Sport-record.de --- Sportstatistik / Sports Statistics:   Schießsport / Shooting Sports    Fb

Entwicklung der DDR-Rekorde im Wurfscheibenschießen (historisch)

DDR-Rekorde wurden seit 1954 offiziell registriert.
Die Disziplin Trap wurde bis 1969 im DSV noch als „Grabenstand‟ bezeichnet.
Wie international üblich gab es neben offenen Disziplinen (also für Frauen und Männer) auch noch reine Frauendisziplinen.
Ab 01.01.1976 legte die neue Rechtsordnung fest, dass DDR-Rekorde nur noch bei internationalen Wettkämpfen der DDR-Auswahlmannschaften oder bei den DDR-Meisterschaften erzielt werden konnten.
1990 wurden keine DDR-Rekorde mehr offiziell bestätigt. Der Vollständigkeit halber sind die in diesem Jahr erfolgten Rekordverbesserungen trotzdem hier aufgeführt.

DDR-Einzelrekorde

Trap, 100 Scheiben

74 P. BALTRUSCH Erich GST Leipzig 02.10.1955 Leipzig
83 P. ZEISKE Wolfgang GST Schwerin 06.11.1955 Leipzig
83 P. BALTRUSCH Erich GST Leipzig 04.08.1956 Leipzig
85 P. MARSCHEIDER Joachim GST Halle 06.10.1956 Leipzig
85 P. BALTRUSCH Erich GST Leipzig 04.11.1956 Leipzig
92 P. AßMUS Gerhard ASK Vorwärts Berlin 12.06.1957 Wünsdorf
94 P. MARSCHEIDER Joachim GST 21.07.1957 Aschersleben
97 P. AßMUS Gerhard ASK Vorwärts Berlin 07.06.1958 Leipzig
97 P. LADISCH Dr. GST-Klub Leipzig 10.05.1959 Wünsdorf
97 P. SCHULZ Wolfgang GST Cottbus 13.07.1959 Magdeburg
99 P. MARSCHEIDER Joachim GST-Klub Leipzig 12.06.1961 Oslo
99 P. MARSCHEIDER Joachim GST-Klub Leipzig 02.09.1962 Aschersleben
--- ab 01.01.1968 nicht mehr anerkannt ---


Trap, 300 Scheiben (ab 01.01.1959 anerkannt)

283 P. KRAMER Karl-Heinz GST-Klub Leipzig 21.08.1959 Wünsdorf
287 P. BALTRUSCH Erich ASK Vorwärts Leipzig 19.07.1960 Praha
293 P. MARSCHEIDER Joachim GST-Klub Leipzig 14.06.1961 Oslo
295 P. REHDER Heinz GST-Klub Leipzig 25.05.1962 Bucureşti
295 P. BÜCHNER Joachim SC Dynamo Berlin 15.07.1962 Gera
--- ab 01.01.1968 nicht mehr anerkannt ---


Trap, 200 Scheiben (ab 01.01.1957 anerkannt)

178 P. KRAMER Karl-Heinz GST-Klub Leipzig 13.06.1957 Wünsdorf
193 P. AßMUS Gerhard ASK Vorwärts Berlin 08.06.1958 Leipzig
194 P. LADISCH Dr. GST-Klub Leipzig 10.05.1959 Wünsdorf
195 P. MARSCHEIDER Joachim GST-Klub Leipzig 20.05.1960 Budapest
195 P. KRAMER Karl-Heinz GST-Klub Leipzig 06.05.1962 Aschersleben
197 P. KRAMER Karl-Heinz GST-Klub Leipzig 24.05.1963 Gera
197 P. HENKE Jürgen GST-Klub Leipzig 02.09.1968 Leipzig
198 P. HOPPE Burkhardt GST-Klub Leipzig 04.05.1969 Leipzig
198 P. SEILZ Hartmut SC Dynamo Hoppegarten 28.06.1970 Heiligendamm
198 P. METELMANN Wilhelm SC Dynamo Hoppegarten 20.11.1970 Litoměřice
--- ab 01.01.1974 wurde die Schrotladung von 36 auf 32 Gramm reduziert und die Wurfweite verändert, kein neuer Grundrekord ---
199 P. HUFENHÄUSER Alfons GST-Klub Leipzig 27.09.1974 Leipzig
199 P. DAMME Jörg SC Dynamo Hoppegarten 20.06.1981 Suhl
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
195 P. REHBERG Ralf ASK Vorwärts Frankfurt 26.05.1989 Suhl
200 P. DAMME Jörg 1. SC Berlin 18.08.1990 Moskva WR


Trap - Frauen (ab 01.01.1970 anerkannt)

--- 100 Scheiben ---
88 P. ENDRULAT Regina GST Heiligendamm 21.09.1968 Heiligendamm
--- ab 01.01.1971 150 Scheiben ---
121 P. ENDRULAT Regina GST Heiligendamm 26.04.1971 Leipzig
130 P. ENDRULAT Regina GST Heiligendamm 27.06.1971 Suhl
139 P. ENDRULAT Regina GST Heiligendamm 07.08.1971 Leipzig
139 P. RETTNER Petra GST-Klub Suhl 03.06.1972 Schönebeck
--- ab 01.01.1977 nicht mehr anerkannt ---


Skeet, 100 Scheiben

90 P. AßMUS Gerhard ASK Vorwärts Leipzig 28.10.1961 Bucureşti
91 P. GEDEMANN Gerhard GST Potsdam 05.10.1966 Leipzig
94 P. GEDEMANN Gerhard GST Potsdam 17.07.1968 Leipzig
--- ab 01.01.1970 nicht mehr anerkannt ---


Skeet, 200 Scheiben

180 P. AßMUS Gerhard ASK Vorwärts Leipzig 29.10.1961 Bucureşti
194 P. BUCHHEIM Michael ASK Vorwärts Leipzig 04.05.1970 Leipzig
195 P. KRUMPHOLZ Klaus ASK Vorwärts Leipzig 25.04.1971 Leipzig
195 P. BUCHHEIM Michael ASK Vorwärts Leipzig 25.04.1971 Leipzig
196 P. BUCHHEIM Michael ASK Vorwärts Leipzig 24.06.1971 Suhl
199 P. SCHULZE Klaus SC Dynamo Hoppegarten 07.08.1971 Leipzig
199 P. MONIEN Dieter SC Dynamo Hoppegarten 25.07.1975 Leipzig
199 P. KLAUS Wolfgang GST-Klub Leipzig 20.06.1976 Wrocław
199 P. FEHRMANN Arnim GST-Klub Suhl 04.09.1976 Suhl
--- ab 01.01.1977 neuer Schießablauf eingeführt ---
194 P. KLAUS Wolfgang GST-Klub Leipzig 18.06.1977 Dorset
196 P. HOCHWALD Bernhard SC Dynamo Hoppegarten 10.06.1978 Suhl
196 P. BELOW Erwin SC Dynamo Hoppegarten 10.06.1978 Suhl
196 P. FEHRMANN Arnim GST-Klub Suhl 07.10.1979 Montecatini
197 P. MONIEN Dieter SC Dynamo Hoppegarten 13.10.1979 Leipzig
197 P. HOCHWALD Bernhard SC Dynamo Hoppegarten 12.04.1980 Bois d'Acry
197 P. RAABE Jürgen GST-Klub Suhl 19.04.1980 Kiev
198 P. HOCHWALD Bernhard SC Dynamo Hoppegarten 12.09.1981 Hoppegarten
199 P. PRÜSSE Lutz SC Dynamo Hoppegarten 18.09.1982 Frankfurt/Oder
199 P. RAABE Jürgen GST-Klub Suhl 18.09.1982 Frankfurt/Oder
199 P. FEHRMANN Arnim GST-Klub Suhl 18.09.1982 Frankfurt/Oder
199 P. GARLING Frank ASK Vorwärts Frankfurt 16.04.1983 Montecatini
199 P. DUNKEL Matthias KfS Suhl 27.05.1984 Suhl (n.a.)
199 P. SCHULZ Jörg ASK Vorwärts Frankfurt 29.09.1984 Frankfurt/Oder
200 P. WEGNER Axel KfS Leipzig 26.07.1985 Leipzig
200 P. WEGNER Axel KfS Leipzig 25.05.1986 Suhl
200 P. WEGNER Axel KfS Leipzig 26.04.1988 Frankfurt/Oder (n.a.)
200 P. THAENS Michael ASK Vorwärts Frankfurt 06.09.1988 Hoppegarten
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
197 P. HOCHWALD Bernhard SC Dynamo Hoppegarten 07.05.1989 Wiesbaden
197 P. RAABE Jürgen KfS Suhl 28.05.1989 Suhl
197 P. DUNKEL Matthias KfS Suhl 30.09.1989 Frankfurt/Oder


Skeet, 150 Scheiben - Frauen (ab 01.01.1973 anerkannt)

102 P. KORGE Ellen GST Zossen 26.04.1971 Leipzig
--- ab 01.01.1977 nicht mehr anerkannt ---


Doppeltrap, 100 Dubletten (ab 01.01.1990)

111 P. FICHTNER Thomas Leipziger SG 19.08.1990 Moskva

DDR-Mannschaftsrekorde

Anfangs betrug die Mannschaftsstärke 4 Schützen. Sie wurde ab 01.01.1983 schließlich in allen Disziplinen auf 3 Schützen reduziert.

Trap, 100 Scheiben

308 P. GST 04.11.1956 Leipzig
BALTRUSCH Erich - ZEISKE Wolfgang - MARSCHEIDER Joachim - SCHULZ Wolfgang
336 P. GST 13.06.1957 Wünsdorf
BALTRUSCH Erich - KRAMER Karl-Heinz - MARSCHEIDER Joachim - ZEISKE Wolfgang
366 P. ASK Vorwärts Berlin 07.06.1958 Leipzig
AßMUS Gerhard - BALTRUSCH Erich - RAGUSE Heinz - KLEY
375 P. ASK Vorwärts Leipzig 16.09.1959 Leipzig
AßMUS Gerhard - BALTRUSCH Erich - RAGUSE Heinz - KLEY
380 P. Nationalmannschaft 17.06.1962 Budapest
AßMUS Gerhard - RAGUSE Heinz - KRAMER Karl-Heinz - BÜCHNER Joachim
--- ab 01.01.1968 nicht mehr anerkannt ---


Trap

--- ab 01.01.1959 200 Scheiben ---
691 P. ASK Vorwärts Leipzig 22.05.1959 Leipzig
AßMUS Gerhard - BALTRUSCH Erich - RAGUSE Heinz - KLEY
712 P. GST 26.09.1959 Aschersleben
SCHULZ Wolfgang - BECKER - HEITE Albrecht - SCHWARZ
715 P. ASK Vorwärts Leipzig 16.10.1959 Leipzig
BALTRUSCH Erich - AßMUS Gerhard - KLEY - RAGUSE Heinz
725 P. GST-Klub Leipzig 26.11.1959 Aschersleben
KRAMER Karl-Heinz - REHDER Heinz - MARSCHEIDER Joachim - HEITE Albrecht
743 P. ASK Vorwärts Leipzig 19.07.1960 Praha
BALTRUSCH Erich - AßMUS Gerhard - KAHLENBERG Hans - RAGUSE Heinz
764 P. GST-Klub Leipzig 06.05.1962 Aschersleben
REHDER Heinz - MARSCHEIDER Joachim - KRAMER Karl-Heinz - BARTELS Eckardt
768 P. Nationalmannschaft 15.10.1962 Cairo
REHDER Heinz - MARSCHEIDER Joachim - KRAMER Karl-Heinz - AßMUS Gerhard
769 P. Nationalmannschaft 24.05.1963 Gera
REHDER Heinz - MARSCHEIDER Joachim - RAGUSE Heinz - AßMUS Gerhard
--- ab 01.01.1969 150 Scheiben ---
551 P. GST-Klub Leipzig 08.05.1969 Leipzig
CZEKALLA Kurt - HENKE Jürgen - HOPPE Burkhard - NAUMANN Jürgen
553 P. Nationalmannschaft 16.05.1969 Leipzig
TRÜBENBACH Werner - SEILZ Hartmut - HUFENHÄUSER Alfons - STEINFURTH Klaus-Ulrich
576 P. Nationalmannschaft 19.06.1969 Versailles
CZEKALLA Kurt - FREUDE Herbert - HOPPE Burkhard - HENKE Jürgen
576 P. SC Dynamo Hoppegarten 11.10.1970 Litoméřice
BONNEß Wolfgang - FREUDE Herbert - METELMANN Wilhelm - KRÜGER Hans-Joachim
584 P. Nationalmannschaft 11.09.1971 Leipzig
CZEKALLA Kurt - FREUDE Herbert - HOPPE Burkhard - HENKE Jürgen
--- ab 01.01.1974 wurde die Schrotladung von 36 auf 32 Gramm reduziert und die Wurfweite verändert, kein neuer Grundrekord ---
--- ab 01.01.1975 100 Scheiben ---
382 P. Nationalmannschaft 28.06.1975 Suhl
HOPPE Burkhard - HUMMEL Wilfried - SEILZ Hartmut - METELMANN Wilhelm
--- ab 01.01.1977 wieder 150 Scheiben; Neustart der Rekordliste ---
568 P. Nationalmannschaft 23.06.1977 Dorset
HUMMEL Wilfried - METELMANN Wilhelm - HOPPE Burkhard - HENKE Jürgen
572 P. Nationalmannschaft 15.07.1978 Suhl
HUMMEL Wilfried - HEYM Jürgen - HOPPE Burkhard - HIRSCHMÜLLER Norbert
574 P. Nationalmannschaft 20.06.1981 Suhl
HUMMEL Wilfried - DAMME Jörg - ESCHER Volker - ZWANZIG Roland
584 P. Nationalmannschaft 11.09.1971 Leipzig
CZEKALLA Kurt - FREUDE Herbert - HOPPE Burkhard - HENKE Jürgen
--- ab 01.01.1984 betrug die Mannschaftsstärke nur noch 3 Schützen ---
434 P. SC Dynamo Hoppegarten 04.10.1983 Leipzig
SCHUBERT Steffen - DAMME Jörg - ZWANZIG Roland
434 P. Nationalmannschaft 13.09.1986 Suhl
UHLIG Lutz - DAMME Jörg - TEICHMANN Axel
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
410 P. Nationalmannschaft 15.06.1989 Tampere
REHBERG Ralf - ???
423 P. Nationalmannschaft 08.07.1989 Zagreb
REHBERG Ralf - DAMME Jörg - KIRCHSTEIN Olaf
432 P. Nationalmannschaft 17.08.1990 Moskva
DAMME Jörg - REHBERG Ralf - FICHTNER Thomas

11.09.1971: 1982 wurde diese Leistung wieder in Kraft gesetzt. Auch international hatte die Änderung zum 01.01.1977 nicht zum Neustart der Rekordliste geführt, dies wurde hiermit auch beim DSV korrigiert.

Skeet, 150 Scheiben (ab 01.01.1969 anerkannt)

547 P. Nationalmannschaft 18.05.1969 Leipzig
BUCHHEIM Michael - FLADE Dietmar - GEDEMANN Gerhard - RYSSEL Werner
582 P. Nationalmannschaft 23.08.1971 Suhl
BUCHHEIM Michael - KRUMPHOLZ Klaus - SCHULZE Klaus - RESCHKE Klaus
585 P. Nationalmannschaft 10.09.1971 Bologna
BUCHHEIM Michael - KRUMPHOLZ Klaus - SCHULZE Klaus - RESCHKE Klaus
--- ab 01.01.1975 100 Scheiben ---
386 P. Nationalmannschaft 13.09.1975 München
BUCHHEIM Michael - KLAUS Wolfgang - HOCHWALD Bernhard - RESCHKE Klaus
--- ab 01.01.1977 wieder 150 Scheiben und neuer Schießablauf eingeführt ---
550 P. ASK Vorwärts Frankfurt 20.08.1977 Lvov
MEIER Bernhard - KORGE Martin - NITSCHE Andreas - GARLING Frank
572 P. Nationalmannschaft 23.04.1978 Buddinghuizen
HOCHWALD Bernhard - KORGE Martin - KLAUS Wolfgang - GARLING Frank
583 P. Nationalmannschaft 08.04.1979 Montecatini
HOCHWALD Bernhard - BELOW Erwin - MONIEN Dieter - FEHRMANN Arnim
585 P. Nationalmannschaft 09.05.1982 Montecatini
HOCHWALD Bernhard - REMTER Torsten - MONIEN Dieter - FEHRMANN Arnim
585 P. Nationalmannschaft 29.08.1982 Montecatini
HOCHWALD Bernhard - KRÄMER Axel - MONIEN Dieter - FEHRMANN Arnim
--- ab 01.01.1984 betrug die Mannschaftsstärke nur noch 3 Schützen ---
443 P. Nationalmannschaft 11.06.1984 Suhl
RAABE Torsten - KRÄMER Axel - DUNKEL Matthias
443 P. Nationalmannschaft 10.06.1985 Suhl
RAABE Torsten - KRÄMER Axel - DUNKEL Matthias
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
438 P. Nationalmannschaft 15.06.1989 Tampere
RAABE Jürgen - WEGNER Axel - HOCHWALD Bernhard

DDR-Finalrekorde

Die mit der Weltmeisterschaft im September 1986 von der UIT eingeführten Finalrekorde konnten nur in den olympischen Disziplinen aufgestellt werden, dabei wurde das Ergebnis der Qualifikation mit dem Ergebnis der Finalrunde addiert.

Trap, 200 Scheiben + 25 Scheiben

223 P. DAMME Jörg SC Dynamo Hoppegarten 14.09.1986 Suhl
(198/25)
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
217 P. Kirchstein Olaf ASK Vorwärts Frankfurt 30.09.1989 Frankfurt/Oder
(193/24)
224 P. DAMME Jörg 1. SC Berlin 18.08.1990 Moskva WR
(200/24)


Skeet, 200 Scheiben + 25 Scheiben

222 P. DUNKEL Matthias KfS Suhl 08.09.1986 Suhl
(198/24)
223 P. SCHIELE Dirk ASK Vorwärts Frankfurt 31.05.1987 Suhl
(198/25)
223 P. GARBE Axel KfS Suhl 31.05.1987 Suhl
(198/25)
224 P. THAENS Michael ASK Vorwärts Frankfurt 03.10.1987 Frankfurt/Oder
(199/25)
225 P. WEGNER Axel KfS Leipzig 26.04.1988 Frankfurt/Oder (n.a.)
(200/25)
225 P. THAENS Michael ASK Vorwärts Frankfurt 06.09.1988 Hoppegarten
(200/25)
--- ab 01.01.1989 wurde die Schrotladung von 32 auf 28 Gramm reduziert ---
222 P. RAABE Jürgen KfS Suhl 28.05.1989 Suhl WR
(197/25)
222 P. DUNKEL Matthias KfS Suhl 30.09.1989 Frankfurt/Oder
(197/25)



Letzte Änderung: 13.10.2021