Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schwerathletik / Strength Sports    Fb

Entwicklung der Leichtathletik-Höchstleistungen der Deutschen Turnerschaft (DT) (historisch)

Zwar wurden schon seit dem 1. Deutschen Turnfest 1860 immer wieder Wettkämpfe im Laufen, Springen und Stoßen ausgetragen, aber zu den ersten eigenständigen Meisterschaften der Deutschen Turnerschaft im Volksturnen kam es erst, nach dem die DT 1921 die Vereinbarung mit der Deutsche Sportbehörde für Leichtathletik (DSB) gekündigt hatte, die die Teilnahme von Turnern an den nur von der DSB veranstalteten Deutschen Meisterschaften und die Notierung deutscher Rekorde regelte.
Daraufhin gab es von 1921 bis 1930 eigenständige Meisterschaften, aber auch die Notierung eigener Höchstleistungen seitens der DT wurde akut. Doch erst die Sportordnung von 1923 sah die Anerkennung von Höchstleistungen erstmals (?) vor. Allerdings durften diese nur von Mitgliedern der DT auf Veranstaltungen der DT erbracht werden. Auf Grund der reinlichen Scheidung zwischen Turnern und Sportlern, die eine Doppelmitgliedschaft verbot, wurden ab 1924 nur Leistungen von Turnern berücksichtigt. Leistungen von Turnern, die sich mittlerweile Sportvereinen angeschlossen hatten, wurden auch in der Folgezeit wieder gestrichen, so dass es in der Entwicklung der Höchstleistungen immer wieder zu Rücksetzern kommt.
Im Oktober 1930 tagte die von DT und DSB gebildete Arbeitsgemeinschaft und beschloss in Zukunft sowohl gemeinsame deutsche Meisterschaften auszurichten, als auch ab 19.10.1930 eine gemeinsame Rekordliste zu führen. Obwohl die DSB nun auch die Leistungen von Turnern der DT in die Rekordliste aufnahm, führte die Deutsche Turnerschaft noch bis Mitte 1933 auch eine eigene Höchstleistungsliste, ehe die nationalsozialistische Gleichschaltung im Sport auch das beendete.
Im Zuge dieser Gleichschaltung der Sportverbände, die auf administrativer Ebene auch vorschrieb, dass es je Sportart nur noch einen zuständigen Verband und nur noch eine deutsche Meisterschaft gab, erneuerte oder schloss die DT neue Abkommen zur Regelung der Wettkämpfe mit den Fachverbänden. Turnen, Fußball, Leicht- und Schwerathletik bildeten am 07.09.1933 eine Turn- und Sportgemeinschaft. Am 24.06.1934 erneuerte die Deutsche Turnerschaft die Arbeitsgemeinschaft mit dem Deutschen Leichtathletik Verband.

100 m - Turner

10,8 s SCHMIDL Georg MTV München 25.04.1920 Taubenberg
10,8 s ADAMS Josef TV Jahn Limburg 22.08.1920 Bad Homburg
10,8 s SCHMOTZ Richard ATV Leipzig 29.09.1920 Leipzig
10,7 s HOUBEN Hubert Crefelder TuSpV. 1855 17.07.1921 Nürnberg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
10,8 s LAMMERS Georg VfL Ordn.-Pol. Oldenburg 30.08.1925 Leipzig
10,6 s SCHÜLLER Jakob Allgm. TuSpV. Neuß 31.05.1925 Neuß
10,5 s LAMMERS Georg VfL Ordn.-Pol. Oldenburg 13.08.1927 Berlin
10,4 s LAMMERS Georg VfL Ordn.-Pol. Oldenburg 02.09.1928 Oldenburg

Höchstleistung vom 30.08.1925: nur im Jahrbuch 1926; siehe auch nächste Fußnote
Höchstleistung vom 31.05.1925: erst rückwirkend nach Rückkehr von einem Sportverein im Jahrbuch 1927 anerkannt

200 m - Turner

23,0 s NOLL Hugo TV Düsseldorf 25.06.1911 Köln
23,0 s SCHMIDT Josef TSV 1860 München 15.08.1920 Dresden
22,3 s WIEDER Alex TuSpG. Eintracht Frankfurt 03.07.1921 Berlin
22,3 s HOUBEN Hubert Crefelder TuSpV. 1855 20.08.1921 Hamburg
22,3 s SCHMIDT Josef TSV 1860 München 28.08.1921 München
22,2 s WIEDER Alex TuSpG. Eintracht Frankfurt 09.07.1922 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
22,3 s HOUBEN Hubert Crefelder TuSpV. 1855 17.07.1921 Nürnberg
22,2 s SCHÜLLER Jakob Allgm. TuSpV. Neuß 12.10.1924 Neuß
22,5 s DORSCH Fritz Allgm. TuSpV. Neuß 28.06.1925 Hannover
21,4 s LAMMERS Georg VfL Ordn.-Pol. Oldenburg 13.08.1927 Berlin

Höchstleistung vom 12.10.1924: Im Jahrbuch 1926 gestrichen nach Anschluss an Sportverein, im Jahrbuch 1927 wieder anerkannt
Höchstleistung vom 28.06.1925: nur im Jahrbuch 1926; siehe auch vorhergehende Fußnote

300 m - Turner

36,3 s REINHARDT Arthur TSV München 1860 30.08.1919 München
36,2 s VON MASSOW Gerhard TSV Zehlendorf 1888 05.06.1922 Dresden
----- in der Höchstleistungsliste ab 1923 nicht mehr enthalten -----

400 m - Turner

52,0 s ERLER Karl Hamburger Tschft. 1816 15.08.1920 Dresden
50,0 s BERCHTOLD Karl-Hermann Münchener MTV 1879 04.09.1921 Wien
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
50,3 s NEUMANN Otto Mannheimer Turngesell. 15.07.1923 München
50,2 s BRÄUNIG Fritz TV Neu- u. Antonstadt Dresden 15.08.1926 Düsseldorf
49,5 s DANZ Max Kasseler Tgmde. 1844 07.07.1929 Kassel
48,8 s DANZ Max Kasseler Tgmde. 1844 04.09.1929 Kassel

800 m - Turner

1:56,7 min. HOFFMANN Max Harburger Tbd. 1865 10.08.1919 Hamburg
1:55,6 min. KÖPCKE Friedrich-Franz TuSpV. Zehlendorf 1888 30.07.1922 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
2:01,2 min. BÖCHER Herbert TV Jahn Siegen 15.07.1923 München
2:01,2 min. STIEG Hans TuSpV. Schöneberg 31.08.1924 Hannover
1:56,6 min. WICHMANN Hans Karlshorster TV 13.08.1927 Berlin
1:56,3 min. DANZ Max Kasseler Tgmde. 1844 24.06.1929 Eltmannshausen
1:56,0 min. VACH Ewald Kasseler Tgmde. 1844 19.08.1930 Kassel

Höchstleistung vom 31.08.1924: 1926 gestrichen; nach Anschluss an Sportverein?

1.000 m - Turner

2:47,4 min. TRUNKEL Berliner Tschft. 10.08.1913 Berlin
2:46,0 min. VAN DER PIEPEN Duisburger TuSpV. 1848 18.09.1921 Duisburg
2:31,9 min. KÖPCKE Friedrich-Franz TuSpV. Zehlendorf 1888 26.06.1922 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
2:41,8 min. LEHMANN Alfred Akad. TV Berlin 16.06.1923 Berlin
2:33,2 min. VACH Ewald Barmer TV 1846 08.09.1929 Duisburg
2:30,8 min. MERTENS Ewald KTV Wittenberg 29.07.1933 Stuttgart

1.500 m - Turner

4:16,2 min. KÖPCKE Friedrich-Franz TuSpV. Zehlendorf 1888 15.08.1920 Dresden
4:02,8 min. KÖPCKE Friedrich-Franz TuSpV. Zehlendorf 1888 03.07.1921 Berlin
4:01,4 min. KÖPCKE Friedrich-Franz TuSpV. Zehlendorf 1888 04.09.1921 Wien
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
4:15,0 min. STIEG Hans TuSpV. Schöneberg 16.09.1923 Berlin
4:13,9 min. OEL Hermann Tbd. Schwarz-Weiß Essen 26.07.1925 Crefeld
4:10,6 min. THIEDE Erich MTV Jahn Biesdorf 10.07.1927 Spremberg
4:06,8 min. WICHMANN Hans Karlshorster TV 14.08.1927 Berlin
4:03,3 min. WICHMANN Hans Karlshorster TV 03.06.1928 Berlin
3:57,3 min. WICHMANN Hans Karlshorster TV 01.07.1928 Berlin
3:52,6 min. WICHMANN Hans Karlshorster TV 14.08.1928 Berlin

3.000 m - Turner

9:07,2 min. KRÜMMEL Carl TuSpv. München 10.08.1919 Hamburg
8:48,3 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 21.07.1921 Frankfurt
8:44,5 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 12.07.1922 Düsseldorf
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
9:27,0 min. QUEHL Helmut MTV Jahn Biesdorf 24.06.1923 Berlin
9:25,0 min. BRÄSECKE Eduard TV Germania Petershagen 03.08.1924 Nürnberg
9:23,2 min. BRACHT TuSpV. Lichterfelde 28.05.1925 Berlin
9:18,6 min. SCHAUMBURG Fritz TV Hünxe 01.06.1926 Crefeld
9:14,7 min. QUEHL Helmut MTV Jahn Biesdorf 29.08.1926 Hamburg
9:13,4 min. QUEHL Helmut MTV Jahn Biesdorf 24.07.1927 Altlandsberg
8:43,2 min. SCHAUMBURG Fritz TV Hünxe 11.09.1928 Düsseldorf
8:37,1 min. SYRING Max KTV Wittenberg 10.07.1932 Bremen
8:36,2 min. SYRING Max KTV Wittenberg 03.08.1933 Hannover

Höchstleistung vom 12.07.1922: keine Veranstaltung der DT

5.000 m - Turner

15:54,1 min. KRÜMMEL Carl TSV München 1860 02.08.1919 Frankfurt
15:26,7 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 04.09.1921 Wien
15:25,3 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 03.09.1922 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
16:03,0 min. WALPERT Hermann TV 1848 Cassel 15.07.1923 München
15:50,5 min. BRÄSECKE Eduard TV Germania Petershagen 19.07.1925 Stettin
15:37,0 min. SCHAUMBURG Fritz TV Hünxe 14.08.1927 Berlin
15:21,4 min. SCHAUMBURG Fritz TV Hünxe 03.06.1928 Berlin
15:05,8 min. SCHAUMBURG Fritz TV Hünxe 12.09.1928 Bochum
14:49,6 min. SYRING Max KTV Wittenberg 01.10.1931 Charlottenburg

Höchstleistung vom 03.09.1922: keine Veranstaltung der DT
Höchstleistung vom 19.07.1925: Später wieder gestrichen; wegen Austritt aus DT?

10.000 m - Turner

34:05,0 min. VIETZ Gregor TuSpV. 1850 Berlin 15.08.1920 Dresden
33:03,5 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 09.10.1921 Frankfurt
32:47,6 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 20.08.1922 Duisburg
32:23,3 min. BEDARFF Emil TuSpG. Eintracht Frankfurt 24.09.1922 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
35:00,0 min. KÖHNLEIN Tbd. Stuttgart 17.07.1923 Nürnberg
33:21,1 min. SPRENGER Gadderbaumer TV Bielefeld 27.06.1926 Dortmund
32:50,0 min. KRACKE Werner TV Jahnbund Apolda 30.06.1929 Weimar
32:26,6 min. KRACKE Werner TV Jahnbund Apolda 22.06.1930 Apolda
31:26,0 min. SYRING Max KTV Wittenberg 13.09.1931 Berlin
31:21,2 min. SYRING Max KTV Wittenberg 03.07.1932 Hannover

Höchstleistung vom 24.09.1922: keine Veranstaltung der DT

Marathon - Turner

2:42:13 h Tietz Wilhelm TuSpv. Friesen Berlin 15.08.1926 Düsseldorf

4x100 m - Turner

42,6 s TSV München 1860 28.06.1914 Berlin
LEHMANN Fritz - LEBER Adolph - AICHER - KERN Erwin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
43,7 s MTV Braunschweig 15.07.1923 München
43,7 s Osnabrücker TV 31.08.1924 Hannover
PRELLE August - PRELLE W. - RIEMER - DAHMS Friedrich
43,4 s Berliner Tschft. 14.08.1927 Berlin
43,2 s TV Vorwärts Breslau 02.10.1927 Breslau
KENDZIERSKI - SCHNEIDER - SCHLINSOG Willi - HIELSCHE
42,7 s Hamburger Tbd. 1862 09.09.1928 Duisburg
42,2 s Hamburger Tbd. 1862 11.08.1929 Kassel

5x100 m - Turner

57,7 s TV Jahn Magdeburg 22.05.1921 Magdeburg
----- in der Höchstleistungsliste 1923 nicht enthalten -----
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
57,0 s TV Eintracht Lichtenberg 27.05.1924 Berlin
----- in der Höchstleistungsliste ab 1925 nicht mehr enthalten -----

10x100 m - Turner

1:56,3 min. MTV Braunschweig ??.??.1920 Braunschweig
1:51,2 min. TSV München 1860 31.07.1921 München
1:50,5 min. TuSpG. Eintracht Frankfurt 11.06.1922 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
1:52,0 min. TSV München 1860 15.07.1923 München
1:51,8 min. Tgmde. in Berlin 30.06.1929 Berlin
1:50,8 min. Tgmde. in Berlin 14.06.1930 Berlin
1:49,6 min. Tgmde. in Berlin 15.06.1930 Berlin

4x400 m - Turner

3:27,0 min. TSV München 1860 03.09.1921 Wien
HERR Hugo - SCHMIDL Georg - BERCHTOLD Karl-Hermann - Ritter VON HALT Karl
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
noch kein Rekord 07.10.1926
3:29,6 min. Berliner Tschft. 10.07.1927 Spremberg
3:26,5 min. Berliner Tschft. 13.08.1927 Berlin
STOLPE - WEISS - KONIETZKY - PETZOLD
3:25,8 min. CT 1844 Kassel 11.08.1929 Kassel

3x1.000 m - Turner

8:43,7 min. TV Jahn München 12.07.1919 München
7:57,3 min. TuSpG. Eintracht Frankfurt 03.07.1921 Berlin
FRITZE - BEDARFF Emil - KERN Walter
7:56,6 min. TuSpV. Zehlendorf 1888 28.06.1922 Berlin
MURAWSKI Willy - LANGKUTSCH Herbert - KÖPCKE Friedrich-Franz
7:55,7 min. TSV München 1860 08.07.1923 München
SCHRÖTTER Rupert - JENUWEIN Karl - KÖNIG Walter
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
8:03,5 min. TSV München 1860 15.07.1923 München
8:02,8 min. Karlshorster TV 14.08.1927 Berlin
7:58,6 min. Karlshorster TV 26.08.1928 Berlin
7:50,6 min. KTV Wittenberg 16.05.1932 Wittenberg
MERTENS Ewald - BÖTTCHER Werner - SYRING Max

KERN Walter Pseudonym für VON ADELSON Walter

Olympische Staffel - Turner

3:38,1 min. TuSpG. Eintracht Frankfurt 25.09.1921 Frankfurt
KERN Walter - WIEDER Alex - SÖHNGEN Gottfried - MÄULEN Hans
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
3:40,7 min. TSV München 1860 15.07.1923 München
3:39,4 min. Karlshorster TV 30.06.1929 Zehlendorf
3:36,4 min. Barmer TV 1846 11.08.1929 Kassel

Höchstleistung vom 25.09.1921: keine Veranstaltung der DT
KERN Walter Pseudonym für VON ADELSON Walter

Schwedenstaffel - Turner

2:12,0 min. TV Düsseldorf 1847 19.09.1920 Duisburg
2:03,2 min. TuSpG. Eintracht Frankfurt 28.08.1921 Düsseldorf
VON ADELSON Walter - WIEDER Alex - SÖHNGEN Gottfried - MÄULEN Hans
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
2:06,4 min. VfL Hannover 09.07.1922 Hannover
2:05,2 min. TV Kreuznach 30.08.1924 Hannover
2:03,8 min. TV Vorwärts Breslau 27.06.1926 Neiße
JOHL - HIELSCHER - SCHNEIDER - KONDZIERSKI
1:59,9 min. Hamburger Tbd. 1862 08.09.1929 Duisburg

Neiße heute polnisch Nysa

110 m Hürden - Turner

16,7 s KÄMMERER Rudolf Berliner Tschft. 15.08.1920 Dresden
16,0 s Ritter VON HALT Karl Münchener MTV 1879 31.07.1921 München
15,3 s TROßBACH Heinrich TuSpG. Eintracht Frankfurt 20.08.1922 Duisburg
15,2 s TROßBACH Heinrich Tgmde. Eintracht Frankfurt 26.08.1923 Jena
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
16,2 s DAHMS Friedrich Osnabrücker TV 15.07.1923 München
16,0 s DAHMS Friedrich Osnabrücker TV 31.08.1924 Hannover
15,9 s ANTON Werner Akad. TV Berlin 15.08.1926 Düsseldorf
15,8 s DAHMS Friedrich Osnabrücker TV 14.08.1927 Berlin
15,4 s KÖSTER Hans-Christian TuSpV. Lichterfelde 30.06.1928 Berlin
15,2 s WEGNER Erwin TSV Schöneberg 26.07.1931 Berlin-Charlottenburg
14,9 s WEGNER Erwin TSV Schöneberg 19.06.1932 Berlin-Lichterfelde
14,8 s WEGNER Erwin TSV Schöneberg 04.07.1932 Hannover

Höchstleistung vom 20.08.1922: keine Veranstaltung der DT

400 m Hürden - Turner

55,9 s SCHLIE Gerhard Tgmde. in Berlin 15.07.1928 Düsseldorf

Hochsprung - Turner

1,923 m PASEMANN Robert MTV 1844 Kiel 13.08.1911 Braunschweig
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
1,85 m SCHRÖDER Hermann TV Jahn Neukölln 02.07.1922 Berlin
1,865 m RÜTER Hans Tklbb. Hannover 23.05.1926 Neuß
1,866 m HAAG Hans Tgmde. Göppingen 27.07.1928 Köln
1,915 m BORNHÖFFT Werner ATV Limbach 05.07.1931 Dresden
1,93 m BORNHÖFFT Werner ATV Limbach 04.07.1932 Hannover
1,94 m BORNHÖFFT Werner ATV Limbach 02.07.1933 Frankenberg

Höchstleistung vom 13.08.1911: keine Veranstaltung der DT

Hochsprung aus dem Stand - Turner

1,40 m LABHARD C. TV St.Pauli ??.??.1913
1,40 m SCHUMACHER Henry TV Barmbeck-Uhlenhorst ??.??.1913
1,40 m GÖHLE MTV Stuttgart 31.08.1913 Cannstatt
1,40 m SCHUMACHER Henry TV Barmbeck-Uhlenhorst ??.??.1921
1,45 m SCHUMACHER Henry VfL Hamburg 19.03.1922 Krefeld
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
1,56 m HOHENDAHL Fritz TV Eintracht Dortmund 17.02.1924 Hannover
1,58 m HOHENDAHL Fritz TV Eintracht Dortmund 06.07.1924 Braunschweig

Weithochsprung - Turner

Anlauf und Absprung wie beim Hochsprung; Das Sprungbrett ist 2 m vom Lotpunkt der 1 m hohen Schnur entfernt. Von da wird das Brett je 10 cm weiter zurück und zugleich die Schnur 5 cm höher gelegt.

3,20 + 1,60 m HUTSTOCKER TV Ostheim ??.??.1911 Stuttgart
3,20 + 1,60 m SCHULZE K. ATV Paunsdorf ??.??.1911 Leipzig
3,20 + 1,60 m BARTSCH F. MTV Königsberg 17.09.1911
3,20 + 1,60 m LIESCHE Hans Eimsbütteler Tbd. ??.??.1912 Eutin
3,20 + 1,60 m SCHWIEDERKE Lübeckscher TV 05.07.1913 Treptow
3,20 + 1,60 m BAASKE Karl MTV Königsberg 07.09.1913
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
3,40 + 1,70 m SCHRÖDER Hermann TV Jahn Neukölln 25.09.1921 Berlin
3,50 + 1,76 m KANTOROWITZ Hans Berliner Tschft. 12.07.1925 Berlin
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1928 nicht mehr enthalten -----

Weitsprung - Turner

7,24 m HORNBERGER Karl TV Kreuznach 04.07.1920 Kreuznach
7,33 m HORNBERGER Karl TV Kreuznach 21.08.1921 Hamburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
7,02 m GERKE Karl MTV Braunschweig 23.07.1922 Braunschweig
7,05 m HORNBERGER Karl TV Kreuznach 21.08.1924 Heilbronn
7,28 m HORNBERGER Karl TV Kreuznach 15.07.1925 Frankfurt
7,30 m VÖLMKE Hans VfL Dortmund 14.07.1931 Castrop-Rauxel
7,53 m VÖLMKE Hans VfL Dortmund 14.07.1931 Castrop-Rauxel

Höchstleistung vom 21.08.1921: keine Veranstaltung der DT

Weitsprung aus dem Stand - Turner

3,10 m LORENZ TV Deuben ??.??.1912
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
3,14 m HOHENDAHL Fritz TV Eintracht Dortmund 17.02.1924 Hannover

Dreisprung - Turner

14,17 m BÄUERLE Otto TV München 1860 12.05.1912 München
14,99 m HOLZ Arthur VfL 1858 Charlottenburg 01.07.1922 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
13,35 m JEß Otto Kieler TV 01.06.1924 Hannover
14,42 m MÜHLEIS Rudolf TV Rechberghausen 30.08.1924 Hannover
14,66 m DRECHSEL Willi ATV Thalheim 26.06.1932 Leipzig

Dreisprung aus dem Stand - Turner

9,51 m BÄUERLE Otto TV München 1860 12.09.1909 München
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
9,12 m HOHENDAHL Fritz TV Eintracht Dortmund 17.02.1924 Hannover

Stabweitsprung - Turner

Ausführung des Sprungs erfolgt von einem schwungfreien 4,50 m langen, 50 cm hohen und 90 cm breiten Sprungbrett.

8,95 m DRESSEL Heinrich TV Grambke 03.07.1920 Büssum
9,20 m FöRSTER R TV Germania Dobristroh 21.08.1921 Forst
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
noch kein Rekord 07.10.1926
9,05 m WELZEL Horst Tschft. Tschernitz 27.07.1928 Köln
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1929 nicht mehr enthalten -----

Dobristroh seit 1937 Freienhufen; heute Stadtteil von Großräschen

Stabhochsprung - Turner

3,71 m GAIM Ludwig TSV München 1860 20.07.1919 München
3,80 m FRICKE Heinrich Tklbb. Hannover 20.08.1922 Duisburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
3,55 m GAIM Ludwig TV Berchtesgaden 15.07.1923 München
3,60 m BEUSCH Walter MTV Braunschweig 13.07.1924 Dortmund
3,69 m GOSSOW Ernst TuSpV. Rathenow 29.08.1925 Leipzig
3,73 m BEUSCH Walter MTV Braunschweig 15.08.1926 Düsseldorf
3,80 m MÜLLER Julius TV Cannstatt 17.06.1928 Cannstatt
3,82 m BEUSCH Walter MTV Braunschweig 02.07.1928 Bremen
3,82 m MÜLLER Julius TV Cannstatt 15.07.1928 Düsseldorf
3,88 m MÜLLER Julius Tgmde. Rottenburg 12.07.1931 Nürnberg
4,05 m MÜLLER Julius TV Kuchen 04.07.1932 Hannover

Höchstleistung vom 20.08.1922: keine Veranstaltung der DT

Kugelstoßen (7¼ kg) - Turner

13,375 m HAYMANN Ludwig TSV München 1860 26.09.1920 Berchtesgaden
13,47 m SÖLLINGER Ernst TSV München 1860 21.08.1921 Hamburg
13,51 m HAYMANN Ludwig TSV München 1860 05.08.1923 München
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
12,69 m BRECHENMACHER Georg TSV München 1860 15.07.1923 München
13,32 m LINGNAU Alfred Tklbb. Hannover 30.08.1925 Leipzig
13,61 m SCHWALDT Hans TV Kottern 29.05.1926 Reuten
14,075 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 15.05.1927 Wiesbaden
14,20 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 03.06.1928 Berlin
14,65 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 03.06.1928 Schwabach
14,66 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 15.07.1928 Düsseldorf
14,71 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 21.07.1929 Bochum
15,30 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 28.06.1931 Dortmund
15,46 m LINGNAU Alfred TSV Schöneberg 04.07.1932 Hannover
15,47 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 24.09.1932 Fürth

Höchstleistung vom 21.08.1921: keine Veranstaltung der DT

Kugelstoßen (7¼ kg) beidarmig - Turner

22,42 m VOIGT Bruno TuSpV. Lichterfelde 02.08.1925 Berlin
23,90 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 14.08.1926 Düsseldorf
24,50 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 10.07.1927 Regensburg
26,13 m UEBLER Wilhelm TV v. 1860 Fürth 01.07.1928 Frankenthal
26,51 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 21.07.1929 Bochum
27,93 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 28.06.1931 Dortmund

Kugelstoßen (10 kg) - Turner

11,88 m HALT Karl Münchener Tgmde. 09.06.1913 Berlin
12,06 m LINGNAU Alfred Elbinger TV 1859 04.09.1922 Elbing
12,48 m SAARELAINEN E. Tklbb. Hannover 30.09.1923
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
12,73 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 08.09.1929 Duisburg

Höchstleistung vom 30.09.1923: wieder gestrichen weil kein Deutscher, sondern Finne?

Kugelschocken (5 kg) - Turner

Auch Kugelwerfen genannt: Der Wurf geschieht im Bogen von hinten nach unten und vorn. Seitschwingen des Armes unter Schulterhöhe ist gestattet.

19,35 m HÜMMERLINK Josef TV Essen-Holsterhausen ??.??.1920
21,05 m BRASCHWITZ Turnges. Steglitz 07.08.1921 Lagow
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
noch kein Rekord 19.06.1924
21,30 m ZIMMER Otto TV Eppelsheim 12.10.1924 Eppelsheim
22,67 m KRAFT Gerhard TV Frisch frei Buchholz 24.07.1927 Eibenstock
23,95 m KRAFT Gerhard TV Frisch frei Buchholz 17.06.1928 Leipzig
24,14 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 09.06.1929 Cannstatt

Lagow heute polnisch Lagów

Kugelschocken (5 kg) beidarmig - Turner

36,05 m ZIMMER Otto TV Eppelsheim 12.10.1924 Eppelsheim
38,07 m FISCHER Paul Tgmde. Nürtingen 15.08.1928 Feuerbach
40,64 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 09.06.1929 Cannstatt

Steinstoßen (15 kg) - Turner

9,55 m GEIER Xaver TSV München 1860 25.05.1919 München
9,92 m Ritter VON HALT Karl Münchener MTV 1879 07.05.1921 Kaufbeuren
10,21 m Ritter VON HALT Karl Münchener MTV 1879 29.05.1921 München
10,63 m Ritter VON HALT Karl Münchener MTV 1879 29.06.1921 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
9,38 m GEIER Xaver TSV München 1860 15.07.1923 München
9,60 m MÜNZHUBER Ludwig TV Lauingen 03.08.1924 Nürnberg
10,17 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 27.06.1926 Dortmund
10,40 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 24.07.1927 Dortmund
10,65 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 29.07.1928 Köln
10,75 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 25.08.1929 Gladbeck
10,82 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 28.06.1931 Dortmund
11,04 m JÄGLE Eugen TV Lahr 01.10.1933 Freiburg

Höchstleistung vom 29.06.1921: keine Veranstaltung der DT

Steinstoßen (15 kg) beidarmig - Turner

14,03 m SCHÖNIAN Otto MTV Braunschweig 27.08.1922 Braunschweig(?)
17,00 m MÜNZHUBER Ludwig TV Lauingen 03.08.1924 Nürnberg
17,87 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 15.08.1926 Düsseldorf
18,90 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 24.07.1927 Dortmund
18,92 m WELZEL Horst Tschft. Tschernitz 30.06.1929 Berlin
18,98 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 21.07.1929 Bochum
19,04 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 03.08.1930 Königsberg
19,365 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 28.06.1931 Dortmund

Diskuswerfen - Turner

41,55 m GRAFWALLNER Max Tgmd. München 28.09.1919 München
44,61 m STEINBRENNER Gustav TV 1860 Frankfurt 07.08.1921 Bingen
46,66 m STEINBRENNER Gustav TV 1860 Frankfurt 27.08.1922 Aschaffenburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
38,71 m LINGNAU Alfred Tklbb. Hannover 15.07.1923 München
41,45 m LINGNAU Alfred Tklbb. Hannover 25.05.1924 Osnabrück
43,55 m LINGNAU Alfred Tklbb. Hannover 16.06.1925 Kiel
44,45 m WUNDERLICH Karl Tschft. München 24.09.1933 München

Höchstleistung vom 27.08.1922: keine Veranstaltung der DT

Diskuswerfen beidarmig - Turner

76,33 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 15.08.1926 Düsseldorf
79,32 m LINGNAU Alfred TV Eintracht Dortmund 15.07.1928 Düsseldorf

Speerwerfen - Turner

53,24 m SCHÄFER Josef TV Essen-Cronenberg 08.08.1920 Wetter
62,10 m BUCHGEISTER Heinrich Tschft. Freiburg 19.06.1921 München
58,20 m LÜDEKE Walter Atos Steglitz 18.09.1921 Steglitz
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
56,14 m BUCHGEISTER Heinrich Tschft. Freiburg 15.07.1923 München
58,95 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 24.07.1927 Berlin
60,18 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 17.06.1928 Leipzig
62,63 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 01.07.1928 Brieg
63,95 m STOSCHEK Erich ATV Ratibor 19.06.1930 Breslau
65,85 m STÖCK Gerhard Universität Greiswald 30.07.1933 Stuttgart

Höchstleistung vom 19.06.1921: keine Veranstaltung der DT
Brieg heute polnisch Brzeg Glogowski
Ratibor heute polnisch Racibórz

Speerwerfen beidarmig - Turner

86,51 m PRELLE August TV Osnabrück 05.07.1925 Braunschweig
88,155 m PRELLE August TV Osnabrück 29.08.1926 Hannover
84,80 m LÄCHELE Albert Tbd. Gaisburg 14.08.1926 Düsseldorf
95,95 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 24.07.1927 Berlin
99,03 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 02.10.1927 Breslau
(42,25+56,78)
101,25 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 10.06.1928 Breslau
104,36 m STOSCHEK Erich TV Vorwärts Breslau 01.07.1928 Brieg
104,95 m GROSPITZ Kurt TV Eintracht Dortmund 28.06.1931 Dortmund
111,43 m GROSPITZ Kurt TV Hünxe 16.07.1933 Süchteln

Höchstleistungen vom 05.07.1925 und 29.08.1926: wieder gestrichen wegen Übertritts zu einem Sportverein

Schleuderballwerfen - Turner

Schleuderball: Gewicht 2 kg, Durchmesser 25 cm, Schlaufe maximal 20 cm lang, mit Anlauf

58,86 m WAITZER Josef TV München 1860 25.09.1910 Berlin
61,70 m RECHEN Golzwarden 07.08.1921 Blankenburg
68,12 m HAYMANN Ludwig TSV München 1860 15.07.1923 München
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
noch kein Rekord 19.06.1924
64,65 m HEYNEN Ernst Oldenburger Tbd. 03.08.1924 Massum
67,05 m HEYNEN Ernst Oldenburger Tbd. 09.08.1925 Oldenburg

Schlagballweitwerfen - Turner

100,00 m MARTIN Tklbb. Hannover ??.??.1918
101,62 m GROTH Alfred TV ehem. Realschule Steglitz 28.06.1922 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
99,90 m WESSERMANN Otto Tbd. Harburg-Wien 15.07.1923 München
108,65 m SCHULZ Franz MTV Neustadt (Meckl.) 27.07.1924 Elmshorn
122,63 m KNUTH Post-SV Kiel 20.06.1930 Schwerin

75 m - Turnerinnen

9,0 s LIEDLE Babette Tbd. Ulm 29.07.1920 Stuttgart
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
9,4 s HEPP Paula TV Eintracht Dortmund 05.09.1926 Hamm
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1928 nicht mehr enthalten -----

100 m - Turnerinnen

12,9 s KIEßLING Marie TSV München 1860 29.08.1920 München
12,8 s KIEßLING Marie TSV München 1860 20.08.1921 Hamburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
12,9 s HOLZER Luise TSV 1860 München 15.07.1923 München
12,7 s SCHMIDT Leni Bremer Tvgg. 1875 31.08.1924 Hannover
12,4 s JUNKER Helene „Leni‟ CT 1844 Kassel 26.07.1925 Cassel
12,3 s JUNKER Helene „Leni‟ CT 1844 Kassel 15.08.1926 Düsseldorf
12,2 s JUNKER Helene „Leni‟ CT 1844 Kassel 14.08.1927 Berlin
12,1 s JUNKER Helene „Leni‟ CT 1844 Kassel 17.06.1928 Leipzig
12,0 s THYMM Helene „Leni‟ ATV 1845 Leipzig 02.08.1931 Magdeburg

Höchstleistung vom 20.08.1921: keine Veranstaltung der DT
THYMM geborene JUNKER

200 m - Turnerinnen

25,4 s DÖRFFELDT Ilse Karlshorster TV 23.08.1932 Berlin

800 m - Turnerinnen

2:40,0 min. TAUPITZ Lies TV Frischauf Meißen 18.09.1921 Dresden
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste 1924 nicht enthalten -----
2:21,2 min. DÖRFFELDT Ilse Karlshorster TV 04.07.1932 Berlin

4x75 m - Turnerinnen

42,0 s Tbd. Ulm ??.??.1920
42,0 s TV Askania Bernburg 03.09.1922 Staßfurt
MEIER Gertrud - KÖRNER Grete - KORN Erna - MITTAG Frieda
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste 1924 nicht enthalten -----
41,0 s TuSpV. Blankenburg 23.08.1925 Blankenburg
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1928 nicht mehr enthalten -----

4x100 m - Turnerinnen

53,0 s TSV München 1860 15.08.1920 Dresden
BAUER Zenta - RÄDLER Maria - HEIß Emma - KIEßLING Maria
52,1 s TSV München 1860 20.08.1921 Hamburg
HEIß Emma - RÄDLER Maria - BAUER Zenta - KIEßLING Maria
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
53,1 s Allg. TV Dresden 15.07.1923 München
52,0 s Kieler TV 30.08.1924 Hannover
51,2 s Hamburger Tbd. 1862 15.08.1926 Düsseldorf
50,8 s Hamburger Tbd. 1862 11.08.1927 Hamburg
50,2 s Tschft. Hamburg 1816 08.09.1929 Duisburg

4x100 m Städtestaffel - Turnerinnen

49,8 s Berlin 02.09.1928 Leipzig

10x100 m - Turnerinnen

2:20,3 min. TSV München 1860 19.09.1920 München
HEIß Emma - RÄDLER Maria - DÜNZL - ECKART - SOHN - HARTMANN Else - KROM - FRIEDRICH Anna - BAUER Zenta - KIEßLING Maria
2:17,3 min. Turnverein 1860 Frankfurt 11.06.1921 Frankfurt
STOFFEL Hede - WENZEL Gussy - LIEBLER Bertel - GERLACH Erna - RÖSKE Bertel - BORN Rua - WERTHER Lotte - BÜHLMAIER Gusty - THEIMANN Röschen - CRON Luise
2:17,0 min. Turnverein 1860 Frankfurt 26.06.1921 Frankfurt
STOFFEL Hede - BUMISCH E. - LIEBLER Bertel - LÖCHNER M. - RÖSKE Bertel - BORN Rua - WERTHER Lotte - BÜHLMAIER Gusty - THEIMANN Röschen - CRON Luise
2:14,6 min. VfL 1858 Charlottenburg 02.09.1922 Berlin
SANDER Ilse - VOIGT Lucie - HOHENSEE Gertrud - SIMON - WILKE Walli - PAHL Erna - GIERTZ - RAACK - ASCHENBACHER Herta - RADEMACHER
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
2:17,8 min. MTV München 1879 15.07.1923 München
----- in der Höchstleistungsliste ab 1927 nicht mehr enthalten -----

75 m Hürden - Turnerinnen

12,0 s LÜBBERS Elfriede Oldenburger Tbd. 08.05.1921 Oldenburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
12,1 s MEINRENKEN Gertrud Oldenburger Tbd. 17.07.1921 Nürnberg
12,1 s SEELIGER Helene Tbd. Hamburg-Eilbeck 17.07.1921 Nürnberg
----- in der Höchstleistungsliste ab 1927 nicht mehr enthalten -----

80 m Hürden - Turnerinnen

12,2 s BARTSCH Hildegard BTV 1850 Berlin 22.09.1918 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste 1926 nicht enthalten -----
12,7 s THYMM Helene „Leni‟ ATV 1845 Leipzig 02.08.1931 Magdeburg
12,3 s THYMM Helene „Leni‟ ATV 1845 Leipzig 26.06.1932 Leipzig
12,2 s NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 20.08.1933 Weimar

Hochsprung - Turnerinnen

1,40 m WIED MTV 1844 Kiel 10.09.1916 Neumünster
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
1,51 m DÖRING Gertrud Berliner Turngenossenschaft 10.06.1923 Berlin
1,534 m NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 13.08.1927 Berlin
1,545 m NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 17.06.1928 Leipzig
1,57 m NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 17.08.1930 Leipzig
1,58 m NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 14.06.1931 Krefeld
1,59 m NOTTE Helma TV Düsseldorf-Grafenberg 12.06.1932 Amsterdam

Hochsprung aus dem Stand - Turnerinnen

Am 19.06.1924 war in der Amtlichen Höchstleistungsliste noch kein Rekord registriert. Später tauchte diese Disziplin nicht mehr auf.

Weithochsprung - Turnerinnen

2,40 + 1,30 m WEWER Maria Crefelder TV ??.??.1918
2,40 + 1,30 m DÖRING Gertrud Berliner Turngenossenschaft ??.??.1923
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1924 nicht mehr enthalten -----

Weitsprung - Turnerinnen

5,28 m KIEßLING Marie TSV München 1860 ??.??.191?
5,54 m KIEßLING Marie TSV München 1860 29.05.1921 München
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
5,11 m FURCHHEIM Margarete TV Jahn Neukölln 10.06.1923 Berlin
5,20 m FURCHHEIM Margarete TV Jahn Neukölln 15.07.1923 München
5,435 m MÜLLER Gertrud Mainzer TV 1817 31.08.1924 Hannover
5,505 m FURCHHEIM Margarete TV Jahn Neukölln 31.08.1925 Leipzig
5,51 m BAUSCHULTE Hedwig Osnabrücker Tbd. 14.07.1929 Meppen
5,69 m HEUVELMANN Toni TV Köln 17.08.1930 Leipzig

Höchstleistung vom 29.05.1921: keine Veranstaltung der DT

Weitsprung aus dem Stand - Turnerinnen

2,36 m LIEDLE Babette Tbd. Ulm ??.??.1920
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----

Laut Amtlicher Höchstleistungsliste vom 19.06.1924 war diese Disziplin noch vorgesehen. Es war allerdings noch keine Leistung registriert. Später tauchte diese Disziplin dann nicht mehr auf.

Stabhochsprung - Turnerinnen

2,30 m SCHWARZ Frieda TV Goetz Essen 15.09.1918 Köln
2,35 m HENNEKE Helene Oldenburger Tbd. 17.07.1921 Nürnberg
----- in der Höchstleistungsliste 1922 - 1923 nicht enthalten -----
----- in der Höchstleistungsliste ab 1927 nicht mehr enthalten -----

Kugelstoßen - Turnerinnen

----- mit der 2½kg Kugel -----
15,00 m KIEFERT TV Vorwärts Breslau ??.??.1920
----- in der Höchstleistungsliste 1922 - 1923 nicht enthalten -----
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
----- mit der 3 ¾ g Kugel -----
12,10 m RISTER Lieselotte Kaufm. TV Gera 09.08.1925 Freyburg
----- mit der 3,628 kg Kugel -----
11,04 m GOLLMITZ Martha MTV Niederlehme 11.07.1926 Cöln
----- mit der 4 kg Kugel -----
10,66 m LAGERSEN Dora Berliner Tschft. 14.08.1927 Berlin
10,70 m DÜLFER Diesel Casseler Tgmde. v. 1844 10.06.1928 Kassel
11,04 m MIETH Dora MTV Kiel 1844 10.06.1928 Kiel
12,26 m HERRMANN Gustel TV 43 Köln 28.07.1928 Köln
12,58 m WINDSHEIMER Rosel Tgmde. 1845 Würzburg 13.08.1930 Ansbach
12,66 m WÜST Hermine TV Mundenheim 07.06.1931 Landau
13,04 m WÜST Hermine TV Mundenheim 08.08.1931 Mundenheim
13,25 m SCHRÖDER Hermine TV Mundenheim 24.07.1932 Mannheim
13,60 m SCHRÖDER Hermine TV Mundenheim 20.08.1933 Weimar

Am 19.06.1924 war in der Amtlichen Höchstleistungsliste noch kein Rekord weder „aus dem Kreis" noch „mit freiem Anlauf" registriert. Später tauchten beide Varianten dieser Disziplin nicht mehr auf.
GOLLMITZ geborene GRASSE
SCHRÖDER geborene WÜST

Kugelstoßen (5 kg) - Turnerinnen

In der Amtlichen Höchstleistungsliste 1924 war auch noch die Variante „mit freiem Anlauf" vorgesehen, die später nie wieder auftauchte.

9,10 m HOHENSCHILD Elli Tschft. Lübeck 15.09.1918 Hamburg
9,30 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 07.08.1921 Berlin
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
9,81 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 27.08.1922 Berlin
10,21 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 31.08.1924 Hannover
----- in der Amtlichen Höchstleistungsliste ab 1928 nicht mehr enthalten -----

Kugelstoßen (4 kg) beidarmig - Turnerinnen

22,46 m WINDSHEIMER Rosel Tgmde. 1845 Würzburg 17.08.1930 Leipzig

Diskuswerfen (1 kg) - Turnerinnen

17,20 m KEGEL Berliner Tschft. ??.??.1920
23,48 m BÖHRINGER Erna TV Jahn München 19.06.1921 München
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
29,11 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 17.09.1922 Berlin
29,59 m BIESENTHAL Herta Berliner Turnerschaft 10.07.1927 Spremberg
33,05 m GOLLWITZ Martha MTV Niederlehme 14.08.1927 Berlin
35,57 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 15.07.1928 Berlin
35,89 m BIESENTHAL Herta Berliner Turnerschaft 30.06.1929 Zehlendorf
37,74 m WITTKOWSKI Marga VfL 58 Charlottenburg 08.09.1929 Duisburg
38,46 m MAUERMEYER Gisela TV Nymphenburg 04.07.1932 Berlin
38,75 m MAUERMEYER Gisela TV Neuhausen-Nymphenburg 25.06.1933 München

Höchstleistung vom 10.07.1927: Mit einem 1,5 kg schweren Diskus

Speerwerfen (800 g) - Turnerinnen

35,49 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ TV Essen-Altendorf 11.07.1926 Köln

Speerwerfen (600 g) - Turnerinnen

27,30 m FILZ Berliner Tschft. ??.??.1920
29,25 m FRIEDRICHS Anna TV Jahn München 11.10.1921 München
33,24 m PRÖSCHOLD Erna TV Jahn München 18.06.1922 Duisburg
33,73 m PRÖSCHOLD Erna TV Jahn München 18.08.1923 Frankfurt
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
34,70 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 10.06.1923 Berlin
36,88 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ TV Essen-Altendorf 30.08.1925 Leipzig
37,11 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ TV Essen-Altendorf 14.08.1927 Berlin
37,85 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 17.06.1928 Siegburg
38,40 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 28.07.1928 Köln
38,585 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 11.08.1929 Kassel
38,87 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 08.09.1929 Duisburg
39,77 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 01.08.1931 Magdeburg
41,54 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 24.07.1932 Solingen

Speerwerfen (500 g) - Turnerinnen

40,37 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ TV Essen-Altendorf 15.08.1926 Düsseldorf
40,55 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 17.08.1930 Leipzig
40,93 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 03.05.1931 Prag
41,45 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 24.07.1932 Solingen
41,92 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ Tbd. Schwarz-Weiß Essen 29.07.1933 Stuttgart

Schlagballwerfen - Turnerinnen

69,60 m FÜLLGRABE Gertrud MTV 1844 Kiel 15.09.1918 Hamburg
----- „reinliche Scheidung‟ 1924 ----
60,50 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 17.07.1921 Nürnberg
66,92 m RÖDING MTV Altena 06.07.1924 Hagen
63,00 m KRÜGER Marie MTV 1859 Neumünster 27.07.1924 Elmshorn
65,50 m GOLDBACH Hilde Tklbb. Hannover 07.09.1924 Kiel
73,61 m SCHUMANN Elisabeth „Liesel‟ TV Essen-Altendorf 26.06.1925 Crefeld
74,95 m WILLRATH Hilde Südender TuF.-Ges. Berlin 28.07.1928 Köln
76,64 m STOCKHORST Duisburger TV von 1848 16.08.1930 Leipzig
78,30 m BÄHNE Traude TV 1860 Frankfurt/Oder 21.09.1930 Kremmen

Höchstleistung vom 06.07.1924: Später wieder gestrichen? Übertritt zu einem Sportverein?

Schleuderballwerfen - Turnerinnen

Schleuderball: Gewicht 1 kg, Schlaufe maximal 20 cm lang, mit Anlauf

31,70 m STEIN Frieda MTV Braunschweig 01.09.1918 Braunschweig
41,70 m GRASSE Martha MTV Niederlehme 14.08.1921 Berlin
----- in der Höchstleistungsliste ab 1927 nicht mehr enthalten -----

Fünfkampf - Turnerinnen

Kugel - Weit - Hoch - Speer - 100

396 Pkt. MAUERMEYER Gisela TV Neuhausen-Nymphenburg 09.07.1933 Stuttgart
357 Pkt. MAUERMEYER Gisela TV Neuhausen-Nymphenburg 20.08.1933 Weimar
12,90 - 5,32 - 1,465 - 36,96 - 13,2

Höchstleistung vom 20.08.1933: nach neuer Wertung



Letzte Änderung: 14.05.2019