 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 110,0 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 105,0
1983 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 117,5 MEIER Michael - TSC Berlin 97,5 LEITNER Dirk - BSG Motor Stralsund 95,0
1984 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 115,0 ZENK Michael - SC Karl-Marx-Stadt 102,5 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 100,0
1985 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 110,0 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 100,0 SPANEHL Marco - TSC Berlin 95,0
1986 SPANEHL Marco - TSC Berlin 100,0 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 97,5 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 95,0
1987 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 107,5 ZSCHOYAN Steffen - BSG Motor Robur Zittau 87,5 MÜLLER Torsten - TSG Grün-Weiß Möser 80,0
1988 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 97,5 PETER Jens - BSG Motor Robur Zittau 80,0 JUHRSCH Maik - BSG Blaue Schwerter Meißen 75,0
1989 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 85,0 nur ein Teilnehmer


Bantamgewicht (bis 56 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 105,0 PAWELSKY Conrad - SC Karl-Marx-Stadt 105,0 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden/ Meißen 102,5
1970 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 110,0 SCHMIDT Harald - SG Dynamo Treptow 107,5 WAGNER Siegfried - BSG Aufbau Potsdam 102,5
1971 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 100,0 HASCHKER Gerhard - SC Einheit Dresden/ Meißen 100,0
1972 HOMILIUS Erich - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 STEFFEN Burkhard - SG Dynamo NW Magdeburg 92,5 Die restlichen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1973 VOIGT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 HOMILIUS Erich - BSG Fortschritt Pegau 110,0 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 107,5
1974 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 115,0 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 102,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 100,0
1975 EWERT Siegfried - TSC Berlin 110,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 100,0 WETZEL - TSG Bau Rostock 95,0
1976 EWERT Siegfried - TSC Berlin 117,5 nur ein Teilnehmer
1977 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 132,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 97,5 nur zwei Teilnehmer
1978 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 140,0 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 110,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 97,5
1979 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 110,0 SAUER Lutz - BSG RFT Bautzen 100,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 100,0
1980 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 125,0 EWERT Siegfried - BSG Tiefbau Berlin 105,0 nur zwei Teilnehmer
1981 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 120,0 SCHREIBER Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 117,5 STEFFEN Burkhard - BSG Motor Magdeburg Südost 95,0
1982 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 150,0 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 142,5 SCHMIDT Steffen - SC Einheit Dresden 110,0
1983 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 140,0 LEITNER Dirk - BSG Motor Stralsund 120,0 MEIER Michael - TSC Berlin 112,5
1984 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 150,0 ZENK Michael - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0
1985 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 127,5 Der dritte Teilnehmer war ausgeschieden.
1986 SPANEHL Marco - TSC Berlin 130,0 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 125,0 EHRLICH Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 120,0
1987 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 137,5 ZSCHOYAN Steffen - BSG Motor Robur Zittau 105,0 MÜLLER Torsten - TSG Grün-Weiß Möser 102,5
1988 BERGK Torsten - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0 PETER Jens - BSG Motor Robur Zittau 107,5 JUHRSCH Maik - BSG Blaue Schwerter Meißen 90,0
1989 WAGNER Andreas - BSG Wismut Altenburg 107,5 nur ein Teilnehmer


Federgewicht (bis 60 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 HEINEMANN Bruno - Sachsen 235,0 nur ein Teilnehmer
1950 KRETZSCHMAR Heinz - BSG FEWA Chemnitz 235,0 TREBSDORF Herold - BSG Aufbau Crawinkel 232,5 MUND - BSG MAS Heldrungen 217,5
1951 KRETZSCHMAR Heinz - BSG Chemie Chemnitz 312,5 HEPPRICH Erwin - BSG Fortschritt Calbe 307,5 SACHMANN Günter - BSG Stahl Artern 282,5
1952 MISKE Georg - SK Vorwärts KVP Leipzig 272,5 MÜLLER Werner - BSG Chemie Meißen 247,5 KAHL Heinz - BSG Motor Zittau 240,0
1953 MISKE Georg - SK Vorwärts KVP Leipzig 275,0 MÜLLER Werner - BSG Chemie Meißen 255,0 KAHL Heinz - BSG Motor Zittau 250,0
1954 MISKE Georg - SK Vorwärts KVP Leipzig 285,0 MÜLLER Werner - BSG Chemie Meißen 272,5 ???
1955 MISKE Georg - ZSK Vorwärts Berlin 300,0 MÜLLER Werner - BSG Chemie Meißen 285,0 STOLT Helmut - ZSK Vorwärts Berlin 285,0
1956 MISKE Georg - ZSK Vorwärts Berlin 317,5 STOLT Helmut - ZSK Vorwärts Berlin 292,5 MÜLLER Werner - BSG Chemie Meißen 280,0
1957 MISKE Georg - ASK Vorwärts Berlin 305,0 STOLT Helmut - ASK Vorwärts Berlin 285,0 MÜLLER Werner - SC Chemie Halle-Leuna 282,5
1958 STOLT Helmut - ASK Vorwärts Leipzig 280,0 HUNGER Jürgen - BSG TVB Karl-Marx-Stadt 265,0 RECK Hans - ASK Vorwärts Leipzig 262,5
1959 MISKE Georg - ASK Vorwärts Leipzig 317,5 HUNGER Jürgen - BSG TVB Karl-Marx-Stadt 280,0 KASTEN Eckhard - ASK Vorwärts Neubrandenburg 255,0
1960 MISKE Georg - ASK Vorwärts Leipzig 305,0 STOLT Helmut - ASK Vorwärts Leipzig 297,5 RECK Hans - ASK Vorwärts Leipzig 285,0
1961 SCHUCHORT Uwe - ASK Vorwärts Leipzig 305,0 STOLT Helmut - ASK Vorwärts Leipzig 305,0 HUNGER Jürgen - SC Motor Karl-Marx-Stadt 297,5
1962 RAUSCHER Dieter - SC Rotation Berlin 312,5 HUNGER Jürgen - SC Motor Karl-Marx-Stadt 300,0 MISKE Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 292,5
1963 RAUSCHER Dieter - TSC Berlin 317,5 BLOCK Lothar - TSC Berlin 300,0 LASCH Arthur - SC Einheit Dresden/Meißen 255,0
1964 BLOCK Lothar - TSC Berlin 335,0 HUNGER Jürgen - SC Motor Karl-Marx-Stadt 310,0 DALIBOR Werner - SG Dynamo Erfurt 307,5
1965 BLOCK Lothar - TSC Berlin 327,5 PÖTSCH Reinhard - SC Karl-Marx-Stadt 292,5 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 292,5
1966 BLOCK Lothar - TSC Berlin 325,0 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 317,5 FABER Wolfgang - TSC Berlin 295,0
1967 BLOCK Lothar - TSC Berlin 350,0 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 350,0 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 320,0
1968 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 360,0 BLOCK Lothar - TSC Berlin 340,0 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 332,5
1969 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 365,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 347,5 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 317,5
1970 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 357,5 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 345,0 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 325,0
1971 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 302,5 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 280,0 Alle anderen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1972 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 310,0 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden/ Meißen 307,5 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 295,0
1973 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 200,0 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 192,5 nur zwei Teilnehmer
1974 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 232,5 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 212,5 ZAHN Jürgen - BSG RFT Bautzen 210,0
1975 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 240,0 AUGUSTIN Detlef - TSG Meißen 222,5 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 215,0
1976 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 255,0 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 240,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 230,0
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 SCHAKULAT Fred - SC Einheit Dresden 235,0 JAHNKE Reinhard - BSG Tiefbau Berlin 225,0 nur zwei Teilnehmer
1980 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 272,5 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 245,0 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 230,0
1981 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 245,0 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 242,5 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 235,0
1982 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 292,5 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 285,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 255,0
1983 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 275,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 265,0 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 255,0
1984 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 277,5 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 275,0 KLEPZIG Thomas - SC Einheit Dresden 247,5
1985 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 280,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 262,5 MEIER Michael - TSC Berlin 260,0
1986 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 260,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 260,0 SCHULZE Jörg - SC Einheit Dresden 207,5
1987 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 275,0 SPANEHL Marco - TSC Berlin 270,0 BEYER Jens - BSG Aufbau Schwedt 215,0
1988 KUHLES Andreas - ASK Vorwärts Frankfurt 265,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 260,0 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 240,0
1989 SPANEHL Marco - TSC Berlin 282,5 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 267,5 PFLENZEL Manfred - BSG Wismut Gera 215,0


Federgewicht (bis 60 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 120,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 110,0 MALSCH Bernd - BSG Traktor Schleusingen 102,5
1970 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 117,5 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 107,5 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 100,0
1971 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 100,0 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 82,5
1972 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 95,0 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 92,5 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden/ Meißen 85,0


Federgewicht (bis 60 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 105,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 102,5 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 97,5
1970 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 105,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 102,5 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 95,0
1971 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 90,0 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 85,0 Alle anderen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1972 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden/ Meißen 100,0 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 100,0 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 85,0
1973 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 87,5 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 82,5 nur zwei Teilnehmer
1974 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 107,5 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 95,0 ZAHN Jürgen - BSG RFT Bautzen 95,0
1975 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 107,5 AUGUSTIN Detlef - TSG Meißen 102,5 LÖBNER Gerhard - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 97,5
1976 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 115,0 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 105,0 AUGUSTIN Detlef - TSG Meißen 105,0
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 SCHAKULAT Fred - SC Einheit Dresden 110,0 JAHNKE Reinhard - BSG Tiefbau Berlin 100,0 nur zwei Teilnehmer
1980 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 115,0 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 105,0 JAHNKE Reinhard - BSG Tiefbau Berlin 105,0
1981 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 107,5 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 105,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 105,0
1982 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 132,5 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 125,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 112,5
1983 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 120,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 120,0 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 115,0
1984 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 120,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 120,0 SCHMIDT Steffen - BSG Fortschritt Eibau 112,5
1985 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 122,5 MEIER Michael - TSC Berlin 117,5 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 117,5
1986 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 115,0 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 110,0 NEHMER Axel - BSG Motor Stralsund 95,0
1987 SPANEHL Marco - TSC Berlin 120,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 120,0 BEYER Jens - BSG Aufbau Schwedt 95,0
1988 KUHLES Andreas - ASK Vorwärts Frankfurt 115,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 112,5 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 107,5
1989 SPANEHL Marco - TSC Berlin 122,5 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 117,5 PFLENZEL Manfred - BSG Wismut Gera 100,0


Federgewicht (bis 60 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 140,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 135,0 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 122,5
1970 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 135,0 BECKER Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 135,0 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 130,0
1971 WYLEWKA Heinz - TSC Berlin 117,5 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 107,5 Alle anderen Teilnehmer waren ausgeschieden.
1972 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden/ Meißen 122,5 ZAHN Jürgen - BSG Motor Zittau 117,5 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 115,0
1973 WYLEWKA Heinz - BSG Tiefbau Berlin 112,5 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 110,0 nur zwei Teilnehmer
1974 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 125,0 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 117,5 AUGUSTIN Detlef - TSG Meißen 117,5
1975 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 132,5 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 120,0 AUGUSTIN Detlef - TSG Meißen 120,0
1976 ZANDER Wolfgang - BSG Fortschritt Magdeburg 140,0 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 130,0
1977 keine Teilnehmer
1978 keine Teilnehmer
1979 JAHNKE Reinhard - BSG Tiefbau Berlin 125,0 SCHAKULAT Fred - SC Einheit Dresden 125,0 nur zwei Teilnehmer
1980 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 157,5 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 130,0
1981 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0 REINER Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0
1982 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 160,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 142,5
1983 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0 HAMERLA Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0
1984 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 157,5 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 KLEPZIG Thomas - SC Einheit Dresden 140,0
1985 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 157,5 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 145,0 MEIER Michael - TSC Berlin 142,5
1986 HOFMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 145,0 SCHULZE Jörg - SC Einheit Dresden 115,0
1987 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 SPANEHL Marco - TSC Berlin 150,0 BEYER Jens - BSG Aufbau Schwedt 120,0
1988 KUHLES Andreas - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 147,5 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 132,5
1989 SPANEHL Marco - TSC Berlin 160,0 LUDWIGS Mario - TSC Berlin 150,0 PFLENZEL Manfred - BSG Wismut Gera 115,0


Leichtgewicht (bis 67,5 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 MATUSCHEK August - SC Lurich 02 Berlin 270,0 SCHULZE Gerhard - Sachsen 265,0 JAKUBZYK Fritz - Sachsen-Anhalt 260,0
1950 GAPON Rolf - Magdeburg 267,5 CZERNICKI Heinz - Magdeburg 265,0 JAKUBZYK Fritz - BSG AKRA Artern 255,0
1951 SCHULZE Gerhard - BSG Chemie Meißen 342,5 JAKUBZYK Fritz - BSG Stahl Artern 332,5 ERDMANN Kurt - BSG Motor Suhl 325,0
1952 CZERNICKI Heinz - BSG Motor Magdeburg 272,5 RAST Heinz - SK Vorwärts KVP Leipzig 272,5 HATT Eberhard - BSG Aufbau Dresden 265,0
1953 SCHULZE Gerhard - BSG Chemie Meißen 290,0 HELBIG Kurt - SK Vorwärts KVP Leipzig 288,5 UNREIN Helmuth - BSG Einheit Weimar 282,5
1954 HATT Eberhard - SK Vorwärts KVP Leipzig 300,0 SCHULZE Gerhard - BSG Chemie Meißen 300,0 ???
1955 GERBER Gerhard - BSG Chemie Meißen 315,5 HATT Eberhard - ZSK Vorwärts Berlin 315,0 HELBIG Kurt - ZSK Vorwärts Berlin 315,0
1956 HATT Eberhard - ZSK Vorwärts Berlin 330,0 GERBER Gerhard - BSG Chemie Meißen 312,5 SCHLETZE Ernst - SK Vorwärts Pasewalk 285,0
1957 HATT Eberhard - ASK Vorwärts Berlin 317,5 GERBER Gerhard - SC Chemie Halle-Leuna 317,5 SCHULZE Gerhard - SC Chemie Halle-Leuna 312,5
1958 HATT Eberhard - ASK Vorwärts Leipzig 322,5 SCHULZE Gerhard - SC Einheit Meißen 310,0 MÜLLER Werner - SC Einheit Meißen 307,5
1959 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 342,5 GERBER Gerhard - SC Einheit Meißen 335,0 HATT Eberhard - ASK Vorwärts Leipzig 330,0
1960 HATT Eberhard - ASK Vorwärts Leipzig 335,0 GERBER Gerhard - SC Einheit Meißen 327,5 SCHULZE Gerhard - SC Einheit Meißen 305,0
1961 GEBHARDT Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 340,0 HATT Eberhard - ASK Vorwärts Leipzig 337,5 GERBER Gerhard - SC Einheit Dresden 325,0
1962 GEBHARDT Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 335,0 SCHMIDT Heinrich - BSG Motor Suhl Mitte 330,0 LÜCK Norbert - SC Rotation Berlin 322,5
1963 SCHMIDT Heinrich - SC Einheit Dresden/ Meißen 340,0 GEBHARDT Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 325,0 ENGEL Heinrich - BSG Motor Zittau 320,0
1964 SCHMIDT Heinrich - SC Einheit Dresden/ Meißen 352,5 BRÜSCH Randolf - SC Karl-Marx-Stadt 345,0 MISKE Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 342,5
1965 SCHMIDT Heinrich - SC Einheit Dresden/ Meißen 360,0 MISKE Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 355,0 GERSONDE Erich - ASK Vorwärts Leipzig 337,5
1966 BRÜSCH Randolf - SC Karl-Marx-Stadt 360,0 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 342,5 GERSONDE Erich - ASK Vorwärts Leipzig 335,0
1967 SCHMIDT Heinrich - SC Einheit Dresden/ Meißen 372,5 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 370,0 BRÜSCH Randolf - SC Karl-Marx-Stadt 340,0
1968 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 385,0 FABER Wolfgang - TSC Berlin 360,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 347,5
1969 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 385,0 FABER Wolfgang - TSC Berlin 385,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 365,0
1970 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 377,5 FABER Wolfgang - TSC Berlin 372,5 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 340,0
1971 FABER Wolfgang - TSC Berlin 395,0 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 355,0 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 337,5
1972 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 377,5 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 375,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 370,0
1973 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Leipzig 257,5 BECKER Heinz - BSG Fortschritt Pegau 255,0 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 252,5
1974 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 280,0 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 277,5 HORSCHIG Michael - SC Einheit Dresden 250,0
1975 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 282,5 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 272,5 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 250,0
1976 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 267,5 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 265,0 RENNER Günther - BSG Motor Samswegen 220,0
1977 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 292,5 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 277,5 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 255,0
1978 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 295,0 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 292,5 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 272,5
1979 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 310,0 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 310,0 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 280,0
1980 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 310,0 KNOBLICH Bernd - ASK Vorwärts Frankfurt 280,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 270,0
1981 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 345,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 285,0 KLINKERT Jürgen - TSC Berlin 280,0
1982 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 295,0 PEISERT Harald - ASK Vorwärts Frankfurt 290,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 272,5
1983 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 327,5 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 300,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 292,5
1984 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 337,5 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 300,0 WENSKE Mario - TSC Berlin 272,5
1985 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 342,5 WENSKE Mario - TSC Berlin 285,0 LANTZSCH Reiner - SC Einheit Dresden 282,5
1986 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 295,0 LANTZSCH Reiner - SC Einheit Dresden 292,5 MISKE André - SC Karl-Marx-Stadt 280,0
1987 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 295,0 RÜDIGER Rene - TSC Berlin 285,0 PAWELLEK Stefan - ASK Vorwärts Frankfurt 282,5
1988 HOFFMANN Tino - SC Karl-Marx-Stadt 300,0 SCHMIEDEL Bernd - BSG Wismut Gera 292,5 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 290,0
1989 SCHMIEDEL Bernd - BSG Wismut Gera 282,5 MEIER Michael - TSC Berlin 280,0 GÜNTHER Uwe - SC Einheit Dresden 272,5

1987: MERKER Reiner geborener LANTZSCH


Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 125,0 FABER Wolfgang - TSC Berlin 125,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 120,0
1970 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 127,5 FABER Wolfgang - TSC Berlin 117,5 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 105,0
1971 FABER Wolfgang - TSC Berlin 130,0 SCHULZ Norbert - TSC Berlin 122,5 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 117,5
1972 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 122,5 MALSCH Bernd - BSG Motor Schleusingen 120,0 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 115,0


Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 112,5 FABER Wolfgang - TSC Berlin 112,5 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 110,0
1970 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 110,0 FABER Wolfgang - TSC Berlin 110,0 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 100,0
1971 FABER Wolfgang - TSC Berlin 115,0 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 100,0 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 100,0
1972 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 110,0 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 107,5
1973 BECKER Heinz - BSG Fortschritt Pegau 112,5 AUGUSTIN Detlef - SC Einheit Dresden 110,0 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Leipzig
SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt
110,0
1974 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 120,0 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 117,5 HORSCHIG Michael - SC Einheit Dresden 110,0
1975 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 117,5 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 117,5 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 110,0
1976 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 115,0 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 115,0 RENNER Günther - BSG Motor Samswegen 95,0
1977 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 122,5 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 122,5 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 115,0
1978 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 127,5 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 127,5 GERSUNDE Peter - TSC Berlin 115,0
1979 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 137,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 120,0
1980 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 140,0 KNOBLICH Bernd - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0 HONTSCH Bernhard - TSC Berlin 117,5
1981 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 KLINKERT Jürgen - TSC Berlin 127,5 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 125,0
1982 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 130,0 PEISERT Harald - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 122,5
1983 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 145,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden< 135,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 127,5
1984 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 147,5 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 135,0 WENSKE Mario - TSC Berlin 120,0
1985 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 150,0 LANTZSCH Reiner - SC Einheit Dresden 127,5 WENSKE Mario - TSC Berlin 125,0
1986 LANTZSCH Reiner - SC Einheit Dresden 130,0 MEIER Michael - TSC Berlin 127,5 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 125,0
1987 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 132,5 PAWELLEK Stefan - ASK Vorwärts Frankfurt 125,0 RÜDIGER Rene - TSC Berlin 122,5
1988 HOFFMANN Tino - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 SCHMIEDEL Bernd - BSG Wismut Gera 135,0 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 130,0
1989 MEIER Michael - TSC Berlin 127,5 SCHMIEDEL Bernd - BSG Wismut Gera 125,0 GÜNTHER Uwe - SC Einheit Dresden 125,0

1987: MERKER Reiner geborener LANTZSCH


Leichtgewicht (bis 67,5 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 147,5 FABER Wolfgang - TSC Berlin 147,5 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 140,0
1970 FABER Wolfgang - TSC Berlin 145,0 FRANZAK Peter - ASK Vorwärts Leipzig 140,0 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 135,0
1971 FABER Wolfgang - TSC Berlin 150,0 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 137,5 WREßNIG Bernd - SC Einheit Dresden/ Meißen 130,0
1972 MUSKATEWITZ Ulrich - BSG Aufbau Schwedt 147,5 ZANDER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 145,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 145,0
1973 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Leipzig 147,5 BECKER Heinz - BSG Fortschritt Pegau 142,5 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 142,5
1974 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 162,5 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 157,5 HORSCHIG Michael - SC Einheit Dresden 140,0
1975 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 165,0 SÄNGER Werner - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 JAHNKE Reinhard - TSC Berlin 140,0
1976 SCHLOSSER Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 152,5 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 150,0 RENNER Günther - BSG Motor Samswegen 125,0
1977 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 155,0 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0
1978 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 167,5 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 165,0 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 157,5
1979 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 AMBRAß Gunter - SC Karl-Marx-Stadt 172,5 MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 160,0
1980 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 152,5 KNOBLICH Bernd - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0
1981 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 160,0 KLINKERT Jürgen - TSC Berlin 152,5
1982 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 PEISERT Harald - ASK Vorwärts Frankfurt 160,0 MÜLLER Ralf - BSG Robotron Erfurt 152,5
1983 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 182,5 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 165,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 165,0
1984 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 190,0 NEIßE Michael - SC Einheit Dresden 165,0 WENSKE Mario - TSC Berlin 152,5
1985 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 192,5 WENSKE Mario - TSC Berlin 160,0 KUSNICK Jörg - ASK Vorwärts Frankfurt 157,5
1986 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 LANTZSCH Reiner - SC Einheit Dresden 162,5 RÜDIGER Rene - TSC Berlin 160,0
1987 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 162,5 RÜDIGER Rene - TSC Berlin 162,5 PAWELLEK Stefan - ASK Vorwärts Frankfurt 157,5
1988 HOFFMANN Tino - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 MERKER Reiner - SC Einheit Dresden 160,0 ROSENBERGER Jan - TSC Berlin 157,5
1989 SCHMIEDEL Bernd - BSG Wismut Gera 157,5 KUHLES Andreas - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 MEIER Michael - TSC Berlin 152,5

1987: MERKER Reiner geborener LANTZSCH


Mittelgewicht (bis 75 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 SCHIMMEL Franz - SC Lurich 02 Berlin 290,0 UNREIN Helmuth - Thüringen 287,5 LUDWIG Wilhelm - Berlin 277,5
1950 UNREIN Helmuth - BSG Einheit Erfurt 287,5 WUNDERLICH Alfred - Dessau 275,0 WAGNER Hans - BSG AKRA Artern 265,0
1951 UNREIN Helmuth - BSG Einheit Erfurt 367,5 GAPON Rolf - BSG Fortschritt Calbe 352,5 WAGNER Hans - BSG Stahl Artern 342,5
1952 UNREIN Helmuth - SG Volkspolizei Erfurt 300,0 FRANKE Günter - SK Vorwärts KVP Leipzig 300,0 GAPON Rolf - BSG Motor Magdeburg 285,0
1953 HINKE Alois - BSG Motor Suhl 310,0 HAHNEFELD Werner - BSG Chemie Meißen 292,5 SCHULZ Alfons - BSG Aufbau Stralsund 287,5
1954 FRANKE Günter - ZSK Vorwärts Leipzig 317,5 ??? ???
1955 FRANKE Günter - ZSK Vorwärts Berlin 330,0 HAHNEFELD Werner - BSG Chemie Meißen 322,5 SCHULZ Alfons - BSG Aufbau Stralsund 322,5
1956 HELBIG Kurt - ZSK Vorwärts Berlin 340,0 BALTHASAR Jürgen - ZSK Vorwärts Berlin 332,5 HOEPFNER Gerhard - BSG Chemie Meißen 320,0
1957 HAHNEFELD Werner - SC Chemie Halle-Leuna 342,5 HELBIG Kurt - ASK Vorwärts Berlin 337,5 RAST Werner - ASK Vorwärts Berlin 335,0
1958 MÜLLER Peter - ASK Vorwärts Neubrandenburg 360,0 BALTHASAR Jürgen - ASK Vorwärts Leipzig 350,0 HAHNEFELD Werner - SC Einheit Meißen 342,5
1959 SCHULZE Gotthard - SC DHfK Leipzig 360,0 BALTHASAR Jürgen - ASK Vorwärts Leipzig 357,5 HAHNEFELD Werner - SC Einheit Meißen 352,5
1960 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 355,0 BALTHASAR Jürgen - ASK Vorwärts Leipzig 342,5 HAHNEFELD Werner - SC Einheit Meißen 337,5
1961 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 375,0 HOEPFNER Gerhard - SC Einheit Dresden 347,5 LACHMANN Gerhard - BSG Motor Stralsund 335,0
1962 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 365,0 LACHMANN Gerhard - BSG Motor Stralsund 355,0 HAHNEFELD Werner - SC Einheit Dresden 337,5
1963 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 392,5 LACHMANN Gerhard - BSG Motor Stralsund 367,5 BAUMEISTER Werner - SC DHfK Leipzig 340,0
1964 BAUMEISTER Werner - SC DHfK Leipzig 375,0 LACHMANN Gerhard - BSG Motor Stralsund 367,5 KÜHNERT Günter - SC Karl-Marx-Stadt 357,5
1965 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 430,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 372,5 KÜHNERT Günter - SC Karl-Marx-Stadt 365,0
1966 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 415,0 KÜHNERT Günter - SC Karl-Marx-Stadt 382,5 BAUMEISTER Werner - SC DHfK Leipzig 382,5
1967 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 437,5 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 402,5 KÜHNERT Günter - SC Karl-Marx-Stadt 392,5
1968 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 415,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 405,0 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 382,5
1969 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 425,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 417,5 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 400,0
1970 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 422,5 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 420,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 410,0
1971 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 422,5 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 377,5 WITTE Burkhard - TSC Berlin 360,0
1972 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 455,0 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 445,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 425,0
1973 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 300,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 292,5 JAECKEL Dieter - SC Einheit Dresden 275,0
1974 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 325,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 305,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 300,0
1975 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 340,0 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 300,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 295,0
1976 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 320,0 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 315,0 HORSCHIG Michael - SC Einheit Dresden 310,0
1977 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 320,0 LAUE Werner - SC Karl-Marx-Stadt 275,0 nur zwei Teilnehmer
1978 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 315,0 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 275,0 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 270,0
1979 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 310,0 ZUSSET Michael - TSC Berlin 310,0 SEIDENGLANZ Ingolf - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 280,0
1980 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 315,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 290,0 KÜHL Lutz - SG Dynamo Treptow 262,5
1981 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 305,0 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 300,0
1982 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 335,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 330,0 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 320,0
1983 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 340,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 337,5 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 315,0
1984 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 347,5 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 342,5 SCHMIEDEL Bernd - SC Karl-Marx-Stadt 322,5
1985 EHRICHT Frank - TSC Berlin 332,5 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 330,0 SCHINKEL Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 322,5
1986 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 342,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 340,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 327,5
1987 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 330,0 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 320,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 320,0
1988 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 345,0 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 327,5 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 322,5
1989 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 330,0 HUSTER Marc - SC Einheit Dresden 305,0 ZIELECKE Roger - TSC Berlin 295,0


Mittelgewicht (bis 75 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 145,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 137,5 THIEDE Reinhard - ASK Vorwärts Leipzig 125,0
1970 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 145,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 140,0
1971 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 135,0 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 132,5 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 125,0
1972 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 147,5 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 140,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 140,0


Mittelgewicht (bis 75 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 125,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 125,0 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 122,5
1970 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 132,5 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 125,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 120,0
1971 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 130,0 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 107,5 WITTE Burkhard - TSC Berlin 105,0
1972 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 140,0 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 135,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 130,0
1973 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 135,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 132,5 JAECKEL Dieter - SC Einheit Dresden 120,0
1974 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 145,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 132,5
1975 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 150,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 130,0
1976 HORSCHIG Michael - SC Einheit Dresden 145,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0
1977 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 140,0 LAUE Werner - SC Karl-Marx-Stadt 125,0 nur zwei Teilnehmer
1978 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 125,0 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 120,0
1979 ZUSSET Michael - TSC Berlin 137,5 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 130,0
1980 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 132,5 KASPROWICZ Stefan - TSC Berlin 120,0
1981 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 137,5 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0
1982 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1983 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 152,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 140,0
1984 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 152,5 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 152,5 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 145,0
1985 SCHINKEL Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0 EHRICHT Frank - TSC Berlin 145,0
1986 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 150,0 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1987 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 140,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 140,0
1988 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 152,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 147,5 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 142,5
1989 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 HUSTER Marc - SC Einheit Dresden 140,0 ZIELECKE Roger - TSC Berlin 130,0


Mittelgewicht (bis 75 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 157,5 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 155,0 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 155,0
1970 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 165,0 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 160,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 155,0
1971 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 160,0 WITTE Burkhard - TSC Berlin 145,0 HERBST Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 145,0
1972 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 170,0 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 167,5 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Leipzig 155,0
1973 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 165,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 JAECKEL Dieter - SC Einheit Dresden 155,0
1974 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 180,0 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 167,5
1975 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 190,0 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 170,0 WALK Jörg - SC Einheit Dresden 165,0
1976 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 170,0
1977 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 180,0 LAUE Werner - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 nur zwei Teilnehmer
1978 HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 HABENER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0
1979 SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 180,0 ZUSSET Michael - TSC Berlin 172,5 SEIDENGLANZ Ingolf - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 155,0
1980 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 157,5 KÜHL Lutz - SG Dynamo Treptow 147,5
1981 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 167,5 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 165,0
1982 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 190,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 172,5
1983 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0 PIOREK Tilo - SC Karl-Marx-Stadt 175,0
1984 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 SCHMIEDEL Bernd - SC Karl-Marx-Stadt 180,0
1985 EHRICHT Frank - TSC Berlin 187,5 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0 SCHMIEDEL Bernd - SC Karl-Marx-Stadt 180,0
1986 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 192,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 190,0 KUBENKA Hermann - ASK Vorwärts Frankfurt 182,5
1987 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 185,0 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 180,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 180,0
1988 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 192,5 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 180,0 BAUERMEISTER Hartmut - SC Einheit Dresden 180,0
1989 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 185,0 HUSTER Marc - SC Einheit Dresden 165,0 ZIELECKE Roger - TSC Berlin 165,0


Leichtschwergewicht; bis 1951 Halbschwergewicht (bis 82,5 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 DÜNNEBEIL Helmut - Thüringen 305,0 nur ein Teilnehmer
1950 ARNOLD Siegfried - SG DVP Erfurt 272,5 LUDWIG Wilhelm - SG DVP Berlin 265,0 nur zwei Teilnehmer
1951 LUDWIG Wilhelm - SG Dynamo Mitte Berlin 362,5 AQUILA Herbert - BSG Forschritt Calbe 347,5 ARNOLD Siegfried - BSG Einheit Erfurt 342,5
1952 SIEBERT Günter - SK Vorwärts KVP Leipzig 310,0 ZINNT Edgar - BSG Einheit Stralsund 300,0 ARNOLD Siegfried - SG DVP Erfurt 280,0
1953 SIEBERT Günter - SK Vorwärts KVP Leipzig 340,0 ZINNT Edgar - BSG Aufbau Stralsund 320,0 WUNSCH Ernst - BSG Rotation Berlin 280,0
1954 ZINNT Edgar - BSG Aufbau Stralsund 330,0 RAST Hans - SK Vorwärts KVP Leipzig 322,5 ???
1955 SIEBERT Günter - ZSK Vorwärts Berlin 367,5 THOM Wilhelm - SK Vorwärts Prenzlau 287,5 WAGNER Hans - BSG Motor Artern 280,0
1956 FRANKE Günter - ZSK Vorwärts Berlin 350,0 GAZDICK Alfons - ZSK Vorwärts Berlin 337,5 NIEßNER Erich - BSG Chemie Meißen 337,5
1957 SIEBERT Günter - ASK Vorwärts Berlin 380,0 SCHULZ Alfons - BSG Motor Stralsund 340,0 HOEPFNER Gerhard - SC Chemie Halle-Leuna 330,0
1958 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 380,0 MÜLLER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 352,5 SCHULZ Alfons - BSG Motor Stralsund 350,0
1959 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 385,0 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Neubrandenburg 370,0 HOEPFNER Gerhard - SC Einheit Meißen 360,0
1960 SCHULZE Gotthard - SC DHfK Leipzig 385,0 JÄHNER Joachim - SC Einheit Dresden 380,0 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Leipzig 375,0
1961 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Leipzig 382,5 EBEL Karl-Heinz - SC Rotation Berlin 380,0 JÄHNER Joachim - SC Einheit Dresden 377,5
1962 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 397,5 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Leipzig 390,0 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 390,0
1963 DITTRICH Werner - BSG Motor Zittau 407,5 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Leipzig 390,0 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 385,0
1964 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 392,5 NOACK Jürgen - ASK Vorwärts Leipzig 357,5 ROKITTA Hans - BSG Motor Stralsund 357,5
1965 SENNEWALD Rolf - ASK Vorwärts Leipzig 415,0 BAUMEISTER Werner - SC DHfK Leipzig 385,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 380,0
1966 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 442,5 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 405,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 402,5
1967 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 475,0 SCHLURICKE Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 430,0 WENDE Hans - BSG Motor Zittau 405,0
1968 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 467,5 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 430,0 GRELLMANN Jürgen - SC Einheit Dresden/ Meißen 415,0
1969 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 445,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 440,0 GRELLMANN Jürgen - SC Einheit Dresden/ Meißen 430,0
1970 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 455,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 450,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 447,5
1971 ROHDE Lutz - TSC Berlin 457,5 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 452,5 GRÜNES Werner - TSC Berlin 450,0
1972 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 477,5 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 477,5 ROHDE Lutz - TSC Berlin 462,5
1973 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 332,5 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 297,5 SIMMANK Jürgen - SC Einheit Dresden 290,0
1974 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 310,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 297,5 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 275,0
1975 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 312,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 310,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 285,0
1976 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 335,0 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 315,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 312,5
1977 RÖPER Norbert - BSG Motor Stralsund 300,0 GOTTWALD Dieter - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 290,0 BERLIN Klaus - BSG Tiefbau Berlin 265,0
1978 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 325,0 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 320,0 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 310,0
1979 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 315,0 LEISCHOW Norbert - TSC Berlin 312,5 KÖPP Frank-Uwe - TSC Berlin 305,0
1980 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 350,0 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 325,0 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 315,0
1981 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 332,5 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 330,0
1982 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 350,0 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 322,5 KABELITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 312,5
1983 PUDACK Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 325,0 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 320,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 320,0
1984 OBEREISENBUCHNER Frank - ASK Vorwärts Frankfurt 335,0 WIELAND Steffen - TSC Berlin 320,0 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 320,0
1985 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 327,5 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 325,0 JUZA Klaus-Dieter - SC Einheit Dresden 312,5
1986 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 340,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 325,0 SIMON Enrico - BSG Wismut Gera 322,5
1987 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 330,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 325,0 HOPPE Michael - ASK Vorwärts Frankfurt 305,0
1988 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 350,0 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 335,0 SOJA Andreas - TSC Berlin 317,5
1989 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 365,0 SCHOLZ Eckehard - TSC Berlin 335,0 BAST Rene - ASK Vorwärts Frankfurt 330,0


Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 150,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 145,0
1970 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 160,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 150,0
1971 ROHDE Lutz - TSC Berlin 155,0 GRÜNES Werner - TSC Berlin 155,0 THIEDE Reinhard - ASK Vorwärts Leipzig 150,0
1972 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 155,0 ROHDE Lutz - TSC Berlin 152,5


Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 GRELLMANN Jürgen - SC Einheit Dresden/ Meißen 135,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 130,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 125,0
1970 WENDE Hans - BSG Motor Zittau 130,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 130,0 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 127,5
1971 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 140,0 ROHDE Lutz - TSC Berlin 130,0 GRÜNES Werner - TSC Berlin 125,0
1972 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 142,5 ROHDE Lutz - TSC Berlin 140,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 135,0
1973 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 150,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 132,5 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Leipzig 125,0
1974 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 140,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 130,0 GRÜNES Werner - BSG Tiefbau Berlin 130,0
1975 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 142,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 140,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 125,0
1976 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 145,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 145,0 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 142,5
1977 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 137,5 RÖPER Norbert - BSG Motor Stralsund 135,0 GOTTWALD Dieter - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 125,0
1978 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 145,0 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0
1979 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 140,0 LEISCHOW Norbert - TSC Berlin 137,5 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0
1980 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 157,5 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 GÖLDNER Eico - SC Einheit Dresden 140,0
1981 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 GÖLDNER Eico - SC Einheit Dresden 142,5
1982 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 142,5 OBEREISENBUCHNER Frank - ASK Vorwärts Frankfurt 140,0
1983 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 PUDACK Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 140,0
1984 OBEREISENBUCHNER Frank - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 PUDACK Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1985 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 142,5 SIMON Enrico - BSG Motor Robur Zittau 140,0
1986 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 150,0 SIMON Enrico - BSG Wismut Gera 145,0 SOJA Andreas - TSC Berlin 142,5
1987 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 142,5 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 142,5 HOPPE Michael - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0
1988 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 SPRINGER Jörg - TSC Berlin 142,5
1989 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 SCHOLZ Eckehard - TSC Berlin 152,5 BAST Rene - ASK Vorwärts Frankfurt 147,5


Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 172,5 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 165,0 LOMMATZSCH Günter - BSG Motor Zittau 160,0
1970 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 170,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 170,0 WENDE Hans - BSG Motor Zittau 160,0
1971 ROHDE Lutz - TSC Berlin 172,5 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 170,0 GRÜNES Werner - TSC Berlin 170,0
1972 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 180,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 177,5 ROHDE Lutz - TSC Berlin 170,0
1973 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 182,5 SIMMANK Jürgen - SC Einheit Dresden 165,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 165,0
1974 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 170,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 167,5 SCHRÖTER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0
1975 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 170,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 170,0 WENDE Hans - BSG Fortschritt Eibau 160,0
1976 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 190,0 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 172,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 167,5
1977 RÖPER Norbert - BSG Motor Stralsund 165,0 GOTTWALD Dieter - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 165,0 BERLIN Klaus - BSG Tiefbau Berlin 145,0
1978 SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden 180,0 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0
1979 KÖPP Frank-Uwe - TSC Berlin 175,0 ISCHT Bernd - BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 175,0 LEISCHOW Norbert - TSC Berlin 175,0
1980 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 200,0 KÖRNER Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 192,5 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 180,0
1981 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 190,0 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 FAHNERT Michael - SC Karl-Marx-Stadt 185,0
1982 BLASCHE Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 195,0 LADE Ronald - ASK Vorwärts Frankfurt 180,0 KABELITZ Lutz - BSG Motor Magdeburg Südost 177,5
1983 WIELAND Steffen - TSC Berlin 182,5 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 180,0 PUDACK Uwe - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0
1984 WIELAND Steffen - TSC Berlin 185,0 OBEREISENBUCHNER Frank - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 180,0
1985 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 182,5 WOLF Bert - SC Karl-Marx-Stadt 182,5 JUZA Klaus-Dieter - SC Einheit Dresden 175,0
1986 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 190,0 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 185,0 SOJA Andreas - TSC Berlin 177,5
1987 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 187,5 HERLING Jonny - BSG Wismut Gera 182,5 HOPPE Michael - ASK Vorwärts Frankfurt 170,0
1988 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 185,0 SOJA Andreas - TSC Berlin 182,5
1989 STEINHÖFEL Ingo - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 BAST Rene - ASK Vorwärts Frankfurt 182,5 SCHOLZ Eckehard - TSC Berlin 182,5


Mittelschwergewicht (bis 90 kg) MK, 1951 als Leichtes Schwergewicht bezeichnet

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1951 LEOPOLD Richard - BSG Einheit Erfurt 370,0 ALBRECHT Herbert - BSG Motor Suhl 362,5 MROSE Karl - BSG Aktivist Welzow 352,5
1952 LORENZ Fritz - BSG Motor Magdeburg 310,0 FICKENSCHER Kurt - BSG Chemie Großbreitenbach 292,5 JAKISCH Hans - BSG Motor Görlitz 277,5
1953 LUDWIG Wilhelm - SG Dynamo Berlin 300,0 JAKISCH Hans - BSG Motor Görlitz 280,0 MROSE Karl - BSG Aktivist Welzow 277,5
1954 SIEBERT Günter - SK Vorwärts KVP Leipzig 350,0 LEOPOLD Richard - SG Dynamo Erfurt 320,0 ???
1955 ZINNT Edgar - BSG Aufbau Stralsund 335,0 ARNOLD Siegfried - BSG Einheit Erfurt 282,5 POLTE - SK Vorwärts Döbeln 275,0
1956 SIEBERT Günter - ZSK Vorwärts Berlin 387,5 JAKISCH Hans - BSG Motor Zittau 325,0 LEOPOLD Richard - SG Dynamo Erfurt 317,5
1957 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Berlin 385,0 RUGENER Gerhard - ASK Vorwärts Berlin 362,5 NIEßNER Erich - SC Chemie Halle-Leuna 355,0
1958 SIEBERT Günter - ASK Vorwärts Leipzig 385,0 CZECH Dieter - ASK Vorwärts Neubrandenburg 360,0 REINKE Gerd - ASK Vorwärts Neubrandenburg 355,0
1959 MÜLLER Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 380,0 CZECH Dieter - ASK Vorwärts Neubrandenburg 372,5 NIEßNER Erich - SC Einheit Meißen 365,0
1960 CZECH Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 405,0 REINKE Gerd - ASK Vorwärts Leipzig 372,5 NIEßNER Erich - SC Einheit Meißen 357,5
1961 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 412,5 CZECH Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 400,0 REINKE Gerd - ASK Vorwärts Leipzig 385,0
1962 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 412,5 CZECH Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 390,0 MEYER Fritjof - SC Rotation Berlin 385,0
1963 GÖHRING Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 417,5 JÄHNER Joachim - SC Einheit Dresden/ Meißen 400,0 MEYER Fritjof - TSC Berlin 382,5
1964 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 422,5 MEYER Fritjof - TSC Berlin 412,5 JACKISCH Hans - BSG Motor Görlitz 372,5
1965 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 425,0 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 380,0 JÄHNER Joachim - SC Einheit Dresden/ Meißen 375,0
1966 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 445,0 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 430,0 STEINFORTH Dieter - ASK Vorwärts Leipzig 380,0
1967 SCHELLE Heinz - ASK Vorwärts Leipzig 437,5 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 400,0 CZERWENKA Ronald - SC Einheit Dresden/ Meißen 397,5
1968 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 470,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 422,5 CZERWENKA Ronald - SC Einheit Dresden/ Meißen 410,0
1969 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 477,5 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 450,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 450,0
1970 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 500,0 BECKEL Horst - ASK Vorwärts Leipzig 400,0 HESSE Joachim - BSG Aufbau Potsdam 365,0
1971 AHRBERG Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 455,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 437,5 PORT Herbert - ASK Vorwärts Leipzig 400,0
1972 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 505,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 477,5 KELLNER Manfred - ASK Vorwärts Leipzig 432,5
1973 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 342,5 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 340,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 312,5
1974 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 362,5 HENTSCHEL Dietmar - SC Einheit Dresden 315,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 312,5
1975 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 357,5 GROHNWALD Rüdiger - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 300,0
1976 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 355,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 337,5 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 320,0
1977 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 342,5 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 342,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 335,0
1978 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 345,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 337,5 JAHNEL Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 325,0
1979 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 352,5 JAHNEL Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 345,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 337,5
1980 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 360,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 355,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 325,0
1981 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 370,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 352,5 KLASEN Bernd - TSC Berlin 350,0
1982 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 362,5 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 355,0 KLASEN Bernd - TSC Berlin 355,0
1983 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 375,0 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 365,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 352,5
1984 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 370,0 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 370,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 350,0
1985 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 370,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 370,0 STELLMACHER Hartmut - ASK Vorwärts Frankfurt 357,5
1986 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 355,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 340,0 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 327,5
1987 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 365,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 345,0 SIMON Enrico - BSG Wismut Gera 330,0
1988 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 365,0 WOLF Bert - BSG Wismut Gera 307,5 nur zwei Teilnehmer
1989 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 380,0 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 372,5 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 365,0


Mittelschwergewicht (bis 90 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 147,5 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 140,0
1970 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 180,0 BECKEL Horst - ASK Vorwärts Leipzig 135,0 HESSE Joachim - BSG Aufbau Potsdam 120,0
1971 AHRBERG Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 145,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 135,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 125,0
1972 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 180,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 150,0 KELLNER Manfred - ASK Vorwärts Leipzig 140,0


Mittelschwergewicht (bis 90 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 135,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 132,5
1970 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 135,0 BECKEL Horst - ASK Vorwärts Leipzig 115,0 HESSE Joachim - BSG Aufbau Potsdam 105,0
1971 AHRBERG Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 140,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 137,5 PORT Herbert - ASK Vorwärts Leipzig 130,0
1972 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 145,0 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 142,5 KELLNER Manfred - ASK Vorwärts Leipzig 130,0
1973 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 150,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 KELLNER Manfred - ASK Vorwärts Leipzig 142,5
1974 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 160,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 135,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 135,0
1975 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 157,5 GROHNWALD Rüdiger - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 130,0
1976 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 157,5 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 147,5 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 140,0
1977 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 152,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 150,0 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 150,0
1978 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 150,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 150,0 JAHNEL Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1979 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 155,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 152,5 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 150,0
1980 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 165,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 155,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 140,0
1981 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 KLASEN Bernd - TSC Berlin 155,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 152,5
1982 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 162,5 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 KLASEN Bernd - TSC Berlin 152,5
1983 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 162,5 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 162,5 KLASEN Bernd - TSC Berlin 152,5
1984 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 165,0 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 150,0
1985 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 162,5 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 162,5 STELLMACHER Hartmut - ASK Vorwärts Frankfurt 160,0
1986 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 150,0 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 142,5
1987 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 165,0 SIMON Enrico - BSG Wismut Gera 150,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 150,0
1988 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 155,0 WOLF Bert - BSG Wismut Gera 140,0 nur zwei Teilnehmer
1989 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 167,5 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 165,0 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 162,5


Mittelschwergewicht (bis 90 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 182,5 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 170,0
1970 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 185,0 BECKEL Horst - ASK Vorwärts Leipzig 150,0 HESSE Joachim - BSG Aufbau Potsdam 140,0
1971 AHRBERG Thomas - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 165,0 PORT Herbert - ASK Vorwärts Leipzig 150,0
1972 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 182,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 182,5 PORT Herbert - ASK Vorwärts Leipzig 165,0
1973 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt 192,5 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 190,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 175,0
1974 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 202,5 HENTSCHEL Dietmar - SC Einheit Dresden 180,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 177,5
1975 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 200,0 GROHNWALD Rüdiger - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 170,0
1976 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 197,5 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 190,0 SCHLURICKE Dieter - BSG Motor Magdeburg SO 180,0
1977 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 192,5 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 190,0 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 185,0
1978 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 195,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 187,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 180,0
1979 JAHNEL Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 200,0 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden 197,5 LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 185,0
1980 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 200,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 195,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 185,0
1981 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 205,0 WESTPHAL Werner - BSG Motor Stralsund 200,0 KLASEN Bernd - TSC Berlin 195,0
1982 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 207,5 KLASEN Bernd - TSC Berlin 202,5 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 192,5
1983 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 212,5 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 202,5 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 202,5
1984 DUCKE Hubertus - SC Karl-Marx-Stadt 210,0 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 205,0 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 200,0
1985 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 207,5 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 207,5 STELLMACHER Hartmut - ASK Vorwärts Frankfurt 197,5
1986 MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 190,0 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 185,0
1987 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 200,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 195,0 OBEREISENBUCHNER Frank - ASK Vorwärts Frankfurt 182,5
1988 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 210,0 WOLF Bert - BSG Wismut Gera 167,5 nur zwei Teilnehmer
1989 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 212,5 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 207,5 LANGE Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 202,5


1. Schwergewicht (bis 100 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1977 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 372,5 MEINECKE Jürgen - TSC Berlin 335,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 315,0
1978 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 370,0 FUNKE Manfred - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 322,5
1979 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 375,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 360,0 ARNOLD Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 315,0
1980 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 367,5 MATZKE Rolf - SC Einheit Dresden 357,5 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 340,0
1981 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 375,0 KEITEL Hartmut - SC Karl-Marx-Stadt 360,0 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 345,0
1982 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 387,5 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 380,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 375,0
1983 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 400,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 385,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 325,0
1984 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 380,0 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 347,5 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 335,0
1985 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 380,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 370,0 FEDLER Tom - SC Karl-Marx-Stadt 330,0
1986 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 367,5 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 365,0 SALZWEDEL Ulf - TSC Berlin 342,5
1987 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 375,0 MISCHKEWITZ Uwe - BSG Wismut Gera 335,0 HENNIG René - ASK Vorwärts Frankfurt 332,5
1988 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 385,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 370,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0
1989 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 382,5 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 380,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 360,0


1. Schwergewicht (bis 100 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1977 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 162,5 MEINECKE Jürgen - TSC Berlin 150,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 147,5
1978 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 160,0 FUNKE Manfred - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 142,5
1979 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 165,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 160,0 MEINHARDT Gunnar - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1980 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 167,5 MATZKE Rolf - SC Einheit Dresden 162,5 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 155,0
1981 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 155,0 KEITEL Hartmut - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 155,0
1982 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 170,0 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 170,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 160,0
1983 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 170,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 165,0 FEDLER Tom - SC Karl-Marx-Stadt 135,0
1984 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 157,5 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 145,0
1985 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 170,0 FEDLER Tom - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 160,0
1986 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 165,0 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 162,5 SALZWEDEL Ulf - TSC Berlin 152,5
1987 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 165,0 MISCHKEWITZ Uwe - BSG Wismut Gera 152,5 HENNIG René - ASK Vorwärts Frankfurt 145,0
1988 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 170,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 165,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 152,5
1989 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 170,0 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 170,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 167,5


1. Schwergewicht (bis 100 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1977 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 210,0 MEINECKE Jürgen - TSC Berlin 185,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 167,5
1978 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 210,0 FUNKE Manfred - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 180,0
1979 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 210,0 TRÜTZSCHLER Werner - ASK Vorwärts Frankfurt 200,0 ARNOLD Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 180,0
1980 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 200,0 MATZKE Rolf - SC Einheit Dresden 195,0 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 185,0
1981 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 220,0 KEITEL Hartmut - SC Karl-Marx-Stadt 205,0 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 190,0
1982 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 217,5 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 215,0 MANTEK Frank - SC Karl-Marx-Stadt 210,0
1983 HENNIG Michael - SC Einheit Dresden 230,0 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 220,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 190,0
1984 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 220,0 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 190,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 190,0
1985 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 210,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 210,0 KLIX Jan - SC Einheit Dresden 172,5
1986 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 205,0 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 200,0 SALZWEDEL Ulf - TSC Berlin 190,0
1987 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 210,0 HENNIG René - ASK Vorwärts Frankfurt 187,5 MISCHKEWITZ Uwe - BSG Wismut Gera 182,5
1988 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 215,0 SCHULT Mario - BSG Motor Stralsund 205,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 187,5
1989 GUSE Udo - BSG Motor Stralsund 212,5 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 210,0 SCHUMANN Holger - ASK Vorwärts Frankfurt 192,5


2. Schwergewicht; bis 1976 Schwergewicht (bis 110 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 480,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 450,0 HÜBNER Werner - SG Dynamo Helmut Just Berlin 380,0
1970 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 505,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 485,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 475,0
1971 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 530,0 LOEWE Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 427,5 HÜBNER Werner - SG Dynamo Treptow 410,0
1972 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 522,5 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 455,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 442,5
1973 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 362,5 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 357,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 350,0
1974 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 362,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 345,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 327,5
1975 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 385,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 382,5 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 360,0
1976 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 390,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 382,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 382,5
1977 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 360,0 nur ein Teilnehmer
1978 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 375,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 310,0 nur zwei Teilnehmer
1979 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 390,0 MERKER Ulrich - TSC Berlin 355,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 352,5
1980 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 365,0 ARNOLD Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 347,5 MEINHARDT Gunnar - ASK Vorwärts Frankfurt 345,0
1981 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 397,5 GEORGI Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 340,0 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 340,0
1982 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 365,0 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 345,0 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 330,0
1983 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 382,5 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 377,5 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 360,0
1984 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 390,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 380,0 FEDLER Tom - SC Karl-Marx-Stadt 355,0
1985 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 375,0 nur ein Teilnehmer
1986 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 385,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 355,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 347,5
1987 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 362,5 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 352,5 nur zwei Teilnehmer
1988 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 432,5 nur ein Teilnehmer
1989 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 420,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 370,0 DUCKSTEIN Sven - ASK Vorwärts Frankfurt 310,0


Schwergewicht (bis 110 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 170,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 150,0 HÜBNER Werner - SG Dynamo Helmut Just Berlin 135,0
1970 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 160,0 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 160,0
1971 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 LOEWE Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 152,5 HÜBNER Werner - SG Dynamo Treptow 140,0
1972 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 177,5 HÜBNER Werner - SG Dynamo Treptow 150,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 145,0


2. Schwergewicht; bis 1976 Schwergewicht (bis 110 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 135,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 135,0 FRÖHNEL Bernd - ASK Vorwärts Leipzig 110,0
1970 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 145,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 135,0
1971 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 FRÖHNEL Bernd - ASK Vorwärts Leipzig 125,0 HÜBNER Werner - SG Dynamo Treptow 115,0
1972 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 150,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 140,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 132,5
1973 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 157,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 155,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 155,0
1974 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 162,5 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 142,5
1975 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 170,0 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 165,0 KIESLICH Johannes - ASK Vorwärts Frankfurt 157,5
1976 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 175,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 167,5 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 160,0
1977 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 160,0 nur ein Teilnehmer
1978 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 165,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 140,0 nur zwei Teilnehmer
1979 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0 MERKER Ulrich - TSC Berlin 165,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 152,5
1980 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 162,5 MEINHARDT Gunnar - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 ARNOLD Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 152,5
1981 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 175,0 GEORGI Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 157,5 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 150,0
1982 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 165,0 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 155,0 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 140,0
1983 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 162,5 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 162,5 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 160,0
1984 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 170,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 165,0 FEDLER Tom - SC Karl-Marx-Stadt 152,5
1985 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 165,0 nur ein Teilnehmer
1986 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 170,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 155,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 150,0
1987 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 160,0 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 155,0 nur zwei Teilnehmer
1988 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 193,0 nur ein Teilnehmer
1989 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 165,0 DUCKSTEIN Sven - ASK Vorwärts Frankfurt 135,0


2. Schwergewicht; bis 1976 Schwergewicht (bis 110 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 ARNOLD Karl - BSG Motor Zittau 175,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 165,0 HÜBNER Werner - SG Dynamo Helmut Just Berlin 140,0
1970 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 190,0 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 180,0 KROLL Klaus - SC Einheit Dresden/ Meißen 180,0
1971 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 LOEWE Jürgen - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 HÜBNER Werner - SG Dynamo Treptow 155,0
1972 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 195,0 GROHNWALD Rüdiger - BSG Aufbau Schwedt 170,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 165,0
1973 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 207,5 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 200,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Leipzig 195,0
1974 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 200,0 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0
1975 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 220,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 212,5 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 205,0
1976 LOSCH Helmut - BSG Motor Stralsund 222,5 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 215,0 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 215,0
1977 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 200,0 nur ein Teilnehmer
1978 CIEZKI Jürgen - TSC Berlin 210,0 TÖPFER Hartmut - BSG Tiefbau Berlin 170,0 nur zwei Teilnehmer
1979 KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 215,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 200,0 MERKER Ulrich - TSC Berlin 190,0
1980 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 202,5 ARNOLD Lutz - SC Karl-Marx-Stadt 195,0 MEINHARDT Gunnar - ASK Vorwärts Frankfurt 190,0
1981 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 222,5 KAHNFELD Michael - BSG Motor Stralsund 190,0 GEORGI Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 182,5
1982 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 200,0 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 190,0 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 190,0
1983 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 220,0 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 215,0 OLT Ronald - BSG Motor Stralsund 200,0
1984 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 220,0 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 215,0 WIESENACK Detlef - ASK Vorwärts Frankfurt 205,0
1985 HARTMANN Frank - SC Einheit Dresden 210,0 nur ein Teilnehmer
1986 WYßUWA René - SC Einheit Dresden 215,0 MÜLLER Matthias - BSG Motor Stralsund 200,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 197,5
1987 RICHTER Holger - SC Einheit Dresden 202,5 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 197,5 nur zwei Teilnehmer
1988 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 240,0 nur ein Teilnehmer
1989 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 230,0 MITZKATIS Mario - ASK Vorwärts Frankfurt 205,0 DUCKSTEIN Sven - ASK Vorwärts Frankfurt 175,0


Superschwergewicht (über 110 kg); bis 1968 Schwergewicht (über 90 kg, bis 1950 über 82,5 kg) MK

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1949 LORENZ Fritz - Calbe 317,5 nur ein Teilnehmer
1950 ALBRECHT Herbert - BSG Motor Suhl 287,5 ZIMMERMANN Alfred - Magdeburg 265,0 MROSE Karl - BSG Aktivist Welzow 252,5
1951 LORENZ Fritz - BSG Fortschritt Calbe 425,0 ZIMMERMANN Alfred - BSG Motor Magdeburg 345,0 SCHWÄGERL Karl - Sachsen 305,0
1952 LEOPOLD Richard - BSG Einheit Erfurt 307,5 LUDWIG Wilhelm - SG DVP Berlin 300,0 nur zwei Teilnehmer
1953 LORENZ Fritz - BSG Stahl Calbe 340,0 RUGENER Gerhard - SK Vorwärts KVP Leipzig 295,0 FICKENSCHER Kurt - BSG Chemie Großbreitenbach 290,0
1954 LUDWIG Wilhelm - SG Dynamo Berlin 330,0 RIBBACK Georg - BSG Turbine Leipzig 322,5 ???
1955 RUGENER Gerhard - ZSK Vorwärts Berlin 342,5 LEOPOLD Richard - SG Dynamo Erfurt 332,5 LUDWIG Wilhelm - SC Dynamo Berlin 325,0
1956 ZINNT Edgar - BSG Aufbau Stralsund 357,5 RUGENER Gerhard - ZSK Vorwärts Berlin 355,0 RIBBACK Georg - BSG Turbine Leipzig 342,5
1957 ARNOLD Werner - BSG Chemie Karl-Marx-Stadt 407,5 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Berlin 357,5 LUDWIG Wilhelm - SC Dynamo Berlin 335,0
1958 ARNOLD Werner - BSG Chemie Karl-Marx-Stadt 400,0 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 370,0 BLAV - BSG Lokomotive Themar 302,5
1959 ARNOLD Werner - BSG Chemie Karl-Marx-Stadt 420,0 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 407,5 JACKISCH Hans - BSG Motor Zittau 367,5
1960 ARNOLD Werner - BSG Chemie Karl-Marx-Stadt 427,5 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 415,0 JACKISCH Hans - BSG Motor Zittau 360,0
1961 ARNOLD Werner - SC Motor Karl-Marx-Stadt 432,5 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 427,5 JACKISCH Hans - BSG Motor Zittau 365,0
1962 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 440,0 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 417,5 ARNOLD Werner - SC Motor Karl-Marx-Stadt 405,0
1963 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 442,5 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 442,5 ARNOLD Werner - SC Karl-Marx-Stadt 430,0
1964 STEMPLINGER Kurt - ASK Vorwärts Leipzig 465,0 ARNOLD Werner - SC Karl-Marx-Stadt 450,0 DÖRING Siegfried - BSG Traktor Kerpsdorf 377,5
1965 ARNOLD Werner - SC Karl-Marx-Stadt 455,0 PFEIL Reinhold - ASK Vorwärts Leipzig 412,5 DÖRING Siegfried - BSG Traktor Kerpsdorf 370,0
1966 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 480,0 ARNOLD Werner - SC Karl-Marx-Stadt 445,0 PFEIL Reinhold - ASK Vorwärts Leipzig 412,5
1967 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 520,0 ARNOLD Werner - SC Karl-Marx-Stadt 450,0 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 440,0
1968 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 505,0 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 470,0 THEIMER Reinhard - TSC Berlin 402,5
1969 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 540,0 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 465,0 SCHOLZ Jürgen - BSG Aufbau Potsdam 420,0
1970 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 552,5 nur ein Teilnehmer
1971 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 532,5 nur ein Teilnehmer
1972 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 575,0 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 560,0 MEIßNER Wolfgang - TSC Berlin 390,0
1973 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 387,5 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 332,5 nur zwei Teilnehmer
1974 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 375,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 360,0 KIESLICH Johannes - ASK Vorwärts Frankfurt 340,0
1975 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 415,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 392,5 nur zwei Teilnehmer
1976 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 425,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 405,0 WITZKE Joachim - TSC Berlin 325,0
1977 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 415,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 407,5 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 350,0
1978 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 400,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 345,0 WINKLER Heiner - SC Einheit Dresden 315,0
1979 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 420,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 370,0 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 340,0
1980 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 400,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 372,5 nur zwei Teilnehmer
1981 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 420,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 387,5 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 305,0
1982 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 427,5 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 410,0 nur zwei Teilnehmer
1983 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 360,0 Der zweite gemeldete Teilnehmer trat nicht an
1984 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 405,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 387,5 LÖSCHER Bernd - TSG Meißen 302,5
1985 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 405,0 nur ein Teilnehmer
1986 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 430,0 STEUK Roland - TSC Berlin 335,0 nur zwei Teilnehmer
1987 keine Teilnehmer
1988 Der einzige Teilnehmer war ausgeschieden.
1989 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 425,0 FREITAG Andreas - SC Einheit Dresden 380,0 nur zwei Teilnehmer


Superschwergewicht (über 110 kg) Drücken

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 185,0 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 165,0 SCHOLZ Jürgen - BSG Aufbau Potsdam 140,0
1970 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 197,5 nur ein Teilnehmer
1971 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 180,0 nur ein Teilnehmer
1972 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 190,0 MEIßNER Wolfgang - TSC Berlin 140,0


Superschwergewicht (über 110 kg) Reißen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 157,5 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 130,0 SCHOLZ Jürgen - BSG Aufbau Potsdam 120,0
1970 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 155,0 nur ein Teilnehmer
1971 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 142,5 nur ein Teilnehmer
1972 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 172,5 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 150,0 MEIßNER Wolfgang - TSC Berlin 120,0
1973 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 150,0 nur zwei Teilnehmer
1974 KIESLICH Johannes - ASK Vorwärts Frankfurt 155,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 155,0 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 155,0
1975 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 167,5 nur zwei Teilnehmer
1976 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 185,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 175,0 WITZKE Joachim - TSC Berlin 145,0
1977 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 172,5 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 155,0
1978 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 175,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 157,5 WINKLER Heiner - SC Einheit Dresden 137,5
1979 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 175,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 165,0 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 145,0
1980 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 175,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 172,5 nur zwei Teilnehmer
1981 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 185,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 172,5 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 135,0
1982 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 185,0 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 185,0 nur zwei Teilnehmer
1983 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 160,0 Der zweite gemeldete Teilnehmer trat nicht an.
1984 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 177,5 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 175,0 LÖSCHER Bernd - TSG Meißen 132,5
1985 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 175,0 nur ein Teilnehmer
1986 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 187,5 STEUK Roland - TSC Berlin 150,0 nur zwei Teilnehmer
1987 keine Teilnehmer
1988 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 172,5 nur ein Teilnehmer
1989 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 195,0 FREITAG Andreas - SC Einheit Dresden 170,0 nur zwei Teilnehmer


Superschwergewicht (über 110 kg) Stoßen

DDR-Meister kg Vizemeister kg Dritter kg
1969 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 197,5 WACHSMANN Wolfgang - ASK Vorwärts Leipzig 170,0 SCHOLZ Jürgen - BSG Aufbau Potsdam 160,0
1970 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 200,0 nur ein Teilnehmer
1971 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 210,0 nur ein Teilnehmer
1972 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 212,5 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 210,0 MEIßNER Wolfgang - TSC Berlin 130,0
1973 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 227,5 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 182,5 nur zwei Teilnehmer
1974 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 220,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 205,0 KIESLICH Johannes - ASK Vorwärts Frankfurt 185,0
1975 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 240,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 225,0 nur zwei Teilnehmer
1976 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 240,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 230,0 WITZKE Joachim - TSC Berlin 180,0
1977 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 240,0 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 235,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 195,0
1978 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 225,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 187,5 WINKLER Heiner - SC Einheit Dresden 177,5
1979 BONK Gerd - SC Karl-Marx-Stadt 245,0 SCHWERDTNER Reiner - SC Einheit Dresden 205,0 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 195,0
1980 HEUSER Jürgen - BSG Motor Stralsund 225,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 nur zwei Teilnehmer
1981 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 235,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 215,0 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 170,0
1982 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 242,5 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 225,0 nur zwei Teilnehmer
1983 MÜLLER Heiko - SC Karl-Marx-Stadt 200,0 Der zweite gemeldete Teilnehmer trat nicht an
1984 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 230,0 KEMPE Gert - SC Karl-Marx-Stadt 210,0 LÖSCHER Bernd - TSG Meißen 170,0
1985 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 230,0 nur ein Teilnehmer
1986 SALZWEDEL Senno - TSC Berlin 242,5 STEUK Roland - TSC Berlin 185,0 nur zwei Teilnehmer
1987 keine Teilnehmer
1988 Der einzige Teilnehmer war ausgeschieden.
1989 SCHUBERT Michael - TSC Berlin 230,0 FREITAG Andreas - SC Einheit Dresden 210,0 nur zwei Teilnehmer


ANMERKUNGEN
ZSK Vorwärts Berlin: 1955 - 1958 starteten die Gewichtheber des ASK Vorwärts als „Berlin", der Standort blieb aber weiterhin Leipzig.
ASK Vorwärts Frankfurt: Nach den Olympischen Spielen 1972 wechselten die Gewichtheber des ASK Vorwärts von Leipzig nach Frankfurt/Oder.
SC Chemie Halle-Leuna: 1956 - 1958 starteten die Gewichtheber des SC Chemie als „Halle-Leuna", der Standort blieb aber weiterhin Meißen.
SC Einheit Meißen 1958?, 1959 - 1962 SC Einheit Dresden, 1963 - 1972 SC Einheit Dresden/ Meißen, ab 1973 SC Einheit Dresden


DDR-Mannschaftsmeisterschaften im Gewichtheben

Bis 1981 wurde in Gewichtsklassen gehoben, dann im 437,5-kg-Modus: das Gesamtgewicht von 5 Athleten darf nicht höher als 437,5 kg sein.
DDR-Mannschaftsmeisterschaften wurden in verschiedenen Modi ausgetragen:
1953 bis 1960 Finale mit 3 Mannschaften; 1961, 1962 und 1968 (nachdem die Oberligarunde nicht beendet werden konnte) wurde aus den Platzierungen bei der Einzelmeisterschaft das Mannschaftsergebnis gebildet.
Ab 1964 gab es dann Rundenkämpfe in der DDR-Liga, 1965 und 1966 mit einem abschließenden Endkampf. 1967 und 1968 gab es für die Spitzenvereine eine Oberliga. 1969 trafen diese Vereine nur noch zu einem Endkampf um die Mannschaftsmeisterschaft an. Ab 1972 gab es nur noch eine DDR-Liga (ohne die führenden Vereine und damit ohne die Spitzenheber. Es handelte sich ab diesem Zeitpunkt nur noch um eine sogenannte DDR-Bestenermittlung, also keine offizielle Meisterschaft mehr. 1986 wurde die höchste Klasse zwar wieder Oberliga genannt. Die Spitzenheber fehlten aber weiterhin.

Meisterschaft
1. 1951, 13.05. Fernwettkampf
2. 1952, 30.03. Meißen
3. 1953, 10.05. Leipzig
4. 1954, 25.04. Leipzig
5. 1955, 17.04. Brandis
6. 1956, 15.04. Meißen
7. 1957, 13.04. Leipzig
8. 1958, 20.04. Meißen
9. 1959, 26.04. Holzweißig
10. 1960, 11.12. Stralsund
11. 1961, 17.-18.06. Berlin
12. 1962, 30.06.-01.07. Erfurt-Bischleben
13. 1963, 18.-19.10. Markkleeberg
14. 1964, 05.-06.09. Görlitz
15. 1965, 28.-29.08. ???
16. 1966, 03.-04.09. Meißen
17. 1967, 07.-09.12. Zittau
18. 1968, 07.-09.11. Wilthen
19. 1969, 12.-13.12. Leipzig
20. 1970 Magdeburg
21. 1971, 11.-12.12. Meißen
Bestenermittlung
22. 1972, 23.09. ???
23. 1973 Eibau
24. 1974 Gera
25. 1975, 15.-16.11. Gera
26. 1976, 20.11. Meißen
27. 1977, 19.11. Gera
28. 1978, 21.-22.10. Berlin
29. 1979, 24.-25.11. Berlin
30. 1980, 22.11. Gera
31. 1981, 21.11. Berlin
32. 1982, 27.-28.11. Zittau
33. 1983, 26.11. Meißen
34. 1984, 10.11. Meißen
35. 1985, 23.11. Berlin
36. 1986, 22.11. Gera
37. 1987, 28.11. Gera
38. 1988, 26.-27.11. Berlin
39. 1989, 02.12. Gera
40. 1990, 13.-14.10. Gera


DDR-Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1951 BSG Einheit Calbe 1.865,0 ??? ???
???
1952 SV Vorwärts VP Leipzig 1.822,5 BSG Chemie Meißen 1.730,0 BSG Motor Magdeburg 1.710,0
RAST Herbert - MISKE Georg - HELBIG Kurt - RAST Hans - SIEBERT Günter - RUGENER Gerhard - SCHINDLER Alfred HASCHKER Gerhard - MÜLLER Werner - SCHULZE Gerhard - NIEßNER Erich - DROSDZOL Leo - WEIKERT Werner - HAHNEFELD Werner SCHMERDER Otto - THALMANN Erwin - CZERNICKI Heinz - FROMMELT Albert - GAPON Rolf - ZIMMERMANN Alfred - LORENZ Fritz
1953 SK Vorwärts KVP Leipzig 2.002,5 BSG Chemie Meißen 1.870,0 BSG Motor Suhl 1.785,0
MISKE Georg - SCHAAL Manfred - HELBIG Kurt - FRANKE Günter - GAPON Rolf - SIEBERT Günter - RUGENER Gerhard SCHULZE Gerhard - NIEßNER Erich - HAHNEFELD Werner - WEIKERT Werner KUMMER Hermann - ERDMANN Kurt - HINKE Alois - ALBRECHT Herbert
1954 SK Vorwärts KVP Leipzig 1.989,5 BSG Chemie Meißen 1.960,0 ---
SCHAAL Manfred - MISKE Georg - HELBIG Kurt - HATT Eberhard - RAST Hans - SIEBERT Günter - RUGENER Gerhard HASCHKER Gerhard - MÜLLER Werner - SCHULZE Gerhard - HAHNEFELD Werner - NIEßNER Erich - DROSDZOL Leo - WEIKERT Werner
1955 ZSK Vorwärts Berlin 2.296,5 BSG Chemie Meißen 2.097,5 BSG Chemie Karl-Marx-Stadt
MISKE Georg - HATT Eberhard - HELBIG Kurt - FRANKE Günter - RAST Hans - SIEBERT Günter - RUGENER Gerhard MÜLLER Werner - GERBER Gerhard - SCHULZE Gerhard - HAHNEFELD Werner - WEIßPFLUG Wilhelm - MÜLLER Wolfgang - NIEßNER Erich Trat wegen Erkrankung zweier Heber nicht an.
1956 ZASK Vorwärts Berlin 2.432,5 SC Chemie Halle-Leuna 2.242,5 ---
MISKE Georg - HATT Eberhard - HELBIG Kurt - BALTHASAR Jürgen - FRANKE Günter - GÖHRING Klaus-Dieter - SIEBERT Günter SCHULZE Gerhard - GERBER Gerhard - HOEPFNER Gerhard - WEIßPFLUG Wilhelm - HAHNEFELD Werner - MÜNZENMAY Wilhelm - NIEßNER Erich
1957 ASK Vorwärts Berlin 2.402,5 SC Chemie Halle-Leuna 2.312,5 ---
HATT Eberhard - MISKE Georg - HELBIG Kurt - BALTHASAR Jürgen - GÖHRING Dieter - SIEBERT Günter - RUGENER Gerhard ???
1958 ASK Vorwärts Berlin 2.315,0 SC Chemie Halle-Leuna 2.257,5 ASK Vorwärts Neubrandenburg 2.147,5
SCHUCHORT Uwe - MISKE Georg - HATT Eberhard - HELBIG Kurt - GÖHRING Dieter - SIEBERT Günter - STEMPLINGER Kurt HASCHKER Gerhard - MÜLLER Werner - GERBER Gerhard - HAHNEFELD Werner - SCHULZE Gerhard - HOEPFNER Gerhard - NIEßNER Erich ???
1959 ASK Vorwärts Leipzig 2.377,5 SC Einheit Dresden 2.225,0 ASK Vorwärts Neubrandenburg 2.067,5
SCHUCHORT Uwe - STOLT Helmut - HATT Eberhard - BALTHASAR Jürgen - GÖHRING Dieter - SIEBERT Günter - STEMPLINGER Kurt LASCH Arthur - HASCHKER Gerhard - GERBER Gerhard - HAHNEFELD Werner - HOEPFNER Gerhard - JÄHNER Joachim - NIEßNER Erich GROßMANN Wilhelm - KASTEN Eckhard - MEILKE - MÜLLER Peter - SENNEWALD Rolf - REINKE Gerd - CZECH Dieter
1960 ASK Vorwärts Leipzig 2.435,0 SC Einheit Dresden 2.267,5 BSG Motor Stralsund 2.062,5
RECK Hans - STOLT Helmut - HATT Eberhard - BALTHASAR Jürgen - SENNEWALD Rolf - GÖHRING Dieter - STEMPLINGER Kurt HASCHKER Gerhard - DALIBOR Werner - GERBER Gerhard - HAHNEFELD Werner - HOEPFNER Gerhard - NIEßNER Erich - HÄßLICH HAHN - DITTMAR - WATERSTRADT - LACHMANN Gerhard - BURMEISTER - SCHULZ Günter - SCHULZ Alfons
1961 ASK Vorwärts Leipzig 12 SC Einheit Dresden 6 ???
RECK Hans - SCHUCHORT Uwe - GEBHARDT Heinz - SENNEWALD Rolf - GÖHRING Dieter - STEMPLINGER Kurt HASCHKER Gerhard - DALIBOR Werner - GERBER Gerhard - HAHNEFELD Werner - HOEPFNER Gerhard - JÄHNER Joachim
1962 ASK Vorwärts Leipzig 13 BSG Motor Zittau 10 SC Motor Karl-Marx-Stadt 8
RECK Hans - MISKE Erwin - GEBHARDT Heinz - SENNEWALD Rolf - GÖHRING Dieter - STEMPLINGER Kurt LÖHNERT Ludwig - ARNOLD Karl - DITTRICH Werner - RIEGER Manfred - HUNGER Jürgen - ???
1963 ASK Vorwärts Leipzig 110 BSG Motor Zittau 95 SC Karl-Marx-Stadt 79
LEHMANN Dieter - RECK Hans - MISKE Erwin - GÖTHEL Adolf - SENNEWALD Rolf - GÖHRING Dieter - STEMPLINGER Kurt HERRMANN Lutz - FORKEL Konrad - FEODOROW Herbert - DITTRICH Werner - WENDE Hans - JACKISCH Hans - RIEGER Manfred PAWELSKY Conrad - HUNGER Jürgen - BRÜSCH Randolf - KÜHNERT Günter - BARGENDE Klaus - VULPIUS - ARNOLD Werner
1964 ASK Vorwärts Leipzig 106 SC Karl-Marx-Stadt 99 BSG Motor Zittau 86
FABER Peter - RECK Hans - DITTMER Erwin - GÖTHEL Adolf - SENNEWALD Rolf - SCHELLE Heinz - STEMPLINGER Kurt PAWELSKY Conrad - HUNGER Jürgen - BRÜSCH Randolf - KÜHNERT Günter - REINHOLD Rolf - BARGENDE Klaus - ARNOLD Werner HERRMANN Lutz - LÖHNERT Ludwig - ULLRICH Manfred - WENDE Hans - DITTRICH Werner - ARNOLD Karl - RIEGER Manfred
1965 ASK Vorwärts Leipzig 2.445,0 ??? ???
STEMPLINGER Kurt - ???
1966 BSG Motor Zittau 2.592,5 ??? ???
???
1967 BSG Motor Zittau 8:0 ASK Vorwärts Leipzig 6:2 SC Einheit Dresden 4:4
HERRMANN Lutz - POSSELT Klaus - PINKERT Rolf - LÖHNERT Ludwig - KUNZ Hubert - DITTRICH Werner - WENDE Hans - ARNOLD Karl - RIEGER Manfred - REITMANN Siegfried HOMILIUS Erich - DITTMER Erwin - FRANZAK Peter - BECKER Heinz - SCHOLZ Gerhard - SCHURICKE Dieter - SCHELLE Heinz - WACHSMANN Wolfgang - STEMPLINGER Kurt HASCHKER Gerhard - WREßNIG Bernd - SCHMIDT Heinrich - TRAUDT Christian - KLUGE Georg - CZERWENKA Ronald - KROLL Klaus - GRELLMANN Jürgen - GERSCHNER Rolf - TRAUDT Stephan
1968 BSG Motor Zittau ??? SC Karl-Marx-Stadt ??? ASK Vorwärts Leipzig ???
PINKERT Rolf - DITTRICH Werner - ARNOLD Karl - RIEGER Manfred PAWELSKY Conrad - HAUBNER Dietrich - DÖRNER Heinz - RADTKE Bernhard - BARGENDE Klaus HOMILIUS Erich - BECKER Heinz - DITTMER Erwin - SCHOLZ Gerhard - ZOBEL Harry - BECKEL Gerhard - WACHSMANN Wolfgang
1969 ASK Vorwärts Leipzig 3.237,5 TSC Berlin 2.682,5 SC Einheit Dresden 2.245,5
VOIGT Uwe - HOMILIUS Erich - BECKER Heinz - DITTMER Erwin - SCHOLZ Gerhard - ZOBEL Harry - BECKEL Horst - KÄKS Peter - WACHSMANN Wolfgang GROHS Klaus - BREITER Klaus - WYLEWKA Heinz - FABER Wolfgang - ZIELECKE Franklin - ROHDE Lutz - GRÜNES Werner - MEYER Fritjof WREßNIG Bernd - GERSCHNER Rolf - SCHMIDT Heinrich - KLUGE Georg - PETZOLD Peter - GRELLMANN Jürgen - KROLL Klaus
1970 SC Einheit Dresden 22 SG Dynamo Treptow 18 SC Karl-Marx-Stadt 14
HASCHKER Gerhard - JAECKEL Dieter - TRAUDT Christian - SCHMIDT Heinrich - HOEPFNER Gerhard - RICHTER Frank - ROTHER Egbert EWERT Siegfried - SCHMIDT Harald - SLADEK Roland - HAUPT Rainer - HAHN Norbert - GIESA Rainer - HÜBNER Werner SÄNGER Werner - PAWELSKY Conrad - WUNDERLICH Jürgen - LEUPOLD Ronald - BAUER Hartmut - SEHLING Gerald - LOEWE Jürgen
1971 SG Dynamo Treptow 21 SC Einheit Dresden ??? SC Karl-Marx-Stadt ???
EWERT Siegfried - SCHMIDT Harald - SLADEK Roland - HAUPT Rainer - KOCH Jürgen - GIESA Rainer - HÜBNER Werner AUGUSTIN Detlef - HASCHKER Gerhard - PRAX Rolf - SCHMIDT Heinrich - KLUGE Georg - ZIEGENBALG Konrad - ROTHER Egbert OLBRICH Volker - PAWELSKY Conrad - WUNDERLICH Jürgen - BAUER Hartmut - SEHLING Gerald - LOEWE Jürgen
1972 BSG Fortschritt Pegau 19 SG Dynamo Treptow 14 SG Dynamo Nordwest Magdeburg 6
BARTHEL - HOMILIUS Erich - BECKER Heinz - BRÜCKNER - MÖSE Günter - ZOBEL Harry - FUNKE Manfred ELLMANN - FÖRSTE Peter - KRAUSE - HAUPT Rainer - HAHN Norbert - KOCH Jürgen - HÜBNER Werner STEFFEN Burkhard - KOCH - BARSCHTIGAN - GRÜNGREIFF Walter - GRÜNGREIFF Kurt
1973 BSG Fortschritt Pegau 18 BSG Fortschritt Eibau 14 SG Dynamo Treptow 9
HOMILIUS Erich - WASKOV Jürgen - BECKER Heinz - BRÜCKNER - MÖSE Günter - ZOBEL Harry - FISCHER WEBER Werner - SCHOLZ Gerhard - PAPRITZ - SOHR - WENDE Hans - GRAF EWERT Siegfried - GUSCHOREK - SLADEK Roland - SCHMIDT Harald - HAHN Norbert - GRUNEWALD - HÜBNER Werner
1974 BSG Wismut Gera 23 BSG Motor Magdeburg Südost 17 BSG Tiefbau Berlin 17
LEHMANN Dieter - LANGE - FÖRSTE Peter - MASELL Jonny - BRÄUTIGAM Holger - RITSCHEL H. - DÖRING Siegfried STEFFEN Burkhard - HABENER Peter - LEPPICH - THALMANN Manfred - BIERFREUND Wilfried - SCHLURICKE Dieter - GRÜNGREIFF LANGE - WYLEWKA Heinz - AMONEIT Gerd - HAUPT Rainer - BALDIN - MITTMANN Joachim - TÖPFER Hartmut
1975 TSG Meißen 24 BSG Motor Magdeburg Südost 19 BSG Wismut Gera 14
HASCHKER Gerhard - AUGUSTIN Detlef - WREßNIG Bernd - SCHMIDT Heinrich - MÖHLER - GRELLMANN Jürgen - ROTHER Egbert STEFFEN Burkhard - HABENER Peter - KABELITZ Lutz - THALMANN Manfred - BIERFREUND Wilfried - SCHLURICKE Dieter - GRÜNGREIFF LEHMANN Dieter - LANGE - FÖRSTE Peter - MASELL Jonny - REINICKE Uwe - BRÄUTIGAM Holger - GUTGESELL Jürgen
1976 BSG Wismut Gera 21 TSG Meißen 18 BSG Tiefbau Berlin 17
REINSCH Roberto - LANGE - FÖRSTE Peter - HERLING Jonny - REINICKE Uwe - BRÄUTIGAM Holger - DÖRING Siegfried HASCHKER Gerhard - AUGUSTIN Detlef - WREßNIG Bernd - SCHMIDT Heinrich - MÖHLER - GRELLMANN Jürgen - LÖSCHER Bernd LANGE - WYLEWKA Heinz - AMONEIT Gerd - BERLIN Klaus - HARTMANN Frank - MITTMANN Joachim - TÖPFER Hartmut
1977 BSG Tiefbau Berlin 20 BSG Motor Robur Zittau 19 BSG Wismut Gera 15
EWERT Siegfried - WYLEWKA Heinz - KÜHLFELD Lutz - FISCHER Emil - JUNG Edgar - HÜTTMANN - TÖPFER Hartmut WINKLER Rolf - KURTH Eberhart - TRINKUS Siegfried - WALLA Klaus - SIMON Enrico - TIETZ Gerd - ENDER Heinz LEHMANN Dieter - ROSENHAINER Mario - FÖRSTE Peter - MASELL Jonny - REINICKE Uwe - BRÄUTIGAM Holger - GUTGESELL Jürgen
1978 BSG Tiefbau Berlin 26 BSG Motor Robur Zittau 23 BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 22
EWERT Siegfried - JAHNKE Reinhard - KÜHLFELD Lutz - FISCHER Emil - BERLIN Klaus - MEINECKE Jürgen - TÖPFER Hartmut WORM Holger - KURTH Eberhart - WEGERDT Marwig - WALLA Klaus - SIMON Enrico - TIETZ Gerd - ENDER Heinz HAASE Stefan - SCHMIDT - SEIDENGLANZ Ingolf - ISCHT Bernd - ISCHT Klaus - VIERTEL Roland - GOTTWALD Dieter
1979 BSG Wismut Karl-Marx-Stadt 21 BSG Tiefbau Berlin 18 BSG Motor Robur Zittau 17
HAASE Stefan - SCHMIDT - SCHLONER - SEIDENGLANZ Ingolf - ISCHT Bernd - ISCHT Klaus - GOTTWALD Dieter HERZBERG Peter - JAHNKE Reinhard - AMONEIT Gerd - WENNICKE Klaus - LEISKOW - MEINECKE Jürgen - TÖPFER Hartmut WICKE Hagen - WORM Holger - WEGERDT Marwig - WALLA Klaus - TIETZ Gerd - NEUMANN Wolfgang - ENDER Heinz
1980 BSG Tiefbau Berlin 20 BSG Motor Magdeburg Südost 18 BSG Wismut Gera 15
EWERT Siegfried - JAHNKE Reinhard - KÜHLFELD Lutz - WENNICKE Klaus - JUNG Edgar - BERLIN Klaus - TÖPFER Hartmut STEFFEN Burkhard - PETERMANN - SPIEL Thomas - HABENER Peter - KABELITZ Lutz - SCHLURICKE Dieter - GRÜNGREIFF SCHUSTER Rayk - FÖRSTE Peter - HERLING Jonny - MASELL Jonny - BREDNEW - OLIFERENKO Valeriy URS
1981 BSG Motor Robur Zittau 20 BSG Tiefbau Berlin 17 BSG Wismut Gera 16
WICKE Hagen - HERBERG Harald - KURTH Eberhart - WEGERDT Marwig - WALLA Klaus - NEUMANN Wolfgang - SCHWERDTNER Reiner EWERT Siegfried - JAHNKE Reinhard - GERSUNDE Peter - WENNICKE Klaus - SCHRÖDER Frank - MITTMANN Joachim - TÖPFER Hartmut FUNK Mike - SCHUSTER Rayk - FÖRSTE Peter - HERLING Jonny - MASELL Jonny - OLIFERENKO Valeriy URS
1982 TSG Meißen 1.705,0 BSG Motor Robur Zittau 1.675,0 BSG Tiefbau Berlin 1.670,0
MÜHREL Thoralf - AUGUSTIN Detlef - SCHULZE Klaus - SCHULZE Jens - GÖLDNER Eino - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd HERBERG Harald - KURTH Eberhart - WEGERDT Marwig - WALLA Klaus - FIEßLER Frank - DITTRICH Bernd - ENDER Heinz EWERT Siegfried - JAHNKE Reinhard - HONTSCH Bernhard - JUNG Edgar - SCHRÖDER Frank - BERLIN Klaus - TÖPFER Hartmut
1983 BSG Chemie Meißen 1.787,5 BSG Tiefbau Berlin 1.762,5 BSG Motor Robur Zittau 1.732,5
AUGUSTIN Detlef - GÖTZE Tino - SCHULZE Klaus - GÖLDNER Eino - SCHULZE Jens - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd STEINIGER Kersten - GERSUNDE Peter - HONTSCH Bernhard - KLINKERT Jürgen - JUNG Edgar - GEORGI Harald - BERLIN Klaus HERBERG Harald - PRAX Rolf - WEGERDT Marwig - WALLA Klaus - DITTRICH Bernd - FIEßLER Frank - KIRSCH Karl-Heinz
1984 BSG Tiefbau Berlin 1.822,5 BSG Wismut Gera 1.737,5 BSG Chemie Meißen 1.712,5
GERSUNDE Peter - PEISERT Harald - HONTSCH Bernhard - KLINKERT Jürgen - HERRMANN Jens - GEORGI Harald - TÖPFER Hartmut DEMSHUK Ivan URS - FÖRSTE Peter - HEIL André - KOLB Karsten - HERLING Jonny - LÜNSE René - OLIFERENKO Valeriy URS SCHMIDT Roland - AUGUSTIN Detlef - GÖTZE Tino - SCHULZE Jens - BÜTTNER Andreas - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd
1985 BSG Wismut Gera 1.895,0 BSG Blaue Schwerter Meißen 1.747,5 BSG Tiefbau Berlin 1732,5
WESSOLLEK Axel - DEMSHUK Ivan URS - HERLING Jonny - LÜNSE René - RINKOWSKI Michael - LAKHTIN Viktor URS - SIMON Enrico GÖTZE Torsten - AUGUSTIN Detlef - GÖTZE Tino - SCHULZE Jens - GÖLDNER Eino - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd PEISERT Harald - GERSUNDE Peter - DAHMS Mario - KLINKERT Jürgen - HONTSCH Bernhard - HERRMANN Jens - TÖPFER Hartmut
1986 BSG Wismut Gera 1.920,0 BSG Tiefbau Berlin 1.755,0 BSG Blaue Schwerter Meißen 1.722,5
PFLENZEL Manfred - FISCHER Ingo - HERLING Jonny - SCHMIEDEL Bernd - RINKOWSKI Michael - SIMON Enrico - MISCHKEWITZ Uwe PEISERT Harald - GERSUNDE Peter - HONTSCH Bernhard - FISCHER Emil - HERRMANN Jens - GEORGIE Harald - TÖPFER Hartmut AUGUSTIN Detlef - SCHULZE Jens - SCHULZE Klaus - GÖTZE Timo - GÖLDNER Eino - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd
1987 BSG Wismut Gera 1.922,5 BSG Blaue Schwerter Meißen 1.735,0 BSG Fortschritt Eibau 1.717,5
PFLENZEL Manfred - WESSOLLEK Axel - SCHMIEDEL Bernd - WOLF Bert - HERLING Jonny - SIMON Enrico - MISCHKEWITZ Uwe MÜHREL Torsten - AUGUSTIN Detlef - SCHICHT Tilo - SCHULZE Jens - GÖLDNER Eino - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd FISCHER Jens - HACKEL Steffen - CLAUß Uwe - GÄRTNER Ralf - SCHWARZBACH Andreas - KLIX Jan - BURGHARDT Hans-Georg
1988 BSG Wismut Gera 1.787,5 BSG Fortschritt Eibau ??? BSG Blaue Schwerter Meißen ???
WESSOLLEK Axel - SIMON Enrico - WOLF Bert - SCHMIEDEL Bernd - HERLING Jonny - PFLENZEL Manfred - MISCHKEWITZ Uwe ??? ???
1989 BSG Wismut Gera 1.800,0 BSG Tiefbau Berlin 1.722,5 BSG Blaue Schwerter Meißen 1.692,5
WESSOLLEK Axel - PFLENZEL Manfred - SCHMIEDEL Bernd - RINKOWSKI Michael - HERLING Jonny - LÜNSE René - MECKEL Kay RÜDIGER René - WENSCKE Mario - GERSUNDE Peter - PEISERT Harald - KLINKERT Jürgen - TÖPFER Hartmut - KEMPE Gert MÜHREL Thoralf - AUGUSTIN Detlef - GÖTZE Tino - SCHULZE Klaus - GÖLDNER Eino - LEUCHTE Frank - LÖSCHER Bernd
1990 BSG Wismut Gera ??? ???
SCHMIEDEL Bernd - MECKEL Kay - HERLING Jonny - LÜNSE René - RINKOWSKI Michael - PFLENZEL Manfred - MÄMPEL Uwe - ZENK Michael


Verbandspokal des DGV im Gewichtheben

Am 09.09.1967 beschloss das Präsidium jährlich einen ewigen Wanderpokal für Leistungskader in allen Gewichtsklassen auszutragen. Den Pokal erhielt der Athlet, der die meisten Punkte (Dreikampfleistung minus dreifaches Körpergewicht) errreichte. Sollte die Punktzahl gleich sein, entschied die bessere Reißleistung minus Körpergewicht. Ab 1973 wurde die Leistung prozentual zum Weltrekord gewertet.

1. 1967, 22.-23.09. Dachwig
2. 1968, 20.-21.09. Schwedt
3. 1969, 17.-18.09. Gera
4. 1970, 16.09. Rochlitz
5. 1971, 23.-25.09. Eggesin
6. 1972, 14.-16.09. Schwedt
7. 1973, 21.-23.09. Samswegen
8. 1974, 28.09. Gera
9. 1975, 19.-21.09. Meißen
10. 1976, 06.-07.11. Samswegen
11. 1977, 17.09. Frankfurt
12. 1978, 21.-22.07. Frankfurt
1979 - 1984 nicht ausgetragen
13. 1985, 31.05.-01.06. Karl-Marx-Stadt
danach nicht mehr ausgetragen


DGV-Pokalsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
1967 KÜHNERT Günter - SC Karl-Marx-Stadt 176,1 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 172,1 RIEGER Manfred - BSG Motor Zittau 171,7
1968 DITTMER Erwin - ASK Vorwärts Leipzig 185,9 BARGENDE Klaus - SC Karl-Marx-Stadt 175,65 GRELLMANN Jürgen - SC Einheit Dresden/ Meißen 165,5
1969 SCHOLZ Gerhard - ASK Vorwärts Leipzig 185,3 GRELLMANN Jürgen - SC Einheit Dresden/ Meißen 178,7 FABER Wolfgang - TSC Berlin 165,9
1970 ZIELECKE Franklin - TSC Berlin 218,55 FABER Wolfgang - TSC Berlin 210,5 KLUGE Georg - SC Einheit Dresden/ Meißen 200,0
1971 GRÜNES Werner - TSC Berlin 214,0 RADTKE Bernhard - SC Karl-Marx-Stadt ??? THIEDE Reinhard - ASK Vorwärts Leipzig ???
1972 PETZOLD Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 222,3 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 220,0 WENZEL Peter - SC Einheit Dresden/ Meißen 219,9
1973 DÖRNER Heinz - SC Karl-Marx-Stadt 90,15% ??? ???
1974 GRÜTZNER Stefan - SC Karl-Marx-Stadt 92,50% HÜBNER Wolfgang - ASK Vorwärts Frankfurt 91,17% MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 89,60%
1975 ???
1976 MUSKATEWITZ Ulrich - ASK Vorwärts Frankfurt 91,27% KÄKS Peter - ASK Vorwärts Frankfurt 90,42% SCHLIWKA Günter - ASK Vorwärts Frankfurt 89,86%
1977 LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 88,8% SCHOLZ Ludwig - SC Einheit Dresden 86,3% LEUCHTE Frank - SC Einheit Dresden 83,7%
1978 MAVIUS Frank - SC Einheit Dresden 90,9% LIPINSKI Lothar - ASK Vorwärts Frankfurt 87,3% MENDT Detlef - SC Karl-Marx-Stadt 84,1%
1985 KIND Ingobert - SC Karl-Marx-Stadt 85,23% MÖLLER Peter - SC Karl-Marx-Stadt 85,21% STELLMACHER Hartmut - ASK Vorwärts Frankfurt 84,02%


DDR-Allkategorienmeisterschaften im Gewichtheben

Von 1984 - 1989 wurde eine Allkategorienmeisterschaft ausgetragen. Sieger wurde der Heber, der dem Weltrekord im Zweikampf seiner Gewichtsklasse prozentual am nächsten kam. Ab 1986 wurde nach der Sinclair-Methode gewertet.
(Bei der sogenannten Sinclair-Methode wird die Leistung eines Athleten mit dem sogenannten Sinclair-Koeffizienten multipliziert, der an Hand eines mathematischen Modells die tatsächlichen Körpergewichte in ein vergleichbares Verhältnis setzt. Dieser Koeffizient wird im Frühjahr eines jeden olympischen Jahres ermittelt und basiert auf den Zweikampf-WR zum 31.12. des vergangenen Jahres.)

1. 1984, 20.07. Schwedt
2. 1985, 01.-02.02. Dresden
3. 1986, 25.10. Eberswalde
4. 1987, 28.11. Stralsund
5. 1988, 13.08. Marxwalde
6. 1989, 25.-26.11. Frankfurt


DDR-Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1984 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 102,17 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 100,72 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 94,17
1985 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 97,16 EHRICHT Frank - TSC Berlin 88,08 JESCHKE Falko - SC Einheit Dresden 87,57
1986 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 483,41 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 465,81 LETZ Andreas - SC Karl-Marx-Stadt 465,42
1987 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 444,28 SPANEHL Marco - TSC Berlin 416,12 KANTUSCH Thomas - TSC Berlin 415,90
1988 WELLER Ronny - ASK Vorwärts Frankfurt 458,20 BEHM Andreas - BSG Motor Stralsund 449,00 KUNZ Joachim - SC Karl-Marx-Stadt 447,90
1989 HOFFMANN Tino - SC Karl-Marx-Stadt 412,88 BAST Rene - ASK Vorwärts Frankfurt 409,70 HUSTER Marc - SC Einheit Dresden 406,94



Wenn Sie tiefergehendes Interesse an der Geschichte des deutschen Gewichthebens haben und weiterführenden Daten,
Statistiken, Biographien und Geschichten suchen, empfehle ich unsere drei CD .





Letzte Änderung: 22.11.2018