Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Leichtathletik / Athletics    Fb

Volkstümliche Übungen bei den Deutschen Turnfesten 1860 - 1933

Von Anfang an standen neben Turnwettbewerben auch volkstümliche Übungen (so bezeichnete die Deutsche Turnerschaft anfangs leichtathletische Disziplinen, nach dem 1. Weltkrieg dann Volksturnen genannt) auf dem Programm der Deutschen Turnfeste der Deutschen Turnerschaft. Auch enthielten die turnerischen Mehrkämpfe einige leichtathletische Übungen.

1. Deutsches Turnfest 16.-19.06.1860 in Coburg

970 Turner aus 100 Vereinen nahmen teil. Die Festfolge bestand aus Festzug, Riegenturnen, Kür- und Schauturnen, Freiübungen, Turnspielen, Fechten und Feuerwehrübungen. Wettkämpfe gab es im Hochsprung und im Ringen. Der Wettlauf fiel wegen des „schlüpfrigen Bodens‟ aus.

Turnfestsieger Zweiter Dritter
Hochsprung KAISER - Stuttgart
REICHEL - Königsberg
LÜTTKE - Hamburg

Die Deutsche Turnzeitung bemerkt 1928 in einem Artikel zum 1. Deutschen Turnfest: „nähere Ergebnisse fehlen‟
Königsberg heute russisch Kaliningrad


Beim 2. Deutschen Turnfest 10.-12.08.1861 in Berlin (6.000 Teilnehmer) standen keine volkstümlichen Übungen, auch nicht im Rahmen des turnerischen Mehrkampfes, auf dem Programm.

3. Deutsches Turnfest 01.-05.08.1863 in Leipzig

Turnfestsieger Zweiter Dritter
180,18 m (1 griech. Stadion) BETHMANN Louis Ferdinand - Merseburg 26 s SPANNBERG H. - Berlin 27 s BOLTE O. - Berlin 28 s
Hochsprung THIEL W. - Eßlingen 66 rh. Zoll ALTROGGE - Uelzen
DÜTKE - Hamburg
62 rh. Zoll -----
Gemischter Kampf HANSTEIN Hermann - Gießen 17 + 18 rh. Fuß SCHLEGEL W - München 18 + 16 rh. Fuß WEIß - Turnverein Asch 17 + 17 rh. Fuß

Lauf: Vier Läufer waren zeitgleich mit 27 s gewesen. Die Platzierung wurde im Stechen ermittelt.
Hochsprung: Entfernung des Brettes dessen Höhe abgezogen wurde: 1,32 m; 1 rheinländischer Zoll = 0,02615 m; laut Turnerjahrbuch 1907 betrugen die gesprungenen Höhen 1,75 m bzw. Platz 2 = 1,64 m
Gemischter Kampf: Steinstoßen (1/3 Zentner), drei Würfe (nicht der beste, sondern der letzte ging in die Wertung) und Weitsprung; 1 rheinländischer Fuß = 0,31385 m; laut Turnerjahrbuch 1907 erreichte der Sieger = 5,27 m + 5,58 m
Asch tschechisch Aš


Das für 1866 in Nürnberg geplante Turnfest fiel kriegsbedingt aus.

4. Deutsches Turnfest 03.-06.08.1872 in Bonn

Turnfestsieger m Zweiter m Dritter m
Hochsprung WOLFF Richard - München-Gladbach 1,45 FABER jun. Oswald - Leipzig 1,40
Gemischter Kampf ZANDER Matthias - Aachen 5,55 + 3,50 NIETSCH August - Hamburg 4,80 + 4,20

Hochsprung: gesprungen wurde vom 10 cm hohen und 107 cm langen Sprungbrett über eine 120 cm entfernte Schnur
München-Gladbach heute Mönchengladbach
Die Siegerhöhe von 1,45 m nach dem amtlichen Bericht; Turnerjahrbuch 1907: „wahrscheinlich lag die Schnur bei 1,75 oder 1,70 da Wolff aufrecht darunter hinwegging‟
Gemischter Kampf aus Steinstoßen (331/3 Pfund) und Weitsprung


Das für 1878 in Breslau (heute polnisch Wrocław) geplante Turnfest fiel aufgrund des Attentats auf den Kaiser aus.

5. Deutsches Turnfest 24.-28.07.1880 in Frankfurt

Turnfestsieger Zweiter Dritter
Turnerischer Sechskampf MELLER Christian - Tgmde. Bockenheim 138,4 P. KÖHLER Hermann - Milwaukee TV 114,8 P. WAGNER Otto - Milwaukee TV 108,8 P.
Hochsprung WINTER H - Frankfurt
PÖTSCH O. - Frankfurt
1,75 m
200 m HUMMEL - Frankfurt 24,0 s

Zum erstmals ausgetragenen turnerischen Sechskampf gehörten neben Reck-, Barren- und Pferdturnen (je zwei Pflicht- und eine Kürübung) auch drei volkstümliche Übungen: Steinstoßen (331/3 Pfund), Weit- und Stabhochsprung (mit Brett).
Hochsprung: gesprungen wurde vom 10 cm hohen und 107 cm langen Sprungbrett über eine 120 cm entfernte Schnur

6. Deutsches Turnfest 18.-21.07.1885 in Dresden

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turnerischer Sechskampf JENUWEIN Ludwig - MTV Stuttgart 122,25 HENSCH Friedrich - MTV Wiesbaden 120,50 DIX Ferdinand - MTV München 120,25

Zum turnerischen Sechskampf gehörten wiederum drei volkstümliche Übungen: Gewichtheben (25 kg), Weit- und Hochsprung.

7. Deutsches Turnfest 27.-31.07.1889 in München

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turnerischer Sechskampf UHLSHÖFER Gustav - MTV München 136,8 BRAUNS Georg - TK Hannover 121,8 MAYER August - Turnerbund Stuttgart 120,8

Zum turnerischen Sechskampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Steinstoßen, 200 m, Stabhochsprung.

8. Deutsches Turnfest 21.-25.07.1894 in Breslau

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turnerischer Sechskampf WEITZ Georg - Tklb. Hannover 65 BRAUNS Georg - MTV Lüneburg
WEINGÄRTNER Herman - Berliner Tschaft
129 BAUER Arthur - Allg. TV Dresden 127

Zum turnerischen Sechskampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Gewichtheben (37½ kg), Schnellhangeln, Hochsprung.

9. Deutsches Turnfest 23.-27.07.1898 in Hamburg

Turnfestsieger Zweiter Dritter
Turnerischer Sechskampf FLATOW Alfred - Tschft. Berlin 127 P. SCHUHMANN Carl - Berliner Tschft. 124 P. ZOHSEL Friedrich - MTV München 123 P.
100 m Hürden mit 4 Hürden REIßNER Otto - MTV München 12,8 s KAEHLERT Hugo - Kieler MTV 1844 13,4 s KEYL Julius - MTV München 14,0 s
Deutscher Dreisprung BUCHHEIT Johann - Allg. TV Leipzig 11,97 m LANGE Wilhelm - TV Süd St. Louis 11,90 m AUGUSTIN Alfred - Tschft. Lübeck 11,85 m
Schleuderballwerfen LAHRMANN D. - TV Buxtehude 47,04 m HAYEN Anton - TV Buxtehude 41,35 m REINDERS D. - TV Rodenkirchen 41,25 m

Zum ausgetragenen turnerischen Sechskampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Steinstoßen, 200 m, Weithochsprung.
Hürdenlauf: Sieben Läufer waren zeitgleich mit 14,0 s. Die Platzierung 3 -10 wurde im Stechen ermittelt.
Dreisprung: mit Sprungbrett 90 cm lang, 10 cm hoch
Schleuderball: Gewicht 2 kg, Durchmesser 25 cm, Schlaufe maximal 20 cm lang, mit Anlauf

10. Deutsches Turnfest 18.-23.07.1903 in Nürnberg

Turnfestsieger Zweiter Dritter
Turnerischer Sechskampf ZOHSEL Friedrich - MTV München 129,0 P. LENHART Julius - TV München 1860 126,0 P. HACKER Wilhelm - Tkbb. Hannover 125,5 P.
Volkstümlicher Dreikampf WELZ Emil - MTV Kiel 58 P. ZOHSEL Friedrich - MTV München 57 P. DÖRR Willy - T-Gem. Bornheim 56 P.
Stafettenlauf T-Gem. Berlin 1:01,8 min. Turnerschaft München 1:02,0 min. T-Verb. Eimsbüttel 1:03,2 min.

Zum ausgetragenen turnerischen Sechskampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Steinstoßen, Weit- und Stabhochsprung.
Volkstümlicher Dreikampf: 150 m - Kugelstoßen (10 kg) mit Anlauf - Hochsprung
Stafettenlauf: Bahn 500 m im Rechteck, je zwei Vereine liefen mit einander, jeder Verein stellte fünf Läufer.

11. Deutsches Turnfest 18.-23.07.1908 in Frankfurt

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turnerischer Sechskampf MAHLER Bruno - MTV München 130,0 AUTENRIED Josef - TV Altona 1845
MÜLLER Heinrich - Allg. TV Witten
126,0 OHMS Karl - Tkbb. Hannover 125,5
Volkstümlicher Fünfkampf WAGNER Julius - Allgm. TV Bern 108,0 BUTTNER Arthur - TV Kamenz 106,5 KALTENBACH Karl - MTV München 104,5

Zum ausgetragenen turnerischen Sechskampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Hochsprung - Hindernislauf - Kugelstoßen.
Volkstümlicher Fünfkampf: Weithochsprung -Steinstoßen - Dreisprung - Schleuderballwerfen - 100 m

12. Deutsches Turnfest 12.-16.07.1913 in Leipzig

Neben den Mehrkämpfen gab es das sogenannte Sonderwettturnen in Einzeldisziplinen.

Turnfestsieger Zweiter Dritter
Turnerischer Zwölfkampf KESSLER Ewald - Tschft. SO Leipzig 134,5 P. KERSTEN Hans - TV v. 1860 München
URBANCZYK Paul - TV Vorwärts Berlin
133,0 P. GRATZMÜLLER Ludwig - MTV München 129,5 P.
Volkstümlicher Sechskampf HOFFMANN Arthur - TV Harburg-Wien 105 P. RIEBER Eugen - Tges. Stuttgart
PETSCH Kurt - Tgm. Bockenheim
MÜLLER Albert - TV 1862 Oschatz
103 P. HERRMANN Arno - Hamburger Tschft.
STICHEL Hermann Kurt - Tgm. Leipzig
102 P.
400 m REIFEGERSTE Friedrich - TV Delitzsch 54,2 s WENSELER Wilhelm - TV Frankfurt 55,2 s WINZERER Karl - TV Stuttgart 55,0 s
Hochsprung ohne Anlauf JÜNGEL Ernst - Tbd. Unterbarmen 1,37 m RIEDER Georg - Tschft. München 1,37 m MÜLLER Erich - Kaufm. TV Gera 1,37 m
Weitsprung FRENZL Victor - TV Brünn 6,45 m BLAAK Ernst - MTV Braunschweig 6,34 m GREIF Hans - Allg. TV Köln 6,30 m
Kugelstoßen (7¼ kg) LEIPZIGER Wilhelm - TV Hohenstein-Ernstthal 11,85 m ARLT Wilhelm - Tgmde. Damm-Aschaffenburg 11,64 m KOLVENBACH Jean - TV Düsseldorf 1847 11,26 m
Speerwerfen CARLSRUD Konrad - TV Dorner Reinickendorf 43,85 m HABRICH Leo - TV Düsseldorf 1847 42,68 m MÖRING Otto - TV Magdeburg 41,91 m
Eilbotenlauf (5x100 m) TV 1860 München 56,4 s Turngemeinde in Berlin 56,5 s Turnerschaft Berlin 57,0 s

Zum ausgetragenen turnerischen Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 100 m - Weitsprung - Schleuderballwerfen.
Volkstümlicher Sechskampf: Hochsprung -Stabweitsprung - 150 m - Schnellhangeln - Kugelstoßen (7¼ kg) - Stabübung
Brünn tschechisch Brno


Das für 1918 in Stuttgart geplante Turnfest fiel kriegsbedingt aus.

Turnmeisterschaften am 18.09.1921 in Hannover

Turnmeister Vizemeister Dritter
Turner-Zwölfkampf KOBS Rudolf - TV Vorwärts Breslau GERHARDT - Frankfurt TRÄSSER - Würzburg

Zum Turner-Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 100 m - Hochsprung - Kugelstoßen.

13. Deutsches Turnfest 14.-18.07.1923 in München

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turner-Zwölfkampf KOBS Rudolf - TV Vorwärts Breslau 229 RAUSCHER Hermann - DTV Prag 218 GRASSER Georg - Tgmde. Würzburg 216
Turnerinnen-Neunkampf FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 174 SEITZ Georgine - TSV Jahn München 169 MEISTER Bella - TV 1860 München
OFENBRUNNER Anni - TV 1860 München
161

Zum Turner-Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 100 m - Weitsprung - Kugelstoßen.
Zum Turnerinnen-Neunkampf gehörten die beiden volkstümliche Übungen: Weitsprung - Kugelstoßen.
Prag tschechisch Praha

2. Deutsche Kampfspiele 04.-11.07.1926 in Köln

Kampfspielsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turner-Zwölfkampf HÖFLICH Georg - TV Mainz-Kostheim 225 HEIST Oskar - TV Jahn Pirmasens 216 WEIß Friedrich - Tgmde. Reutlingen 211
Turnerinnen-Neunkampf WINDSHEIMER Rosel - Tgmde. 1845 Würzburg 178 HOLTERMANN Hildegard - Hamburger Tschft. 167 HANNEMANN Thea - MTV Kiel 1844 166

Zum Turner-Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 100 m - Stabhochsprung - Steinstoßen (15 kg).
Zum Turnerinnen-Neunkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 75 m - Hochsprung - Ballweitwurf.

14. Deutsches Turnfest 25.-30.07.1928 in Köln

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turner-Zwölfkampf PREIß Emil - Frisch Auf Aurora Illinois
REUTER Karl - TV v. 1846 Gießen
208 REH Johann - TV v. 1883 Frisch auf Feuerbach 207 MOCK Hans - TV Guts Muths Berlin 205
Turnerinnen-Siebenkampf MIETH Dora - Hamburger TV
WINDSHEIMER Rosel - Tgmde. 1845 Würzburg
131 SAUTTER Gertrud - Tkb. Frisch auf Göppingen
KEILHACK B. - TV 1846 Nürnberg
127

Zum Turner-Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: 100 m - Weithochsprung - Kugelstoßen.
Zum Turnerinnen-Siebenkampf gehörten die beiden volkstümliche Übungen: Weithochsprung - Kugelstoßen.

3. Deutsche Kampfspiele 26.-29.06.1930 in Breslau

Kampfspielsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turner-Zwölfkampf MACH Alfred - TV Frisch-frei Hindenburg
WINTER Ernst - Tgmde. Eintracht Frankfurt
209 KOBS Rudolf - MTV München 197 STRACKE Alfred - TV Eichen 194
Turnerinnen-Siebenkampf HEIN - TV Forst v. 1861 126 HOLTERMANN Hildegard - Hamburger Tschft.
SAUTTER Gertrud - TV Göppingen
121 EICHINGER - TV München v. 1860 120
Volkstümlicher Fünfkampf BULST Herbert - Alter TV Breslau 445 KRUPPA Edmund - TV Friesen Beuthen 402 KOSLER Kurt - TV Oberhausen 387
Volkstümlicher Vierkampf JIKELI Herta - Hermannstädter TV 371 HAUPT Ilse - TV Vorwärts Breslau 356 DÜLFER Lieselotte - Tschft. Kassel 353

Volkstümlicher Fünfkampf: Sprung, Stoß, 100 m, 1500 m, Schwimmen
Volkstümlicher Vierkampf: Sprung, Stoß, Laufen, Schwimmen
Beuthen heute polnisch Bytom
Hermannstadt rumänisch Sibiu

15. Deutsches Turnfest 26.-31.07.1933 in Stuttgart

Turnfestsieger Pkt. Zweiter Pkt. Dritter Pkt.
Turner-Zwölfkampf KRÖTZSCH Kurt - TSV Rössen Jena 226 SANDROCK Heinz - TV Immigrath
WINTER Ernst - Eintracht Frankfurt
225 MACK - Bürg. TV Basel 221
Turnerinnen-Siebenkampf PÖHLSEN Paula - Hamburger Tschft. 141 SCHMITT Julie - MTV 79 München
ZSCHORN Marg. - TV Frankenberg/Sa.
140 -----

Zum Turner-Zwölfkampf gehörten die drei volkstümliche Übungen: Schlagballwerfen - Weitsprung - 100 m.
Zum Turnerinnen-Siebenkampf gehörten die beiden volkstümliche Übungen: Weitsprung - 100 m.


Volksturnmeisterschaften der Deutschen Turnerschaft 1921 - 1933

Nach der Kündigung des Vertrages mit der Deutschen Sportbehörde für Leichtathletik trug die DT bis zur erneuten Einigung eigene Meisterschaften aus. Da die „Deutschen Mehrkämpfe„ nicht zum Programm der DSB gehörten, trug die DT in diesen Disziplinen 1931 - 1933 weiterhin Meisterschaften aus.

1. 1921, 16.-17.07. Nürnberg
1922 ausgefallen
2. 1923, 17.-21.07. München
3. 1924, 30.-31.08. Hannover
4. 1925, 29.-30.08. Leipzig
5. 1926, 14.-15.08. Düsseldorf
6. 1927, 13.-14.08. Berlin
7. 1928, 28.-29.07. Köln
8. 1929, 10.-11.08. Kassel
9. 1930, 16.-17.08. Leipzig
1931, 20.09. Bitterfeld
1932, 21.08. Fernabnahme
1933, 28.-30.07. Stuttgart (15. Deutsches Turnfest)

1929: Die Mehrkampfmeisterschaften wurden erstmals getrennt von den anderen Disziplinen beim Kaiserbergfest in Duisburg am 08.09. ausgetragen.
1932: Die für den 21.08. geplante Meisterschaft in den Deutschen Mehrkämpfen fiel aus. Stattdessen wurde eine Mannschaftsmeisterschaft durch Fernabnahme durchgeführt.

100 m - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1921 HOUBEN Hubert - Crefelder TuSpV. 1855 10,7 LEHFELD Erich - MTV Lichtenberg 10,8 HICK Ernst - MTV Altona 11,0
1923 GERKE Karl - MTV Braunschweig 10,9
1924 SCHÜLLER Jakob - ATV Neuß 11,0 HELBIG Robert - TV 1817 Mainz 11,1 LEHFELD Erich - TV Eintracht Lichtenberg 11,2
1925 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 10,8 MEßNER Erich - Tgmde. Göppingen 11,0 KRAUSE - TV Eiche Fürstenwalde 11,1
1926 LÖSER Ludwig - T.-u. FCl. Ludwigshafen 10,8 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 10,9 GERKE Karl - MTV Braunschweig 11,0
1927 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 10,5 BECKER Walter - TV Friesen Stendal 10,6 LOHMANN Kurt - Barmer TV 1846 10,9
1928 LOHMANN Kurt - Barmer TV 1846 10,9 WICHS - DT Witten Handbr. BIRKELBACH Karl - TV Lohe 11,1
1929 LAMMERS Georg - Vfl Orpo Oldenburg 10,5 NOBEL Friedrich - Hamburger Tbd. 10,8 MÄHRLEIN Max - TV 1817 Mainz 10,9
1930 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 10,4 PFLUG Erhard - TSV Schöneberg 10,8 LÖSER - Ludwigshafen 10,9
1933 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 10,8 PONTOW Werner - Tgmde. 1848 Fulda 10,9 WILDAU Herbert - KTV Wittenberg 11,0


200 m - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1921 HOUBEN Hubert - Crefelder TuSpV. 1855 22,3 LEHFELD Erich - MTV Lichtenberg 23 BÄUERLE Alfred - Tgem. Göppingen 23,1
1923 SCHMIDT Josef - TSV 1860 München 23,3 LAMMERS Georg - SG Orpo Oldenburg 23,5
1924 SCHÜLLER Jakob - ATV Neuß 22,3 DÖRR Wilhelm - Tgem. Schwanheim 22,8 TRESSEL - TV Radolfszell 23,0
1925 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 22,9 MEßNER Erich - Tgmde. Göppingen 23,5 HELBIG Robert - TV 1817 Mainz 23,7
1926 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 22,8 GERKE Karl - MTV Braunschweig 22,9 GÄRTNER Richard - TSV Berlin-Schöneberg 23,0
1927 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 22,0 BECKER Walter - TV Friesen Stendal 22,2 GÄRTNER Richard - TSV Berlin-Schöneberg 22,5
1928 LOHMANN Kurt - Barmer TV 1846 22,8 BECKER Walter - TV Friesen Stendal 23,0e SCHNÜRRLE Georg - MTV Stuttgart
1929 MÄHRLEIN Max - TV 1817 Mainz 22,4 NOBEL Friedrich - Hamburger Tbd. 22,6 SCHNÜRRLE Georg - MTV Stuttgart 23,1
1930 LAMMERS Georg - VfL Orpo Oldenburg 22,0 MÄHRLEIN Max - TV 1817 Mainz 22,3 APFEL Willi - T.-u. FCl. Ludwigshafen 22,5


400 m - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1921 ERLER Karl - Hamburger Tschft. 1816 51,3 ECKELMANN Alfred - TV Kiel 53,3 BOLLHAMMER Wilhelm - Tgem. Würzburg 53,4
1923 NEUMANN Otto - Mannheimer Turngesell. 50,3
1924 BRÄUNIG Fritz - TV Neu- u. Antonstadt Dresden 51,1 BOHN Karl - TV Düsseldorf-Grafenberg 51,7 SCHOLLE Karl - TV Kreuznach 51,8
1925 BRÄUNIG Fritz - TV Neu- u. Antonstadt Dresden 50,7 WESSENDORF Ernst - TV Köln 1843 51,2
1926 BRÄUNIG Fritz - TV Neu- u. Antonstadt Dresden 50,2 BRAUN Georg - TV Homburg 51,5 SCHÄFER - Tgmde. Heilbronn 51,9
1927 HEYMANN Georg - ATV Leipzig 51,0 DANZ Max - Kasseler Tgmde. 1844 Handb. SCHOLLO - Kölner TV 51,1
1928 DANZ Max - Kasseler Tgmde. 1844 50,7 SINGLE Wilhelm - Tgmde. Esslingen 52,0 BRAUN - TV Duisburg 52,8
1929 DANZ Max - Kasseler Tgmde. 1844 49,5 HELBIG Robert - TV 1817 Mainz 50,5 MAERTEN Kurt - TV Leverkusen 50,6
1930 AHLMEYER - TK Herne 50,5 PETZOLD - Schöneberg 52,2 MAERTEN Kurt - TV Leverkusen 52,2
1933 SINGLE Wilhelm - Tgmde. Esslingen 51,2 Dr. NÜCHEL - TSV Niederpleis 51,4 FODERS - Polizei-SV Köln 51,5


800 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1921 RUDOLPH Norbert - TuFKl Ludwigshafen 2:04,1 BARTSCH Erich - TV Kiel 2:04,9 HECHMANN Paul - Crefelder TSV 1855 2:05,4
1923 BÖCHER Herbert - TV Jahn Siegen 2:01,2 SCHRÖTTER Rupert - TV München 1860 2:01,3 KLEEKAM Ludwig - TV München 1860 2:01,6
1924 STIEG Hans - TuSpV. Schöneberg 2:01,2 RUDOLF - Freiburger Tschft. 2:02,2 HERMANN - TV Jahn Neukölln 2:02,6
1925 OEL Hermann - Tbd. Schwarz‑Weiß Essen 2:05,1 LUTZ Konrad - TV Meuselwitz 2:07,3 STEGER - TV Frankfurt 1860 2:07,4
1926 GRELACK - Akadem. TV Berlin 2:07,0 NEUMANN Gerhard - ATV Berlin 2:07,3 VACH Ewald - Tgmde. Barmen 2:07,8
1927 WICHMANN Hans - Karlshorster TV 1900 1:56,6 WINKLER Walter - Karlshorster TV 1900 1:59,1 VACH Ewald - Barmer TV 1846 2:01,0
1928 VACH Ewald - Barmer TV 1846 1:57,5 BENECKE Herbert - TSV Hannover 1:59,0 THIRIOT - TV Völklingen 2:01,0
1929 VACH Ewald - Barmer TV 1846 1:57,7 DEUSTER - Hamburger Tschft. 2:01,5 KOSLER Kurt - TV Oberhausen 1873 2:03,3
1930 VACH Ewald - Kasseler Tgmde. 1844 1:58,4 SCHERER - TV Nürnberg 1846 2:01,0 WINKLER Walter - Karlshorster TV 1900 2:03,0
1933 MERTENS Ewald - KTV Wittenberg 2:30,8 BÖTTCHER Werner - KTV Wittenberg 2:33,0 ANDRESEN - Kieler TV 2:34,0

1933: 1.000 m

1.500 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1921 ALT Emil - TSV Stuttgart 4:18,6 RUDOLPH Norbert - TuFKl Ludwigshafen 4:21,8 BECK Adolf - TSV 1848 Kassel 4:24,7
1923 KÖNIG Walter - TSV 1860 München 4:16,1 JENUWEIN Karl - TSV München 1860 4:16,2
1924 VIKTOR - TV Wiedesfeld 4:19,0 CHRISTOPH - TSV Göttingen 1861 4:19,2 SCHNACK - Kieler TV 4:21,0
1925 OEL Hermann - Tbd. Schwarz‑Weiß Essen 4:18,2 THIEDE Erich - MTV Jahn Biesdorf 4:25,0 BRACHT - TuSpV. Lichterfelde 4:27,7
1926 THIEDE Erich - MTV Jahn Biesdorf 4:17,0 SCHERER - Tbd. Ansbach 4:17,1 SCHNABEL - Gothania Jena 4:17,2
1927 WICHMANN Hans - Karlshorster TV 1900 4:06,8 KAPP - TV Rosengarten 4:11,0 THIEDE Erich - MTV Jahn Biesdorf 4:13,6
1928 THIEDE Erich - MTV Jahn Biesdorf 4:13,6 SCHERER - Tbd. Ansbach 4:15,0 WILKE - TV Köln-Riehl 4:17,0
1929 PESCH Gottfried - Bonner TV 1862 4:09,2 SCHERER - TV 1846 Nürnberg 4:10,3 BAUMANN - TV Jahn Minden 4:17,5
1930 VACH Ewald - Kasseler Tgmde. 1844 4:12,9 AST - TSV Berlin 4:13,7 PROWATKE - TV Frankfurt/Oder 1860 4:13,7


5.000 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1921 WALPERT Hermann - TSV 1848 Cassel 17:00,6 HODING Walter - Oldenburger Tbd. 17:02 WOETZOLD Richard - TV Chemnitz 17:15,2
1923 WALPERT Hermann - TSV 1848 Cassel 16:03,0
1924 RICHTER - TSV Leipzig-Eutritzsch 16:18,1 BRÄSECKE Eduard - TV Germania Petershagen 16:18,5 BARTMEIER - TSV Kortendorf 16:18,5
1925 PROWATKE - TV Neu- u. Antonstadt Dresden 16:22,6 BRÄSECKE Eduard - TV Germania Petershagen 16:23,1 NEUMANN V. - Tbd. München 16:28,3
1926 SCHAUMBURG Friedrich - TV Hünxe 16:06,2 ESKUCHE - DTV Altenbauna 16:23,2 QUEHL Helmut - MTV Jahn Biesdorf 16:30,4
1927 SCHAUMBURG Friedrich - TV Hünxe 15:37,0 QUEHL Helmut - TV Jahn Biesdorf 15:50,0 BOTH - Tgmde. Berlin 16:15,0
1928 SCHAUMBURG Friedrich - TV Hünxe 15:33,5 SYRING Max - TV Reuden 15:44,1 KRAKE Werner - TV Jahnbund Apolda 15:48,0
1929 SYRING Max - Tgmde. Wittenberg 15:42,3 FRIEDRICH - TV Werden 16:04,0 PROWATKE - TV 1860 Frankfurt/Oder 16:16,0
1930 SYRING Max - KTV Wittenberg 15:31,2 GEBHARDT Max - TV Mittelsdorf 15:54,0 DIETRICH - Leipzig 16:08,6
1933 SYRING Max - KTV Wittenberg 15:36,5 ROHRMANN - MTV Bohlfeld 16:03,8 TIMM Friedrich - TV Jahn Hammersbeck 16:08,1


10.000 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1921 GUMPERT Kurt - MTV Woltersdorf 37:16,2 PFAU Gerhard - Allg. TV Grüna 41:43,3
1923 - 1925 nicht ausgetragen
1926 GRASSE - TKb Herne 34:41,0 VOß - TuSpV. D. Elekt. Werke Berlin 35:01,9 HELD Fritz - Tgmde. Göppingen 36:07,9
1927 KRAKE Werner - TV Jahnbund Apolda 33:22,4 HELD - TV Hürben 33:47,2 RICHTER - TV Massen 34:12,1
1928 nicht ausgetragen
1929 BEHN Otto - VfL Wünsdorf 33:25,8 KRAKE Werner - TV Jahnbund Apolda 33:33,5 KÖPF Josef - TV Pfronten 34:13,6
1930 KRAKE Werner - TV Jahnbund Apolda 32:43,2 KÖPF Josef - TV Pfronten 33:36,5 DAEBEL - TSV Friesen Berlin 34:15,5


Straßenlauf - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1929 TIETZ Wilhelm - Berliner TSV Friesen 1:27:58,2 THEUERKAUF Johannes - TS Berlin
1930 nicht ausgetragen
1933 WIRTH Alois - Reichsbahn-TSV Karlsruhe 53:16 LENZ August - TV Cannstatt 55:02 RUDOLPH Heinz - MTV Weißenfels 55:57

1929: 25 km am 29.09. in Berlin
1933: 15 km

Marathon (42,195 km) - Männer

Meister h Vizemeister h Dritter h
1925 THEUERKAUF Johannes - TS Berlin 2:37:37,4 MEYER Paul - Tgmde. Berlin 2:38:32,8 TIETZ Wilhelm - Jahn Schönefeld 2:40:41,3
1926 TIETZ Wilhelm - Berliner TSV Friesen 2:42:13 MEYER Paul - Tgmde. Berlin 2:50:06 NESSAU Ernst - MTV Schönebeck 2:54:28
1927 SCHUMANN Willi - MTV Friedrichsberg (Berlin) 2:43:15,6 TIETZ Wilhelm - Berliner TSV Friesen 2:43:39,7 GEISLER Erich - TV GutsMuths Berlin 2:54:39,7
1928 nicht ausgetragen
1929 TIETZ Wilhelm - Berliner TSV Friesen 2:52:55 SEHR Josef - TV Eintracht Dülken 2:54:38 THEUERKAUF Johannes - TS Berlin 3:00:20
1930 SEHR Josef - TV Eintracht Dülken 2:46:50 NESSAU Ernst - MTV Schönebeck 2:52:18 TIETZ Wilhelm - Berliner TSV Friesen 2:52:19

1925: wahrscheinlich 41,480 km
1926: 40,25 km
1929: am 11.08. in Fulda

4x100 m - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1923 MTV Braunschweig 43,7 TSpV 1860 München 44,4 Tges. Mannheim 44,6
1924 Osnabrücker TV 43,7 Berliner Tschft. 44,2 TSV Schöneberg 44,4
1925 T.-u. FCl. Ludwigshafen 44,0 MTV Braunschweig 44,1 ATV Neuß 44,6
1926 T.-u. FCl. Ludwigshafen 44,1 VfL Charlottenburg 44,4 Tgmde. Heilbronn 44,7
1927 Berliner Turnerschaft 43,6 TV Breslau 43,8 TSV Schöneberg 43,8
1928 Hamburger Turnerbund 1862 43,5 Berliner Turnerschaft 44,0 TV Eintracht Dortmund 44,2
1929 T.-u. FCl. Ludwigshafen 42,9 St. Johanner Tschft. Saarbrücken 43,0 Tgmde. Berlin 43,0
1930 T.-u. FCl. Ludwigshafen 43,4 Tgmde. In Berlin 43,5 TV St. Johann Saarbrücken 43,5
1933 VfL Orpo Oldenburg 44,1 Tgmde. Eßlingen 44,2 TfC Ludwigshafen 44,2


10x100 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1923 TuSpV. 1860 München 1:52,0 Tges. Mannheim 1:52,2 Tges. Stuttgart 1:53,2


4x400 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1927 Berliner Turnerschaft 3:26,5 Barmer TV 3:31,4 VfL Polizei Dresden 3:33,6
1928 Berliner Turnerschaft 3:32,1 Turngemeinde in Berlin 3:34,2 TV Bielefeld
1929 Kasseler Tgmde. 1844 3:25,8 TSV Schöneberg 3:26,0 VfL Charlottenburg 3:30,3
1930 Schöneberger TuSpKlb. 3:28,7 Casseler Tgmde. Von 1844 3:30,4 Friesen Berlin 3:32,1


Schwedenstaffel - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1924 Berliner Turnerschaft 2:06,3 Tgem. Heilbronn 2:06,4 TV Kreuznach 2:07,1
1925 Akad. TV Berlin 2:05,7 T.-u. FCl. Ludwigshafen 3:51,2 TV Osnabrück 3:53,7
1926 Turnverein Köln 2:03,8 TV Ludwigshafen 2:03,9 TV Vorwärts Breslau disq.

1926: TV Vorwärts Breslau wegen Behinderung disqualifiziert

Olympische Staffel - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1923 TuSpV. 1860 München 3:40,7 MTV Braunschweig 3:44,6 Tges. Elberfeld 3:46,8
1924 Turnverein Osnabrück 3:45,7 Kieler TV 3:47,8 TV Siegmar 3:47,9
1925 T.-u. FCl. Ludwigshafen 3:50,4 ATV Neuß 2:06,4 Berliner Turnerschaft 2:09,2
1926 - 1928 nicht ausgetragen
1929 Barmer TV v. 1846 3:36,4 TSV Schöneberg 3:36,8 Hamburger Tbd. 1862 3:38,4
1930 Casseler Tgmde. 1844 3:37,9 Schöneberger TuSpK 3:44,7 ATV Dresden 3:46,6


3x1.000 m - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1923 TuSpV. 1860 München 8:03,5 TuSpV. 1860 München II 8:10,6 TSpV Friesen Berlin 8:17,4
1924 Akademischer TV Berlin 8:16,8 Kieler TV 8:18,0 TV Friesen Berlin 8:18,6
1925 Akademischer TV Berlin 8:16,3 TV Mainz 1817 8:28,0 TV Vorwärts Breslau 8:29,2
1926 Akademischer TV Berlin 8:09,9 TV Nieder-Erlenbach 8:15,2 Karlshorster TV 1900 8:20,8
1927 Karlshorster TV 1900 8:02,8 Hamburger Tschft 1816 8:11,8 Tvg. Weißensee
1928 MTV Jahn Biesdorf 8:12,4 TV Mainz 1817 8:13,3 Karlshorster TV 1900 8:21,1
1929 Barmer TV v. 1846 8:01,8 Tges. Koblenz 8:06,4 ATV Berlin 8:07,2
1930 Akad. TV Breslau 8:03,6 Akad. TV Berlin 8:05,1 Tges. Koblenz 8:07,1
1933 KTV Wittenberg 7:50,6 Schöneberger TSV 7:59,5 Ver. Tschft. München 8:01,5


10x250 m Kreisstaffel - Männer

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1923 Sachsen 2:06,4 Rheinland 2:08,4 Brandenburg 2:10,0
1924 Brandenburg 5:00,2 Schwaben 5:00,3 Unterweser-Ems 5:00,4
1925 Brandenburg 4:57,3 Rheinland 4:58,5 Westfalen 5:03,5
1926 Brandenburg 4:32,0 Mittelrhein 4:33,6 Rheinland 4:34,0
1927 Brandenburg 6:11,4 Rheinland 6:16,4 Mittelrhein 6:21,0
1928 nicht ausgetragen
1929 Brandenburg (Kreis IIIb) 4:57,5 Mittelrhein (Kreis IX) 4:59,8 Brandenburg II (Kreis IIIb) Dichtauf
1930 Kreis Brandenburg 4:51 Kreis Mittelrhein 4:51 Kreis Westfalen 4:59,4

1923: 400 m - 75 m Frauen - 75 m Altersturner - 150 m - 100 m Frauen - 200 m
1927: 10x300 m
1930: 10x½ Runde

110 m Hürden - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1921 PABSTDORF Oswald - TSV GutsMuths Dresden 17,4 KRAUS Arthur - TV 1846 Nürnberg 18,1 HIRT Wilhelm - TSV 1848 Kassel 18,3
1923 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 16,2 HERR Hugo - TSV München 1860 17,4 SCHMIDL Georg - MTV München 1879 17,8
1924 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 16,0 SCHECK Erwin - Tgmde. Stuttgart 16,7 RÜTER Hans - Tklbb. Hannover 16,8
1925 ANTON Werner - Akad. TV Berlin 16,0 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 16,1 RÜTER Hans - Tklbb. Hannover 16,5
1926 ANTON Werner - Akad. TV Berlin 15,9 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 15,9 STAUBER Max - TV Feuerbach 16,4
1927 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 15,8 KÖSTER Hans-Christian - TSV Lichterfelde 15,9 SCHLIE Gerhard - Kieler TV 16,5
1928 SCHLIE Gerhard - Tgmde. In Berlin 15,8 DINKLER Erich - TV 1861 Remscheid 15,9 SCHOLZ - TSV Friesen Spandau 16,0
1929 DINKLER Erich - TV 1861 Remscheid 15,5 THYMM Bernhard - ATV 1845 Leipzig 15,5 SCHOLZ - TSV Friesen Spandau 15,7
1930 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 15,6 SCHOLZ - TSV Friesen Spandau 15,7 FIEDLER - TV Neufahrwasser 15,8
1933 WEGNER Erwin - TSV Schöneberg 15,0 PFLÜGER Eugen - Tbd. Georgii Stuttgart 15,6 HERR Erich - TV Vohwinkel 15,7

Neufahrwasser heute polnisch Nowy Port

400 m Hürden - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1930 SCHLIE Gerhard - Tgmde. in Berlin 58,6 HARDER - TSV Schöneberg 59,3 ZIMMERMANN - Tbd. Solingen 59,7


Hochsprung - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 ANDERS Fritz - TV Borussia Rathenow
SCHRÖDER Hermann - TV Jahn Neukölln
LAUBSCHER Heinrich - TuFCl. Ludwigshafen
SCHIERWATER Friedrich - MTV Lüneburg
1,75 KELLER Gustav - TV Metzingen 1,75 KOBS Rudolf - TV Vorwärts Breslau
STIEB Adolf - Tgesellschaft Mainz-Mombach
1,70
1923 ANDERS Fritz - TV Borussia Rathenow
SCHRÖDER Hermann - TV Jahn Neukölln
1,82 ----- MAISEL - TV Gablonz 1,77
1924 SCHRÖDER Hermann - TV Jahn Neukölln 1,77 STEINFELD Hans - MTV Schwartau 1,77 STIEB Adolph - TV Mombach 1,75
1925 RÜTER Hans - Tklbb. Hannover 1,83 KNELLER - TV Neufahrwasser 1,75 STEINFELD Hans - MTV Schwartau 1,75
1926 KUNZE Hans - TuSpV. Berlin-Schöneberg 1,803 STAUBER Max - Tgmde. Feuerbach 1,785 GODYLA - TV Neusalz 1,765
1927 HAAG Hans - Tgmde. Göppingen 1,82 BORNHÖFFT Werner - Kieler TV 1,80 SCHUSTER Leo - TV Bamberg 1,78
1928 HAAG Hans - Tgmde. Göppingen 1,866 KOCH - TV Röhlinghausen 1,782 UEING Anton - Kölner TV 1843 1,782
1929 HAAG Hans - Tgmde. Göppingen 1,83 BORNHÖFFT Werner - ATV Limbach 1,78 ILLHARDT Walter - TV Jahn Lüdenscheid 1,78
1930 HAAG Hans - Tgmde. Göppingen 1,83 DREIßIGACKER Richard - MTV Langenberg 1,78 BORNHÖFFT Werner - ATV Limbach 1,78
1933 BORNHÖFFT Werner - ATV Limbach 1,90 HAAG Hans - Tgmde. Göppingen 1,85 ENDRES Karl - Tg. Würzburg 1,85

1921: KELLERs 1,75 waren berührt; im Gegensatz dazu Platz 1 „frei‟
1925: STEINFELDs 1,75 waren berührt; im Gegensatz dazu Platz 2 „frei‟
Gablonz tschechisch Jablonec
Neusalz heute polnisch Nowa Sól

Stabhochsprung - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 FRICKE Heinrich - Tklbb. Hannover 3,50 WEGE Willy - TV Stettin
KNOCH Jakob - Tges. Ludwigshafen
MÖBIUS Karl - TV Goßwitz
SCHNEIDER Karl - TV 1860 Fürth
3,30 HÄCHER Alois - TV 1863 Aschaffenburg
HUCH Ernst - RTV Friedrichsburg
3,20
1923 GAIM Ludwig - TSV 1860 München 3,60
1924 GOSSOW Ernst - TSV Rathenow 3,50 JUNG Georg - TV Deutsche Treue Bad Sulza 3,40 REUTSCH - MTV Braunschweig 3,40
1925 GOSSOW Ernst - TSV Rathenow 3,69 JUNG Georg - TV Ilmenau 3,60 KERN Franz - TSV Mainz 3,60
1926 BEUSCH Walter - MTV Braunschweig 3,73 GOSSOW Ernst - TSV Rathenow 3,61 JUNG Georg - TV Lauchhammer 3,61
1927 BEUSCH Walter - MTV Braunschweig 3,70 RITTER Kurt - MTV 1861 Arnswalde 3,65 MÜLLER Julius - TV Cannstatt 3,59
1928 BEUSCH Walter - MTV Braunschweig 3,60 JUNG Georg - TV Lauchhammer 3,50 REGENER Friedrich-Wilhelm - Eintracht Dortmund 3,50
1929 RITTER Kurt - MTV 1861 Arnswalde 3,72 BEUSCH Walter - MTV Braunschweig 3,70 BRAUN - TV Sulzbach 3,55
1930 MÜLLER Julius - TV Canstatt 3,67 LAUPICHLER Heinz - TuSpV Schöneberg 3,62 REGENER Friedrich-Wilhelm - Eintracht Dortmund 3,47
1933 MÜLLER Julius - TV Kuchen 3,85 SPIELER Anton - Berliner Tschft. 3,80 RITTER Kurt - MTV Templin 3,80

Stettin heute polnisch Szczecin
Arnswalde heute polnisch Choszczno

Weithochsprung - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1926 MORGENSTERN Fritz - TV Leipzig-Connewitz 3,20/1,60 ILLHARDT Walter - TV Jahn Lüdenscheid 3,10/1,55 HOHENDAHL Fritz - TV Eintracht Dortmund 3,10/1,55


Weitsprung - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 HÜBEL Friedrich - TSV 1863 Spremberg 6,64 KOBS Rudolf - TV Vorwärts Breslau 6,54 LANG Hans - TV 1860 Fürth
BURKHOLZ - TV 1846 Nürnberg
6,48
1923 HÜBEL Friedrich - TSV 1863 Spremberg 6,54
1924 WAßMANN Otto - TV Uelzen 6,77 KÖCHERMANN Erich - Hamburger Tschft. v. 1816 6,73 HORNBERGER Karl - TV 1869 Kreuznach 6,71
1925 HORNBERGER Karl - TV 1869 Kreuznach 7,22 KÖCHERMANN Erich - Hamburger Tschft. v. 1816 7,13 WENKER Hans - TV Sölde 6,90
1926 SCHECK Erwin - Tgmde. Stuttgart 6,88 DORSCH Fritz - Allg. TV Neuß 6,75 DAHMS Friedrich - Osnabrücker TV 6,57
1927 GERKE Karl - MTV Braunschweig 7,05 SCHECK Erwin - Tbd. Stuttgart 7,01 MAACK Georg - MTV Wittenberge 7,01
1928 MAACK Georg - MTV Wittenberge 6,65 NOWATSCHKI - TV Jahn Neukölln 6,55 DAHMS Friedrich - TV Breslau 6,51
1929 ILLHARDT Walter - TV Jahn Lüdenscheid 6,92 CASPER - TV Leipzig-Connewitz 6,87 WEYERMANN - TV Schwabach 6,87
1930 SIEG Hans - Schöneberger TuSpKlb. 7,08 PEINTNER - Tbd. Lustenau 7,05 VÖLMKE Hans - Eintracht Dortmund 6,93
1933 STORZ Erich - TV Alpirsbach 6,91 MAAK - TV Leverkusen 6,79 FRIEDEL - TV 1847 Maikammer 6,61


Dreisprung - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1924 BÖNING Gisbert - TV Brake 13,80 REULAND Christoph - TV Düsseldorf-Grafenberg 13,49 STEMPFLINGER Rudi - TV Jahn Straubing 13,32
1925 BÖNING Gisbert - TV Brake 13,52 ILLHARDT Walter - TV Jahn Lüdenscheid 13,36 TRUMM Philipp - TV Vorwärts Niederroden 13,32
1926 BÖNING Gisbert - TV Brake 13,87 REULAND Christoph - APV Düsseldorf 13,64 FRÖHLICH Eugen - TV Friesenheim 13,46
1927 KÖPSEL Fritz - Stettiner TV 14,24 ILLHARDT Walter - TV Jahn Lüdenscheid 13,72 FRÖHLICH Eugen - TV Friesenheim 13,55
1928 - 1930 nicht ausgetragen
1933 DRECHSEL Willi - ATV Thalheim 13,76 KAMMERER - TV Asperg 13,10 KANNE Helmut - Tklb. Jahn Sarstedt 13,08


Kugelstoßen - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 WENNINGER Franz - TV Zuffenhausen 12,03 BELHORN Josef - MTV Amberg 11,57 KÖNIG Willy - MTV Köpenick 11,38
1923 BRECHENMACHER Georg - MTV München 1879 12,69 HAYMANN Ludwig - TSV München 1860 12,34 GEIER Xaver - TSV München 1860 12,06
1924 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 12,55 WILD Karl - TV 1861 Passau 12,13 PLOCH Albert - TV Vorwärts Breslau 12,10
1925 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 13,32 SCHWALDT Hans - TV Kottern 12,58 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 12,14
1926 SCHWALDT Hans - TV Kottern 13,52 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 13,26 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 13,11
1927 UEBLER Wilhelm - TV v. 1860 Fürth 13,30 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 13,09 SCHWALDT Hans - TV Kottern 13,05
1928 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 13,38 BAß Emil - Polizei-SV Frankfurt 13,24 SCHWALDT Hans - TV Kottern 12,96
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 14,34 SCHWALDT Hans - TV Kottern 13,87 LANGBEIN Fritz - VfL Charlottenburg 13,55
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 14,07 SCHWALDT Hans - TV Kottern 13,42 LANGBEIN Fritz - TV Unterlind 13,36
1933 VOGL Georg - Bayr. Inf. Reg. Passau 14,73 STÖCK Gerhard - Universität Greifswald 14,39 REYMANN Erich - 2. Pr. Fahrabt. Rendsburg 14,31


Kugelstoßen beidarmig - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1925 SCHWALDt Hans - TV Kottern 21,96 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 21,96 THYMM Bernhard - TV 1861 Rudolstadt 21,91
1926 UEBLER Wilhelm - TV v. 1860 Fürth 23,90 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 23,68 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 23,06
1927 UEBLER Wilhelm - TV v. 1860 Fürth 24,23 KRAUSE Fritz - TV Chemnitz-Gablenz 23,73 HOFFMANN - TV Brieg 22,96
1928 nicht ausgetragen
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 25,62 KRAUSE Fritz - TV Chemnitz-Gablenz 25,04 WENGEROTH Ernst - TV 1860 Frankfurt 24,88
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 25,21 WENGEROTH Ernst - TV 1860 Frankfurt 23,59 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 22,93

Brieg heute polnisch Brzeg

Kugelschocken - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1925 WITTIG - TV Freystadt 19,67 BABEL Josef - TV Pfronten 19,53 HARDT - Flensburger TS 18,86
1926 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 21,07 WITTIG - TV Freystadt 20,79 SCHWALDT Hans - TV Kottern 20,08
1927 HENSE Lothar - Allg. TSV Hagen 21,52 WITTIG - TV Freystadt 20,37 KRIEGER Josef - MTV Regensburg 20,82


Steinstoßen (15 kg) - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1923 GEIER Xaver - TSV 1860 München 9,38 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 9,20 SCHAIRER Heinrich - TuSpo Ebingen 9,13
1924 MÜNZHUBER Ludwig - TV Lauingen 9,26 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 9,19 LAUBSCHER Kurt - TuFCl. Ludwigshafen 8,93
1925 SCHWALDT Hans - TV Kottern 9,21 LAUBSCHER Kurt - TuFCl. Ludwigshafen 9,02 FLOTT Heinrich - TV Haßloch 1880 9,02
1926 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 9,87 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 9,73 BERGER Paul - TV Freytal-Deuben 9,47
1927 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 9,75 BERGER Paul - TV Freytal-Deuben 9,20 DORSCH Fritz - Allg. TV Neuß 9,19
1928 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 10,65 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 9,66 ORTH Karl - TB Jahn Oggersheim 9,61
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 10,17 LANGBEIN Fritz - VfL Charlottenburg 9,96 RABE - TV 1858 Leipzig-Connewitz 9,52
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 10,80 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 9,92 LANGBEIN Fritz - TV Unterlind 9,50
1933 BULST Herbert - Alter TV Breslau 10,06 WÜRFELSDOBLER Otto - Vgte. Tschft. München 9,86 HARTNAGEL Harry - Tgmde. Würzburg 9,66


Steinstoßen (15 kg) beidarmig - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1925 MÜNZHUBER Ludwig - TV Lauingen 15,63 FLOTT Heinrich - TV Haßloch 1880 15,39 SIRRENBERG - TV Osnabrück 15,35
1926 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 17,87 VOIGT Bruno - TV Lichterfelde 16,99 SCHWALDT Hans - TV Kottern 16,38
1927 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 17,36 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 17,11 BERGER Paul - TV Freytal-Deuben 16,54
1928 nicht ausgetragen
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 17,76 REGENER Friedrich-Wilhelm - TV Eintracht Dortmund 16,495 KRAFT Gerhard - TV Frisch auf Buchholz 16,105
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 17,99 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 16,95 KRAFT Gerhard - TV Frisch auf Buchholz 16,49


Diskuswerfen - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 HEIDINGER Franz - Oberbay. TV Bergen 38,69 DÖRR Wilhelm - Tgem. Bornheim 37,93 VOWINKEL Hugo - Tklb. Hannover-Limmer 36,28
1923 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 38,71 XEROS - TV 1846 Mannheim 37,10 GEIER Xaver - TSV 1860 München 36,27
1924 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 40,23 WAGNER Wilhelm - Tgm. Sprendlingen 36,97 PLOCH Albert - TV Vorwärts Breslau 36,44
1925 DÖRR Wilhelm - Tgem. Bornheim 42,19 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 38,76 SCHWALDT Hans - TV Kottern 37,78
1926 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 43,40 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 38,43 SCHWALDT Hans - TV Kottern 38,19
1927 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 39,91 HOFFMANN - TV Brieg 68,99 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 38,37
1928 THÖNISSEN Stefan - TV Grafenberg Düsseldorf 38,95 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 38,80 DÖRR Wilhelm - Tgem. Bornheim 38,45
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 42,295 THÖNISSEN Stefan - TV 1860 Spandau 41,295 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 39,29
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 41,27 THÖNISSEN Stefan - TV Grafenberg Düsseldorf 39,89 HEYNEN Ernst - TB Westerstede 38,19
1933 STÖCK Gerhard - Universität Greifswald 43,36 REYMANN Erich - 2. Pr. Fahrabt. Rendsburg 41,92 HARTNAGEL Harry - Tgmde. Würzburg 39,90


Diskuswerfen beidarmig - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1926 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 76,63
1927 - 1928 nicht ausgetragen
1929 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 75,81 HEYNEN Ernst - TB Westerstede 68,82 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 66,61
1930 LINGNAU Alfred - TV Eintracht Dortmund 74,03 VOIGT Bruno - TSV Lichterfelde 69,40 ZABEL - Leipzig 66,06


Speerwerfen - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 BREUNINGER Louis - TV Backnang 52,88 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 52,79 ULRICH Roland - TV 1846 Nürnberg 48,03
1923 BUCHGEISTER Heinrich - Tschft. Freiburg 56,14
1924 LÄCHELE Albert - Tgmde. Heilbronn 52,42 BRANDES - MTV Braunschweig 49,32 PLOCH Albert - TV Vorwärts Breslau 47,60
1925 PRELLE August - TV Osnabrück 52,10 HOCHREIN Rudolf - ??? 49,10 KERN Franz - TSV Mainz 47,96
1926 KERN Franz - TV Mainz 52,82 STOSCHECK Erich - Akad. TV Ratibor 52,41 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 50,93
1927 MACKE Heinrich - MTV Bockenem 55,58 STOSCHECK Erich - TV Vorwärts Breslau 54,60 WUNDERLICH Heinz - ATV Leipzig 50,90
1928 MACKE Heinrich - MTV Bockenem 59,40 DINKLER Erich - TV Remscheid 56,45 JEHNE Rudolf - Polizei-SV Gotha 55,27
1929 STOSCHECK Erich - TV Vorwärts Breslau 60,16 MACKE Heinrich - MTV Bockenem 59,97 GROSPITZ Kurt - TV Emmerich 57,63
1930 DINKLER Erich - TV Remscheid 61,70 MACKE Heinrich - MTV Bockenem 61,63 SPIX Adam - TB Neuß 58,62
1933 STÖCK Gerhard - Universität Greifswald 65,85 STOSCHECK Erich - ATV Ratibor 60,49 HANEBUTH Otto - TV Friesen Stendal 59,72

Ratibor heute polnisch Racibórz

Speerwerfen beidarmig - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1926 LÄCHELE Albert - Tbd. Gaisburg 84,80 PRELLE August - TV Osnabrück 82,72 KRÜGER - MTV Scheesel 79,80
1927 STOSCHECK Erich - TV Vorwärts Breslau 93,55 KÖSTER Hans-Christian - TSV Lichterfelde 85,01 THUMBSCH - TV Neugersdorf 68,70
1928 nicht ausgetragen
1929 STOSCHECK Erich - TV Vorwärts Breslau 99,32 GROSPITZ Kurt - TV Emmerich 92,96 BÜLOW - ATV 1845 Leipzig 76,96
1930 GROSPITZ Kurt - TV Emmerich 93,48 JENTZSCH - Nowawes 80,16 PFINGSTEN - Brockenfeld 79,77


Schleuderballwerfen - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 RAKOWSKI Martin - MTV Klausdorf 54,21 HEISINGER Franz - Oberbay. TV Bergen 52,33 KRAUß Chr. - TV Amberg 51,84
1923 HAYMANN Ludwig - TSV 1860 München 68,12 ALBERS Iko - TV Jahn Bohlenberg 63,33 BUCHGEISTER Heinrich - Tschft. Freiburg 62,76
1924 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 61,60 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 58,68 WAGNER Willi - Tgm. Sprendlingen 53,86
1925 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 65,00 RAKOWSKI Martin - TSV Sparrenberg 60,54 SCHWARZ Gustav - TV Pohlitz 60,51
1926 HEYNEN Ernst - Oldenburger Tbd. 62,85 THYMM Bernhard - Allg. TV 1845 Leipzig 56,58 RAKOWSKI Martin - TSV Sparrenberg 56,12
1927 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 64,20 MUNDERLOH - TV Ohmstede 63,79 WEGENER - München 62,92
1928 WENGEROTH Ernst - TV Frankfurt 1860 63,90 HEYNEN Ernst - TV Vechta 62,80 WELZEL Horst - Tschft. Tschernitz 61,10
1929 HEYNEN Ernst - TB Westerstede 62,00 WENGEROTH Ernst - TV 1860 Frankfurt 59,06 RINGERT - Polizei VfL Potsdam 56,98
1930 MEISTER Heinz - ATV Rodenkirchen 61,54 HEYNEN Ernst - TB Westerstede 60,25 WENGEROTH Ernst - TV 1860 Frankfurt 59,40


Schlagballweitwerfen (80 g) - Männer

Meister m Vizemeister m Dritter m
1921 GERKE Walter - Tklbb. Hannover 88,56 BERGKOTTE Emil - TV Westerkappeln 86,74 KAIDLER Fritz - TSV Kassel 86,19
1923 WAßMANN Otto - TV Harburg-Wien 99,90 NEUBER - TV Reifland/Sa. 94,38 WEICH Paul - TV Jahn Thale 92,67
1924 SCHULZ Franz - TV Neustadt 109,21 MÜLLER Arthur - Tbd. Ilmenau 95,78 BLECHSCHMIDT Otto - TV Ammendorf 94,12
1925 SCHULZ Franz - Lübzer SV 115,10 SIRRENBERG - TV Osnabrück 105,10 BRANDT - MTV Bremen 104,38
1926 SCHULZ Franz - Lübzer TV 104,10 KIRCHHOFF - TV Altenwerde 102,00 STICH - TV Steinbühl 98,55
1927 KNUTH - Post-SV Kiel 107,00 SCHULZ Franz - MTV Lübz 102,48 SURBOURG - TV Langlingen 102,21


Schnellhangeln - Männer

Meister s Vizemeister s Dritter s
1921 FRENTZEN Friedrich - TV Rheydt
SCHMELZER Hermann - Tklb. Frisch auf Göppingen
8,9 BLÜMEL Willy - TV Bieber
WEBER Willy - Tbd. Göppingen
9,4 WILHELM Gustav - Tgem. Berlin 9,6


Deutscher Sechskampf - Männer

100 - Hoch - Weit - Stein (15 kg) - Schleuderball (1,5 kg) - 1.500

Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1923 KRELLENBURG Gerhard - Lübecker Tschft. 117 FRANEK Karl - TV Karlsbad 114 WAßMANN Otto - TV Harburg-Wien 112
1924 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 652 KÜHNLEIN - Aschaffenburg 611 SCHUMANN - Laubsheim
HARDT - Flensburg
603
1925 THYMM Bernhard - TV 1861 Rudolstadt 696,0 ULLRICH Willi - Eintracht Dortmund 633,5 REGENER Friedrich-Wilhelm - Eintracht Dortmund 627,5
1926 THYMM Bernhard - Allg. TV 1845 Leipzig 709 WELZEL Herbert - Tschft. Tschernitz 695 DORSCH Fritz - Allg. TV Neuß 663
1927 WENKER Hans - TV Eintracht Dortmund 732,5 WELZEL Herbert - Tschft. Tschernitz 730,5 DAU Joh. - MTV Eckernförde 652,0
1928 HENSE Lothar - Allg. TSV Hagen 125 WELZEL Herbert - Tschft. Tschernitz 122 SÜß Fritz - Tvgg. 1848 Würzburg 120
1929 STOLZENBERG - TV Barmen-Nächstebreck 522 BULST Herbert - Alter TV Breslau 516 WENKER Hans - TV Eintracht Dortmund 511
1930 BULST Herbert - Alter TV Breslau 548 WELZEL Herbert - Tscht. Tschernitz 544 PEINTNER - Tbd. Lustenau 542
11,9 - 1,60 - 6,15 - 9,02 - 56,40 - 4:52,2 11,5 - 1,60 - 6,52 - 10,00 - 56,50 - 5:19,1 11,1 - 1,65 - 6,87 - 7,63 - 58,19 - 5:11,7
1931 BANGERT - TSV Halver 119 BULST Herbert - Alter TV Breslau 116 GROßE - PSV Zwickau 112
1932 Vereinigte Turnerschaft München 984,5 TV Eintracht Dortmund 979,7 Casseler Turngemeinde 969,0
1933 LEICHUM Wilhelm - TV Neu-Isenburg 118 STÖCK Gerhard - Universität Greifswald 115 WITTMANN Arno - Pol. SV Würzburg 110

1923: Der 1.500 m Lauf fiel aus.
1928 Fünfkampf: 100 m - Weithoch - Stabweit - Kugelstoßen (7,25 kg) - Kugelschocken
1933 Fünfkampf: Kugel - Hoch - Schleuder - Weit - 100
Karlsbad tschechisch Karlovy Vary

Deutscher Zehnkampf - Männer

100 - Weit - Kugel - Hoch - 110 Hürden / Stabhoch - Diskus - Speer - Stein - 1.500

Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1921 KOBS Rudolf - TV Vorwärts Breslau 903,9 SCHÄFER Josef - TV Essen-Cronenberg 853,2 KNOCH Jakob - Tgem. Pfalz Ludwigshafen 834,0
1923 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 1.061 KURZ - TV Neuaubing 989 GAIM Ludwig - TV Berchtesgaden 955
1924 LINGNAU Alfred - Tklbb. Hannover 987 SCHÄFER Josef - TV Essen-Cronenberg 952 OLLRICH Rudolf - TG Mühlhausen 941
1925 THYMM Bernhard - TV 1861 Rudolstadt 1.135,0 SCHÄFER Josef - TV Rheinhausen 1.039,5 MÜNCH Wilhelm - VfL Marburg 998,0
1926 - 1927 nicht ausgetragen
1928 BETZLER Anton - TV v. 1875 Göppingen 182 PLATZEK Willy - TV Eintracht Dortmund 180 MANGOLD Karl - TV v. 1875 Göppingen 175


Internationaler Zehnkampf - Männer

100 - Weit - Kugel - Hoch - 400 / 110 Hürden - Diskus - Stabhoch - Speer - 1.500

Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1926 MÜNCH Wilhelm - VfL Marburg 1.043,25 KUNZE Hans - TSV Schöneberg Berlin 1.027,75 GRIMM Fritz - Allg. TV Leipzig 996,00
1927 THYMM Bernhard - ATV 1845 Leipzig 1.098,5 REGENER Friedrich-Wilhelm - TV Eintracht Dortmund 1.097,0 LANGBEIN Fritz - VfL Charlottenburg 1.006,0
1928 nicht ausgetragen
1929 WEGENER Kurt - TV Jahn Scholwin 882 REGENER Friedrich-Wilhelm - TV Eintracht Dortmund 869 THYMM Bernhard - ATV Leipzig v. 1845 790
1930 WEGENER Erwin - TV Jahn Odermünde 906 SCHULZ Siegfried - Berliner Tschft. 849 JACOBS - TuFecht-Kb. Fulda 809

Einzelergebnisse soweit bekannt
1926
1.043,25 = 11,6 - 6,87 - 11,37 - 1,57 - 54,2 / 16,9 - 31,25 - 2,80 - 42,01 - 4:48,0
1.027,75 = 12,0 - 6,32 - 10,37 - 1,80 - 59,4 / 17,9 - 32,66 - 3,10 - 45,00 - 5:03,0
996,00 = 11,9 - 6,70 - 11,30 - 1,62 - 57,3 / 19,2 - 34,52 - 3,00 - 38,95 - 5:08,0
1927
1.098,5 = 11,4 - 6,40 - 11,87 - 1,625 - 54,5 / 16,6 - 31,55 - 2,99 - 47,28 - 4:46,8
1.097,0 = 11,2 - 6,24 - 10,94 - 1,70 - 55,8 / 18,2 - 33,26 - 3,40 - 44,50 - 4:50,0
1.006,0 = 12,0 - 5,84 - 12,11 - 1,55 - 57,3 / 18,0 - 32,83 - 2,895 - 49,91 - 5:08,2
1929
882 = 11,7 - 6,28 - 11,70 - 1,73 - 54,2 / 17,1 - 36,90 - 2,84 - 44,60 - 4:40,0
1930
906 = 11,4 - 6,58 - 11,86 - 1,70 - 53,6 / 17,0 - 36,73 - 3,00 - 38,83 - 4:36,8
849 = 11,9 - 6,32 - 11,00 - 1,70 - 53,9 / 17,4 - 30,35 - 3,60 - 45,14 - 5:01,0
809 = 12,0 - 6,46 - 10,68 - 1,70 - 53,8 / 18,5 - 31,43 - 3,30 - 42,29 - 4:52,3
Odermünde Stadtteil von Stettin; heute polnisch Szczecin-Krasnica

100 m - Frauen

Meisterin s Vizemeisterin s Dritte s
1921 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 13,2 SEELIGER Helene - Tbd. Hamburg-Eilbeck 13,3 MEINRENKEN Gertrud - Oldenburger Tbd. 13,6
1923 HOLZER Luise - TSV 1860 München 12,9
1924 SCHMIDT Leni - Bremer Tvgg. 1875 12,7 BLOCK Henriette - Tklbb. Hannover 13,1 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 13,3
1925 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 12,4 SCHMIDT Leni - Bremer Tvgg. 1875 12,4 HOLDMANN Anni - Tbd. Hamburg 1862 12,5
1926 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 12,3 HOLDMANN Anni - Tbd. Hamburg 1862 12,4 ROßBERGER Erna - TV 1867 Leipzig 13,1
1927 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 12,2 HOLDMANN Anni - Tbd. Hamburg 1862 12,4 HAARHAUS Emmi - Kieler TV 12,5
1928 FREITAG Luise - TV Weimar 13,4 HAARHAUS Emmi - TV Kiel 13,4 DAHL - Kieler TV 13,7
1929 GERICKE Grete - MTV Tiefwerder 12,8 ALBUS Emmi - Barmer TV 1846 13,0 WOLFF Herta - Wandsbeker Tbd. 1861 13,0
1930 GERICKE Grete - VfL Spandau-Tiefwerder v. 1907 12,4 TITTEL Hilde - TV Göppersdorf 12,5 WOLFF Herta - Wandsbeker Tbd. 1861 12,5
1933 DÖRFFELDT Ilse - Karlshorster TV 1900 12,5 TITTEL Hilde - TV Göppersdorf 12,5 ALBUS Emmi - Barmer TV 1846 12,6


4x100 m - Frauen

Meister s Vizemeister s Dritter s
1923 Allgemeiner Turnverein Dresden 53,1 TSpV Frankfurt 53,5 TV Kiel 53,8
1924 TV Kiel 52,3 Bremer TV 52,3 Tklbb. Hannover 53,0
1925 Turnklubb Hannover 52,6 TV Vorwärts Breslau 52,7 TV Jahn Neukölln 53,4
1926 Turnerbund Hamburg 51,2 TV Vorwärts Breslau 51,9 Tkb. Malstädt 52,7
1927 Turnerbund Hamburg 51,2 Kieler TV 51,3 Berliner Tschft 52,0
1928 Turnklubb Hannover 51,6 Kieler TV 52,4 TSV Wiesbaden 53,1
1929 Turnklubb Hannover 51,0 TSV Schöneberg 51,3 Hamburger Tschft. 1816 51,3
1930 TuSpV. Schöneberg 51,4 Hamburger Tschft. v. 1816 51,9 ATV Leipzig v. 1845 52,0
1933 Barmer TV 1846 52,1 Hamburger Tschft. v. 1816 52,2 ATV Leipzig v. 1845 52,2


10x100 m - Frauen

Meister min. Vizemeister min. Dritter min.
1923 MTV München 2:17,8 TSpV. München 2:17,9 Allgemeiner TV Dresden 2:22,3


Hürden - Frauen

Meisterin s Vizemeisterin s Dritte s
1921 MEINRENKEN Gertrud - Oldenburger Tbd.
SEELIGER Helene - Tbd. Hamburg-Eilbeck
12,1 SCHMIDT Waltraude - Akad. Turnabd. Leipzig 12,4 LÜBBERS Elfriede - Oldenburger Tbd. 12,7
1923 - 1930 nicht ausgetragen
1933 NOTTE Helma - TV Düsseldorf-Grafenberg 12,5 SPITZWEG Anni - Universität München 12,8 BACHMANN Charlotte - MTV 1862 Wittenberg 12,9

1921: 75 m
1933: 80 m

Hochsprung - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 LüBBERS Elfriede - Oldenburger Tbd. 1,45 SCHMIDT Waltraude - Akad. Turnabd. Leipzig 1,40 RÖßLER Annemarie - TV Vorwärts Breslau
RÖDING Grete - MTV Altena
RÖDING Anna - MTV Altena
MAIER Anna - MTV 1879 München
JUNG Lina - TuSpGem. Höchst
HARTUNG Meta - Allg. TV Bremen
1,35
1923 MÜLLER Anni - MTV Torgau
JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844
1,43 -----
1924 SOMMER Grete - Kieler TV 1,425 ARK Betty - Köln-Ehrenfeld 1,415 JUNKER Helene - TG 1844 Kassel 1,40
1925 JUNKER Helene - TG 1844 Kassel 1,46 SOMMER Grete - Kieler TV 1,45 HUESMEYER Luise - TV Osnabrück 1,42
1926 MÜLLER Gertrud - Mainzer TV 1817 1,48 HUESMEYER Luise - TV Osnabrück 1,46 SOMMER Grete - Kieler TV 1,45
1927 NOTTE Helma - TV Düsseldorf-Grafenberg 1,534 BÖRNER Ilse - ATV Leipzig 1,475 HEID Gertrud - TV Zirndorf 1,47
1928 MEYER Leni - Siegener TV 1,525 BICKELHAUPT Else - MTV Gießen 1,484 HEID Gertrud - TV Zirndorf 1,434
1929 NOTTE Helma - TV Düsseldorf-Grafenberg 1,48 BICKELHAUPT Else - MTV Gießen 1,48 LOTTO Anna - Vareler Tbd. 1,47
1930 NOTTE Helma - TV Düsseldorf-Grafenberg 1,57 GEILING Hedwig - Hamburger Tschft. v. 1816 1,54 MELCHERS Margarete - TV Altenessen 1,47
1933 NOTTE Helma - TV Düsseldorf-Grafenberg 1,58 NIEDERHOFF Ilse- TV Velbert 1,58 MAUERMEYER Gisela - TV Neuhausen 1,53


Stabhochsprung - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 HENNEKE Helene - Oldenburger Tbd. 2,35 HINTZE Emma - Tg. Steglitz 2,25 CHRISTEN Mimi - TV 1843 Köln 2,10


Weitsprung - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 SEELIGER Helene - Tbd. Hamburg-Eilbeck 5,29 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln
PIEPER Anna - TV 1862 Münster
4,92 MEINRENKEN Gertrud - Oldenburger Tbd. 4,85
1923 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 4,98
1924 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 5,25 ALBERTSEN Ingrid - Kieler TV 5,08 SEIGERSCHMIDT - TV Zirndorf 4,88
1925 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 5,505 MÜLLER Gertrud - Mainzer TV 1817 5,29 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 5,25
1926 MÜLLER Gertrud - Mainzer TV 1817 5,33 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 5,28 MEYER Leni - Siegener TV 5,19
1927 MÜLLER Gertrud - Mainzer TV 1817 5,47 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 5,45 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 5,23
1928 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 5,085 FREITAG Luise - TV Weimar 5,085 HAUPT - TV Köln 5,05
1929 WITTKOWSKI Marga - VfL 58 Charlottenburg 5,29 WILKENING - TV 1850 Moers 5,15 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 5,10
1930 HEUVELMANN Toni - TV Köln 5,69 WITTKOWSKI Marga - VfL 58 Charlottenburg 5,51 MAUERMEYER Gisela - TV München-Neuhausen 5,29
1933 MAUERMEYER Gisela - TV Neuhausen 5,38 BACHMANN Charlotte - MTV 1862 Wittenberg 5,34 WOLFF Herta - Wandsbeker Tbd. 1861 5,31


Kugelstoßen - Frauen

1921, 1923, 1925 = 5 kg; 1924 = 3,628 kg; 1926 - 1933 = 4 kg

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 8,81 WEYER Helene - Tgesllsch. Wiesbaden 8,28 JUNG Lina - TuSpGem. Höchst 8,27
1923 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 8,53
1924 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 10,21 STILLER - MTV Hirschberg 8,87 STEPHAN Luise - Berliner Tschft. 8,76
1925 HÖPPNER Alma - TV Krefeld 1855 8,93 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 8,93 DÜLFER Lieselotte - Tgmde. Kassel 1844 8,61
1926 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 10,13 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 9,99 VOGELSANG Alma - TuSpV Krefeld 1855 9,52
1927 LAGERSEN Dora - Berliner Tschft. 10,66 GOLLMITZ Martha - MTV Niederlehme 10,30 DÜLFER Lieselotte - Tgmde. Kassel 1844 9,96
1928 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 12,26 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 10,50 LEHMANN Lieschen - MTV Jahn Biesdorf 10,48
1929 WINDSHEIMER Rosel - Tgmde. 1845 Würzburg 11,83 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 11,81 MAISCH Emmi - Tgmde. Bornheim 11,05
1930 WINDSHEIMER Rosel - Tgmde. 1845 Würzburg 12,51 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 12,25 WÜST Hermine - TV Mundenheim 11,485
1933 SCHRÖDER Hermine - TV Mundenheim 12,93 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 12,11 MAUERMEYER Gisela - TV Neuhausen 12,08

VOGELSANG geborene HÖPPNER
GOLLMITZ geborene GRASSE
SCHRÖDER geborene WÜST

Kugelstoßen (4 kg) beidarmig - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1930 WINDSHEIMER Rosel - Tgmde. 1845 Würzburg 22,46 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 21,76 WÜST Hermine - TV Mundenheim 19,34


Diskuswerfen - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1925 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 25,58 HÖPPNER Alma - TuS Crefeld 24,96
1926 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 26,64 ONCKEN Ruth - Hamburger Tschft. 26,22 NEUSCHELER Else - MTV Lambsheim 23,93
1927 GOLLMITZ Martha - MTV Niederlehme 33,05 BIESENTHAL Hertha - Berliner Tschft 30,11 EDENS Martha - Flensburger Tschft. 29,74
1928 BIESENTHAL Hertha - Berliner Tschft. 33,56 HAUPT Ilse - TV Vorwärts Breslau 31,70 VOGELSANG Alma - TuSpV Krefeld 1855 30,84
1929 BIESENTHAL Hertha - Berliner Tschft. 34,20 WITTKOWSKI Marga - VfL Charlottenburg 1858 34,12 HERRMANN Auguste - TV 1843 Köln 33,08
1930 BIESENTHAL Hertha - Berliner Tschft. 34,55 WITTKOWSKI Marga - VfL Charlottenburg 1858 34,30 GEILING Hedwig - Hamburger Tschft. v. 1816 32,76

VOGELSANG geborene HÖPPNER
GOLLMITZ geborene GRASSE

Speerwerfen - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1923 HERZIG Anni - Tgm. Schwäbisch-Gmünd 31,26 RISTER Lieselotte - Kaufm. TV Gera 28,00
1924 GOLDBACH Hilde - Tklbb. Hannover 31,23 HERZIG Anni - Tgm. Schwäbisch-Gmünd 30,73 RISTER Lieselotte - Kaufm. TV Gera 29,55
1925 SCHUMANN Elisabeth - TV Essen-Altendorf 36,88 RISTER Lieselotte - Kaufm. TV Gera 30,82 HERZIG Anni - Tgm. Schwäbisch-Gmünd 30,56
1926 SCHUMANN Elisabeth - TV Essen-Altendorf 40,37 HAGER Elsa - TV Neu- und Antonstadt Dresden 33,73 GOLDBACH Hilde - Tklbb. Hannover 32,26
1927 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 37,11 HAGER Elsa - TV Neu- und Antonstadt Dresden 33,80 RZEPPA - MTV Lauenburg 32,84
1928 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 38,40 WITTKOWSKI Marga - TV Königsberg 33,71 ILLGEN Elsa - TV Neu- und Antonstadt Dresden 33,30
1929 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 38,585 WITTKOWSKI Marga - VfL Charlottenburg 1858 35,39 BÄHNE - TV 1860 Frankfurt/Oder 33,40
1930 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 40,55 RICHTERS Marie-Elisabeth - Tkb. Wischhafen 36,65 WITTKOWSKI Marga - VfL Charlottenburg 1858 34,67
1933 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 41,92 RICHTERS Marie-Elisabeth - Tkb. Wischhafen 39,17 KÖHLER Margarete - TV Jahnbund Apolda 37,60

1926: 500 g schwerer Speer
1927: 600 g schwerer Speer
ILLGEN geborene HAGER


Schleuderball - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 HENNEKE Helene - Oldenburger Tbd. 39,05 CONOW Emmy - TS Barmbeek-Uhlenhorst 34,65 GEBHARDT Anny - TuSpGem. Frankfurt 33,15


Schlagballweitwerfen (80 g) - Frauen

Meisterin m Vizemeisterin m Dritte m
1921 GRASSE Martha - MTV Niederlehme 60,50 VOSTEEN Ella - TV Delmenhorst 58,15 CHRISTEN Mimi - TV 1843 Köln 51,80
1923 nicht ausgetragen
1924 SCHUMANN Elisabeth - TV Essen-Altendorf 64,42 GOLDBACH Hilde - Tklbb. Hannover 62,83 RÖDING - MTV Altena 62,30
1925 SCHUMANN Elisabeth - TV Essen-Altendorf 71,24 VON WALDEYER-HARTZ Ursula - TSV Lichterfelde 64,62 GOLDBACH Hilde - Tklbb. Hannover 62,34
1926 SCHUMANN Elisabeth - TV Essen-Altendorf 71,48 HAGER Elsa - TV Neu- und Antonstadt Dresden 67,80 EDENS Martha - Tschft. Flensburg 66,85
1927 SCHUMANN Elisabeth - Tbd. Schwarz-Weiß Essen 72,46 GROTH Annchen - MTV Südenhastedt 71,25 WILLFRATH Hilde - Südender Turn- u. Fechtges. 67,09
1928 WILLFRATH Hilde - Südender TuF.-Ges. Berlin 74,95 STOCKHORST - TV Duisburg 1848 74,16 BERNDT Charlotte - ATV Leipzig 71,60
1929 WILLFRATH Hilde - Südender TuF.-Ges. Berlin 70,92 BÄHNE - TV Frankfurt/Oder v. 1860 70,01 STOCKHORST - TV Duisburg 1848 69,32
1930 STOCKHORST - Duisburger TV v. 1848 76,64 BÄHNE - TV Frankfurt/Oder v. 1860 74,37 RICHTERS Marie-Elisabeth - Tkb. Wischhafen 73,75

ab 1929 als Schlagballwerfen bezeichnet

Deutscher Vierkampf - Frauen

100 m - Hoch - Weit - Kugel (5 kg)

Meisterin Pkt. Vizemeisterin Pkt. Dritte Pkt.
1921 SEELIGER Helene - Tbd. Hamburg-Eilbeck 108 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln
MEINRENKEN Gertrud - Oldenburger Tbd.
106 KÖBER Martha - MTV Erfurt
LÜBBERS Elfriede - Oldenburger Tbd.
105
1923 HÖPPNER Alma - TuSpV Krefeld 1855 96 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 90 JUNKER Helene - Tgmde. 1844 Cassel 86
1924 ALBERTSEN Ingrid - Kieler TV 425 JUNKER Helene - Tgmde. 1844 Cassel
BARENBERG Marta - TV Langenberg
420 LAGERSEN Dora - Kieler TV 418
1925 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 471,5 MÜLLER Gertrud - TV 1817 Mainz 431,5 SAAKE Elisabeth - Tkklb. Hannover 410,5
12,5 - 1,41 - 5,25 - 7,98 13,8 - 1,36 - 5,19 - 8,04 13,6 - 1,40 - 4,56 - 8,10
1926 MÜLLER Gertrud - Mainzer TV 1817 473,5 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 468,5 KEIM Margarete - Tbd. Stuttgart 425,5
13,1 - 1,45 - 5,12 - 8,53 12,5 - 1,43 - 4,95 - 8,33
1927 JUNKER Helene - Kasseler Tgmde. 1844 494,5 FURCHHEIM Margarete - TV Jahn Neukölln 451,5 MÜLLER Gertrud - TV Mainz 447,5
12,3 - 1,485 - 5,20 - 9,02 12,9 - 1,40 - 5,08 - 9,01
1928 LEHMANN Lieschen - MTV Jahn Biesdorf
SAAKE Elisabeth - Tklbb. Hannover
86 MEYER Leni - Siegener TV 85 WITTKOWSKI Marga - Königsberger Tklb. 83
1929 WITTKOWSKI Marga - VfL 58 Charlottenburg 457 MEYER Leni - Siegener TV 395 RENOTH - TSV Bad Reichenhall 392
1930 WITTKOWSKI Marga - VfL 58 Charlottenburg 442 MAUERMAYER Gisela - TV Neuhausen-Nymphenburg München 413 THYMM Helene - ATV Leipzig v. 1845 409
12,7 - 1,47 - 5,32 - 10,21 12,9 - 1,43 - 5,33 - 9,39 12,5 - 1,37 - 5,25 - 9,56
1931 THYMM Helene - ATV 1845 Leipzig 91 WUNDER Ingeborg - Hamburger Tbd. 83 LUTTERMANN Ilse - Hamburger Tbd.
KÖHLER Margarete - TV Wenigenjena
81
1932 siehe Deutscher Sechskampf Männer
1933 NIEDERHOFF Ilse - TSV Velbert 97 MAUERMAYER Gisela - TV Neuhausen-Nymphenburg München 96 BACHMANN Charlotte - MTV 1862 Wittenberg
MELCHES Grete - TV Essen-Altenessen
EBERHARDT Lydia - TV Eislingen-F. 1873
HÖLZL Berta - Tschft. München
90

1921: Fünfkampf
THYMM geborene JUNKER


Vereinsmeisterschaften der Deutschen Turnerschaft im Volksturnen 1924 - 1933

Meister Pkt. Vizemeister Pkt. Dritter Pkt.
1924 Tgmd. Heilbronn 1.355,5 TV Heidenheim 1.287,0 Oldenburger Tbd. 1.270,0
1925 TV Lindau 1.454,0 Tgmde. Niederingelheim 1.434,5 TV Leipzig-Connewitz 1.428,0
1926 Turngem. Göppingen 734,09 Tgmde. Niederringelheim 726,16 TV 1846 Nürnberg 706,00
1927 Turnerschaft Friedrichshagen 642 Tgmde. Göppingen 635 Tgmde. Eßlingen 605
1928 TV 1860 Fürth 1.048 Tges. Koblenz 1.038 TV Cannstatt 997
1929 Turngesellschaft Koblenz 621,5 TV 1861 Bayreuth 592,0 TV 1846 Mannheim 542,5
1930 TV Eintracht Dortmund 1098 Tgmde. Kassel 915 Tgmde. Göppingen 907
1931 TV Eintracht Dortmund 199 Vereinigte Tschft. München 198 Kasseler Tgmde. 193
1932 Vgt. Tschft. München 1.090,0 Tbd. Stuttgart 1.038,5 Tgmde. Göppingen 1.007,0
1933 Vgt. Tschft. München 1.973,83 MTV 1879 München 1.917,16 Kasseler Tgmde. 1.910,50

Reglement 1925: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 100, 1.000, Stabhoch, Weit, Kugelschocken, Hoch, Olympische Staffel
Reglement 1926: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 400, 110 Hürden, Hoch, Kugel beidarmig, Speer, Dreisprung
Reglement 1927: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 200, 1.500, Hoch, Kugel, Stabhoch, Schleuderball, 4x400
Reglement 1928: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 800, 3.000, Weit, Stabhoch, Stein, Diskus, 4x100
Reglement 1929: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 100, 3.000, Hoch aus dem Stand, Stabweit, Kugel, Diskus, 3x800
Reglement 1930: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 100, 800, 5.000, Hoch, Weit, Stabhoch, Kugel, Diskus, Speer, 4x100
Reglement 1933: je 2 Mann zu jeder der folgenden Übungen: 100, 800, 5.000, Hoch, Weit, Stabhoch, Kugel, Diskus, Speer, 4x100



Letzte Änderung: 14.05.2019